Anzeige

Beiträge zum Thema Anzeige

Das "Kaboom" in der Gemeinde Kaltenbach könnte zum finanziellen Desaster werden.
2

Politik
Kaltenbach: Staatsanwaltschaft prüft Kaboom-Kosten

KALTENBACH (fh). Es ist ein leidiges Kapitel in der Gemeinde Kaltenbach, denn anfangs war die Freude über eine Wiederbelebung der alten Tennishalle in der Gemeinde groß. Das sogenannte "Kaboom" sollte ein Publikumsmagnet werden doch jetzt droht die am ersten Dezember eröffnete Freizeiteinrichtung in der Gemeinde zum finanziellen Desaster zu werden. Wie die BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion erfahren hat hat die Opposition im Gemeinderat (Neue Liste Kaltenbach sowie FPÖ/Gwiggner) eine...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Ein Screenshot des nun öffentlich zugänglichen Dashboards zur Übersicht der Erkrankten in Tirol.

Coronavirus
„Zahlen-Dashboard“ des Landes

TIROL. Der Öffentlichkeit und den Tiroler Gemeinden wird ab sofort ein Zahlen-Dashboard des Landes online zur Verfügung gestellt. Auf vielfachen Wunsch wurde die Online-Zusammenstellung nun veröffentlicht. Darin finden sich die wichtigsten Zahlen und Verlaufsgrafiken zur aktuellen Corona-Situation in Tirol.  Zahlen-Dashboard des Landes TirolDie Bevölkerung, die Gemeinden, die Medien und alle Interessierten können ab sofort auf dem Online-Portal des Landes das Zahlen-Dashboard zur Entwicklung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Coronavirus: Das Paznaun und St. Anton am Arlberg wurden am 13. März unter Quarantäne gestellt.
2 1

Covid-19 in Tirol
Coronavirus: VSV zeigt Tiroler Behörden bei Staatsanwaltschaft an

WIEN, TIROL, ISCHGL, ST. ANTON, SÖLDEN, ZILLERTAL. Nach der Kritik am Krisenmanagement des Landes Tirol startet der VSV (Verbraucherschutzverein) eine europaweite Sammelaktion für Corona-Virus-Opfer mit Ausgang Tirol. Bei der Staatsanwaltschaft in Tirol wurde eine weitere Sachverhaltsdarstellung eingebracht. Sachverhaltsdarstellung eingebracht (OTS) Die Corona-Virus-Pandemie breitet sich in Europa schnell aus. Es gibt verschiedene Hot-Spots, wo bei Menschenansammlungen eine sprunghafte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Polizei nahm den Fall in Mayrhofen auf.

Anzeige
Mann drohte mit dem "Umbringen"

MAYRHOFEN. Zu einer gefährlichen Drohung kam es in der Nacht auf Samstag in einem Lokal in Mayrhofen.  In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 8. Februar 2020 kam es in einem Lokal in Mayrhofen zu einer Auseinandersetzung. Zwei Männer, 50 und 60 Jahre alt, stritten vorerst verbal miteinander. Im Laufe der Auseinandersetzung drohte der 50-Jährige seinem Gegenüber mit "dem Umbringen". Dabei zeigte er auf eine gehalfterte Faustfeuerwaffe. Wirt rief PolizeiDer Geschäftsführer des Lokales...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Von der Staatsanwaltschaft Innsbruck wurden die Anzeigen gegen Gebi Mair wegen seines Karfreitags-Tweets zu den Akten gelegt. Für die Staatsanwaltschaft war nicht einmal ein Anfangsverdacht gegeben. Der Tweet wurde in Zusammenhang mit den vorherigen Tweets als „polemische politische Aussage“ und „Kritik an der Bundesregierung“ gewertet, weshalb keine Ermittlungen nötig seien.

Karfreitag-Debatte
Anzeigen wegen Karfreitags-Tweet zu den Akten gelegt

TIROL. Die Staatsanwalt hat die Anzeige gegen Gebi Mair wegen des Karfreitags-Tweets zu den Akten gelegt. Anzeige wegen Karfreitags-Sager Die Bundesregierung beschloss zunächst die Karfreitags-Debatte mit einem halben Feiertag zu beenden. Auf diesen Beschluss reagierte der Grüne Klubobmann im Tiroler Landtag, Gebi Mair, mit dem Twitter-Tweed: „Am Karfreitag um 15 Uhr ist Jesus am Kreuz vor Lachen gestorben“. Rudi Federspiel (FPÖ) brachte dies bei der Innsbrucker Staatsanwalt zur Anzeige wegen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Eine Anzeige wird folgen

Angebliche Explosion in Wattens

WATTENS. Am 12.11.2018 gegen 22:20 Uhr meldete sich ein Mann telefonisch bei der Polizei und gab an, es habe in Wattens im Bereich Robert-Frey Straße- Voldererweg eine Explosion gegeben. Nach Erhebungen vor Ort und einer Aussage eines weiteren Zeugen, wonach dieser zwei Männer weglaufen habe sehen, konnten ein 15-Jähriger und ein 25-Jähriger ausfindig machen, die zugaben, einen Böller gezündet zu haben. Eine Anzeige folgt.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Sozialbetrug in Tirol: Mutter und Tochter verwendeten die gleiche e-card. (Symbolbild).

Sozialbetrug aufgedeckt: Eine e-card - Zwei verschiedene Personen

Vor Kurzem hatte es die Tiroler Gebietskrankenkasse mit einem raffinierten Sozialbetrug zu tun. Eine 68-jährige Innsbruckerin hat seit 2006 ihre e-card an ihre in Österreich lebende, aber nicht sozialversicherte Mutter weitergegeben. Die Mutter der Sozialversicherten nahm Leistungen in Höhe von 50.000 Euro in Anspruch. TIROL. Eine Kassenärztin der TGKK deckte den Sozialbetrug auf. Ihr fielen gewisse Ungereimtheiten auf und sie erkannte, dass die beiden Frauen jahrelang widerrechtlich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Weer: Diebstahl eines KTM-Motorrades

WEER (red). Vergangene Woche kam es in der Gemeinde Weer zum Diebstahl eines KTM-Motorrades aus einer Gerätehalle. In der Nähe der neu gebauten Hofer-Filiale, wo die Gerätehalle angesiedelt ist, wurde das Motorrad gezielt entwendet. Es wurde eine Anzeige bei der PI Schwaz erstattet. Der/die Täter hatten es gezielt auf dieses Objekt abgesehen. Das Motorrad hat einen Wert von ca. 4.000,- Euro.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Neue Broschüre der Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol - „Von der Anzeige zum Urteil“
3

Von der Anzeige zum Urteil - Neue Broschüre der KIJA Tirol

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft (KIJA) Tirol stellt die neue Broschüre "Von der Anzeige zum Urteil" zur Verfügung. TIROL. Von der Anzeige zum Urteil. So heißt die neue Broschüre der Kinder- und Jugendanwaltschaft. In der neuen Broschüre der Kija findet man neben Begriffserklärungen auch Informationen über den Ablauf eines Strafverfahrens, sowie Adressen und Telefonnummern möglicher Anlaufstellen, die weiterhelfen können. Die Broschüre kann ab sofort kostenlos unter der Tel....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Gasteiger

KALTENBACH (red). Bgm Klaus Gasteiber ist in seiner Funktion als Präsidetn des Tiroler Sportdachverbandes ASKÖ unter Beschuss geraten. Es liegen Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft vor bei denen es um seine Doppelfunktion als ASKÖ Präsident und Geschäftsführer der "ASKÖ Tirol GmbH" und und um angebliche Intransparenz bei Geldflüssen geht. Gasteiger selbst sieht den Anzeigen, laut Medienberichten, gelassen entgegen denn es gäbe kein Unvereinbarkeit und er habe ein reines Gewissen. Die Anzeige...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Tierquälerei und Nötigung in Schwaz

SCHWAZ. Vergangene Woche erstattete eine 26-jährige Schwazerin die Anzeige, dass ihr 22-jähriger Exfreund ihre Hündin mehrmals massiv verletzt hat und im Falle einer Anzeigenerstattung ihr gegenüber gedroht hätte, den Hund zu töten. Der Mann ist nicht geständig. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen Verdacht der Tierquälerei und Nötigung angezeigt.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Die Polizei warnt vor Sex-Scams: Die Erpressung durch Nacktbilder und -videos im Internet kommt derzeit wieder vermehrt vor.

Polizei warnt: Erpressung per Web-Cam – der „Sex-Scam“

In letzter Zeit häufen sich in Tirol Vorfälle, bei denen Videochat-Nutzer mit delikatem Bildmaterial erpresst werden. Was ist Sex-Scam? Ein weiblicher Lockvogel verleitet Jugendliche genauso wie Erwachsene dazu, sich vor der Webcam auszuziehen und sich vor der Webcam zu befriedigen. Das Ganze wird gefilmt. Im Anschluss drohen die Täter, die Videos auf Facebook oder YouTube hochzuladen, wenn die Opfer nicht sofort Geld überweisen. Vorgehensweise der Täter Die Vorgehensweise der Täter ist fast...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Wiesing: Strafanzeige abgelehnt

WIESING (fh). In der vorletzten Ausgabe der BEZIRKSBLÄTTER-Schwaz wurde berichtet, dass die Vivo-Wohnbau GmbH (ehemals "Schöner Wohnen") eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Amtsmissbrauchs gegen die Gemeinde (Bürgermeister und Gemeinderäte mit Ausnahme des Vzbgm.) bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck eingereicht hat. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck hat die Strafanzeige in ihrer ersten Reaktion abgelehnt. Dr. Peter Sellemond, Anwalt der Vivo Wohnbau GmbH, erklärt auf Anfrag der Redaktion:...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Brandstiftung in Terfens – Klärung

TERFENS. Am Samstag, 14. November gegen 17:20 Uhr hat ein 19-jähriger Bursche aus dem Bezirk Schwaz einen Holzhaufen am Waldrand in 6123 Terfens mit Benzin übergossen und in der Folge angezündet. Das Feuer breitete sich sehr rasch aus, weshalb der Bursche die Flucht ergriff. Zufällig vorbeikommende Passanten konnten die Tat teilweise beobachten und in der Folge die Feuerwehr alarmieren. Der Brand konnte von den Freiwilligen Feuerwehren Terfens und Vomperbach rasch gelöscht werden. Personen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
2

Umtriebige Seriendiebin von der Polizei überführt

WATTENS. Vor einigen Tagen wurde eine Frau aus Wattens mittels Videoüberwachung des Diebstahls an mehreren Flaschen Whiskey aus einem Geschäft überführt. Vorerst flüchtete die Frau, kehrte aber wenige Tage später in dasselbe Geschäft zurück, wo die Polizei schon zu Stelle war und das erneute Diebesgut sicherstellte. Über Auftrag der Staatsanwaltschaft konnte eine Hausdurchsuchung in der Wohnung der Diebin vollzogen werden und dabei brachte die Polizei jede Menge an Diebesgut ans Tagelicht....

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz

Ohne Schein, ohne Zulassung dafür mit reichlich Alk im Blut

Alkoholisierter PKW-Lenker mit nicht zum Verkehr zugelassenen Fahrzeug auf der A 12 WEER. Am 13. November 2015, gegen 22:00 Uhr wurde bei der Polizei angezeigt, dass auf der A 12 auf Höhe Wiesing ein PKW ohne Kennzeichen in Richtung Innsbruck unterwegs sei. Eine Streife der Autobahnpolizeiinspektion Wiesing konnte das Fahrzeug das in Schlangenlinie fuhr, auf Höhe Weer lokalisieren und am Pannenstreifen anhalten. Der Lenker, ein 25-jähriger Rumäne, war nicht im Besitz einer Lenkberechtigung....

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz

Mit gefälschtem Führerschein in Vomp unterwegs

VOMP. Vergangene Woche wurde ein 31-jähriger türkischer Pkw-Lenker von Beamten der PI Schwaz im Zuge einer Verkehrskontrolle in Vomp angehalten. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte besaß der Mann keine gültige Lenkerberechtigung, sondern er zeigte den Beamten einen gefälschten internationalen Führerschein. Im weiteren Verlauf der Amtshandlung konnten die Beamten bei dem Mann noch geringe Mengen Suchtmittel feststellen. Der Mann wird der Staatsanwaltschaft wegen Urkundenfälschung und...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Bez.-Pol.-Kdt.-Stv. Romed Giner, Bez.-Pol.-Kdt. Karl Kraus, BH Karl Mark und Bereichsleiter Verkehr Paul Hochmuth informierten über die Kriminalitäts- und Verkehrsüberwachungsstatistik.

Weniger Kriminalität im Bezirk

4.380 Delikte wurden im vergangenen Jahr zur Anzeige gebracht. Auch im Straßenverkehr wurde es sicherer. BEZIRK. Vergangene Woche informierte Bezirkspolizeikommandant Karl Kraus und Bezirkshauptmann Karl Mark über die Kriminalitäts- und Verkehrsüberwachungsstatistik 2013. Erfreulich daran ist ein Rückgang der Delikte. Negativ zu sehen ist die Steigerung der stark alkoholisierten Autofahrer. Kriminalität gesunken Im vergangenen Jahr wurden 4.380 Delikte zur Anzeige gebracht. Das ist ein...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz

Geisterfahrer auf der Inntalaufobahn

WIESING. Ein 37-jähriger italienischer Staatsangehöriger fuhr vergangenen Dienstag mit einem Pkw auf der Inntalautobahn (A12) zwischen KM 55 (Gemeindegebiet Weer) und KM 40 (Gemeindegebiet Wiesing) als Geisterfahrer auf der Richtungsfahrbahn Innsbruck. Laut Angaben mehrerer Anzeiger fuhr der Italiener dabei auf der Überholspur. Gegen 22.14 Uhr konnte er von Beamten der Autobahnpolizeiinspektion Wiesing angehalten werden. Der Geisterfahrer machte einen verwirrten Eindruck. Er war nicht...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz

Mädchen wegen erfundener Vergewaltigung angezeigt

SCHWAZ. Am 08.12.2011 um 16.35 Uhr erstattete eine 16-jährige Jugendliche aus dem Bezirk Innsbruck-Land auf der Polizeiinspektion Schwaz die Anzeige, dass sie am 07.12.2011 um ca. 20.00 Uhr von einem Bekannten auf dem Bahnhof Schwaz vergewaltigt worden sei. Der Mann habe sie mit Gewalt Gewalt in die Herrentoiletten gezerrt und dort vergewaltigt. Im Zuge der von Beamten durchgeführten Ermittlungen konnte der 22-jährige Beschuldigte für den Tatzeitraum ein glaubhaftes und verifizierbares Alibi...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Barbara Schießling

Aufzucht von Cannabispflanzen in Wohnung

STRASS. Ein 47-jähriger Mann aus dem Bezirk Schwaz hatte in seiner Unterkunft bei zwei ebenerdigen Fenstern insgesamt vier Töpfe mit Cannabispflanzen zur Aufzucht aufgestellt. Beamte der Polizeiinspektion Strass wurden am 26.07.2011 gegen 10:00 Uhr im Zuge einer Patrouillenfahrt von der Straße aus auf die ca. 60 cm hohen Stauden aufmerksam und konfrontierten den Mann damit. Ohne Ausschweife gab er zu, die Pflanzen vor ca. einem Monat für den Eigengebrauch angebaut zu haben. Weitere Suchtmittel...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Barbara Schießling
1

Grausamer Umgang mit Vieh!

Unfassbares Beispiel von Verwahrlosung im Zillertal – der Tierschutzverein prangert an ZILLERTAL (fh). Inge Welzig und ihr Tierschutzverein für Tirol haben ein wachsames Auge auf das Wohlergehen der Tiere im Land. Erst kürzlich wurde im Zillertal wieder ein grausamer Fall von Verwahrlosung bekannt, bei dem die Tiere nur noch durch Einschläferung erlöst werden konnten. Der Tierhalter hat eine Anzeige bekommen und muss mit einem Tierhalteverbot rechnen. Eine alte Weisheit besagt, dass die...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.