Apfel

Beiträge zum Thema Apfel

Der Apfel liegt im Trend, 80 Prozent der Produktion kommt aus der Steiermark – das sorgt bei  Siegfried Rappl (l.) und Manfred Reisenhofer für große Freude.
2 2

Corona-Gewinner
Die steirischen Äpfel sind wieder im Vormarsch

Ein positives Signal für die heimischen Bauern: Die österreichische Apfelwirtschaft konnte in der Corona-Krise zuletzt sogar zulegen, das berichtet die Austrian Fruit Group (AFG). Die Gründe liegen auf der Hand: Die Österreicher setzen derzeit wieder auf Produkte regionaler Herkunft, die steigenden Absatzzahlen der Apfelproduzenten sind ein Beleg dafür: Der Verkauf einiger heimischer Sorten konnte sogar um über 50 Prozent und mehr gesteigert werden. Steirer-Äpfel vorne mit dabei Das bestätigen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Kämpfer für den steirischen Apfel: Siegfried Rappl (l.) und Manfred Kohlfürst.
2 1

Landwirtschaft
Steirische Apfelbauern: "Den Lebensmitteln wieder einen Wert geben"

Der Apfel und die Steiermark gehört im wahrsten Sinne des Wortes zusammen wie Butz und Stingl: Rund 240.000 Tonnen Äpfel wurden laut Statistik Austria 2018 geerntet, fast 190.000 Tonnen davon kamen aus unserem Bundesland. Der Apfel ist übrigens auch das Lieblingsobst der Österreicher, bei 68 Prozent ist er der Spitzenreiter, gefolgt von der Banane (45 Prozent), der Weintraube (29 Prozent) und der Birne (23 Prozent). Kampf um den heimischen Konsumenten An sich gute Voraussetzungen, dennoch ist...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Marktgemeinde Gröbming setzt sowohl auf die Sensibilisierung für die Herkunft als auch für gesunde Ernährung.

In Gröbming gibt es für jedes Kind einen Baum

Mit jedem Neugeborenen wird in der Marktgemeinde Gröbming ein nachhaltiges Lebenszeichen gesetzt. Am 20. Oktober fand wie jedes Jahr die Aktion "Ein Baum für Ihr Kind" der Marktgemeinde Gröbming statt. Jedes Neugeborene bekommt hier einen Baum nach Wahl geschenkt. Die Familien konnten zwischen Apfel, Birne, Kirsche, Zwetschke und Ringlotte wählen. An die Familien wurden Gröbminger Einkaufsmünzen und eine Familienjahreskarte für die Bücherei Gröbming von Bürgermeister Alois Guggi,...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
In Österreich werden pro Jahr 70.000 Tonnen Äpfel verzehrt.
4

Tag des Apfels: Warum diese Obstsorte in aller Munde ist

Am 10. November ist es wieder soweit: Die beliebteste Frucht Österreichs wird wieder ins Rampenlicht gerückt. 1973 wurde der „Tag des Apfels“ ins Leben gerufen. Und es gibt tatsächlich viele Gründe, diese Obstsorte zu feiern. Einerseits wächst sie in unseren Breiten sehr gut – und erleichtert es, regionale Produzenten zu fördern statt weitgereiste Früchte aus dem Süden oder aus Übersee zu kaufen. Außerdem lassen sich Äpfel sehr gut lagern und können auch im Winter als wichtige...

  • Marie-Thérèse Fleischer
"Pflanz dir selber einen regionalen Obstbaum." Unter diesem Motto stand die Veranstaltung.

Das Obst für die Region erhalten

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, so wie auch andere Obstsorten. Kürzlich startete das Museum HochQuellenWasser wieder in die Sommersaison. Dieses Jahr konnte in Zusammenarbeit mit dem Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen der Schwerpunkt ganz auf Streuobst, regionale Apfel- und Birnensorten sowie Kulinarik der Naturparkspezialitäten-Partner gelegt werden. Drei Meilensteine aus dem geförderten Leader-Projekt „Streuobst im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen“ konnten den Besuchern...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
1

Geriebener Apfel gegen Durchfall

Bei Durchfall hilft geriebener Apfel Ein altes englisches Sprichwort behauptet, dass ein Apfel pro Tag den Doktor fern hält. Aber auch wenn Probleme schon einmal da sind, kann das beliebte Obst ein wertvoller Freund und Helfer sein. So ist er auch bei Durchfall effektiv, da er den Ballaststoff Pektin enthält. Der nimmt im Darm Flüssigkeit auf, wodurch der Stuhl wieder etwas fester wird. Wichtig: Der Apfel sollte gerieben sein, denn so fällt unserem angeschlagenen Magen die Verdauung wesentlich...

  • Michael Leitner
Wenn Heuschnupfen-Geplagte in einen Apfel beißen, können sie allergisch reagieren.

Wenn ein Biss in den Apfel Beschwerden auslöst

Heuschnupfen-Geplagte sollten lieber auf Äpfel verzichten. Wer auf Pollen allergisch reagiert, dem kann auch der Appetit auf einen Apfel vergehen. Denn bei Allergikern kann der Konums eines Apfels zu Hautausschlag bzw. zu Kribbeln und Brennen auf der Zunge führen. Schuld an dieser sogenannten "Kreuzallergie" sind bestimmte Eiweißstoffe, die nicht nur Heuschnupfen sondern auch eine Lebensmittelallergie auslösen können. Mehr zum dem Thema Kreuzallergie erfahren sie hier. Das hat Sie interessiert?...

  • Silvia Feffer-Holik
Äpfel und Ananas helfen bei der Fettverbrennung.
1

Wirkungsvolle Fettverbrenner

Bestimmte Lebensmittel können uns helfen, Fett besser zu verbrennen. Sogenannte Fatburner sind Stoffe in der Nahrung, die die Fettverbrennung aktivieren. Enthalten sind sie unter anderem in Ananas, Äpfeln, Brokkoli, Erbsen, Feigen, Fisch, Kartoffeln und vielen anderen Gemüse und Obstsorten. Mehr zum Thema "Wie uns bestimmte Lebensmittel bei der Fettverbrennung helfen?" finden Sie hier. Das hat Sie interessiert? Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem...

  • Carmen Hiertz
3 10 200

Das Grüne Herz Österreichs schlägt am Wiener Rathausplatz

Die Grüne Mark lud zur Eröffnung des 18. Steiermark-Frühling in Wien bei typischem Aprilwetter und strömenden Regen. Jede Menge Wasser bestimmte den Eröffnungstag. Egal ob von oben, im steirischen Apfel, im alkoholfreien Gösser-Natur Bier oder das Hochschwab-Wasser: Das kostbare Nass ist unser aller Lebenselexir. "Obwuis wia narrisch g´waschelt hot" präsentierten die Steirer uns Steirerinnen mit zahlreichen Ständen ihre Heimat und feierten die offizielle Eröffnung des Steiermark-Dorfes durch...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Katarina Pashkovskaya
Einen „gesunden“ Vormittag mit Mini erlebten die Bad Ausseer Kindergartenkinder.

Mini, der kleine Apfel zu Besuch

Unter dem Motto "Fit und g’sund statt kugelrund" geht es in den steirischen Kindergärten weiter mit dem erfolgreichen frisch, saftig, steirisch Apfel-Projekt. Das Maskottchen Mini, der kleine Apfel, war kürzlich zu Gast im Gemeindekindergarten Villa Minna in Bad Aussee.

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Anzeige

Rezept "Apfel-Mandel-Kuchen"

Zutaten Streusel 250 g glattes Mehl 125 g Butter 125 g Staubzucker 1/2 Fläschchen Dr. Oetker Aroma Bittermandel 100 g Marzipanrohmasse 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker Apfelbelag 750 g geschälte, entkernte, blättrig geschnittene Äpfel Crème fraîche-Haube 4 Dotter 100 g Zucker 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker 1/2 Fläschchen Dr. Oetker Aroma Bittermandel 125 g Crème fraîche (1 Becher) 4 Eiklar 30 g Zucker 1 Prise Salz 120 g Mandelblättchen 1. Für die Streusel das Mehl auf eine Arbeitsfläche...

  • Kärnten
  • Villach
  • Dr. Oetker Konditormeister
Anzeige

Rezept "Knödelbrotkuchen"

Das neue Dr. Oetker Rezeptbuch "Das Apfel-Buch" beinhaltet 90 köstliche Rezepte von Klassikern wie Altwiener Apfelstrudel und Tarte Tatin sowie Neuheiten wie Apfelkuchen im Glas und Bratapfel-Cupckaes. Aber auch Rezepte für feine Desserts, köstliche Einkoch-Ideen und vieles mehr sind hier zu finden. Zum Nachbacken & Ausprobieren stellen wir daher einige Rezepte gerne zur Verfügung. Zutaten: Sandmasse: 220 g weiche Butter 100 g Zucker 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker 1/2 KL Zimt 1 Prise Salz 5...

  • Kärnten
  • Villach
  • Dr. Oetker Konditormeister
Anzeige

Rezept "Apfelreindling"

Zutaten: Germteig: 450 g glattes Mehl 1 Pck. Dr. Oetker Germ 40 g Zucker 1 Pck . Dr. Oetker Vanillin-Zucker 200 ml lauwarme Milch 1 Ei 60 g weiche Butter Apfelfüllung: 600 g geschälte, entkernte, geraspelte Äpfel Saft von 1/2 Zitrone 80 g Zucker 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker 3 KL Zimt 1. Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit der Germ vermischen. Die übrige n Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an eine m...

  • Kärnten
  • Villach
  • Dr. Oetker Konditormeister

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.