Apotheke

Beiträge zum Thema Apotheke

Apotheke Kirchdorf: schlichte Formen und klare Linien

(wey). Wenige Materialien, schlichte Formen, klare Linien, vorwiegend Naturmaterialien wie Stein und Holz: Dieses zeitlos und dennoch modern gestaltete Motto findet sich im ganzen Haus und gefällt Alt und Jung. Eine eigene Kinderecke verkürzt auch kleinen Kunden die Wartezeit.

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Anzeige

Apotheke Kirchdorf: großzügiger Freiverkaufsbereich und neue Schwerpunkte

Der Freiverkaufsbereich bietet die Möglichkeit, sich über Produkte aus den Bereichen Tees, ätherische Öle oder Kosmetik einen Überblick zu verschaffen und kompetente Beratung in Anspruch zu nehmen. Dabei kommt aber die Bestimmung der Apotheke, nämlich die Versorgung mit Arzneimitteln und die Beratung in Gesundheitsfragen, nicht zu kurz. Neben konventionellen Behandlungsmöglichkeiten werden auch Homöopathie, Traditionelle Chinesische Medizin mit europäischen Kräutern oder Aromatherapie...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Anzeige

Salvator-Apotheke: Barrierefreies Gebäude mit großzügigem Platzangebot

wey). Entstanden ist ein barrierefreies Haus mit drei Ebenen für die Apotheke im Erdgeschoß, einem Seminar- und Mitarbeiterbereich sowie Platz für Ordinationen in den oberen Etagen. Auffällig ist die Transparenz der Apotheke, reicht sie doch von den Schaufenstern bis zu den hellen Arbeitsbereichen, die in einen begrünten Lichthof mit plätscherndem Wasser münden – eine Ruheoase im Alltag. Der Kundenbereich mit viel Tageslicht besticht durch seine schlichte, gediegene Einrichtung und das Spiel...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Anzeige

Salvator-Apotheke Kirchdorf: Große Herausforderung für das Architekturbüro

(wey). Der großen Herausforderung Altbausanierung kombiniert mit Neubau stellte sich das Linzer Architekturbüro Arkade. Der Charakter des alten Hauses sollte bewahrt und mit moderner Architektur kombiniert werden. Wenige Materialien, schlichte Formen, klare Linien, vorwiegend Naturmaterialien wie Stein und Holz: Das zeitlos und dennoch modern gestaltete Motto findet sich im ganzen Haus und gefällt Alt und Jung. Architekturbüro Arkade: „Unser Ziel war es als Architekten den gesamten Bau mit der...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Im Herbst sollte man reichhaltige Handcremes und Nagelpflegeöle verwenden um die Hände vor Kälte zu schützen.

Die richtige Handpflege für kalte Tage

Um die Hände vor Trockenheit und Rissen zu schützen, muss man sie regelmäßig pflegen. KIRCHDORF (wey). Kaltes herbstliches Nebelwetter, trockene Heizungsluft und häufiges Händewaschen können dazu führen, dass die Haut schnell austrocknet. Vor allem jene Partien, die man nicht immer durch Kleidung schützen kann, sind davon betroffen. Trockene Hände sind nicht nur unangenehm; rissige Stellen können mitunter sogar recht schmerzhaft sein. An Peelings denken Handbäder, Peelings oder Pflegecremes...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.