Arbeiterkammer Wahl

Beiträge zum Thema Arbeiterkammer Wahl

Die Spitzenkandidaten der in der künftigen AK-Vollversammlung vertretenen Fraktionen: Franz Gosch, Kurt Luttenberger, Josef Pesserl, Sandra Hofmann und Harald Korschelt (v.l.)
3

AK Wahlen
So wählten die Arbeitnehmer in Hartberg-Fürstenfeld

HARTBERG-FÜRSTENFELD. 2.033 Stimmen wurden im Wahlsprengel Fürstenfeld und 1.406 im Wahlsprengel Hartberg für die steirische Arbeiterkammerwahl abgegeben. Der Bezirk Hartberg-Fürstenfeld gliedert sich in die beiden Betriebswahlsprengeln Hartberg und Fürstenfeld. 3.439 Arbeitnehmer (2.033 in Fürstenfeld und 1.406 in Hartberg) gaben bei der steirischen Arbeiterkammerwahl ihre Stimme in den Betrieben ab. Noch nicht erfasst sind die Zahlen jene Wähler, die per Briefwahl oder in den...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
1

AK-WAHL
Schwere Schlappe für ÖAAB im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Das Endergebnis der Arbeiterkammer-Wahl 2019 in Oberösterreich steht nach Auszählung der restlichen Briefwahl-Stimmen fest. Die Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen (FSG) haben mit ihrem historisch besten Ergebnis von 71,01 Prozent (plus 5,51 Prozentpunkte) die Wahl klar gewonnen und werden mit Johann Kalliauer wieder den Arbeiterkammer-Präsidenten stellen. Das Team ÖAAB-FCG als zweitstärkste Fraktion musste deutliche Verluste hinnehmen und kam auf 13,41 Prozent (minus...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Sprachrohr für burgenländische Arbeitnehmer in der Steiermark: Vizepräsident Franz Gosch (r.) mit Bgld.-Sprecher Gerald Weber.

AK-Wahl
Sprachrohr für burgenländische Pendler in der Steiermark

FÜRSTENFELD. Gerald Weber, Betriebsratsvorsitzender der Firma Nidec in Fürstenfeld, soll Vertreter für burgenländische Arbeitnehmer in der Steiermark werden. "So geht Kammer", ist das Motto von AK-Vizepräsidenten Franz Gosch für AK-Wahl, die am 28. März in der Steiermark startet und bis 10. April läuft. Gosch der seit 25 Jahre als Obmann der Pendlerinitiative tätig ist, hat nun ein Angebot an alle Burgenländer die in der Steiermark arbeiten. „Die ÖAAB-FCG-Fraktion hat mit Gerald Weber einen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
AK-Vizepräsident und FCG Landesvorsitzender Franz Gosch (M.) mit ÖAAB Bezirksobmann und regionaler Spitzenkandidat Franz Haberl (l.) sowie ÖVP-Bezirksgeschäftsführer Herbert Kogler.
3

Unterwegs auf grünem Schuh
AK Wahl: Franz Gosch und Franz Haberl auf Bezirkstour

HARTBERG-FÜRSTENFELD. AK-Vizepräsident Franz Gosch präsentierte bei einer Bezirkstour mit dem regionalen Spitzenkandidaten Franz Haberl sein Wahlprogramm für die bevorstehende AK-Wahl. Auf ihrer Tour durch Hartberg-Fürstenfeld - anlässlich der bevorstehenden Arbeiterkammer-Wahl vom 28. März bis 10. April - besuchten AK-Vizepräsident und FCG Landesvorsitzender Franz Gosch, der regionale Spitzenkandidat ÖAAB Bezirksobmann Franz Haberl und ÖVP-Bezirksgeschäftsführer Herbert Kogler Betriebe in...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Einsatz für Arbeitnehmer: AK-Präsident Josef Pesserl (2.v.l.), AK-Dir. Wolfgang Bartosch (3.v.l.), Elisabeth Groß (Fürstenfeld) und Johannes Hirmann (AK Hartberg).
14

Leistungsbilanz
Arbeiterkammer: Rekord bei Rechtsauskünften

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Vorenthaltene Löhne, Streitigkeiten bei Überstunden und Sonderzahlungen, diese und weitere Themen beschäftigten auch 2018 die Mitarbeiter der Arbeiterkammer-Außenstellen Hartberg und Fürstenfeld. Mit 3.034 Rechtsauskünften in Hartberg und 2.511 in Fürstenfeld waren die Experten der Arbeiterkammer auch 2018 sehr gefragt. "Bei den Beratungen verzeichnen wir steiermarkweit mit 243.000 Rechtsauskünften ein Rekordjahr", betonte AK-Direktor Wolfgang Bartosch, dass die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Wollen Wähler mobilisieren: Karl-Heinz Kummer, Kandidat der Freiheitlichen Arbeitnehmer in Hartberg-Fürstenfeld mit Landesgeschäftsführer und Bezirksparteiobmann der FPÖ Hartberg-Fürstenfeld LAbg. Anton Kogler, Fraktionsvorsitzenden der FA und Spitzenkandidat Harald Korschelt sowie Bezirksparteiobmann-Stv. und Grafendorfs Vize-Bgm. Gerald Hofer (v.l.)

Arbeiterkammer-Wahl 2019
Freiheitliche Arbeitnehmer hoffen auf Zugewinne

Von 28. März bis 10. April findet in der Steiermark die Arbeiterkammer-Wahl statt. Freiheitliche Arbeitnehmer (FA) wollen Wähler mobilisieren. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Eine sechste Urlaubswoche ab 25 Arbeitsjahren, Kollektivverträge für alle Branchen und die Wiedereinführung des Handwerkerbonus sowie ein Kopftuchverbot für Vortragende in der AK, BFI und Volkshochschule - das sind einige wenige Forderungen der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) für die kommenden Arbeiterkammer-Wahlen (28. März bis...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Süße Krapfen zur Stärkung: Vertreter der Arbeiterkammer und des ÖGB überraschten die Mitarbeiter der WOCHE Hartberg-Fürstenfeld mit frischen Faschingskrapfen.

Passend zur Faschingszeit
Mit süßen Krapfen Danke gesagt

HARTBERG. Eine „süße Überraschung“ passend zum Faschingsausklang gab es für die Mitarbeiter zahlreicher öffentlicher Einrichtungen und Unternehmen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Vertreter der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter, an der Spitze Arbeiterkammerpräsident Josef Pesserl und ÖGB-Regionalsekretär Walter Neuhold waren auf Tour, um gemeinsam mit ihrem Team mit frischen Faschingskrapfen für die "großartigen Leistungen, die täglich von den steirischen Arbeitnehmern erbracht...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Abeiterkammer-Wahl
Auftakt im Bezirk Tulln

NÖAAB-FCG-Hager/Buder: „Verändern beginnt mit Zuhören.“ Utl.: Der Spitzenkandidat der Liste 2 „Volkspartei Niederösterreich NÖAAB-FCG“ besucht Betriebe in ganz Niederösterreich. Die Themenbereiche Ausbildung und Arbeit sind zwei seiner Schwerpunkte. BEZIRK TULLN (pa). „Arbeit zu haben, Arbeit zu finden und Arbeit zu sichern, das sind die wichtigsten Anliegen unserer Landsleute und damit die wichtigsten Anliegen für uns. Aus vielen Gesprächen mit Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern weiß ich,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Arbeitnehmer machen vom 4. bis 13. März ihr Kreuz auf dem Stimmzettel

Arbeiterkammer-Wahl
Podiumsdiskussion von WOCHE & Antenne

Podiumsdiskussion der Kärntner WOCHE und der Antenne Kärnten mit den Kandidaten zur Arbeiterkammer-Wahl am Mittwoch, 13. Februar, um 18.30 Uhr in Klagenfurt. KÄRNTEN. Die (kammerzugehörigen) Kärntner Arbeitnehmer schreiten zwischen 4. und 13. März zur Wahl. Sie entscheiden, welche 70 Kammerräte in den nächsten fünf Jahren die Vollversammlung der Kammer für Arbeiter und Angestellte bilden. Fünf wahlwerbende Gruppen treten an: • Günther Goach – Sozialdemokratische GewerkschafterInnen in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Diese fünf Spitzenkandidaten wollen für die Arbeitnehmer kämpfen: Günther Goach, Manfred Mischelin, Christian Struger, Birgit Niederl und Cristina Tamas (von links)
1 6

AK-Wahl Kärnten
Die Kandidaten auf dem Prüfstand

Drei Fragen, drei Antworten: Die Kandidaten zur Arbeiterkammer-Wahl und ihre Positionen im Überblick! Frage 1:Anknüpfend an die aktuelle Diskussion – soll der Karfreitag ein Feiertag werden? Frage 2:Wie würden sich mögliche Herbstferien auf die Arbeitnehmer auswirken? Frage 3: Welches ist Ihr dringlichstes Anliegen für die Kärntner Arbeitnehmer? Günther GoachSozialdemokratische GewerkschafterInnen in der AK (FSG) Antwort 1 (Karfreitag): Der Karfreitag muss ein Feiertag werden:...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Franz Lumetsberger, Cornelia Pöttinger, August Wöginger (v. l.).

Arbeiterkammerwahlen
ÖAAB zieht Bilanz und gibt Ausblick auf 2019

OÖ. Die Arbeiternehmervertretung der Volkspartei, der ÖAAB, geht mit Cornelia Pöttinger als Spitzenkandidatin in die Arbeiterkammerwahlen, die von 19. März bis 1. April stattfinden. Ziel sei es, mehr Mandate zu erreichen und zweitstärkste Kraft in der Arbeiterkammer zu bleiben, so Pöttinger und ÖAAB-Landesobmann August Wöginger. Anrechnung von Karenzzeiten Inhaltlich wolle man die arbeitenden Menschen entlasten und die Steuern senken. „Auch für die Anrechnung von Karenzzeiten bei allen...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
In Kärnten wird von 4. bis 13. März seine Stimme abgeben

Wahltermine und Stichtage für AK-Wahl 2019 fix

Die Vorbereitungen laufen bereits und auch die Wahltermine und Stichtage sind bereits fixiert. KÄRNTEN. Ab Jänner nächsten Jahres findet in allen Bundesländern die Arbeiterkammer Wahl 2019 statt. Gestartet wird im Westen Österreichs mit den Bundesländern Vorarlberg, Tirol und Salzburg. Wahlbehörden sind eingerichtet Die Organisation für die AK Wahl 2019 ist bereits sehr weit fortgeschritten, so sind etwa die Wahlbehörden bereits eingerichtet und die Wahltermine und Stichtage bereits...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Dorothea Renner, Wolfgang Sobotka, Martina Höllerschmid

ÖVP präsentiert Frauenspitzenkandidatin zur AKNÖ-Wahl


Zur kommenden AKNÖ-Wahl von 6. bis 19. Mai tritt die Volkspartei NÖ AAB-FCG mit 220 Kandidatinnen und Kandidaten an, die die Fülle, Breite und Buntheit der NÖ Arbeitswelt abbilden. Erstmals stellen NÖAAB und ÖVP-Frauen mit Martina Höllerschmid eine gemeinsame Frauen-Spitzenkandidatin zu einer Arbeiterkammerwahl. „Sie steht für Einsatzfreude und soziale Verantwortung für NÖ Arbeitnehmerinnen. Wer so wie Martina Höllerschmid mitten im Leben steht, kennt Anforderungen und Herausforderungen von...

  • Krems
  • Doris Necker

AK-Wahl in NÖ: Neun Listen treten an

Rund 430.000 ArbeitnehmerInnen werden wahlberechtigt sein NÖ/BEZIRK. Die Hauptwahlkommission der NÖ Arbeiterkammer gab dieser Tage die Kandidatur der wahlwerbenden Gruppen für die AKNÖ-Wahl 2014 bekannt. Zwischen 6. und 19. Mai können sich die Beschäftigten Niederösterreichs zwischen neun Listen entscheiden. Damit kandidiert eine wahlwerbende Gruppe mehr als bei der letzten Wahl 2009. Wahlberechtigt werden etwa 430.000 ArbeitnehmerInnen sein. Sie wählen das niederösterreichische...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
1 4

AK Wahl von 11. bis 24. März in Wien

Von 11. bis 24. März sind die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Wien aufgerufen die Wiener Arbeiterkammer neu zu wählen. AK Präsident Rudi Kaske: „Damit die Interessen der arbeitenden Menschen Gewicht haben, braucht es eine starke AK. Sie können dafür sorgen: Mit Ihrer Stimme für die Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen (FSG) bei der Wiener AK Wahl diesen März.“ Die FSG Döbling hat bei mehreren Verteilaktionen und auch in den Betrieben mit ArbeitnehmerInnen über die Wichtigkeit...

  • Wien
  • Döbling
  • Stephan Simek
Bei der ÖAAB-FCG-Verteilaktion am 10. Februar in Braunau (v. l.): LAbg. Bgm. Franz Weinberger, Kammerrat Isidor Hofbauer, ÖAAB-Bezirksobmann Johannes Manglberger, AK-Vorstand Bgm. Franz Bernroitner und AK-OÖ-Vizepräsident Helmut Feilmair.

Lohnsteuer runter, Familienbeihilfe und Mindestlohn rauf

BRAUNAU. Am 10. Februar war Helmut Feilmair, AK-OÖ-Vizepräsident und Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB OÖ, zu Besuch in Braunau, um seine Ziele hinsichtlich der bevorstehenden Arbeiterkammerwahl im März zu formulieren. "Für eine Lohnsteuersenkung ist es höchste Zeit geworden", sagt Feilmair. Er fordert eine rasche Steuerreform mit einer deutlichen Lohnsteuersenkung. Zudem müssten Anstrengungen unternommen werden, um Familien zu stärken. Dies soll durch die Erhöhung der Familienbeihilfe...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
AK-Vizepräsident Helmut Feilmair (2. v. r.) mit den ÖAAB/FCG-AK-Wahl-Spitzenkandidaten des Innviertels: Jürgen Schulz (l., Bezirk Schärding), Marianne Kraxberger (2. v. l., Bezirk Ried) und Franz Bernroitner (r., Bezirk Braunau).

ÖAAB/FCG präsentierten regionales Kandidatenteam für AK-Wahl

ALTHEIM. "Mehr netto – darum geht‘s!" lautet das Motto der ÖVP-Arbeitnehmervertreter und Christgewerkschafter zur bevorstehenden Arbeiterkammerwahl im März. AK-Vizepräsident Helmut Feilmair schwor bei der Wahlkreis-Tour am 21. Jänner in Altheim die ÖAAB/FCG-Kandidaten der Bezirke Braunau, Ried und Schärding auf die inhaltlichen Schwerpunkte der AK-Wahl ein. ÖAAB und FCG fordern eine menschliche und familienfreundliche Arbeitswelt, in der sich Fleiß und Arbeit lohnen und den Menschen wieder mehr...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.