arbeiterkammer

Beiträge zum Thema arbeiterkammer

Michaela Schön und Christian Hemerka: 301.537 Euro für die Arbeitnehmer in Waidhofen.
4

Arbeiterkammer
Wenn die Kündigung per WhatsApp kommt

Arbeiterkammer erstreitet 301.537 Euro für ihre Mitglieder und fordert einen besseren Kündigungsschutz für Arbeiter und Angestellte. WAIDHOFEN. Wenn die Kündigung per WhatsApp kommt, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es Ärger gibt, weiß man bei der Arbeiterkammer. Gibt's nicht? Doch, so ist nämliche einem Waidhofner passiert, der als Monteur auf Baustellen gearbeitet hat. Als plötzlich die Auftragslage wegen Corona einbrach, bekam er eine WhatsApp-Nachricht vom Dienstgeber: Er brauche...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Hier zeigten die Besucher ihr Können beim Yoga.
2

Spaß und Action: Bädertour der AK Niederösterreich in Waidhofen

WAIDHOFEN. Den ganzen Juli macht die Bädertour der Arbeiterkammer Niederösterreich und der Gewerkschaftsjugend halt in acht Bädern in ganz Niederösterreich. Am Samstag lud sie im Freizeitzentrum in Waidhofen zu sportlichen Aktivitäten wie Open-Air-Yoga, Fitness und Beachvolleyball Turnieren. Abseits von Spiel und Spaß machte die Arbeiterkammer Niederösterreich mit der Bädertour auch auf etwas Wichtiges aufmerksam: Schwimmen können bedeutet Sicherheit. Hierzulande kann rund jede*r zehnte...

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker
NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister und AK-Vizepräsident Josef Hager

NÖAAB
Lehre soll neu gestaltet werden

NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister: „Wir brauchen die Fachkräfte der Zukunft dringender denn je“ NÖ. Bei der heutigen NÖAAB Pressekonferenz (21.6.2021) unter dem Motto „Endlich Lehre. Endlich unabhängig sein. Endlich selbst Geld verdienen.“ präsentierten NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister und AK-Vizepräsident Josef Hager Ideen zur Verbesserung der Rahmenbedingen in der Lehre. Lehre ist keine Sackgasse „Obwohl in den letzten Jahren schon viel investiert und getan wurde,...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Bezirksstellenleiter Christian Hemerka, Kammerrätin Michaela Schön und Kammerrat Andreas Hitz präsentieren die Jahresbilanz der Arbeiterkammer Waidhofen.

Waidhofen
Wie Covid den Arbeitsmarkt durchschüttelt

Das Coronavirus beschäftigt die Arbeitswelt seit einem Jahr. Jetzt geht die Debatte zu Corona-Tests und Impfungen und wie Betreibe und Mitarbeiter damit umgehen. WAIDHOFEN. Eines ist sicher: Das Coronavirus hat auch am Arbeitsmarkt für Verwerfungen gesorgt, die uns noch länger begleiten werden. Zum Rück- und Ausblick lud jetzt die Arbeiterkammer ein - mit teils erstaunlichen Ergebnissen. Grundsätzlich habe sich die Lage wieder beruhigt, aber gerade um Kündigung und Kurzarbeit gibt es oft noch...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Jürgen Binder, Christian Hemerka, Michaela Schön, AK-Vizepräsident Michael Fiala und Michael Preissl.
4

Arbeiterkammer
Pandemie stellt Waldviertler Arbeitswelt auf den Kopf

Die Coronakrise wirbelt die Arbeitswelt durcheinander. Die Arbeiterkammer zeigt anhand dreier Beispiele, wie Betriebe und Arbeitnehmer vor gewaltigen Herausforderungen stehen. GMÜND. Die Coronakrise stellte nicht nur Unternehmen vor gewaltige Herausforderungen, auch Arbeitnehmer waren mit drohendem Jobverlust, Einkommensverzicht oder Unsicherheit, wie es im Unternehmen weiter geht. So geschehen im Bezirk Gmünd, als einem Textilunternehmen die Aufträge wegbrachen. Der Chef entschied sich, sich...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Installationen vom Profi - doch was kostet die Stunde? Die Arbeiterkammer hat verglichen.

Preisvergleich
Gutes Zeugnis für Waldviertler Installateure

Rohrbruch, was tun? Arbeiterkammer vergleicht Preise von Installateuren in Niederösterreich. Die Waldviertler Betriebe sind landesweit am günstigsten. WAIDHOFEN. Die Wasserleitung leckt, das WC rinnt, der Kanal ist verstopft - da braucht man meist einen Notdienst. Stark überhöhte Kosten und vermeintliche Handwerker, die noch vor der Behebung des Problems mit dem Geld über alle Berge sind, aber immer wieder locken dubiose Installateurs-„Notdienste“ – meist mit Sitz im Ausland - Menschen in...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Kurzarbeit im Homeoffice? Was paradiesisch klingt, wird von manchen Chefs ausgenutzt.
2

Kurzarbeit
Arbeiterkammer warnt vor Sozialbetrug

Gekündigte Mitarbeiter statt Kurzarbeit. Kurzarbeit um Bilanzen zu frisieren - aktuell berichtet die Arbeiterkammer Waidhofen von vielen Verdachtsfällen. WAIDHOFEN. Das Kurzarbeitsmodell wird aktuell durchwegs als schnelle Maßnahme mit nur geringen Einbußen für die Betroffenen gelobt. Doch gibt es manche, die auf Kosten des Steuerzahlers versuchen die Bilanzen aufzufetten, wird aus der Arbeiterkammer berichtet. Bei der Arbeiterkammer werden aktuell Sonderschichten geschoben und jeder verfügbare...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Arbeiterkammer-Bezirksstellenleiter Christian Hemerka.
1

Fehlendes Geld in der Kassa nach Entlassung wieder aufgetaucht

Eine Mitarbeiterin wurde entlassen, nachdem ihr Diebstahl vorgeworfen wurde. Die Arbeiterkammer erreichte einen Vergleich. WAIDHOFEN. Ein schnelles Urteil fällte ein Arbeitgeber im Bezirk Waidhofen, als eines Tages 500 Euro in der Kasse des Ladens fehlten: Er entließ jene Angestellte, die er für schuldig hielt, fristlos - und das obwohl die Frau schon mehrere Jahre in dem Betrieb gearbeitet hatte. "Die verzweifelte Frau wandte sich an die AK-Bezirksstelle Waidhofen, um sich beraten zu lassen",...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
4

Einkommen
Waidhofner verdienen 2.116 Euro im Monat

Waidhofnerinnen verdienen deutlich weniger als Männer. Einkommensniveau liegt im Niederösterreichischen Mittelfeld. BEZIRK WAIDHOFEN. In der jährlichen Einkommensanalyse der Arbeiterkammer landet der Bezirk Waidhofen im landesweiten Vergleich auf Platz 13 von 23 und damit im soliden Mittelfeld. Mit einem Medianeinkommen von 2.116 Euro verdienen im Waldviertel nur die Gmünder besser. Hier verdienen die Arbeitnehmer 2.278 Euro. Dennoch bleibt das Waldviertel die Region mit dem zweitniedrigsten...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
AK-Geschäftsstellenleiter Christian Hemerka (mitte) mit Kammerräten Andreas Hitz und Michaela Schön
2

Arbeitsrecht: Bei Ungereimtheiten sofort kontollieren lassen

Die Arbeiterkammer Waidhofen an der Thaya zog nach dem ersten Halbjahr 2019 Bilanz. WAIDHOFEN/ THAYA. „Wenn Ihnen Ungereimtheiten auffallen, wenden Sie sich bitte umgehend an die Arbeiterkammer“, empfiehlt Christian Hemerka, AK-Bezirksstellenleiter in Waidhofen an der Thaya, „je nach Kollektivvertrag gibt es nämlich Verfallsfristen von drei bis sechs Monaten.“ 3.500 Euro Nachzahlung für Bäckerin Tatsächlich hatte es sich für eine Bäckerin ausgezahlt, bei der AK Waidhofen vorbeizuschauen. Die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
Im Bild Bezirksparteiobmann Eduard Köck mit dem Spitzenkandidaten Michael Litschauer und den Kandidaten Doris Fidi, Werner Liebhart, Thomas Arthaber und Dietmar Datler, sowie GÖD Obmann Leonhard Meier
1

Arbeiterkammerrat Michael Litschauer: „Miteinander arbeiten: Im Bund, im Land und in der Arbeiterkammer“

BEZIRK WAIDHOFEN. AK-Wahl 2019: 219 Kandidaten mit AK-Vizepräsident Josef Hager an der Spitze repräsentieren Arbeitswelt NÖ. Michael Litschauer ist Spitzenkandidat für den Bezirk Waidhofen. „Manche halten die AK-Wahl für nicht wichtig, wir aber wissen, dass es um das Arbeitnehmer-Parlament geht, das nicht weniger als 549.000 Arbeitnehmer vertritt. Wir treten auf Listenplatz 2 als ‚Volkspartei Niederösterreich NÖAAB-FCG‘ an. Zum ersten Mal wird AK-Vizepräsident Josef Hager unser Team als...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Joesi Prokopetz war zu Besuch in der Arbeiterkammer Waidhofen.
2

Joesi Prokopetz zu Besuch in Waidhofen

WAIDHOFEN. Im Rahmen der Kulturveranstaltung mit Kabarettist Joesi Prokopetz in der Arbeiterkammer Waidhofen durfte die Arbeiterkammer 200 Besucher begrüßen.  Unter anderem dabei waren  Andreas Hitz, Michael Preissl, AK-Vizepräsidentin Gerda Schilcher, ÖGB-Sekretär Reinhold Schneider, Joesi Prokopetz, Michaela Schön, Karl Votova, Werner Müller, Jürgen Binder, Erich Macho und Christian Hemerka.

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Betriebsbesuch bei Fa. Peschel in Groß Siegharts mit Andreas Peschel, Josef Hager, Vera Layer und Michael Litschauer.

Arbeiterkammer Vizepräsident Josef Hager auf Tour durch den Bezirk

Hager machte Halt in Waidhofen bei seiner Bezirkstour durch Niederösterreich, um ein Stimmungsbild unter den Beschäftigten zu gewinnen. BEZIRK WAIDHOFEN. Seit Herbst letzten Jahres ist Josef Hager Vizepräsident der Arbeiterkammer Niederösterreich und setzt sich dort für die Interessen von Arbeitnehmern ein. Bei seiner Bezirkstour besucht er nun Betriebe im ganzen Land, um mit den Beschäftigten direkt ins Gespräch zu kommen und ihre Anliegen in die Arbeiterkammer zu tragen. Vor Kurzem besuchte...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Andreas Hitz, Michaela Schön und Christian Hemerka.

Arbeiterkammer: 625.907 Euro für die Arbeitnehmer im Bezirk

Hilfe wird immer komplexer. Vor allem Kündigungen im Krankenstand machen Probleme. WAIDHOFEN. Knapp ein Jahr war eine junge Frau aus Waidhofen bereits bei einem Gastronomiebetrieb beschäftigt. Die Vermutung, dass sie zu wenig Geld ausbezahlt bekommt, begleitete die Kellnerin schon länger. Als sie sich zur Kündigung entschieden hatte, suchte sie die Arbeiterkammer Waidhofen auf um die Endabrechnung kontrollieren zu lassen. "Glücklicherweise hat die Beschäftigte ihre Arbeitszeiten genau...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Andreas Hitz, Michaela Schön und Christian Hemerka präsentierten die Jahresbilanz der Arbeiterkammer.

Wegen Krankenstand: Waidhofnerin sollte vom Führungs-Job ans Fließband

29-Jährige erkrankte für vier Wochen. Ihr Chef stellte sie vor die Wahl: Kündigung oder Produktionsjob. WAIDHOFEN. Eine schwere Krankheit mit Spitalsaufenthalt hatte eine junge Büroangestellte aus dem Bezirk. Vier Wochen lang war sie im Krankenstand, doch als sie ihre Arbeit wieder antreten konnte, stellte ihr Chef sie vor die Wahl: Entweder sie wechselt von einer Führungsposition in die Produktion oder sie ist ihren Job los. Als die Frau diesen Wechsel ablehnte, folgte die fristlose Kündigung...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Rat und Hilfe

Konsumentenberatung Wann: 27.11.2017 13:00:00 Wo: Bezirksstelle, Thayastraße 5, 3830 Waidhofen an der Thaya auf Karte anzeigen

  • Waidhofen/Thaya
  • Karina Semper
Was kann ich nach der Pflichtschule machen? Kevin von der NMS Groß-Siegharts nutzte die Gelegenheit auf der AK-Berufsinfomesse, um sich übe Ausbildungsmöglichkeiten zu erkundigen.
2

SchülerInnen aus Groß Siegharts bei der AK-Berufsinfomesse

Die SchülerInnen der NMS Groß-Siegharts informierten sich bei der AK-Berufsinfomesse „Zukunft I Arbeit I Leben“ im VAZ St. Pölten über Lehre, Beruf und Ausbildung nach der Pflichtschule. Von 19. bis 22. September finden dort die Messetage für angemeldete Schulklassen statt. Am 23. September können sich Eltern und SchülerInnen beim öffentlichen Messetag informieren. Ziel der Messe mit über 60 Ausstellern ist es, möglichst viele Jugendliche und ihre Eltern über die zur Verfügung stehenden Berufs-...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
Wieser: "24 Millionen Euro erkämpfe die Arbeiterkammer im ersten Halbjahr 2017 für ArbeitnehmerInnen." Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl sieht Niederösterreichs Unternehmen in ein falsches Licht gerückt.
1 1

Zwazl kontert Arbeiterkammer: "Niederösterreichs Betriebe sind von Miteinander geprägt"

Arbeiterkammer rügt im Halbjahresbericht Arbeitgeber – Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl verteidigt die niederösterreichischen Unternehmen. 78.000 ArbeitnehmerInnen hat die Arbeiterkammer Niederösterreich laut ihrer neu veröffentlichten Halbjahresbilanz in den ersten sechs Monaten 2017 bei Problemen am Arbeitsplatz oder in sozialrechtlichen Fragen geholfen. "Wir haben für diese Mitglieder mehr als 24 Millionen Euro erkämpft", sagt Markus Wieser, Präsident der AK Niederösterreich und ÖGB...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
AK-Leiter Christian Hemerka: "Es ist rechtlich gar nicht möglich auf sein Urlaubs- und Weihnachtsgeld zu verzichten."
2

Arbeiterkammer Waidhofen holt 75.000 Euro für ihre Mitglieder raus

40-jähriger Lieferant sollte auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld verzichten - ebenso wie auf seine Überstunden. WAIDHOFEN. Er spricht schlecht Deutsch und unterschreibt den Dienstvertrag ohne die Klauseln genau zu verstehen. Der 40-jährige Paketauslieferer aus Tschechien war froh einen Teilzeitjob zu haben. Was ihm erst später auffiel: er hatte im Vertrag auf sein Urlaubs- und Weihnachtsgeld zugunsten seines Arbeitgebers verzichtet. „Der Mann, der schlecht Deutsch spricht, hat geglaubt, dass das...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
AKNÖ-Chef Markus Wieser: "Es funktioniert nicht, dass die Abgabenlast nur am Faktor Arbeit liegt. Jeder Arbeitnehmer zahlt bis zu 46 Prozent Abgaben."
4 4

AK-Chef Wieser: "Arbeit weniger besteuern"

Der Chef der Arbeiterkammer Niederösterreich über Automatisierungsängste und importierte Arbeitslosigkeit aus dem Osten. Derzeit geistert ein Gespenst in den Köpfen der Menschen herum: Werden uns Roboter bald die Arbeit wegnehmen? Überall, wo ich hinkomme, ist das ein riesen Thema. Die Leute fragen sich, ob sie da mit ihrer Qualifikation mithalten können. Sie fragen sich, ob in ihrem Alter eine Weiterbildung noch Sinn macht. Und natürlich sorgen sie sich um ihre Pensionshöhe, wenn sie am Ende...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
6

AK-Präsident Wieser besuchte Waldviertler Leitbetriebe

Regionaltour unter dem Motto „Wir bewegen Niederösterreich“ WAIDHOFEN. AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser besuchte im Rahmen der „Regionaltour“ im Bezirk Waidhofen drei sehr unterschiedliche Betriebe: Das Lagerhaus Waidhofen leistet mit seinem breiten Angebot vom Baumarkt, über die Landtechnik bis zur Feld- und Forstarbeit großartige Arbeit für die gesamte Region. Husky Injection Molding Systems Ltd. gehört - mit 270 Mitarbeitern am Standort Waidhofen/Thaya - zu...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
AK-Experten halfen 245 Waidhofnern bei der Arbeitnehmerveranlagung.
2

Waidhofner holten sich 150.000 Euro zu viel bezahlter Steuer zurück

Steuersparwochen: Eine Dame erhält fast 5.000 Euro zurück WAIDHOFEN. Die AK-Mitglieder im Raum Waidhofen haben mit Hilfe der AK Niederösterreich ihre Arbeitnehmerveranlagung gemacht. Bei 188 Terminen konnten 245 Veranlagungen durchgeführt werden. In Summe konnte eine Steuergutschrift für die Mitglieder in der Höhe von 147.348,41 Euro erzielt werden. „Die ArbeitnehmerInnen sollen sich jeden Cent, den sie zu viel Steuer bezahlt haben, vom Finanzamt zurückholen. Das ist vor allem angesichts der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Notar Michael Müllner und AK-Bezirksleiter Christian Hemerka.

Notarvortrag: Alles rund ums Erben

Neues Erbrecht seit 1. Jänner 2017 in Anwendung WAIDHOFEN. Rund ums Erben, Schenken und Vorsorgen gibt es viele Fragen. Wer ist in meiner Familie erbberechtigt? Woran muss ich denken, wenn ich ein Testament verfasse? Was ist eine Patientenverfügung? Worin besteht der Vorteil einer Vorsorgevollmacht? Antworten darauf bekamen gestern 70 Interessierte in der AK Bezirksstelle Waidhofen. Notar Michael Müllner zeigte in seinem Vortrag, wie wichtig es ist, sich auch um die weniger angenehmen Dinge im...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Insgesamt wurden alleine in den vier Bezirken Zwettl, Gmünd, Horn und Waidhofen/Thaya knapp zwei Millionen Euro eingebracht.
5

AK zieht positive Jahresbilanz

Die Waldviertler Bezirksleiter sind bestrebt, außergerichtliche Einigungen zu erzielen. WALDVIERTEL (bs). Im Rahmen einer Pressekonferenz in den Räumlichkeiten der Arbeiterkammer in Zwettl wurde am Donnerstag, 23. Februar 2017, von Vizepräsident Michael Fiala eine positive Jahresbilanz in Sachen Arbeitsrecht gezogen. So wurden 2016 niederösterreichweit rund 160.000 Beratungen durchgeführt und 41,6 Millionen Euro für die Arbeitnehmer gesichert. Dialog statt Gericht Eine Besonderheit, die das...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.