Arbeitslose

Beiträge zum Thema Arbeitslose

AMS-Gänserndorf-Leiter Georg Grund-Groiss informiert über die aktuelle Arbeitsmarkt-Lage im Bezirk.

Arbeitsmarkt Gänserndorf
Die Krisenpläne für den Arbeitsmarkt 2021

GÄNSERNDORF. Die Lage am Arbeitsmarkt ist äußerst schwierig, der Leiter des Gänserndorfer AMS, Georg Grund-Groiss streicht trotzdem positive Elemente hervor: "Eine zweite Welle der Arbeitslosigkeit durch den zweiten Lockdown ist vorerst ausgeblieben. Die Kurzarbeit und der Umsatzersatz werden auch in den nächsten Monaten helfen, den weiteren Anstieg der Arbeitslosigkeit im Zaum zu halten." Arbeitslosen-Höchststand für Jänner erwartet Das AMS Gänserndorf verzeichnet derzeit 91 Kurzarbeitsanträge...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
AMS Gänserndorf Bezirksstellenleiter Georg Grund-Groiss.

Starke Abwehrkräfte
In der Krise steigt die Arbeitslosigkeit im Bezirk

Ende Mai waren beim AMS Gänserndorf 5.369 Personen arbeitslos gemeldet, um 1.681 mehr als vor einem Jahr. BEZIRK GÄNSERNDORF. "Dieser Anstieg um 45,6 Prozent ist dramatisch und für jeden einzelnen Betroffenen eine große existenzielle Herausforderung", sagt Geschäftsstellenleiter Georg Grund-Groiss vom AMS Gänserndorf im Gespräch mit den Bezirksblättern. Dennoch gibt es einen kleinen Lichtblick, denn im Bezirk Gänserndorf sind wir insgesamt deutlich hinter dem Niederösterreichweiten Anstieg von...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Der Chef des AMS Gänserndorf: Alfred Walbert.

AMS-Bericht
Arbeitsmarkt im Aufwind

Der Arbeitsmarkt Gänserndorf befindet sich im April 2019 im Aufwind – dies zeigt der neue Arbeitsmarktbericht. BEZIRK.
 Die Zahl der arbeitsuchend-Vorgemerkten sinkt mit 3.812 erstmals seit 2015 wieder unter die 4.000-er Marke. Der Rückgang gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres beträgt  somit minus 4,7 Prozent. Damit ist die aktuelle Entwicklung in unserem Bezirk etwas besser als die in Niederösterreich sowie auch in Österreich freut sich AMS Geschäftsstellenleiter Alfred Walbert.

 Der...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Gänserndorfs AMS-Leiter Alfred Walbert.

Rückgang bei Arbeitslosigkeit
Arbeitsmarkt im Jänner: Gänserndorf startet gut ins neue Jahr

Gänserndorf startet mit erfreulichen Zahlen in das Arbeitsmarktjahr 2019. Ende Jänner waren 4.761 Personen beim AMS Gänserndorf arbeitsuchend vorgemerkt, das sind um 300 Personen bzw. 5,9% weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Nicht zuletzt aufgrund der um rund 20% milder verlaufenden Saisonarbeitslosigkeit gehört unser Bezirk im Jänner zu den Regionen mit den größten Rückgängen bei der Arbeitslosigkeit freut sich AMS Geschäftsstellenleiter Alfred Walbert.
 Mit gegenwärtig 850...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Gänserndorfs AMS-Chef Alfred Walbert

Weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit im Bezirk Gänserndorf


Die Arbeitslosigkeit geht in Gänserndorf seit 11 Monaten in Folge zurück. Im Juni sind mit 3.783 arbeitslos Vorgemerkten um 245 Personen weniger ohne Job als vor einem Jahr berichtet AMS Geschäftstellenleiter Alfred Walbert. Der Rückgang ist mit -6,1% deutlich geringer als im Niederösterreichschnitt (-11,1%).

Erfreulich sind die Arbeitsaufnahmen im Juni, bei denen der Bezirk mit einem Plus von 26,7% das Bundesland, das eine Steigerung von „nur“ 4,5% aufweist, deutlich überflügelt.
 Stabile...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Bürgermeister wurden über das Modell, das 20.000 Arbeitsplätze schaffen soll, informiert.

Aktion 20.000 startet in Gänserndorf

BEZIRK. Nach dem erfolgreichen Pilotbetrieb in Baden startet am 1.1.2018 die Aktion 20.000 in ganz Niederösterreich. Bis längstens 30.06.2019 können Gemeinden beziehungsweise gemeinnützigen Organisationen, die Vollzeitarbeitsplätze für Arbeitsuchende, die über 50 Jahre alt und mindesten 1 Jahr beim AMS arbeitslos gemeldet sind, schaffen, 100% der Lohnkosten vom AMS erhalten. Am 17.10.2017 fand beim AMS Gänserndorf ein BürgermeisterInnentreffen statt, bei dem die Aktion vorgestellt und konkrete...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Alfred Walbert ist der Leiter des AMS Gänserndorf.

Die Arbeitslosigkeit im Bezirk Gänserndorf steigt um 2 Prozent

BEZIRK. Keine Trendwende bei den Arbeitslosenzahlen. Trotz guter konjunktureller Rahmenbedingungen steigt die Arbeitslosigkeit um 2 Prozent. Von einem Konjunkturfrühling kann man jedoch am Stellenmarkt des Bezirkes sprechen. Aktuell sind um 62,8 Prozent mehr Jobs offen als vor einem Jahr. 

Hoch sind auch die Qualifizierungsaktivitäten des AMS Gänserndorf, die um 7 Prozent über dem Vorjahrsniveau liegen. Ende April waren beim AMS Gänserndorf 4.428 Personen arbeitslos vorgemerkt, das sind um...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Alfred Walbert, AMS-Leiter in Gänserndorf.

Gegen Bundestrend: Zahl der Arbeitslosen steigt im Bezirk Gänserndorf

BEZIRK. Ganz knapp ist es sich nicht ausgegangen, dass auch im Bezirk Gänserndorf die Arbeitslosigkeit sinkt. Gegenüber dem Vorjahr ist eine Steigerung um 11 Personen oder
+ 0,2% zu verzeichnen. Ende März sind damit im Bezirk 4.550 Arbeitsuchende zu verzeichnen, immerhin um 560 weniger als voriges Monat. 150 Vorgemerkte haben noch eine Einstellzusage und sollten spätestens zu Ostern wieder im Job sein. Auch sonst weisen einige Indikatoren eine positive Entwicklung auf, sodass auch Gänserndorf...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
AMS-Gänserndorf-Leiter Alfred Walbert

Bezirk Gänserndorf. Höhepunkt der Winterarbeitslosigkeit erreicht

Daten des AMS Gänserndorf: um 4,6 Prozent mehr Arbeitslose als im Jänner 2016 BEZIRK. Ende Jänner belief sich der Stand an vorgemerkten Arbeitsuchenden beim AMS Gänserndorf auf 5.299 Personen. Das ist ein Plus von 4,6% gegenüber dem Vorjahr. Rund 1.000 Menschen, die zur Zeit im Bezirk Arbeitslosengeld beziehen, haben von ihrer Firma eine Einstellzusage und werden spätestens zu Ostern wieder in Beschäftigung sein. 
Damit ist der Höhepunkt der saisonbedingten Winterarbeitslosigkeit erreicht....

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Gänserndorfs AMS-Leiter Alfred Walbert zieht Bilanz.

AMS Gänserndorf zieht Arbeitsmarktbilanz 2016

Stabile Beschäftigungsentwicklung, Anstieg der Arbeitslosigkeit gebremst. BEZIRK GÄNSERNDORF. "Der Arbeitsmarkt hat sich in Gänserndorf 2016 besser entwickelt als ursprünglich gedacht“, so die erste Bilanz des Geschäftsstellenleiters des Arbeitsmarktservice (AMS) Gänserndorf, Alfred Walbert. Eine vergleichsweise belebte Konjunktur stützte die Nachfrage der Unternehmen nach Arbeitskräften und sorgte für neue Beschäftigungsrekorde in Gänserndorf. Die Zahl der Arbeitslosen nahm zwar weiter zu,...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
AMS-Gänserndorf-Leiter Alfred Walbert hat wenig erfreuliche Zahlen.

Gänserndorf: wieder mehr Arbeitslose als im Vorjahr

Ende September waren beim AMS Gänserndorf 3.962 Personen arbeitslos vorgemerkt. Gegenüber den Vormonaten ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk erfreulicherweise gesunken
(-6% gegenüber August, - 2,7% gegenüber Juli). Im Jahresvergleich müssen wir allerdings eine Steigerung der Vorgemerktenzahlen um 4,4% hinnehmen. Trotz des deutlichen Beschäftigungswachstums von 2% im August ist die Nachfrage nach Arbeit größer als das Angebot und verursacht damit ein weiteres Steigen der Arbeitslosigkeit. Vor...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Aus für das Werk, den zweitgrößten Arbeitgeber in Zistersdorf.

Dürr Zistersdorf wandert nach China

Konzern gibt Österreich-Standort auf: nicht wirtschaftlich ZISTERSDORF. Bürgermeister Wolfgang Peischl traf die Nachricht völlig unvorbereitet: Mit Ende des Jahres schließt die Dürr Anlagenbau GmbH den Standort Zistersdorf, 85 Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz. "Ich hoffe, dass man noch einen Konsens findet, die Schließung wäre für die Stadt und für viele Familien einen Katastrophe", sagt Peischl. Es hatte im Vorfeld keine Gespräche mit der Stadtregierung gegeben, "die Jahresbilanzen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
178 offene Stellen stehen 3934 Arbeitslosen im Bezirk Gänserndorf gegenüber.

3.934 Arbeitslose im Bezirk Gänserndorf

Der Anstieg der Arbeitslosigkeit hat sich gegenüber den letzten Monaten verflacht und liegt erstmals in diesem Jahr unter 4.000 Personen.

 Die optimistischere Grundhaltung in der Wirtschaft schlägt sich auch im Stellenzuwachs nieder. Ende Juni standen um fast 50% mehr offene Jobs zur Verfügung. 

Vor allem die Ausbildungen für Jugendliche sowie Deutschkurse spiegeln sich in den Schulungszahlen wieder. Fast 700 Personen absolvierten Ende Juni ein Aus- oder Weiterbildung; um 5,8% mehr als vor...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Amrita Enzinger, Grüne Abgeordnete, sieht die Ökowirtschaft als Branche der Zukunft.

Grüne fordern mehr Arbeitslosengeld und Ökowirtschaft

BEZIRK. Zwar hat sich die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vormonat um 400 Personen (9%) verringert, im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit aber um 7,2% gestiegen. Die Grüne Landtagsabgeordnete Amrita Enzinger sieht unter anderem die infrastrukturellen Nachteile des Bezirkes als Ursache und spricht sich daher für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs sowie eine 365 Euro-Öffi-Jahreskarte aus Ein Maßnahmenpaket, das die Umwelt entlastet, dabei aber gleichzeitig die zukunftsorientierte...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Alfred Walbert: "4539 Personen sind derzeit beim Arbeitsmarktservice Gänserdorf arbeitslos gemeldet."

Frühling bringt Rückgang an Arbeitslosen im Bezirk Gänserndorf

BEZIRK. 4539 Personen sind derzeit beim Arbeitsmarktservice Gänserdorf arbeitslos gemeldet, 714 sind in Schulung. Dagegen stehen 147 freie Arbeitsplätze. Der Bestand an Jobsuchenden hat sich im März gegenüber dem Vormonat um 400 Personen (-9%) verringert. Aufgrund der milden Witterung hat ein Großteil der Betriebe sein Stammpersonal wieder eingestellt. Rund 200 noch saisonal arbeitslose Personen werden spätestens bis Ende April die Beschäftigung wieder aufnehmen.
T rotz dieser günstigen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Der Negativtrend bei den Arbeitslosenzahlen setzt sich auch 2016 fort: sie steigen kontinuierlich.
1

Arbeitslose: neue Rekordwerte im Bezirk Gänserndorf

BEZIRK. Ende Jänner 2016 waren 5.066 Personen beim AMS Gänserndorf arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 5,1% mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Gänserndorf liegt mit dieser Steigerungsrate deutlich über dem Landeswert von plus 2,8%. Eine Hauptursache dafür ist die hohe Arbeitslosigkeit in Wien, die mit fast 142.000 Vorgemerkten Ende Jänner einen neuen Rekordwert erreichte. Aufgrund der engen Verflechtung der Arbeitsmärkte beeinflusst die schwierige Situation in der Bundeshauptstadt...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Arbeitslosigkeit im NÖ-Vergleich

Mit einer Arbeitslosenquote von 9,2 Prozent und 4.134 Arbeitslosen im Jahr 2015 liegt der Bezirk Gänserndorf in Negativranking des Bundeslandes Niederösterreich an vierter Stelle nach Baden, St. Pölten und Wiener Neustadt.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Alfred Walbert: "Die Arbeitslosenquote beträgt 9,2 Prozent."

Die Arbeitsmarktbilanz 2015 für Gänserndorf

GÄNSERNDORF. Das Arbeitsmarktservice (AMS) Gänserndorf zieht Bilanz. Mit einem voraussichtlichen BIP-Anstieg von 0,7% verzeichnete Österreich heuer ein sehr schwaches Wirtschaftswachstum. Gleichzeitig steigt die Zahl der Personen, die am Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, ungebrochen an. Die Unternehmen konnten aber bei weitem nicht im selben Umfang das verfügbare Personalangebot abrufen. Die Folgen für den regionalen Arbeitsmarkt sind ein leicht steigendes Beschäftigungsplus um rund 0,7%, aber...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Arbeitslosigkeit in Gänserndorf liegt über Bundeslandschnitt

Die Arbeitslosigkeit bleibt auch im November hoch; mit + 9,2% (340 Personen) liegt der Bezirk über den NÖ-Schnitt (+7,2%) BEZIRK. 4.048 Personen waren Ende November beim AMS Gänserndorf arbeitslos vorgemerkt. Mit einer Steigerung von 9,2% gegenüber dem Vorjahr liegt unser Bezirk wie schon im Verlauf des gesamten Jahres 2015 leicht über dem NÖ Schnitt (+ 7,2%). Trotz steigender Beschäftigung (+ 0,9%, 41.493 Personen standen Ende November in Beschäftigung) ist das angebotene Arbeitsvolumen zu...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Die Zahl der Arbeitslosen stagniert derzeit

BEZIRK. Ende September waren 3.794 Personen beim AMS Gänserndorf arbeitsuchend vorgemerkt. 
Gegenüber dem Vormonat ist de facto keine Veränderung eingetreten. Für die nächsten Monate ist aufgrund der hohen Saisonbeschäftigung im Bezirk ein deutliches Ansteigen der Arbeitslosigkeit zu erwarten. "Wir rechnen damit, dass im Winter 2015/2016 erstmals der Arbeitslosenbestand die Zahl von 5.000 Personen übersteigen wird", teilt Gänserndorfs AMS-Leiter Alfred Walbert mit. 

Die Arbeitslosenrate im...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Alfred Walber, Leiter des AMS Gänserndorf, präsentiert die Arbeitsmarkt-Statistik.

Arbeitslosigkeit um 10 Prozent höher als im Vorjahr

BEZIRK GÄNSERNDORF. 2.989 Arbeitslose im Bezirk Gänserndorf, das sind um 10,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Arbeitslosigkeit ist weiterhin auf hohem Niveau. Damit liegt die Entwicklung in Gänserndorf in etwa im NÖ-Schnitt. Das Schulungsniveau bleibt hoch: 534 Personen stehen in Aus- und Weiterbildungen, das sind zwar um 9,9% weniger als vor einem Jahr, aber von der kolportierten substanziellen Reduzierung kann nicht gesprochen werden. "Die Zahl der offenen Stellen ist zuletzt wieder etwas...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Alfred Walbert legt den aktuellen AMS-Bericht für den Bezirk Gänserndorf vor.

Arbeitsmarkt Gänserndorf: besorgniserregende Zahlen

BEZIRK. Das Niveau der hohen Arbeitslosenzahlen bleibt auch im Juni erhalten. Gänserndorf liegt seit Jahresbeginn deutlich über dem NÖ-Schnitt. Die Zahl der Arbeitslosen beträgt 3.804, das bedeutet einen Zuwachs von 443 Personen gegenüber dem Juni 2014, also ein Plus von 13,2 Prozent. Landesweit sind 23.578 Personen arbeitslos gemeldet, ein Plus von 8,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Obendrein liegt der Bezirk mit 651 Schulungsteilnehmern deutlich unter dem NÖ-Schnitt. Der Stellenmarkt...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Alfred Walbert, Geschäftstellenleiter des AMS Gänserndorf, sieht keine Entspannung auf dem Arbeitslosensektor.

Die Arbeitslosigkeit im Bezirk steigt

BEZIRK. Steigende Arbeitslosigkeit : die Arbeitslosigkeit liegt seit Jahresbeginn um 500 – 600 Vorgemerkten über dem Vorjahresniveau. Stabiler Stellenmarkt: mit 164 offenen, sofort verfügbaren Stellen ist Stabilität - wenn auch auf niedrigem Niveau - eingekehrt. Aufgrund geänderter Förderschwerpunkte liegt die Zahl der SchulungsteilnehmerInnen um 20% unter dem Vorjahresniveau. Gegenüber dem Höhepunkt der Winterarbeitslosigkeit ist die Zahl der Vorgemerkten im Bezirk Gänserndorf zwar um über...

  • Gänserndorf
  • Katharina Zier
Gänserndorfs AMS-Leiter Alfred Walbert stellt die Arbeitsmarkt-Statistik für März 2015 vor.

10 Prozent mehr Arbeitslose als im Vorjahr

BEZIRK. Gegenüber Jänner hat sich die Arbeitslosigkeit um 700 Personen verringert. Damit ist die saisonale Arbeitslosigkeit nun zum größten Teil abgebaut. Mit 4.124 Vorgemerkten sind um 10,4% mehr Personen arbeitslos als vor einem Jahr. Bei diesen Steigerungsraten wird es heuer wohl bleiben. Die konjunkturellen Impulse sind weitaus zu schwach, um den Arbeitsmarkt zu entlasten. 2015 wird die Wirtschaft stagnieren und die Prognosen lassen bis 2019 keine Änderung erwarten. Die Arbeitslosenquote im...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.