Arbeitslosigkeit Oberösterreich

Beiträge zum Thema Arbeitslosigkeit Oberösterreich

Politik

Fast Vollbeschäftigung in OÖ
Arbeitslosenquote beträgt nur 4,1 Prozent

OÖ. Immer mehr Menschen in Oberösterreich haben Arbeit: Die Arbeitslosenquote betrug in Oberösterreich im Mai 4,1% (Österreichschnitt: 6,8%), was einem Rückgang von 0,2 Prozentpunkten entspricht. Die Zahl der Beschäftigten lag bei 680.000 Personen (+13.000 bzw. +1,9% mehr als im Vorjahr). Der Rückgang der Arbeitslosigkeit betrifft nahezu alle Gruppen von Betroffenen. Die Arbeitslosigkeit ging bei den Frauen um 3,9% zurück, bei den Männern um 3,3%. Bei den Jugendlichen (unter 25 Jahre)...

  • 03.06.19
Wirtschaft
Die Arbeitslosigkeit in Oberösterreich sank im Vergleich zum Februar des Vorjahres leicht.

Februar 2017: Arbeitslosigkeit in OÖ leicht gesunken

OÖ. Mit 49.735 vorgemerkten arbeitslosen Personen Ende Februar gab es in Oberösterreich gegenüber dem Vorjahresmonat einen leichten Rückgang von -75 Arbeitslosen (-0,2 %). Zugleich gab es auch wieder eine Steigerung bei der Beschäftigung in unserem Bundesland: 631.000 unselbständig Erwerbstätige bedeuten eine Steigerung von 9.699 Personen (+1,56 %) gegenüber dem Februar des Vorjahres. Ebenfalls erneut gestiegen ist die Zahl der offenen Stellen in Oberösterreich: 13.175 gemeldete offene Stellen...

  • 02.03.17
Politik
Die Arbeitslosigkeit in OÖ steigt weiter.

Zahl der Arbeitslosen in OÖ steigt weiter

OÖ/Ö. Mit 5,5 % im Mai hat Oberösterreich weiter die niedrigste Arbeitslosenrate aller Bundesländer – vor Salzburg mit 5,7 % und Vorarlberg mit 6,0 %. Bundesweit beträgt die Arbeitslosenrate 8,6 %. Die 36.997 vorgemerkten Arbeitslosen in Oberösterreich Ende Mai bedeuten jedoch einen weiteren Anstieg gegenüber dem Vorjahresmonat, konkret um 980 Betroffene (+ 2,7 %). Österreichweit gibt es einen Anstieg von 4.063 Arbeitslosen (+ 1,2 %). "Angesichts der weiter steigenden Arbeitslosigkeit und...

  • 01.06.16
Wirtschaft

Arbeitslosigkeit in OÖ steigt um 1,9 Prozent

OÖ. Die Zahl der Arbeitslosen steigt in ganz Österreich weiter. Österreichweit gibt es einen Anstieg von 1889 Arbeitslosen (+ 0,5 %). In OÖ bedeuten 38.692 vorgemerkte Arbeitslose Ende April einen neuerlichen Anstieg um 713 Betroffenen (+ 1,9 %) gegenüber dem Vorjahresmonat. Das einzig Positive, was man der neuen Statistik aus oberösterreichischer Sicht abgewinnen kann: Mit 5,7 % im April hat Oberösterreich heuer erstmals wieder die niedrigste Arbeitslosenrate aller Bundesländer erreicht....

  • 04.05.16
Wirtschaft
Per Ende Mai waren in OÖ 36.000 Personen arbeitslos gemeldet.
2 Bilder

Beschäftigung und Arbeitslosigkeit steigen weiter in Oberösterreich

Pühringer und Strugl wollen bis 2016 insgesamt 6300 neue Arbeitsplätze durch Wachstumsstrategie schaffen. OÖ. Auch im Mai sind in Oberösterreich sowohl die Beschäftigung als auch die Arbeitslosigkeit weiter gestiegen: Ende Mai hat OÖ mit einer Arbeitslosenquote von 5,4 Prozent wieder Rang eins im Bundesländervergleich erreicht, deutlich vor Salzburg mit 6,0 Prozent und Vorarlberg mit 6,1 Proezent. Österreichweit beträgt die Arbeitslosenrate 8,6 Prozent. Damit hat sich aber die...

  • 07.06.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.