Arbeitslosigkeit

Beiträge zum Thema Arbeitslosigkeit

Plus und Minus am regionalen Arbeitsmarkt

Die Arbeitsmarktdaten im Bezirk Liezen zeigen mit Ende Mai folgendes Bild: Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der arbeitsuchenden Personen um 98,6 Prozent angestiegen und hat sich nahezu verdoppelt. Gegenüber dem Vormonat kann jedoch ein Rückgang von 845 Personen in der regionalen Arbeitsmarktstatistik beobachtet werden. „Obwohl die Arbeitslosenzahlen deutlich über dem Vorjahreswert liegen, konnte wir im Mai einen stetigen Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen beobachten. Speziell in den...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Helge Röder informiert über den Arbeitsmarkt im Bezirk Liezen. Seit Beginn der Ausgangsbeschränkungen haben sich 2.745 Personen beim AMS arbeitslos gemeldet.

Bezirk Liezen
Arbeitslosigkeit im März um 150 Prozent gestiegen

Die Corona-Krise hat den Arbeitsmarkt im Bezirk Liezen fest im Griff und nahezu in allen Wirtschaftsbereichen getroffen. Ein Rekord an Kündigungen und ein Ansturm bei der Covid-19-Kurzarbeit prägen die aktuellen Entwicklungen. Das Arbeitsmarktservice Liezen arbeitet auf Hochtouren an der Existenzsicherung für tausende Menschen in der Region. Die Arbeitsmarktdaten mit Ende März stellen alle bisherigen Entwicklungen in den Schatten. „Im März gab es aufgrund der Coronavirus-Pandemie einen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Helge Röder und seine Mitarbeiter an den AMS-Geschäftsstellen in Bad Aussee, Gröbming und Liezen haben derzeit alle Hände voll zu tun.

Bezirk Liezen
Seit Montag 1.100 Personen beim AMS erfasst

Hotels, Skigebiete, Restaurants oder Kaffeehäuser haben mittlerweile geschlossen. Nur mehr Geschäfte und Institutionen des täglichen Gebrauchs stehen offen. Seit Montag haben sich bereits 1.100 Personen bei den AMS-Geschäftsstellen in Bad Aussee, Gröbming und Liezen gemeldet. "Rien ne va plus" – nichts geht mehr. Diesen Spruch kennt man normalerweise nur vom Roulette. In Zeiten wie diesen trifft das allerdings auch auf unser tägliches Leben zu. Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Wintersaison ist beendet: Saisonarbeiter sollten sich online beim AMS melden.

AMS bleibt geöffnet, Anträge können aber online erfolgen

Aufgrund des Coronavirus ergreift das AMS weitreichende Maßnahmen. Konkret bedeutet das, dass Personen, die einen Antrag auf Arbeitslosengeld stellen müssen, dies für die Zeit dieser Krise nicht persönlich im AMS machen müssen, sondern diese Geltendmachung elektronisch per Mail, über das eAMS-Konto oder telefonisch erfolgen kann. Speziell Kunden, die bereits ein eAMS-Konto haben bzw. bei Finanz-Online registriert sind, können den digitalen Channel für die Arbeitslosenmeldung nutzen. Das AMS...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
AMS-Chef Helge Röder berichtet über den regionalen Arbeitsmarkt.

Arbeitslosigkeit steigt bezirksweit weiterhin an

Helge Röder vom Arbeitsmarktservice Liezen informiert über aktuelle Entwicklungen am regionalen Arbeitsmarkt. „Eine saisonübliche Dynamik mit Abgängen aus dem Tourismus und ersten Zugängen aus dem Bau- und Baunebengewerbe prägen die regionale Arbeitsmarktstatistik mit Ende November im Bezirk Liezen“, das berichtet AMS-Leiter Helge Röder. „Nach dem leichten Plus im Vormonat, können wir auch mit Ende November einen moderaten Anstieg von 2,6 Prozent bei den Arbeitslosenzahlen und weiterhin...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
AMS-Liezen-Chef Helge Röder zieht eine positive (Halbjahres)-Bilanz.

Der Aufschwung am Arbeitsmarkt hält an

Das Arbeitsmarktservice Liezen zieht eine erfreuliche Halbjahresbilanz über die Entwicklungen am regionalen Arbeitsmarkt im Bezirk Liezen. Die Arbeitslosenzahlen sind im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahr um 237 Personen zurückgegangen. Mit Ende Juni waren 1.347 Personen arbeitslos gemeldet. „Auch wenn sich der Rückgang der Arbeitslosigkeit seit dem zweiten Quartal etwas abgeflacht hat, haben wir noch immer ein erfreuliches Minus von 11,3 Prozent im ersten Halbjahr und das obwohl wir...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
AMS-Liezen-Chef Helge Röder darf sich über den niedrigsten Stand der Arbeitslosigkeit seit zehn Jahren freuen.

Prognose für 2019
AMS-Liezen-Chef rechnet mit weiterem Rückgang der Arbeitslosigkeit

Helge Röder, Geschäftsstellenleiter des AMS Liezen, spricht über Herausforderungen am Arbeitsmarkt. Wie fällt das Fazit für das Jahr 2018 am heimischen Arbeitsmarkt aus? HELGE RÖDER: Ende Dezember hatten wir einen Rückgang der Arbeitslosigkeit um 12,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das heißt, 1.950 Menschen sind im Bezirk Liezen als arbeitslos vorgemerkt. Die enge Zusammenarbeit der regionalen Arbeitsmarktpolitik mit den Sozialpartnern möchte ich hier lobend erwähnen. Der Rückgang ist zwar...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Im Bezirk Liezen ist in fast allen Branchen die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken.

Deutlich weniger Arbeitslose im Bezirk

Im Vergleich zu 2017 ist die Arbeitslosigkeit um fast 18 Prozent gesunken. Mit 1.343 vorgemerkten Arbeitslosen im Bezirk Liezen setzte sich der positive Trend beim Rückgang der Arbeitslosigkeit auch im Juli fort. „Die gute Konjunktur lässt weiterhin die Arbeitslosenzahlen sinken und in der Region kann ein Rückgang um 17,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr beobachtet werden“, informiert AMS-Geschäftsstellenleiter Helge Röder. „Am stärksten ist der Rückgang der Arbeitslosigkeit bei Personen mit...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Soziallandesrätin Doris Kampus mit dem Landler Nationalratsabgeordnetem Mario Lindner.

Landesrätin Doris Kampus auf Regionaltour in Liezen

Landesrätin Doris Kampus lobte bei ihrem Besuch im Bezirk Liezen die regionale Wirtschaft und übte Kritik an der neuen Regierung. Soziallandesrätin Doris Kampus war vergangene Woche im Bezirk Liezen unterwegs. Sie besuchte unter anderem die Bezirkshauptmannschaft, die Lebenshilfe, Jugend am Werk oder das Arbeitsmarktservice. Obwohl sich die Wirtschaft sehr gut entwickelt, "gibt es trotzdem fast 50.000 Arbeitslose in der Steiermark", mahnt Kampus und fügt hinzu, dass "die Wirtschaft gar nicht...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Geschäftsstellenleiter des AMS Liezen Helge Röder und seine Stellvertreterin Brigitte Wasmer ziehen für das Jahr 2017 eine positive Bilanz über die Entwicklungen am regionalen Arbeitsmarkt.

Anhaltend positiver Trend am Arbeitsmarkt im Bezirk Liezen

Sinkende Arbeitslosigkeit, steigende Beschäftigungszahlen und ein Plus an offenen Stellen sind die Bilanz des AMS Liezen für das Jahr 2017. BEZIRK LIEZEN (red). "Trotz des deutlichen Rückgangs der Arbeitslosigkeit im Jahr 2016 um 10,1 Prozent hat sich diese Entwicklung auch im Jahr 2017 fortgesetzt", lautet das erfreuliche Resümee von Helge Röder, Geschäftsstellenleiter des AMS Liezen. "Mit dem kräftigen Wirtschaftswachstum im Rücken profitierte auch der Bezirk Liezen bei den...

  • Stmk
  • Liezen
  • Verena Riegler
Nach einem Rückgang der Lehrstellensuchenden um 12,1 Prozent stehen ihnen insgesamt 187 Lehrstellen zur Verfügung.

Positiver Abschluss am regionalen Arbeitsmarkt

Mit Jahresende konnte noch einmal ein Rückgang der Arbeitslosigkeit im Bezirk Liezen verzeichnet werden.  Mit 2.225 vorgemerkten Arbeitslosen und einem Rückgang von 1,0 Prozent weist die regionale Arbeitsmarktstatistik eine Verbesserung um 23 Personen zum Vorjahr auf. „Erfreulich ist, dass wir auch zum Ende des Jahres einen Rückgang beobachten können und das, obwohl bereits im Vorjahr die Arbeitslosigkeit um 19,1 Prozent im Bezirk gesunken ist. Neben dem anhaltenden Rückgang ist vor allem ein...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

Saisonarbeiter lassen Arbeitsquote im Bezirk sinken

Mit 2.426 vorgemerkten Arbeitslosen wird im Bezirk Liezen mit Ende Oktober ein moderater Anstieg in der regionalen Arbeitsmarktstatistik beobachtet. „Der Rückgang der Arbeitslosigkeit der letzten Monate wurde im Oktober durch saisonale Schwankungen im Tourismus gedämpft und hängt auch mit den guten Vorjahreszahlen zusammen, wo bereits ein Rückgang um 15,3 Prozent im Bezirk Liezen stattgefunden hat“, informiert AMS-Geschäftsstellenleiter Helge Röder über die aktuellen Zahlen. Die starke...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Rekordbeschäftigung in der Steiermark - nun profitieren auch Über-50-Jährige
 1  5   2

Positive Veränderung am steirischen Arbeitsmarkt

Die rund 520.000 Beschäftigungsverhältnisse in der Steiermark bieten mitunter auch genügend Jobs für Über-50-Jährige Seit im Juli 2015 in der Steiermark erstmals die halbe Million Marke an Beschäftigten geknackt wurde, steigt die Zahl der Arbeitnehmer kontinuierlich weiter an. Grund zur Freude gibt es auch bei den Über-50-Jährigen. Hier ist in den letzten Monaten der Anteil der Arbeitsaufnahmen gestiegen. Im Juli 2017 wurde in der Grünen Mark die Rekordmarke von 520.272 Beschäftigten...

  • Steiermark
  • Kerstin Kögler
Im Baugewerbe ist die Arbeitslosigkeit rückläufig.

Arbeitslosigkeit im Bezirk Liezen sinkt weiter

Mit Ende März waren beim AMS Liezen 2.021 Personen arbeitslos gemeldet, das sind um 332 oder 14,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Auch die Zahl der Schulungsteilnehmer ist mit 351 Personen um 15 Prozent niedriger. Im Jahresvergleich ist die Arbeitslosigkeit vor allem in den Berufsobergruppen Bau, Metall- und Elektroberufe, in der Produktion, im Handel sowie bei den Hilfsberufen gesunken. „Saisonale Entwicklungen und ein milder März mit viel Schönwetter haben weiterhin zu einer deutlichen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Landtagsabgeordnete Michaela Grubesa und Bundesrat Mario Lindner setzen sich für mehr Jobs in der Region ein.

Arbeitslosenquote: Der Bezirk weiter im Aufwind

Gesamtsituation am regionalen Arbeitsmarkt hat sich positiv entwickelt. Bereits zum zweiten Mal in Folge geht die Zahl der arbeitslosen Menschen in unserem Bundesland zurück. Die Steiermark liegt mit einem Rückgang von 3,9 Prozent österreichweit sogar an zweiter Stelle. Auch die Zahlen im Bezirk Liezen stimmen positiv. "Dank gilt vor allem den Mitarbeitern des AMS sowie den Sozialpartnern, die in der Frage der Beschäftigungspolitik für die Region federführend waren", sagt Bundesrat Mario...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Brigitte Wasmer und Helge Röder vom AMS.

Arbeitsmarktservice Liezen blickt auf starkes Jahr zurück

Sinkende Arbeitslosigkeit, steigende Beschäftigungszahlen und ein deutliches Plus an offenen Stellen. Das ist die erfreuliche Bilanz des Jahres 2016. Die Geschäftsleitung des AMS Liezen, Helge Röder und Stellvertreterin Brigitte Wasmer, ziehen mit den beiden Zweigstellen in Bad Aussee und Gröbming eine positive Bilanz für das Jahr 2016. „Erfreulich ist, dass sich der Arbeitsmarkt im Bezirk Liezen deutlich besser entwickelte als ursprünglich prognostiziert wurde und sich speziell im zweiten...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Der Bezirk Liezen verzeichnet die niedrigste Arbeitslosigkeit in der Steiermark.

Wieder weniger Arbeitslose im Bezirk

Weiterhin erfreulich sind die Zahlen zu den jüngsten Entwicklungen am regionalen Arbeitsmarkt. „Obwohl der Arbeitsmarkt stark durch saisonale Einflüsse geprägt wird und witterungsbedingte Unterbrechungen speziell im Bau- und Baunebengewerbe zu beobachten sind, hat sich der erfreuliche Trend fortgesetzt. Positiv ist, dass 331 Menschen oder zwölf Prozent weniger als im Vorjahr arbeitslos im Bezirk Liezen sind“, berichtet AMS-Geschäftsstellenleiter Helge Röder. Steiermarkweit an der Spitze Mit...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Der Bezirk Liezen verzeichnet den stärksten Rückgang bei Arbeitslosen in der Steiermark.
 1   2

Arbeitsmarkt: Starke Entwicklung in der Region

Der regionale Arbeitsmarkt hat sich im Jahr 2016 wieder stabilisiert. Im Dezember hat sich die Arbeitslosigkeit im Bezirk Liezen weiter verringert. Mit 2.248 vorgemerkten Arbeitslosen und einem Rückgang um 19,1 Prozent verzeichnet die regionale Arbeitsmarktstatistik ein deutliches Minus im Vergleich zum Vorjahr. „Die positive Entwicklung am regionalen Arbeitsmarkt hat sich auch Ende Dezember im Bezirk Liezen fortgesetzt. Zum Jahresende konnte der bislang höchste Rückgang mit 19,1 Prozent bei...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Im Bezirk Liezen ist die Arbeitslosigkeit im Oktober im Vergleich zum Vorjahr um 15,3 Prozent gesunken. Das ist der  beste Wert in der gesamten Steiermark.
  2

Wieder weniger Arbeitslose

Der positive Trend am regionalen Arbeitsmarkt setzt sich im Oktober fort. Mit 2.369 vorgemerkten Arbeitslosen und einem Rückgang um 15,3 Prozent im Bezirk Liezen, verzeichnet die regionale Arbeitsmarktstatistik eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr. „Der positive Trend der letzten Monate hat sich auch im Oktober fortgesetzt. Mit einem Rückgang von 15,3 Prozent haben wir bislang den höchsten Rückgang im heurigen Jahr bei den regionalen Arbeitslosenzahlen", informiert AMS...

  • Stmk
  • Liezen
  • Steiermark WOCHE
Arbeits-Markt-Service ist zuständig für die Vermittlung von Arbeitslosen in Österreich.

August: Weniger Arbeitssuchende

Das AMS in Liezen hat die Zahlen des Montas August veröffentlicht. Mit 1.644 vorgemerkten Arbeitssuchenden im Bezirk Liezen verzeichnet die regionale Arbeitsmarktstatistik einen Rückgang von 12,2 %. Auch die Arbeitslosigkeit bei älteren Personen ist um 3,1 Prozent und bei Personen mit gesundheitlichen Vermittlungseinschränkungen um 5,5 Prozent zurückgegangen. Im Gegenzug ist die Beschäftigung weiter um 0,5 Prozent angestiegen. Nach Wirtschaftssparten betrachtet kann der Rückgang der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Steindl
Helge Röder und Brigitte Wasmer ziehen Bilanz über die Entwicklungen am regionalen Arbeitsmarkt.

Licht und Schatten am Arbeitsmarkt

Helge Röder und Brigitte Wasmer ziehen Bilanz für den Bezirk Liezen. Das AMS Liezen blickt auf ein turbulentes Jahr 2015 zurück. Die Bilanz im Bezirk zeigt, dass das Wirtschaftswachstum mit rund 0,8 Prozent weiterhin deutlich zu niedrig war, um positive nachhaltige Impulse am Arbeitsmarkt zu setzen. Die Arbeitslosigkeit stieg um 3,9 Prozent weiter an (+ 6,2 Prozent Steiermarkschnitt). Erfreulich ist, dass die Beschäftigung und somit die Nachfrage nach Arbeitskräften im Vergleich zum Vorjahr...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Im Vergleich zum Okober 2014 gab es heuer weniger Arbeitslose.

Erstes Arbeitsmarkt-Plus seit einem Jahr

BEZIRK LIEZEN. Die Arbeitslosigkeit im Gesamtbezirk Liezen ist im Vorjahresvergleich ganz leicht gesunken. Die gute Witterung führte mit Ende Oktober dazu, dass erfreulicherweise der Anstieg der Arbeitslosigkeit erstmals seit über 12 Monaten in diesem Jahr zurückgegangen ist. Am stärksten kann der Rückgang bei der Jugendarbeitslosigkeit mit einem Minus von 7,7 % beobachtet werden. Der aktuelle Bestand von insgesamt 2.797 vorgemerkten Arbeitslosen im Gesamtbezirk Ende Oktober ist um 2 oder 0,1...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
LH-Stv. Siegfried Schrittwieser und AMS-Landesgeschäftsführer Karl-Heinz Snobe.

Gemeinsam gegen die Konjunkturkrise

Für das Vorhaben "Gemeinnützige Beschäftigungsprojekte 2015" werden auf Antrag von Soziallandesrat Siegfried Schrittwieser mehr als 2,5 Millionen Euro investiert, um von der Konjunkturkrise betroffene Zielgruppen Zukunftsperspektiven zu bieten. Knapp 13 Millionen Euro steuert das AMS bei. Der Rest der Gesamtkosten von rund 20 Millionen Euro kommt von öffentlichen Fördergebern und aus Eigenerlösen.

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Die Arbeitslosigkeit stieg insgesamt auch im Dezember weiter an.

Weniger Arbeitslose am Bausektor

Das Niveau der Arbeitslosigkeit im Gesamtbezirk Liezen lag im vergangenen Dezember über dem des Vergleichsmonats im Vorjahr. Vor allem die Berufsobergruppen Hilfsberufe, Holzberufe und Land/Forst waren betroffen. Branchenmäßig war vor allem in der Sparte „Vermittlung und Überlassung von Arbeitskräften“ ein deutlicher Anstieg gegeben. Das Niveau der Arbeitslosigkeit am Bausektor lag unter dem von 2014. Der aktuelle Stand von insgesamt 2.704 vorgemerkten Arbeitslosen war um 119 oder 4,6 Prozent...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.