Arbeitsmarkt

Beiträge zum Thema Arbeitsmarkt

Die Übergabe der Petition durch WK-Präsident Jürgen Mandl und die Feldkirchner Delegation mit Obfrau der Bezirksstelle Feldkirchen Eva Hoffmann und die Unternehmer Werner Kogler und Niki Huber an Landesrat Sebastian Schuschnig.

Petition der Feldkirchner Wirtschaft an die Landes- und Bundepolitik
Erfolg für Feldkirchner Arbeitsmarktpetition

Wichtige Arbeitsmarktpetition der Feldkirchner Wirtschaft wurde an die Landes- und Bundespolitik übergeben. FELDKIRCHEN, KÄRNTEN. Als Obfrau der WK-Bezirksstelle Feldkirchen ist es für Eva Hoffmann mit dem Bezirksausschuss ein besonderes Anliegen auf die prekäre Situation am Arbeitsmarkt hinzuweisen. Die Lage ist ernst und darauf zu hoffen und zu warten, dass sich dieses Problem irgendwann von alleine lösen wird, ist zu wenig. Wir brauchen jetzt auf höchster Ebene Unterstützung. Dringende...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes
Bei der heutigen Regierungssitzung gab es wieder einige Themen zu besprechen.

Regierungssitzung Kärnten
Im Fokus: Herausforderungen rund um die Pandemie und der regionale Arbeitsmarkt

Nach der 61. Regierungssitzung traten heute Landeshauptmann Peter Kaiser, gemeinsam mit Landesrätin Sara Schaar und Landesrat Martin Gruber, vor die Presse. Wir haben die heutigen Beschlüsse zusammengefasst. KÄRNTEN. Nach der heutigen Regierungssitzung berichteten Landeshauptmann Peter Kaiser, Landesrätin Sara Schaar und Landesrat Martin Gruber über die heutigen Beschlüsse. Zentral waren heute folgende Themen:  Corona-Pandemie: Weiterhin Vorsicht gebotenAuch die 61. Regierunssitzung stand ganz...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die aktuellen Zahlen am Arbeitsmarkt für September 2020.
2

Arbeitsmarkt
Erfreuliche Entwicklung am Jugendarbeitsmarkt im September 2020

Die Zunahme der Arbeitslosigkeit ist im September abgeflacht. Bundesländerweit wird in Kärnten die niedrigste Zuwachsrate verzeichnet. Genaue Zahlen gibt es in der Infografik in diesem Beitrag. KÄRNTEN. Im September wurden in Kärnten um 12,8 Prozent (+ 2.235) mehr Arbeitsuchende verzeichnet als im Vorjahresmonat. Diese Zuwachsrate ist im Vergleich zu den anderen Bundesländern die niedrigste (österreichweit +27,5 Prozent). Junge und ältere MenschenErfreulich ist vor allem die Entwicklung am...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die aktuellen Zahlen am Arbeitsmarkt für August 2020.
2

AMS Kärnten
Weiterhin Rückgang bei den Beschäftigungen in Kärnten

In Kärnten wird weiterhin ein Rückgang der Beschäftigten verzeichnet. Positiv ist jedoch die Entwicklung bei den offenen Stellen und die Lage am Lehrstellenmarkt. KÄRNTEN. Die leichte Stabilisierung der Wirtschaft und die verbesserten Prognosen für das dritte und vierte Quartal machen sich noch nicht unmittelbar bemerkbar. Weiterhin wird ein Rückgang der Beschäftigten um 5.000 Personen beziehungsweise eine Zunahme der vorgemerkten Arbeitsuchenden um ein Fünftel verzeichnet. Positiv ist jedoch...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Arbeitslosigkeit ging im Juli zurück. Jedoch sind rund 4.800 Personen mehr auf Arbeitssuche als im Juli 2019. Förderungen für berufliche Bildungsmaßnahmen wurden erhöht.

Arbeitsmarkt
Arbeitslosenzahlen in Kärnten im Juli rückläufig

Arbeitslosigkeit ging im Juli zurück. Jedoch sind rund 4.800 Personen mehr auf Arbeitssuche als im Juli 2019. Förderungen für berufliche Bildungsmaßnahmen wurden erhöht. KÄRNTEN. Den österreichweit geringsten Zuwachs an Arbeitslosen im Vergleich zum Vorjahr weist Kärnten auf (zu den Österreich-Zahlen geht es hier). Verglichen mit Juni sind die Arbeitslosenzahlen wieder rückläufig. Peter Wedenig, der Landesgeschäftsführer, des Arbeitsmarktservice (AMS) kommentiert dies so: "Das Hochfahren...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Wollen Wissen ausbauen: Alexander Bouvier, Gaby Schaunig und Peter Wedenig (von links)
1

Arbeitswelt
750.000 Euro für neue Qualifizierungsförderung für Beschäftigte

Noch mehr Kärntner Beschäftigte sollen in den Genuss von Programmen zur Weiterbildung kommen. 750.000 Euro stehen für die neue Qualifizierungsförderung für Beschäftigte zur Verfügung. KÄRNTEN. Die Arbeitswelt ist durch Digitalisierung und Automatisierung im Wandel. Fachliche Qualifikationen und Kompetenzen müssen erweitert werden. Hier setzt das Land mit dem Arbeitsmarktservice (AMS) nun an – mit der "Qualifizierungsförderung für Beschäftigte". Den Schwerpunkt präsentierten heute...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Was war in der heutigen Regierungssitzung Thema?

Regierungssitzung Kärnten
Mehr Kurzzeitpflege-Betten und Maßnahmen für Arbeitsmarkt beschlossen

KÄRNTEN. Nach der heutigen Regierungssitzung traten Landeshauptmann Peter Kaiser, seine Stellvertreterin Gaby Schaunig (beide SPÖ) und Landesrat Martin Gruber (ÖVP) vor die Öffentlichkeit. Wir haben die wichtigsten Punkte und Beschlüsse der heutigen Sitzung zusammengefasst. Pflege: 50 Kurzzeit- und Übergangsbetten reserviertIn den Zuständigkeitsbereich von Gesundheits- und Sozialreferentin Beate Prettner fiel heute der Beschluss, das System der Kurzzeit- und Übergangsbetten ab 1. September zu...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Land Kärnten und AMS haben verschiedene Maßnahmen-Pakte vorgestellt, um die Folgen der Corona-Krise am Arbeitsmarkt abzufedern.
2

Corona-Virus
Arbeitsmarktpaket: Mittel im Territorialen Beschäftigungspakt werden um 20,9 Millionen Euro aufgestockt

Im Territorialen Beschäftigungspakt werden die Mittel aufgestockt, um arbeitsmarktpolitische Maßnahmen in der Corona-Krise zu setzen. Die Kernpunkte: überbetriebliche Lehrlingsausbildung, neuer Call im EU-Sozialfonds, Förderprogramm für Ältere und Langzeitarbeitslose in Kooperation mit den Gemeinden, Arbeitsstiftungen und Qualifizierungsförderung. KÄRNTEN. Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig und AMS-Geschäftsführer Peter Wedenig präsentierten heute das Corona-Arbeitsmarktpaket für...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
AK-Wirtschaftsexperte Hans Pucker (links) und AK-Präsident Günther Goach informierten über Corona-bedingte Herausforderungen, die Thema der AK-Vollversammlung am Donnerstag sind.

Arbeiterkammer Kärnten
Auch Arbeiterkammer verliert durch Corona-Krise Einnahmen

Am Donnerstag findet die Vollversammlung der Arbeiterkammer Kärnten statt. Große Themen sind die hohe Zahl der Arbeitslosen und Kärntner in Kurzarbeit. Über Forderungspapier an Land und Bund wird abgestimmt. KÄRNTEN. Die Vollversammlung der Arbeiterkammer (AK) Kärnten am Donnerstag steht ganz im Zeichen der Auswirkungen der Corona-Krise. Im Vorfeld informierte Arbeiterkammer-Präsident Günther Goach über die anstehenden Themen – mitunter soll auch der Rechnungsabschluss 2019 beschlossen werden....

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Das AMS Kärnten blickte auf das Jahr 2019 zurück und setzt Schwerpunkte für 2020.

Kärntner AMS-Bilanz 2019
Arbeitslosenquote sank 2019 unter 9-Prozent-Marke

Der Kärntner Arbeitsmarkt war 2019 von Rekordbeschäftigung geprägt. Doch die Entwicklung hat zwei Seiten: Bei Jugendlichen und Personen im Erwerbsalter bis 45 Jahre nahm die Arbeitslosigkeit ab, bei Älteren – vor allem über 55 Jahre – ist sie gestiegen. KÄRNTEN. AMS-Geschäftsführer Peter Wedenig beschrieb heute im Rahmen eines Pressegespräches die Entwicklung des Kärntner Arbeitsmarktes 2019. Die Konjunktur in den Jahren 2018 und 2019 zog eine "breite Nachfrage" nach sich. In Kombination mit...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Das Projekt "A:Life 2019" startete kürzlich

Arbeitsmarkt-Projekt
Eine Chance für Asylberechtigte und die Wirtschaft

Arbeitsmarkt-Projekt "A:Life": neue Perspektiven für Menschen mit Fluchterfahrung und für die Kärntner Wirtschaft. KÄRNTEN (chl). Seit 2016 bietet das Arbeitsmarktprojekt "A:Life" geflüchteten Menschen die Chance auf eine nachhaltige Erwerbsintegration in Kärnten. Die Idee dazu stammt von der Infineon-Vorstandsvorsitzenden Sabine Herlitschka und beruht auf dem steigenden Bedarf nach Integration asylberechtigter Menschen. Aufbauend auf den bisherigen Erfahrungen wurde nun das Konzept um den...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Lehner
Präsentation des Wirtschaftsberichtes mit LR Zafoschnig und LHStv.in Schaunig
1

Wirtschaftsbericht
Kärnten erzielt stärkstes Wachstum im Bundesländervergleich

Der Wirtschaftsbericht zeigt, dass Kärnten im bundesweiten Vergleich aufholt und das stärkste Wirtschaftswachstum aller Bundesländer erzielt. KÄRNTEN. LHStv. Gaby Schaunig präsentierte gemeinsam mit LR Ulrich Zafoschnig die Zahlen für die Kärntner Wirtschaft. Beide zeigen sich dabei äußerst positiv und freuen sich eine positive Bilanz ziehen zu können. Kärnten holt auf Der Bericht zur Wirtschaftslage 2017/18 wurde vom Kärntner Institut für höhere Studien und wissenschaftliche Forschung (KIHS)...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Bundesregierung plant Einsprungen bei erwachsenen Lehrlingen in überbetrieblicher Ausbildung

Bundesregierung will bei überbetrieblicher Ausbildung sparen

Die Bundesregierung will künftig bei erwachsenen Lehrlingen einsparen und die Lehrlingsentschädigung für junge Erwachsene in der überbetrieblichen Lehrlingsausbildung massiv kürzen. KÄRNTEN. In Kärnten befinden sich derzeit circa 600 Lehrlinge in überbetrieblicher Ausbildung, werden also in Lehrwerkstätten auf das Berufsleben vorbereitet. Die schwarz-blaue Bundesregierung plant nun, die ohnehin knappe Lehrlingsentschädigung, im ersten und zweiten Lehrjahr massiv kürzen. Betroffen von den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Martin Zandonella, Obmann der Fachgruppe UBIT und Sprecher der Kärntner IT-Branche über den Fachkräftemangel

Hochgerechnet circa 600 freie Stellen für IT-Fachkräfte in Kärnten

Eine Blitzumfrage der Wirtschaftskammer Kärnten zeigt Fachkräftemangel in der IT Branche auf. KÄRNTEN. Kärntner Unternehmen beschäftigen sich zunehmend mit dem Thema Digitalisierung, das zeigt eine Blitzumfrage, die vor kurzem von der Wirtschaftskammer Kärnten durchgeführt wurde. Viele Betriebe haben erkannt, dass eine erfolgreiche Weiterentwicklung stark mit Digitalisierung verknüpft ist. Daher wären etwa 75 Prozent der befragten Unternehmen gerne bereit IT-Fachkräfte einzustellen, so Martin...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
2018 will das AMS Kärnten vor allem die Qualifizierung von Jobsuchenden weiter forcieren

AMS zieht Bilanz: In allen Bezirken Kärntens weniger Arbeitslose 2017

Die Arbeitslosenquote 2017: 10,2 Prozent. Also weniger Arbeitslose, doch die Krisenjahre 2008/09 wirken noch nach. KÄRNTEN. Im Arbeitsmarktservice (AMS) blickte man heute auf das Jahr 2017 zurück. Fazit: Es gab eine größere Nachfrage nach Arbeitskräften, 210.353 Personen in Beschäftigung sei ein "Rekordwert". Auch die Zahl der beim AMS gemeldeten Stellen nahm stark zu, im Jahresschnitt um 44,5 Prozent (plus 965 Stellen). Grund dafür sei die "gute Konjunktur", die Arbeitslosigkeit hat so in...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Vanessa Pichler
V.l.n.r.: Dr. Helmut Köberl, Generaldirektor AUVA; Alois Stöger, Sozialminister; Eva Schrott, leitende Angestellte Bäckerei Josef Schrott; Mario Wintschnig, Head of Health & Age Zumtobel Group AG
1

Gesunde Arbeitsbedingungen für alle

Europas Betriebe darüber zu informieren, wie Arbeitsplätze bis zur Pension altersgerecht gestaltet werden können, war das Ziel der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA). Sozialminister und Kampagnen-Schirmherr Alois Stöger zog bei der abschließenden Veranstaltung am 8. November in Wien ein Resümee über die zweijährige Kampagne. „Wir haben das klare Ziel, dass alle Menschen so lange wie möglich...

  • Elisabeth Schön
AMS-Chef Franz Zewell: "Arbeitslosigkeit sinkt konstant."

1.000 offene Stellen mehr als im Vorjahr

Die Arbeitslosigkeit in Kärnten sinkt weiter – konstant seit April letzten Jahres. Doch das Vorkrisenniveau ist noch lange nicht erreicht. KÄRNTEN (vep). Die aktuellen Arbeitsmarktzahlen für den April geben Grund zur Freude: Steigende Beschäftigung, weiter sinkende Arbeitslosenzahlen in allen Bezirken. Um 6,2 Prozent ist die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr gesunken, insgesamt sind in Kärnten derzeit 23.766 Menschen auf Jobsuche und in Schulungen. Gleichzeitig ist die Zahl der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
Eine Trendwende am Arbeitsmarkt sieht das AMS Kärnten 2017 noch nicht
2

Arbeitsmarkt: Auch 2017 herausfordernde Situation

Die Prognose für heuer: Steigende Beschäftigung, aber auch steigende Arbeitslosigkeit. AMS setzt auf Maßnahmen für Ältere und Langzeitarbeitslose. KÄRNTEN (vp). Eines vorweg: 2016 war ein - vorsichtig ausgedrückt - gutes Jahr für den Kärntner Arbeitsmarkt. Neben einer Zunahme an offenen Stellen (plus 15,3 Prozent) verzeichnete man mit 207.480 Beschäftigten einen Beschäftigungsrekord (plus 1,1 Prozent). Die Arbeitslosigkeit ist um 0,8 Prozent (minus 206) gesunken - erstmals seit 2011. Insgesamt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Andrea Klinglmair untersucht die Situation der Ein-Personen-Unternehmen in Kärnten
1 2

Jeder zweite Solist bleibt allein

Studie beleuchtet die Situation der Ein-Personen-Firmen. Hälfte plant Zukunft ohne weitere Mitarbeiter. In Kärnten gibt es derzeit 16.446 Ein-Personen-Unternehmen (EPU) – Tendenz steigend. Eine Studie des Soziologie-Instituts der Uni Klagenfurt zeigt ihre Hintergründe auf. "Früher gab es viele Möglichkeiten noch nicht, selbstständig tätig zu werden", so Volkswirtin Andrea Klinglmair. Der Strukturwandel habe neue Berufe gebracht. So sind heute 55,6 Prozent der WK-Mitglieder EPU. Allein im...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
In Kärnten geht die Zahl der offenen Stellen zurück. Derzeit können 1.000 Kärntner einen Job finden
3

Erst nächstes Jahr wird es besser

Dieses Jahr soll die Wirtschaft wachsen. Mit dem Arbeitsmarkt geht's erst 2015 wieder aufwärts. Wenn AMS-Chef Franz Zewell morgen, Donnerstag, seine Vorhaben für das angelaufene Jahr präsentiert, zeigt sich der Kärntner Arbeitsmarkt nicht von seiner positivsten Seite. Schon die Daten für Jänner brachten die höchste Zahl an Arbeitslosen (siehe unten). Das Hauptaugenmerk will Zewell heuer auf Langzeitarbeitslose und Jugendliche legen. Sorge bereitet ihm, dass die Beschäftigung in Kärnten...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
AK-Präsident Günther Goach fordert eine Zweckbindung der Wohnbauförderung, um Beschäftigung zu steigern

Goach: Aufhol-Milliarde für die Kärntner

Der AK-Präsident Günther Goach hegt einen Wunsch: Geld aus Wien für eine neue Strukturpolitik. Dass es in Kärnten viel zu tun gibt, steht auch für den Präsidenten der Arbeiterkammer, Günther Goach, außer Zweifel. Besonders die hohe Arbeitslosigkeit bereitet ihm Sorgen. Goachs Diagnose: "Das ist ja nicht von heute auf morgen gekommen; die Ursache ist natürlich eine verfehlte Strukturpolitik, die wir in Kärnten über Jahre gehabt haben." Zu in ganz Österreich steigender Arbeitslosigkeit komme...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
vl. , Dr. Helmut Arnold, Dr.in Bringfriede Scheu, Mag. Josef Sibitz, LHStv. Dipl.-Ing. Uwe Scheuch
5

"Good practice in der Kärntner Arbeitsmarktpolitik" FH Feldkirchen

Pressekonferenz "Good practice in der Kärntner Arbeitsmarktpolitik" Im Rahmen des Operationellen Programms Beschäftigung Österreich 2007-2012 wurden im Schwerpunkt 3b "Integration arbeitsmarktferner Personen und MigrantInnen" insgesamt vier Projekte in Kärnten durchgeführt. Das "Kärntner Programm" wurde von der FH Kärnten - Studiengang Soziale Arbeit in Feldkirchen evaluiert. Drei der vier Projekte (MOWIJOB, Works Wolfsberg, Froh Natur, Radwegepflegeprojekt) wurden mit sehr gut bis gut...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.