.

Arbeitsunfall

Beiträge zum Thema Arbeitsunfall

Ein 61-jähriger Baustellenarbeiter wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Kufstein gebracht, nachdem ein Arbeitskollege ihn übersah und mit einem Pritschenwagen überrollte.

Arbeitsunfall
61-Jähriger von Pritschenwagen in Kirchbichl überrollt

Ein 42-Jähriger parkte auf einer Baustelle in Kirchbichl am 1. Dezember einen Firmenwagen um und übersah dabei seinen Arbeitskollegen, welcher vom Wagen teilweise überrollt wurde.  KIRCHBICHL (red). Auf einer Baustelle in Kirchbichl kam es am 1. Dezember so einem schweren Unfall. Ein 42-jähriger Bosnier parkte einen Firmenwagen um und übersah dabei seinen 61-jährigen ungarischen Arbeitskollegen, der hinter dem Fahrzeug stand. Der Mann wurde vom Pritschenwagen teilweise überrollt und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein 71-Jähriger Söll verletzte sich bei Waldarbeiten am 28.November schwer am Kopf und wurde in die Klinik Innsbruck geflogen.

Arbeitsunfall
71-jähriger Söller verletzte sich bei Waldarbeiten schwer

Ein 71-jähriger Mann aus Söll verletzte sich am 28. November bei Waldarbeiten am Kopf und wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.  SÖLL (red). Am 28. November kam es in Söll zu einem Unglück. Ein 71-jähriger Söller befand sich im Zuge von Waldarbeiten am Holzplatz beim Traktor und zog mit der Seilwinde einen Baum zum dortigen Ablegeplatz. Dabei geriet der Baum in Schwingung und traf den Mann am Hinterkopf. Dieser kam zu Sturz und blieb bewusstlos liegen. Die anwesende...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein vierzigjähriger Arbeiter stürzte in Wörgl 1,4 Meter tief in eine Werkzeuggrube und verletzte sich dabei am Kopf.

Unfall
Arbeiter (40) stürzt in Wörgl in Werkzeuggrube

Vierzigjähriger verletzt sich bei Sturz in eine 1,4 Meter tiefe Werkzeuggrube in Wörgl.  WÖRGL (red). Ein vierzigjähriger Türke war am 26. November bei einer Firma in Wörgl mit Arbeiten beschäftigt. Gegen 14:45 Uhr stürzte er aus unbekannter Ursache in eine rund 1,4 Meter tiefe Werkzeuggrube. Dabei zog sich der Mann Verletzungen unbestimmten Grades am Kopf zu. Er wurde von der Feuerwehr Wörgl geborgen und mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Kufstein geflogen. Aktuelle Nachrichten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Wegen Unachtsamkeit beim Malen einer Decke, stürzte ein 18-jähriger Arbeiter in Kufstein drei Meter tief. (Symbolfoto)

Unfall
Arbeiter stürzt bei Malerarbeiten in Kufstein drei Meter tief

Arbeitsunfall in Kufstein: 18-Jähriger stürzt wegen Unachtsamkeit zu Boden und zieht sich dabei Verletzungen an beiden Armen und dem Rücken zu.  KUFSTEIN (red). Ein 18-Jähriger war am Mittwoch, den 25. November mit Malerarbeiten an der Decke im Eingangsbereich einer Kufsteiner Baufirma beschäftigt. Aus Unachtsamkeit stürzte er gegen 12:10 Uhr rund drei Meter zu Boden. Der Mann zog sich durch den Sturz vermutlich einen Bruch am linken Arm, sowie Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Videos: Tag der offenen Tür

Der Arbeiter wurde nach seinem Sturz in Ellmau von der Feuerwehr per Drehleiter geborgen.
3

Leiter fiel um
Arbeiter (34) stürzt in Ellmau sieben Meter tief

34-jähriger Arbeiter stürzt bei Dacharbeiten in Ellmau sieben Meter tief, weil eine Leiter umfiel – schwer verletzt. ELLMAU (red). Ein 34-jähriger, schwedischer Arbeiter führte am 19. November gegen 13:00 Uhr auf dem Dach eines Hauses in Ellmau Arbeiten an einem Kamin durch. Der Mann wollte über eine Leiter vom Dach steigen, als diese plötzlich samt dem Arbeiter umfiel. Der 34-Jährige stürzte dabei aus einer Höhe von rund sieben Metern und fiel auf einen Kantholzstapel. Beim Sturz zog sich der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Am 19. November stürzte ein 43-jähriger Breitenbacher von einer Leiter und verletzte sich dabei. Der Rettungshubschrauber flog ihn ins Krankenhaus Kufstein.

Arbeitsunfall
Breitenbacher stürzte von einer Leiter & verletzte sich

In Breitenbach kam es am 19. November zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein 43-Jähriger von einer Leiter stürzte und sich im Bereich beider Sprunggelenke verletzte.  BREITENBACH (red). Ein 43-jähriger Österreicher war am 19. November in Breitenbach mit Elektroarbeiten an seinem Rohbau beschäftigt. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte der Mann plötzlich rund 3,5 Meter von einer Leiter auf den Schotterboden. Er zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen im Bereich beider Sprunggelenke zu. Der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein 61-Jähriger stürzte am 15. Oktober auf einer Baustelle in Erl rund 3,5 Meter in die Tiefe.

Arbeitsunfall
Mann stürzt auf Erler Baustelle 3,5 Meter in die Tiefe

Am 15. Oktober stürzte ein 61-jähriger Arbeiter bei Schalungsarbeiten auf einer Baustelle in Erl rund 3,5 Meter auf den Betonboden.  ERL (red). Ein 61-jähriger Tiroler war am 15. Oktober gegen 15:15 Uhr mit Schalungsarbeiten auf einer Baustelle eines Einfamilienhauses in Erl beschäftigt. Dabei wollte der Mann über eine Schalung, die sich oberhalb eines Kellerschachtes befand, nach unten steigen, verlor den Halt und stürzte durch ein Baustellengitter, mit dem der Schacht abgesichert war rund 3,5...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Am 7. Oktober stürzte ein Mann aus Mariastein von einer Terrassenüberdachung und verletzte sich dabei schwer.

Arbeitsunfall
Mann stürzt in Mariastein von Terrassenüberdachung

Am Vormittag, des 7. Oktobers kam es in Mariastein zu einem Arbeitsunfall, bei dem sich ein 69-Jähriger schwer verletzte.  MARIASTEIN (red). In Mariastein kam es am 7. Oktober zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein 69-jähriger Österreicher führte, gegen 10:00 Uhr, an seinem Haus in Mariastein Isolierarbeiten durch. Dabei stürzte der Mann von einer Terrassenüberdachung und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Rettungshubschrauber brachte ihn in die Klinik Innsbruck.  Weitere Infos zum Thema...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein 59-Jähriger verletzte sich am 30. September bei Arbeiten an der Reitherkogenbahn am rechten Fuß.

Arbeitsunfall
Mann bei Ladearbeiten in Reith am Fuß verletzt

Am 30. September verletzte sich ein 59-jähriger Arbeiter bei der Reitherkogelbahn in Reith im Alpbachtal. Beim Umlagern von Pistenraupenketten kam er mit dem rechten Fuß unter das Rad des Ladefahrzeugs. REITH i. A. (red). In Reith im Alpbachtal ereignete sich am Mittwoch, den 30. September ein Arbeitsunfall. Mehrere Arbiter waren bei der Reitherkogelbahn mit dem Umlagern von Pistenraupenketten beschäftigt. Während eine Kette an der Palettengabel eines Radladers angebracht wurde, gingen zwei...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein 26-Jähriger wurde in Scheffau am 22. September von einem 250 Kilo schweren Heuballen am Kopf und an der Brust getroffen. Der Unfall trug sich in einem landwirtschaftlichen Betrieb während der Ladetätigkeiten zu.

Arbeitsunfall
Mann in Scheffau von 250 Kilo schweren Heuballen getroffen

Am 22. September kam es zu einem Arbeitsunfall mit einem Heuballen in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Scheffau. SCHEFFAU (red.) In Scheffau ereignete sich am Dienstag, den 22. September ein folgenschwerer Arbeitsunfall. Ein 26-jähriger Österreicher war in einem landwirtschaftlichen Betrieb damit beschäftigt, mit einer Arbeitsmaschine Heuballen abzuladen. Diese befanden sich in einer Scheune. Im Zuge der Ladetätigkeiten stürzte ein etwa 250 Kilogramm schwerer Heuballen frontal gegen den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein polnischer Arbeiter trennte sich auf einer Baustelle in Söll das äußerste Glied seines Fingers mit einem Sägeblatt ab.

Arbeitsunfall
39-Jähriger schnitt sich in Söll mit Kreissäge

Ein 39-jähriger polnischer Arbeiter kam am 19. September auf einer Baustelle in Söll mit seinem Finger in eine Kreissäge.  SÖLL (red.) In Söll trug sich am Samstag, den 19. September ein Arbeitsunfall zu. Ein 39-jähriger polnischer Arbeiter war gegen 13:30 Uhr auf der Baustelle und schnitt einen Holzkeil mit einer Baukreissäge zu. Dabei kam er mit dem rechten Zeigefinger in das laufende Sägeblatt. Bei dem Unfall wurde das äußerste Glied des Fingers abgetrennt. Nach der Erstversorgung brachte...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein 29-jähriger Arbeiter stürzte 3,8 Meter durch ein Dach in Unterlangkampfen und verletzte sich dabei schwer am Arm.

Arbeitsunfall
29-Jähriger stürzte in Unterlangkampfen durch ein Dach

Am 2. September stürzte ein 29-jähriger Arbeiter in Unterlangkampfen 3,8 Meter durch ein Dach und verletze sich dabei schwer. LANGKAMPFEN (red.) Ein 29-jähriger Arbeiter war am 2. September in Unterlangkampfen damit beschäftigt das Dach einer Firma, welches erneuert werden sollte, abzumessen. Dabei brachen plötzlich einige Dachlatten ein. Der Mann stürzte durch das Dach aus einer Höhe von rund 3,8 Metern auf den Holzboden. Er zog sich dabei schwere Verletzungen am Arm zu. Die Rettung brachte...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein 54-Jähriger verletzte sich in Söll bei Holzspaltarbeiten. Der Mann trennte sich versehentlich den Daumen ab.  Er wurde in die Klinik Innsbruck geflogen. (Symbolfoto)

Unfall in Söll
Arbeiter (54) trennt sich bei Holzspaltarbeiten Daumen ab

54-Jähriger bei Arbeitsunfall in Söll verletzt und mit Hubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. SÖLL (red). Ein 54-jähriger Österreicher war am 10. Juni gegen 10:45 Uhr in Söll mit Holzspaltarbeiten beschäftigt. Dabei geriet er mit seinem rechten Daumen unter die absenkende Schneide der Maschine, wodurch dieser abgetrennt wurde. Der Mann begab sich noch selbstständig ins Firmengebäude von wo aus in weiterer Folge die Rettungskette in Gang gesetzt wurde. Nach erfolgter Erstversorgung wurde...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein Mann stürzte am 30. Mai in Kundl bei Renovierungsarbeiten rund vier Meter von einem Hausdach in die Tiefe.

Arbeitsunfall
37-Jähriger stürzte in Kundl von einem Hausdach

Am 30. Mai trug sich in Kundl ein Arbeitsunfall bei Renovierungsarbeiten an einem Bauernhaus zu. Ein 37-Jähriger stürzte vom Dach und verletzte sich am Fuß. KUNDL (red). Im Ortsteil Bergwies in Kundl ereignete sich am Morgen des 30. Mai ein Arbeitsunfall mit einem 37-jährigen Österreicher. Der Verunfallte war zusammen mit einer Gruppe Männer wegen Renovierungsarbeiten an einem Bauernhaus vor Ort. Er war gerade damit beschäftigt, die alte Vordachschalung zu entfernen, als er das Gleichgewicht...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der 62-Jährige wurde von der Rettung in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert. (Symbolfoto)

Arbeitsunfall
62-Jähriger verletzt sich in Alpbach bei Holzfräsarbeiten

Mann kommt in Alpbach mit linker Hand in Holzfräsmaschine und verletzt sich dabei schwer. ALPBACH (red). Ein 62-jähriger Österreicher verletzte sich am 15. April gegen 8:15 Uhr bei Holzarbeiten in Alpbach. Der Mann war damit beschäftigt, Arbeiten an einer Holzfräse durchzuführen. Aus unbekannter Ursache kam er mit seiner linken Hand in die Maschine, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde von der Rettung in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert. Weitere aktuelle Meldungen der Tiroler...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der 49-jährige Arbeiter wurde nach seinem fünf-Meter-Sturz in Walchsee mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert.

Schwerer Unfall
Arbeiter (49) stürzt in Walchsee fünf Meter in die Tiefe

Ein 49-jähriger Deutscher verlor beim Anbringen einer Absturzsicherung in Walchsee das Gleichgewicht und stürzte fünf Meter tief.  WALCHSEE (red). Ein 49-jähriger deutscher Staatsangehöriger aus dem Bezirk Schwaz war am Montag, den 6. April mit Arbeiten in Walchsee beschäftigt. Der Mann wollte gegen 9:10 Uhr eine Absturzsicherung zwischen zwei Balkonen anbringen. Aus unbekannter Ursache verlor er dabei das Gleichgewicht und stürzte anschließend zwischen den beiden Balkonen rund fünf Meter auf...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der 57-jährige Arbeiter wurde mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in das Krankenhaus St. Johann in Tirol geflogen. (Symbolfoto)

Unfall
Arbeiter stürzt in Ellmau drei Meter tief durch Schacht

Mann (57) verliert bei Arbeiten über einem Aufzugsschacht das Gleichgewicht und stürzt auf Betonboden – schwer verletzt.  ELLMAU (red). Am 12. März war ein 57-jähriger Rumäne bei einer Firma in Ellmau damit beschäftigt, einen offenen Aufzugsschacht mit Schalungsbrettern zu verschließen. Als er gegen 13:00 Uhr ein Brett über den Schacht schob, verlor er das Gleichgewicht und stürzte durch den Schacht drei Meter tief auf einen Betonboden. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Er wurde...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der 70-jährige Altbauer wurde von Rindern niedergetrampelt und dabei schwer verletzt. Er musste mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen werden. (Symbolfoto)

Schwerer Arbeitsunfall
Altbauer (70) in Ellmau von Rindern niedergetrampelt

70-Jähriger wollte Rinder in LKW eines Viehhändlers treiben und wurde niedergetrampelt. Er wurde schwer verletzt. ELLMAU (red). Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Donnerstag, den 5. März gegen 15:50 Uhr auf einem Bauernhof in Ellmau. Ein 70-jähriger Altbauer war allein damit beschäftigt, Tuxer Rinder aus dem Stall in den LKW eines Viehhändlers zu treiben.  Die Tiere änderten aber plötzlich die Richtung und bewegten sich auf den Altbauern zu. Der 70-Jährige wurde von den Rindern...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Nach einem Sturz von einem Hausdach in Walchsee wurde der 24-Jährige mit schweren Kopfverletzungen in die Innsbrucker Klinik geflogen. (Symbolfoto)

Arbeitsunfall
Zimmerer (24) stürzt in Walchsee von Hausdach

Ein 24-Jähriger stürzte bei Zimmereiarbeiten in Walchsee auf Schalltafel und vier Meter in die Tiefe. Er erlitt schwere Kopfverletzungen. WALCHSEE (red). Zu einem Arbeitsunfall kam es am 4. März in Walchsee. Ein 24-jähriger Österreicher war gegen 12:00 Uhr mit Zimmereiarbeiten auf einem Hausdach beschäftigt. Dabei befand er sich auf einem, am Giebel befestigten, Dachbalken. Der Mann war mit einem Seil gesichert. Plötzlich gab der Balken nach und senkte sich ab. Der Mann stürzte von diesem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein 12-Jähriger verletzte sich in Erl bei Arbeiten mit einer Holzspaltmaschine. Das Kind wurde mit dem Notarzthubschrauber HELI 3  in die Unfallklinik nach Murnau (Deutschland) geflogen.

Arbeitsunfall in Erl
Bub (12) verliert beim Holzspalten drei Finger

Finger bei Arbeitsunfall in Erl amputiert. 12-Jähriger in Unfallklinik nach Murnau geflogen. ERL (red). Ein 42-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein war am 22. Februar in Erl mit dem Holzspalten beschäftigt. Der 42-jährige bediente die Holzspaltmaschine. Sein 12-jähriger Sohn half ihm dabei und hielt das Brennholz in der Hand. Dabei geriet das Kind mit seiner linken Hand unter den Spaltkeil und amputierte bzw. quetschte sich dadurch drei Finger. Der 12-Jährige trug während dieser Tätigkeit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der 57-Jährige wurde per Tau vom Heli-Team geborgen und ins BKH Kufstein geflogen.
2

Oberschenkel gebrochen
Taubergung nach Holzarbeiter-Unfall bei Ellmau

Ein 57-Jähriger brach sich bei Holzarbeiten in Ellmau den Oberschenkel. Ein gefällter Baumstamm löste sich aus einer Materialseilbahn und traf den Mann. ELLMAU (red). Am 30. Dezember transportierte ein 57-Jähriger in Ellmau gegen 15 Uhr mit einer Holzbringungs-Seilbahn Baumstämme, als ein Stamm einen noch nicht gefällten Baum steifte, sich dadurch verkeilte und sich aus der Halterung der Seilbahn löste. Der Stamm fiel auf den 57-Jährigen, wodurch sich der Mann einen Oberschenkelbruch zuzog. Er...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Ein 30-jähriger Österreicher stürzte bei Entladearbeiten in Kramsach von der Ladefläche eines Lkw. (Symbolfoto)

Arbeitsunfall
Beim Entladen in Kramsach von LKW gestürzt

Ein Mann (30) verletzte sich bei einem Arbeitsunfall in Kramsach am rechten Unterschenkel. KRAMSACH (red). Ein 30-jähriger Österreicher war am 20. November, gegen 10:00 Uhr damit beschäftigt, bei einer Firma in Kramsach Stahlplatten von einem Lkw zu entladen. Dabei stürzte er aus unbekannter Ursache von der Ladefläche des Fahrzeuges auf den Asphaltboden und zog sich dadurch eine schwere Verletzung am rechten Unterschenkel zu. Er wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Laut Polizei brach aufgrund zu hoher Zuglast die am Baumstamm befestigte Stahlkette, der Baumstamm traf den Hilfsarbeiter aus Tschechien am Brustkorb.

Am Pendling
Forstarbeiter (43) von Baumstamm im Brustbereich getroffen

Ein Hilfsarbeiter (43) wurde bei Arbeiten zwischen "Kala Alm" und Pendlinghaus von einem Baumstamm im Brustkorbbereich verletzt. Zuvor war die Stahlkette einer Seilwinde gerissen. THIERSEE (red). Mittwochmittags, am 16. Oktober gegen 12:30 Uhr, war ein 43-jähriger tschechischer Hilfsarbeiter in Thiersee zwischen "Kala Alm" und Pendlinggipfel im Bereich des "Kufsteiner Haus", mit Forstarbeiten beschäftigt. Bei Arbeiten mit einer Seilwinde verklemmte sich im unwegsamen Gelände ein Baumstamm, den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Ein 54-Jähriger verletzte sich bei einem Arbeitsunfall in Brixlegg. (Symbolfoto)

Arbeitsunfall in Brixlegg
Beim Stapeln von Leimbindern Hand eingeklemmt

Ein 54-Jähriger verletzte sich in Brixlegg beim Stapeln von Leimbindern. BRIXLEGG (red). Zwei Männer im Alter von 24 und 54 Jahren waren am 8. Oktober gegen 17:45 Uhr in einer Firma in Brixlegg mit dem Stapeln von Leimbindern beschäftigt. Während der jüngere Mann einen Leimbinder mittels Hallenkrans absenkte, versuchte der ältere Mann den Leimbinder einzurichten. Dabei geriet er mit der rechten Hand zwischen Leimbinder und Fußboden, wodurch die Hand eingeklemmt wurde und der Mann eine schwere...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.