Architektur

Beiträge zum Thema Architektur

Lokales
11 Bilder

Wiener Spaziergänge
Der Ringturm

Ein Wiener Wahrzeichen am Schottenring beim Donaukanal, erbaut 1953-55. 73 m hoch, dazu kommen 20 weitere m, im Volksmund "die Antenne", das stimmt aber nicht. Das ist eine Wetterinformation für den jeweils nächsten Tag; 117 farbige Lichter geben Auskunft, man muss es allerdings verstehen. Das ist nur Fliegern und Meteorologen vorbehalten. Für die Flugzeuge gibt es weitere 2 rote Lichter, Warnsignale, bitte höher fliegen. Die Fassade des 23 Stockwerk hohen Bürohauses wird seit 2006 jeden...

  • 15.05.19
Wirtschaft
Das neue Gebäude der Macallan Destillerie fügt sich in die Schottische Landschaft ein.
3 Bilder

Preis für Macallan-Dach aus Altheim
WIEHAG gewinnt mit "kompliziertestem Dach der Welt"

WIEHAG hat für Macallan ein Kuppeldach der Superlative gebaut – und wurde dafür mit dem "Bautechpreis" ausgezeichnet.  ALTHEIM. "The Macallan" ist der Rolls Royce unter den Whisky Marken. WIEHAG hat für dessen neue Destillerie in Schottland ein Holzdach der Superlative gebaut. Nun hat das Altheimer Unternehmen dafür den "Solid Bautechpreis" gewonnen.  380.000 Bauteile für Macallan 1.800 Einzelträger, 2.700 Dachelemente und 380.000 Einzelbauteile wurden für die einzigartige...

  • 15.05.19
Wirtschaft
Der Markt in Dellach wurde umgebaut und neu eröffnet

Neueröffnung
MPreis in Dellach in neuem Glanz

DELLACH/DRAU. Seit über 20 Jahren ist der Tiroler Lebensmittelhändler MPreis auch in Kärnten präsent. Der Markt in Dellach im Drautal war dabei die allererste Filiale in Kärnten und erhielt nun einen neuen Look. Supermarkt als Passivhaus Bei der architektonischen Gestaltung blieb alles in der Familie, denn Hans Peter Machné bekam den Auftrag, den ursprünglich von seinem Vater realisierten Bau neu zu planen. Der Markt in Dellach erfüllt nun auch einen hohen energetischen Standard...

  • 09.05.19
  •  1
Lokales
Geschafft: Sophie hat auch das Finale der TV-Show für sich entschieden und trägt den Titel "Best Interior Designer Österreichs!"

Interior Designer
SIEG für Sophie bei der TV-Designershow

Sophie Barrezeele aus Götzens hat es geschafft: Sie setzte sich auch im Finale der ProSieben Austria-Architektur-Show durch und krönte sich zum „Best Interior Designer Österreichs“. Woche für Woche musste ein Interior Designer die Show verlassen. Im Finale standen sich nur noch Jasmin aus Baden und Sophie aus Götzens gegenüber. Hier mussten sie das letzte Mal ein "Problemzimmer" lösen. Und dieses hatte es in sich: Die Familie Jouja wohnt mit ihren vier Kindern im 3. Bezirk in Wien. Die drei...

  • 08.05.19
Lokales
Der neugestaltete Vorplatz mit Pforte und Klosterladen (r) und Einbindung der Arkaden lädt zum Verweilen ein.
16 Bilder

Raum macht Klima
21. Architekturfühling in Aigen-Schlägl

Der 21. Architekturfrühling des Architekturbüros Arkade findet heuer am Donnerstag, 23.Mai, in Aigen-Schlägl statt. Die Bauprojekte rund um das Stift Schlägl und der Bioschule, sowie die Landesgartenschau sind die Begründung der Ortswahl. AIGEN-SCHLÄGL/HASLACH (hed). „Raum macht Klima“ lautet das Thema des 21. Architekturfrühlings des Büros Arkade, der im Rahmen der österreichischen Architekturtage stattfindet. Dieses Motto war für Architekt Josef Schütz und sein Team von Beginn an ein...

  • 03.05.19
Lokales
4 Bilder

Architektur
Bürgerhaus

Architekturmischung am Burgplatz. Das Gebäude stammt aus dem Spätmittelalter, die Fassade vom Ende des 18. Jhdts. und  der Erker aus dem 16. Jhdt.

  • 29.04.19
  •  2
  •  1
Lokales
8 Bilder

Ostermontag in Melk

Wenn i schon am Ostermontag an Ausflug mach, dann nach Melk. Und was gibt's da eindrucksvolleres als Motiv wie das Stift.  Der imposante Bau leuchtet in der Sonne, die wunderbar gepflegte Anlage umfängt einen mit seiner erhabenen und Respekt gebietenden Aura. Da wird man als Mostviertler  dankbar, dass man hier in der Nähe leben darf.

  • 22.04.19
  •  9
  •  5
Lokales
Der Bauernmarkt am Freitag und Samstag bietet Biologisch-Regionales und kaum konventionelle Produkte.
24 Bilder

Wiener Märkte
Bio-Hype am Karmelitermarkt

Karmelitermarkt: Zahlreiche Menschen kommen freitags und samstags zum Bauernmarkt. Wochentags sieht dies anders aus. LEOPOLDSTADT. Seit 1910 befindet sich der Kamelitermarkt am heutigen Standort und wird von Leopoldsgasse, Haidgasse, Krummbaumgasse und Im Werd begrenzt. Verkehrstechnisch ist die Lage günstig – U-Bahnanbindung, öffentliche Busse und Radwege. Parkplätze hingegen sind, wie in den meisten Teilen des 2. Bezirks, Mangelware. Was sich andere Märkte Wiens wünschen würden, hat...

  • 19.04.19
  •  1
Leute
Bei der Eröffnung der Ausstellung in Tiflis: Gabriele von Habsburg (Kunstprofessorin), Botschafter Arad Benkö, Georg Katstaller (27 Jahre alt) und seine Kuratorin Polina Shubkina.
16 Bilder

Aus Embach über Paris nach Tiflis
Der Weg des Fotokünstlers Georg Katstaller

Sein Hang zur Perfektion, sein Fleiß und sein Talent haben den Pinzgauer weit gebracht - aus dem Louvre in Paris (hier im Archiv) nun nach Georgien. EMBACH/GEORGIEN (cn). Georg Katstaller, der international erfolgreiche Fotokünstler aus Embach, stellt aktuell in der "TBC Art Gallery" in der georgischen Hauptstadt Tiflis aus.  Eröffnung durch den Botschafter Die Eröffnungsrede der Ausstellung "Intending Georgia" - zu sehen noch bis zum 7. Mai - hielt Arad Benkö, der österreichische...

  • 17.04.19
  •  1
Lokales
Verhülltes Trachtenpärchen im Infobüro am Seefelder Bahnhof.

Was steckt hinter dem weißen Vorhang?
Geheimnis in der Seefelder Bahnhofshalle

SEEFELD. Ein Brief eines "Einheimischen" hat uns erreicht, sein Anliegen ist aber für alle ersichtlich: "Weiße Vorhänge verhüllen in der Seefelder Bahnhofshalle ein Geheimnis", schreibt Rainer Hroch: "Waren dort seit den 60er Jahren an der Wand ein Trachtenpärchen zu sehen, so sieht man nur mehr einen weißen Vorhang. Vielen Gästen und auch Einheimischen ist dies aufgefallen. Möglicherweise verdeckt der Vorhang dieses Trachtenpärchen oder wollen die Verantwortlichen in Gemeinde und...

  • 17.04.19
  •  1
Lokales
Das Atelier 49 in der Scheibbser Hauptstraße: Der aus Ybbsitz stammende Architekt Joseph Hofmarcher belbet die Altstadt.
7 Bilder

Atelier 49
Architektur belebt die Scheibbser Altstadt

"Mehr Kunst für die Altstadt": Architekt Joseph Hofmarcher hat in Scheibbs das Atelier 49 eröffnet. SCHEIBBS. Betritt man das Atelier 49, das der freischaffende Architekt Joseph Hofmarcher Anfang April in der Scheibbser Hauptstraße eröffnet hat, kann man kaum glauben, dass hier bis vor einigen Jahren noch ein Schuhgeschäft beherbergt worden war. Sofort stechen dem erstaunten Besucher die unzähligen Metall-Plastiken ins Auge, die sein Vater Josef Hofmarcher als Bürgermeister von Ybbsitz im...

  • 15.04.19
  •  3
Leute
Das Interesse der Bevölkerung war groß.
4 Bilder

Lokalbahnareal Wels
Zuküntig "Zusammen:Wachsen"

Kürzlich wurde im Kulturzentrum Alter Schl8hof das städtebauliche Leitbild zur Neugestaltung des Lokalbahnareals präsentiert. WELS. Vor rund 120 Gästen stellte das Planerteam "Denk.Architektur" und "Schön_Landschaftplanung" kürzlich ihre Pläne für den Stadtteil vor. Damit liegt eine neue Grundlage für die Bebauungsplanung, für Realisierungswettbewerbe und für den Gestaltungsbeirat vor. Entsprechende Verbindlichkeit soll ein Gemeinderatsbeschluss bewirken. Den Start der baulichen Umsetzung...

  • 11.04.19
Lokales
3 Bilder

Schöne Architektur auf dem Hauptplatz

Der Verein "BauKultur Steiermark" vergibt alle zwei Jahre die "GerambRose" an beispielhafte Projekte im Bereich Architektur. Am Hauptplatz Bad Gleichenberg wurde nun eine Ausstellung der neun Preisträger aus dem Vorjahr eröffnet. "Wir haben in unserem Ort schon vier ausgezeichnete Projekte, nämlich das Lehrlingshaus der Mädchen, den Zubau der Landesberufsschule, die FH Joanneum und das Kurhaus. Deswegen sind wir im Bezirk Südoststeiermark als Ausstellungsort auserkoren worden", erklärte...

  • 10.04.19
Lokales
2 Bilder

Futuristisch
Architektur in ...

... tja, wo ist dieses Bild fotografiert worden? Kennt jemand dieses Gebäude? Da ich es wieder bearbeitet habe, stelle ich auch das Original ein, damit beim Raten niemand verwirrt wird. Viel Spaß!

  • 09.04.19
  •  2
  •  2
Lokales
8 Bilder

Welcher Unterschied!

Direkt neben Otto Wagners PSK steht dieses Gebäude, ebenfalls aus dem Jahr 1906. Aber wecher Unterschied in der Architektur! Dort modern, innovativ, zukunftsweisend, hier altertümelnd, einfallslos, denn genau so wie zahllose Pracht-Bauten dieser Zeit. Schön, aber vergangenheitsorientiert. Hier war die Handels- und Gewerbekammer. Früher an mehreren Orten verteilt, "...wurde hier 1905-1907 nach Plänen von Ludwig Baumann ein neues Gebäude mit in modernisiertem Empirestil gehaltener Fassade am...

  • 07.04.19
Wirtschaft
Die Berufsfotografen-Sieger beim gemeinsamen Foto
5 Bilder

Bezirk Oberwart
Berufsfotografen Andi Bruckner, Máté Németh und Dominique Grabler ausgezeichnet

Die Fachvertretung der burgenländischen Berufsfotografen vergab erstmals einen Landespreis für die besten Arbeiten. Mehr als 250 Mitglieder der Branche waren aufgerufen, ihre Bilder in 11 Kategorien – vom Portraitbild über Hochzeits- und Babyfotografien bis hin zu digitalen Illustrationen - einzureichen. BEZIRK OBERWART. In der Wirtschaftskammer in Eisenstadt wurde erstmals der Landespreis der Berufsfotografen vergeben. Dabei wurden Kreativität, Kompetenz, technisches Können und...

  • 06.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.