Archivprojekt

Beiträge zum Thema Archivprojekt

Lokales

Damals, im Jahr 1929
Die Enns friert zu!

Es gibt wahrscheinlich nur wenige, die sich an eine zugefrorene Enns erinnern. Früher war das gar nicht unüblich. STEYR. 1929 waren dieFlüsse Steyr und Enns bei Temperaturen von Minus 37 Grad Celsius vom 30. Jänner bis zum 4. März zugefroren. Mehrere Betriebe mussten aufgrund der Kälte ihre Arbeit einstellen, was die bereits hohe Arbeitslosigkeit weiter verschlimmerte. Für die Bevölkerung wurden Wärme- und Suppenstuben eingerichtet, um die Not zu lindern. Aus dem Archiv des Museum...

  • 07.01.20
Lokales

Archiv Museum Arbeitswelt Steyr
Rodelrennen damals, im Jahr 1910

Serie „Damals...“: Wie sah es eigentlich vor 100 Jahren in der Region aus und wie lebten die Menschen hier? LIEZEN/STEYR. Schon seit Jahrhunderten wird der Schlitten im Alpenraum als Transportmittel für Heu undHolz verwendet. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts entwickelte sich daraus der beliebte Wintersport „Schlittenfahren“. Im Bild die Teilnehmerinnen in der Gruppe der Damen beim Rodelwettrennen 1910 in Liezen. Mehr dazu Archivkooperation: Die Geschichte Steyrs lebendig...

  • 17.12.19
Lokales
Aus dem Archiv: Zeichnung von 1947.

Damals, im Jahr 1947
Gruß vom Krampus!

Wie alt die Tradition des Krampus ist kann niemand genau sagen, in den Quellen taucht die Figur erst um 1600 im Alpenraum auf. STEYR. In vielen Traditionen besuchen Nikolaus und Krampus gemeinsam die Haushalte. Diese Zeichnung aus dem Archiv des Museum Arbeitswelt wurde von einer jungen Frau aus Steyr angefertigt, um sich an eine „Nikolofeier mit Tanz“ im Jahr 1947 zu erinnern. Aus dem Archiv des Museum Arbeitswelt Steyr

  • 10.12.19
Lokales

Damals, im Jahr 1929 in Steyr
Schau, ein Zeppelin!

Anfang Mai 1929 wurde ganz Österreich vom Luftschifffieber erfasst, als die „Graf Zeppelin“ über Österreich schwebte. STEYR. Von Linz kommend flog der Zeppelin nach Steyr, war kurz über der Stadt sichtbar und flog dann weiter in Richtung Wien. Bei 45 Personen Besatzung konnte das Luftschiff maximal 25 Passagiere von Deutschland in die USA oder Brasilien befördern. Das Ende der „Graf Zeppelin“ kam 1937, als das Luftschiff nach dem Absturz der Hindenburg am Boden bleiben musste und 1940 für...

  • 29.10.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.