Arzt

Beiträge zum Thema Arzt

Die Chiropraktik hilft bei vielen Beschwerden.
2

Einfach den Schmerz weg drücken

Läuft alles nach Plan können bei der Chiropraktik mittels weniger Handgriffe Schmerzen beseitigt werden. Vertreter der Chiropraktik gehen davon aus, dass verschobene Wirbelkörper der Auslöser vieler Krankheiten und Schmerzen sind. Dabei sorgen diese für eingeklemmte Nerven, deren Leitfähigkeit dadurch reduziert ist. Mit einigen Handgriffen können eben diese Fehlstellungen allerdings korrigiert werden. Wenn die Arbeit des Chiropraktikers fruchtet, können große Schmerzen mittels weniger richtiger...

  • Michael Leitner
Anzeige
2

Bespitzelung von Ärzten und Patienten ist Armutszeugnis für Sozialversicherung

Die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) lehnt die im geplanten „Sozialbetrugsbekämpfungs-Gesetz“ vorgesehenen Methoden zur Verhinderung von Sozialmissbrauch in ärztlichen Ordinationen und Spitälern „als völlig unangemessen" ab. Ordinationen seien schließlich „Stätten der ärztlichen Hilfe“. Kassenspitzel gefährden die Grundlage jedes Behandlungserfolgs, nämlich das gegenseitigen Vertrauen zwischen Arzt und Patient. Es gebe viel einfachere Methoden, um Sozialmissbrauch zu begegnen, etwa ein...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Österreichische Ärztekammer
2

Bezirksheldin aus dem 5. Bezirk: Eine Ärztin aus Leidenschaft

Barbara Niederle-Biba ist engagierte Ärztin und aktives Pfarrmitglied. Für Barbara Niederle-Biba war früh klar, dass sie Ärztin werden will. Schon ihr Vater war Arzt und sie hat ihn als Kind oft bei der Arbeit besucht. Heute leitet die 37-Jährige die Ambulanz im Hartmannspital und ist auch Schulärztin in der Piaristenvolksschule. "Als Ärztin treffe ich auf verschiedene Menschen und muss mich individuell auf sie und ihren Wissensstand über ihre Erkrankung einstellen. Das mag ich an meinem...

  • Wien
  • Meidling
  • Claudia Kahla
Anzeige
„Schon heute gehen viele krank zur Arbeit aus Angst um den Job“, so Dr. Johannes Steinhart.

Kassen-Spitzel in Arztpraxen

Dabei gehen viele Patienten krank zur Arbeit aus Angst um den Job Stellen Sie sich vor, Sie haben den Hausarzt gewechselt, weil der alte in Pension ist oder Sie übersiedelt sind. Dann verreißen Sie sich das Kreuz. „Eigentlich würden Sie mit dem neuen Arzt besprechen, ob ein Krankenstand helfen könnte, damit Sie rasch wieder fit sind. Denn Sie brauchen Ihren Job“, so Dr. Johannes Steinhart, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK). Nun soll aber ein Gesetz kommen, das alle...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Österreichische Ärztekammer
Anzeige
Thomas Müllner ist Spezialist für Schultergelenksverletzungen

Schulterverletzungen oft bei Freizeitsportlern

WÄHRING / DÖBLING. Ein Sturz nach vorne, den man mit ausgestrecktem Arm gerade noch abzufedern versucht. Gerade mit diesem Versuch, Schlimmeres abzuwehren, handeln sich viele Freizeitsportler – speziell Radfahrer, Mountainbiker, Fußballer und Schifahrer – Verletzungen des so genannten Schultereckgelenks ein. "Männer zwischen 20 und 40 Jahren sind dabei 5-10-mal häufiger betroffen als Frauen", weiß Thomas Müllner, Leiter der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie am Evangelischen Krankenhaus...

  • Wien
  • Döbling
  • Wolfgang Beigl

"Du bist selbst schuld, du Opfer"

Kommentar von Agnes Preusser Es ist leider noch immer eine traurige Tatsache: Oft wird bei Vergewaltigungen die Schuld bei den Opfern und nicht bei den Tätern gesucht. Der Rock war zu kurz, die Schminke zu aufreizend oder – wie ein Wiener Arzt sich gegenüber einer Patientin nicht verkneifen konnte: "Warum waren Sie um drei Uhr früh überhaupt noch auf der Straße?". Passend dazu ist es interessant, dass sich in den 2000er-Jahren die Floskel "Du Opfer" als Schimpfwort etabliert hat, das Schwächere...

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser
Der bescheidene Held: Peter Zorzi in seiner Praxis in der Gentzgasse.
1 2

Währinger Arzt als Lebensretter

Peter Zorzi rettete einen 31-jährigen Wiener vor dem Ertrinken WÄHRING. Eigentlich wollte Peter Zorzi ein gemütliches Wochenende mit seiner Familie am Faaker See in Kärnten verbringen. Doch es kam anders: Der Währinger Arzt wurde zum Helden und rettete einem Ertrinkenden das Leben. Nach einer Seerundfahrt mit dem Elektroboot war die Familie Zorzi wieder am Weg zum Ufer. Da passierte es: Mitten im 29 Meter tiefen See erlitt ein 31-jähriger Wiener einen Schwächeanfall und rief um Hilfe. Arzt...

  • Wien
  • Währing
  • Daniel Melcher
Dr. Ala-Eldine Hallak (sitzend) mit seinen beiden Mitarbeiterinnen Vahide Bicer (li.) und Nazife Sevinc(re.).
3

Mein Beruf ist mein Hobby

Kinderarzt Dr. Ala-Eldine Hallak und sein Hilfsprojekt für Syrien "Ich wollte schon immer Kinderarzt werden", erinnert sich der gebürtige Syrer Dr. Ala-Eldine Hallak. "Im Alter zwischen 4 und 5 Jahren war ich sehr krank. Damals bekamen wir die Medizin vom österreichischen Konsul in Aleppo. Daher auch mein Bezug zu Österreich." 1952 kam Hallak nach Wien, studierte Medizin und "blieb hier hängen". An den Ruhestand denkt der heute 70-Jährige Vierfachvater, der keinen kleinen Patienten abweist,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Petra Bukowsky
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.