ASK Mochart Köflach

Beiträge zum Thema ASK Mochart Köflach

Techniktraining darf natürlich nicht fehlen.
2

ASK Köflach
Jugend stellt auf Home Office um

"Online Training" für die Kids vom ASK Mochart Köflach. KÖFLACH. Jugendleiter Christian Rumpf gibt den Kids und Eltern Übungen vor, um die fußballfreie Zeit kreativ zu nutzen. Bei einem Video wurde beispielsweise gezeigt, wie mit einer "Sockenleiter" auf unterschiedlichste Art und Weise trainiert werden kann, danach gab es ein Techniktraining. Bevor die Übungen auf der Facebook-Seite des ASK Mochart Köflach gezeigt werden, gibt es eine kurze Erklärung und schon kann gestartet werden.  Wer...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Die Lankowitzer rangen Feldkirchen daheim mit 3:2 nieder und freuen sich auf das Derby gegen Bärnbach.

WOCHE Steirercup
Triple-Pack von Dinaj schoss Lankowitz rauf

Jetzt wird es spannend! Dank der Siege des FC Raiffeisen Ligist und des FC Lankowitz in der zweiten Runde des WOCHE Steirer-Cups gibt es in Runde drei zwei heiße West-Derbys. Aber alles der Reihe nach. Die Ligister rangen Mariatrost auswärts 3:1 nieder. Dominic Scheiber drehte einen 0:1-Rückstand innerhalb von elf Minuten in eine 2:1-Führung für Ligist um, Florian Rabitsch machte in der 51. Minute den Deckel drauf. Und so empfängt Ligist am Samstag, dem 10. August, um 17 Uhr den ASK Mochart...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Saisonabschluss für den ASK Mochart Köflach. Vom aktuellen Kader bleiben nur fünf Mann.
1 2

Umbruch beim ASK Köflach
Goran Milicevic ist der neue Trainer

Der Schlusspunkt dieser Saison war grandios. Der ASK Mochart Köflach schoss den SV Straß daheim mit 5:1 ab, Bruno Philipp Fuchs schnürte dabei einen Triplepack. Allerdings war das Ergebnis Nebensache, denn beide Teams lagen im gesicherten Mittelfeld. 13 Spieler gehen Nach dem Match wurden den Publikum größere Veränderungen mitgeteilt. Denn Trainer Markus Edler und Co-Trainer Stefan Spanninger verlassen den Verein. Mit ihnen geht gut ein Dutzend Spieler und auch der sportliche Leiter Leo...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Sieg, Sieg, Auswärtssieg. Der ASK Mochart Köflach hatte wieder Grund zum Feiern.

ASK Mochart Köflach
Drei Punkte ohne fünf Stammspieler

Nach den letzten Niederlagen tat der Sieg in Gössendorf dem ASK Mochart Köflach sehr gut. Denn die Köflacher mussten mit den verletzten Hiden, Schober, Klug und Kremser sowie den gesperrten Strafner fünf Stammspieler vorgeben. Nach einem starken Beginn der Hausherren traf Hasler zum 1:0 für Köflach. Danach vergaben Gruber und Hasler zwei Top-Chancen und verabsäumten es, vorzeitig den "Sack zuzumachen". In der zweiten Hälfte war das Spiel dann komplett offen und der ASK verdeidigte geschickt den...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Schade drum. Die Köflacher forderten den Regionalligaklub, der DSC gewann aber mit 2:0.

WOCHE Steirercup
Es wäre mehr drinnen gewesen!

Rund 400 Fans wollten in Köflach eine Sensation erleben, denn der ASK Mochart Köflach empfing im Viertelfinale des WOCHE Steirercups den Regionalligaklub Deutschlandsberg. Die Köflacher spielten von Beginn an schöne Kombinationen und hielten gut mit dem Favoriten mit. In der 17. Minute war sich die Köflacher Abwehr uneinig und Wotolen traf zum 1:0 für die Gäste. Trotz agressivem Pressing stellte Jan Gruber in der 33. Minute auf 2:0. Gute Chancen In der zweiten Halbzeit vergaben Fuchs und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Deutschlandsberger SC kommt am Dienstag, dem 30. April, nach Köflach.

WOCHE Steirercup
ASK mochart Köflach empfängt Regionaligist DSC

Nach dem klaren Sieg im Achtelfinale des WOCHE Steirercups über Pischelsdorf bekam der ASK Mochart Köflach für das Viertelfinale jetzt ein "Hammerlos" zugeteilt. Am Dienstag, dem 30. April, bitten die Köflacher um 19 Uhr den Regionalligaklub Deutschlandsberger SC zum "Tanz". Die Landsberger werden wohl mit der stärksten Truppe aufkreuzen, denn in der Regionalliga ist der Cupplatz noch nicht gesichert. Und der Sieger des WOCHE Steirercups ist ebenfalls für den ÖFB-Cup fix nominiert. Also, Daumen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Stefan Spanninger, Mitglied des Trainergespanns der Köflacher, war mit dem Punkt nicht sehr glücklich.

ASK Mochart Köflach
Nur ein Remis gegen Tobelbad

Das ASK Mochart Köflach musste in der Oberliga zum SV Tobelbad. Auf dem kleinen Platz war es schwer ein Kombinationspiel aufzuziehen. Der ASK spielte aus einer gestaffelten Abwehr mit hohen und weiten Bällen auf die Spitzen.  Das Rezept war richtig, denn es wurden einge hochkarätige Chancen herausgespielt, aber leider nicht verwertet. Kein Glück in Tobelbad In der 38. Minute ging Tobelbad aus einem glücklichen Freistoß, wo die ASK-Mauer auseinander ging, in Führung. Die Köflach kämpften...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der ASK mochart Köflach (hier ein Archivbild gegen Voitsberg) steht im Steirercup-Viertelfinale.

WOCHE Steirercup
Köflacher stehen im Viertelfinale

Super-Leistung des ASK Mochart Köflach. Nach eher durchwachsenen Ergebnissen in der Meisterschaft schossen sich die Mannen und Philip Bruno Fuchs und Marco Schober den Frust von der Seele und gewannen im WOCHE Steirercup-Achtelfinale daheim vor 100 Fans gegen SV Pischelsdorf mit 4:1.  Viertelfinale am 1. Mai Lukas Kremser eröffnete in der 13. Minute den Torreigen, Philip Bruno Fuchs legte in der 63. Minute nach. Nach dem Anschlusstreffer der Oststeirer fixierten Mario Schober und Martin...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Neuzugang Ivan Grabovac traf bei seinem ersten Spiel für Köflach.

ASK Mochart Köflach
Grabovac kam, sah und siegte

So kann es weitergehen. Auf den ASK Mochart Köflach wartete ein schweres Auswärtsspiel in Gamlitz gegen den Drittplatzierten der Oberliga. Von Beginn an waren die Köflacher sehr aggressiv, nach einer Top-Chance von Philipp Bruno Fuchs in Minute fünf verwertete Neuzugang Ivan Grabovac nach 22 Minuten einen Eckball per Kopf zum 1:0. Überlegenes Spiel Das Spiel war geprägt von vielen Zweikämpfen, die der ASK geschickt für seine Konter nutzen konnte. In der 49. Minute ging Michael Rampitsch...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Ivan Grabovac wechselt von Kapfenberg nach Köflach.
1

Zehn Köflach-Tore
Von der Bundesliga nach Köflach

Ein richtig cooler Transfer, der da dem ASK Mochart Köflach gelang. Der 23-jährige Ex-Bundesligaprofi Ivan Grabovac wechselt laut Angaben des sportlichen Leiters Leo Baumkirchner von Erste Liga-Klub Kapfenberg ablösefrei in die Weststeiermark und wird die Köflacher im Kampf um den Landesliga-Aufstieg verstärken. 10 Tore gegen Hengsberg Dass die Köflach-Truppe schon gut in Schuss ist, bewies sie nun am Wochenende beim Testspiel gegen Hengsberg. Die Köflacher feuerten aus allen Rohren und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Im Vorjahr ehrten Bgm. Helmut Linhart und Karl Bratschko Christoph Kröpfl.

ASK Mochart Köflach
Köflacher Hallenturnier mit Star-Garantie

Wenn Karl Bratschko und der ASK Mochart Köflach zum Hallenturnier nach Weihnachten rufen, sind bekannte Namen garantiert. Zum 31. Mal organisiert Bratschko dieses Turnier, das bereits zum 46. Mal stattfindet. Am 27. und 28. Dezember wird ab 18 Uhr die Vorrunde in vier Gruppen zu je vier Teams gespielt, die Finalrunde am 29. Dezember startet macht acht Teams um 17 Uhr. 5.000 Prämien Die Siegermannschaft - im Vorjahr war das Team Malerei Haring - darf mit der Hälfte des...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Obmann Harald Stückler stellte mit Markus Edler einen neuen Trainer vor.

ASK Mochart Köflach
Neuer Trainer für die Köflacher Kicker

Die sportliche Führung des ASK Mochart Köflach unter Obmann Harald Stückler entschied sich, mit einem neuen Trainer in die Frühjahrssaison der Oberliga Mitte/West zu gehen. Der bisherige Coach Stefan Spanninger rückt als Co-Trainer wieder ins zweite Glied zurück, der neue Mann heißt Markus Edler, den Stückler und der sportliche Leiter Leo Baumkirchner der Mannschaft präsentierten. Ex-Bundesligakicker Edler war als Spieler sehr erfolgreich und kickte bei Voitsberg, Gratkorn, Kapfenberg und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Rene Aufhauser mit der Köflacher Delegation vor dem Trainingsgelände von Red Rull Salzburg

ASK Mochart Köflach
Zu Besuch beim Köflacher "Bullen" Rene Aufhauser

Eine Delegation des ASK Mochart Köflach besuchte den ehemaligen Köflacher René Aufhauser. Im neuen Mannschaftsbus startet die Reise um 7.30 Uhr. Trotz engem Zeitplan erwartete Aufhauser die Weststeirer am Trainingsgelände des FC Red Bull Salzsburg. Er führte die Delegation durch das Trainingsgelände. Für die Amateure aus Köflach war es beeindruckend, welcher Aufwand hier für kleine und große Dinge betrieben wird. Großer Aufwand Danach ging es in die Jugendakadmie, die internationale...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Für Trainer Stefan Spanninger und sein Team setzte es eine unglückliche Niederlage in Straß.

ASK Köflach
Verpatzter Herbstabschluss der Köflacher

In der letzten Runde des Herbstdurchgangs in der Oberliga Mitte-West musste der ASK Mochart Köflach nach Straß. Schon nach drei Minuten lagen die Köflacher durch ein Tor von David Sattler 0:1 zurück. Nachdem die Gäste einige Chancen liegengelassen hatten, ging es mit diesem Rückstand in die Pause. Nach Seitenwechsel bemühte sich Köflach, das Spiel zu machen, die Straßer verlegten sich aufs Kontern. Mit Erfolg, denn Jakob Hack schoss das 2:0 in der 74. Minute. Die Köflacher steckten nicht auf...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
In der Vorrunde bezwangen die Köflacher Voitsberg, jetzt war Mooskirchen dran.

WOCHE Steirercup
ASK Mochart Köflach steht im Achtelfinale

Bravo ASK Köflach! In der 5. Runde des WOCHE Steirercups trafen in Köflach die letzten beiden verbliebenen Klubs aus dem Bezirk Voitsberg im direkten Duell aufeinander. Der ASK Mochart Köflach hatte in der Vorrunde Favorit Voitsberg eliminiert spielte gegen den USV Draxler Mooskirchen um den Einzug ins Achtelfinale. Rund 200 Zuschauer kamen zum Derby und sahen eine stark verjüngte Köflacher Mannschaft mit einem Altersdurchschnitt von 18,7 Jahren. Stark verjüngt Die Mooskirchner kamen so...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das neue Stickeralbum findet auch Obmann Harald Stückler (2. v. l.) eine coole Sache.
4

ASK Mochart Köflach
Stickeralbum der Köflacher Kicker

Gemeinsam mit der Fa. Sticker Concept wurde ein eigenes Stickerheft für die ASK Mochart Köflach umgesetzt. Sämtliche ASK´ler und alle rund um den Sportplatz finden sich in diesem Stickeralbum wieder und dürfen sich selbst sammeln, tauschen und einkleben. Erinnerung fürs Leben "Damit haben unsere ASK´ler eine Erinnerung fürs Leben, denn nicht oft findet man sich selbst in einem Stickerheft", freut sich Obmann Harald Stückler. Auf jeden Fall ist in Köflach nun das Sammelfieber ausgebrochen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Sorgenfalten bei Gerald Strafner. Der ASK Voitsberg lässt zu viele Punkte liegen.

Weststeirischer Fußball
ASK Voitsberg oder Tag der offenen Tür

Wer geglaubt hätte, dass es für den ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg nach dem 4:4 daheim gegen Mettersdorf keine Dramatik-Steigerung mehr gäbe, hat sich getäuscht. Denn was sich beim 5:5 in Pöllau abspielte, war herzinfarktverdächtig, zumindest für Trainer Gerald Strafner. "Ein Spieler rutschte gleich im Mittelfeld zu Beginn aus und schon stand es 0:1." Es kam noch schlimmer, denn obwohl keine Sekunden später Wolfgang Taucher zum Ausgleich traf, hieß es nach 15 Minuten 3:1 für Pöllau, wenig...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Nachdenkliche Miene bei Trainer Stefan Spanninger. Diese Niederlage war unnötig.

ASK Mochart Köflach rutscht zurück
Sieben Tore, aber der falsche Sieger

Die Vorzeichen für das Auswärtsmatch gegen Rein standen für den ASK Mochart Köflach nicht gut. Im letzten Heimspiel bekam Thomas Groiß die fünfte gelbe Karte und Tomislav Lipovac wurde für ein Spiel gesperrt. Noch dazu kamen die Ausfälle von Fuchs und Kremser.  2:0-Führung vergeigt Trotzdem begann das Match für Köflach sehr gut, schon nach drei Minuten traf Kevin Masser zum 1:0. In der 40. Minute legte Masser für Jan Ulrich auf und Köflach führte 2:0. Doch anstatt ruhig weiterzuspielen,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
ASK Köflach-Trainer Stefan Spanninger konnte einige Entscheidungen des Schiedsrichter-Teams nicht fassen.

ASK Mochart Köflach trauert dem Heimsieg nach
Köflacher Ärger über das Schiedsrichter-Trio

Nach dem Sieg in Gabersdorf und der Eroberung der Tabellenführung galt es für den ASK Mochart Köflach, den Erfolgslauf im Heimspiel gegen Gössendorf zu verlängern. Es begann sehr schwungvoll, Kevin Masser traf in der 3. Minute die Latte, Philipp Bruno Fuchs scheiterte nur knapp. Doch wie aus heiterem Himmel traf Gössendorf durch Martin Pöschl. Sieg war möglich In der Pause wechselte Trainer Stefan Spanninger Flo Moritz ein. In der 78. Minute wurden die rollenden Köflacher Angriffe endlich...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Roland Angeringer von "Gaedke & Angeringer" (Mitte) unterstützt den ASK Mochart Köflach um ein weiteres Jahr als Sponsor.

Sponsorvertragsverlängerung für den ASK Mochart Köflach

Die Steuerberatungskanzlei "Gaedke & Angeringer Steuerberatung GmbH" verlängert den Sponsorvertrag mit dem ASK Mochart Köflach um ein weiteres Jahr. Der Verein möchte sich für die Unterstützung und langjährige Treue recht herzlich bedanken.

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Barbara Kipperer, BEd MA
ASK-Trainer Stefan Spanninger hatte Grund zur Freude, die Tabellenführung ist da.

Der ASK Mochart Köflach ist wieder Tabellenführer

Ein Elfmeter entschied das Match des ASK Mochart Köflach gegen Tobelbad. "Joker" Philipp Bruno Fuch stach. Beim ASK Mochart Köflach war mit dem SV Tobelbad der nächste Aufsteiger als unbekannte Größe zu Gast. Ex-Sturm-Spieler Hannes Reinmayr hatte eine technisch gute Mannschaft in den letzten zwei Jahren geformt. Das Match begann flott und schon in der 23. Minute traf Manuel Christoph nach einer Vorlage von Marco Schober. Wieder vergaben die Köflacher Chancen auf eine überlegener Führung,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
ASK-Trainer Stefan Spanninger gewann mit seiner Truppe in Mooskichen, verlor aber Martin Hiden.

ASK Köflach: Mit dem Derbysieg an die Tabellenspitze

Der ASK Mochart Köflach gewann beim ASK Draxler Mooskirchen 3:1 und führt in der Oberliga Mitte-West. Nach der erfolgreichen Steirercup-Schlacht gegen Voitsberg wurde beim ASK Mochart Köflach etwas rotiert. Beni Klug und Jan Ulrich erhielten eine Pause, Julian Kohlbacher und Flo Moritz rutschten in die Startelf. Das Derby in Mooskirchen war zu Beginn geprägt von vielen Zweikämpfen auf dem kleinen nassen Platz. In der 19. Minute verwertete Marco Schober einen Abpraller nach einem Freistoß zum...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Jan Ulrich erzielte bereits vor der Pause das Siegestor für Köflach.

Drei Punkte für ASK Köflach trotz unterschiedlicher Hälften

2:1-Heimsieg des ASK Mochart Köflach gegen Peggau. Das Spiel begann so wie man es erwartet hat , mit viel Elan und Tempo über die schnellen Flügelspieler Marco Schober und Michael Rampitsch . In der 3. Minute geht Rampitsch links durch und Philip Fuchs verwertet den Stanglpass zum 1:0 für Köflach. Rampitsch, Hiden und Schober vergaben danach Chancen im Minutentakt, bevor Alan Stpjanik wenig später überrachend den Ausgleich erzielte. Weitere fünf Minuten später jagte jan Ulrich einen Schuss,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Köflacher konnten im zweiten Oberliga-Match drei Punkte abräumen.

Gelungener Trainereffekt in Köflach

Stefan Spanninger, der interimistisch Walter Eccher "beerbte", feierte mit dem ASK Mochart Köflach einen 3:1-Sieg in Großklein. Mit gemischten Gefühlen reiste der ASK Mochart Köflach zum zweiten Oberliga-Saisonmatch nach Großklein. Immerhin hatte man eine turbulente Woche mit dem Trainerwechsel hinter sich. Stefan Spanninger, der interimistisch für den abgelösten Walter Eccher übernahm, brachte Lukas Hasler erstmals in der Abwehr, allerdings stand es nach 90 Sekunden 0:1. Es dauerte eine...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.