Alles zum Thema Asylwerber

Beiträge zum Thema Asylwerber

Leute
"Kältewarnung" im Scheibbser Rathaus: Der Verein "Willkommen" befürchtet soziale Einschnitte durch die neue Regierung.

Verein "Willkommen" warnt vor sozialer Kälte im Bezirk

"Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" hielt in Scheibbs seine Generalversammlung ab. SCHEIBBS. Obmann Johann Pöcksteiner äußerte bei der Generalversammlung von "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" im Scheibbser Rathaus seine Besorgnis über die aktuellen politischen Entwicklungen, die wohl auch der Arbeit des Vereins einen neuen Schwerpunkt geben werden. Neuer Vorstand wurde gewählt Kathrin Schragl und Alois Höger wurden zu Johann Pöcksteiners Stellvertretern...

  • 23.04.18
  • 1
Lokales
Einsatz im Bezirk Scheibbs: Drei Diebe konnten beim Billa-Parkplatz in Purgstall an der Erlauf festgenommen werden.

Drei Diebe wurden in Purgstall gefasst

PURGSTALL. Nach einer groß angelegten Polizei-Fahndung konnten drei Georgier, die seit einiger Zeit verdächtigt worden waren, organisierte Raubzüge durch unsere Region zu unternehmen, vor Kurzem beim Billa-Parkplatz an der Bundesstraße B25 in Purgstall an der Erlauf von den Einsatzkräften aufgehalten und festgenommen zu werden. Die drei Asylwerber aus Georgien hatten diverses Diebesgut im Kofferraum ihres Kraftfahrzeugs verwahrt und unternahmen ihre Diebeszüge vermutlich von der...

  • 23.01.18
Leute
Kleine Sänger beim großen Auftritt im Scheibbser kultur.portal
17 Bilder

"Asüüül 4": Großes Fest für Toleranz in Scheibbs

"Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" lud zum Fest im kultur.portal in Scheibbs. SCHEIBBS. Beim Fest des Vereins "Willkommen", der sich in der Region aktiv für Flüchtlinge einsetzt, stellten die jungen Sänger Narges Sultani, Tuka Hussein sowie Mohammed und Ali Funwaz im kultur.portal in Scheibbs ihre stimmlichen Qualitäten unter Beweis, während Julika Ginner über die zahlreichen Vereinsaktivitäten berichtete. Harmen Tromp und K-g Aregbe begeisterten das Publikum mit ihren...

  • 27.11.17
Freizeit
Kabarett vom Feinsten: Christoph Eckel, Hans Huber und Andreas Trümel sorgen bei "Asüüül 4" in Scheibbs für Stimmung.
2 Bilder

"Asüüül 4": Fest der Kulturen in Scheibbs

SCHEIBBS. "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" lädt am Samstag, 25. November unter dem Titel "Asüüül 4" um 19.30 Uhr zu seinem großen Fest im kultur.portal in Scheibbs. Menschen aus dem In- und Ausland werden auftreten, u. a. ein gemischter Chor aus Flüchtlingen und Einheimischen. Im Stück "Run" versucht ein Tanzensemble mit Bewegung und Körpersprache zu überwinden, was uns trennt, und zu finden, was uns vereint. Christoph Eckel, Hans Huber und Andreas Trümel werden unter der...

  • 15.11.17
Lokales
Auch Spaß muss sein: Der Obmann mit seinen "Schützlingen".
15 Bilder

Politik sorgt für "Eiseskälte" im Bezirk Scheibbs

Scheibbser Verein, der Flüchtlinge beim Finden einer neuen Heimat unterstützt, lässt sich nicht unterkriegen. SCHEIBBS. Laut Johann Pöcksteiner, der als Obmann von "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" fungiert, wären es nicht die Menschen in der Region selbst, die seit der sogenannten "Flüchtlingskrise" im Jahr 2015 von der damals allgemein zu verspürenden Nächstenliebe zu einem Klima der sozialen "Eiseskälte" umgeschwenkt hätten, sondern "gewisse Politiker, die bewusst ein Klima...

  • 14.11.17
Leute
Maximilian Schuster, Paula Hölzl, Dilan Tokat und Nadine Zvonik übergeben eine Spende an Obmann Johann Pöcksteiner (Mitte).

Scheibbser Schüler mit großen Herzen

Vier Schüler der HAK Ybbs haben im Zuge ihrer Diplomarbeit Spenden für den Verein "Willkommen" in Scheibbs gesammelt. WIESELBURG. "Denke! Respektiere! Akzeptiere!" – unter diesem frei übersetzten Titel verfassten die Schüler Paula Hölzl, Maximilian Schuster, Dilan Tokat und Nadine Zvonik der Klasse 5B der HAK Ybbs ihre Diplomarbeit. Eigene Ausstellung organisiert Die Arbeit lautet genau "One World-Think.Respect.Accept" und mündete darin, dass die vier jungen Leute in Wieselburg eine...

  • 11.04.17
Lokales
25 Freiwillige aus zehn Gemeinden tauschten sich in Oberndorf an der Melk über die Flüchtlingsarbeit aus.

Asylhelfer tauschten sich in Oberndorf aus

OBERNDORF. Christian Köstler, Caritas-Direktor Hannes Ziselsberger und Pfarrer Mathäus Viju Ammianikkal luden nach Oberndorf an der Melk, wo sich 25 Verantwortliche aus zehn Gemeinden bei einem Vernetzungstreffen über ihre Erfahrungen bezüglich der Flüchtlingsbetreuung und der Integrationsarbeit austauschten. Neben zahlreichen aktuellen Infos durch die Diakonie und Caritas stand der Erfahrungsaustausch und gemeinsame Anliegen und Projekte am Programm. Die einzelnen Initiativen und Vereine...

  • 11.04.17
Freizeit
Die Fluechtlingsrevolution von

Die neue Völkerwanderung

BUCH-TIPP: "Die Flüchtlings Revolution" Auf der Welt sind insgesamt etwa 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Und jeder dieser Menschen hat seine Geschichte zu erzählen: Diese Geschichten wurden von verschiedenen Reportern aufgeschrieben und das Buch gibt sie wieder, Ideen, Pläne und Hoffnungen. Dass sich die Welt durch diese Krise verändert, ist unbestreitbar, vielleicht gibt es sogar einen Weg wie die Welt davon "profitieren" kann. Pantheon Verlag, 352 Seiten, € 17,50 Weitere...

  • 13.01.17
Leute
Helmut Kumpel aus St. Gotthard mit Zaker Naseri aus Puchenstuben.

Ein Fest der Toleranz fand in Scheibbs statt

SCHEIBBS. Der Verein "Willkommen" – Verein zum Finden einer neuen Heimat, der Flüchtlinge im Mostviertel unterstützt, lud zu seinem Fest "ASÜÜÜL 3" im Scheibbser kultur.portal, wo sich Helmut Kumpel aus St. Gotthard im Texingtal blendend mit dem aus Afghanistan stammenden Zaker Naseri aus Puchenstuben unterhielt.

  • 25.11.16
Freizeit
Tanzen für Integration: Im Scheibbser kultur.portal findet die Konzert-Veranstaltung "ASÜÜÜL 3" des Vereins "Willkommen" statt.
2 Bilder

ASÜÜÜL 3: Ein Konzert für die Scheibbser Flüchtlinge

SCHEIBBS. Die Konzert-Veranstaltung "ASÜÜÜL 3" des Vereins "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" findet am Freitag, 18. November um 19.30 Uhr im kultur.portal in Scheibbs statt. Es werden einheimische und ausländische Musiker spielen – der Scheibbser Franz Schaufler auf der Steirischen, Rene Nesyba, Stefan Niklas und Georg Buxhofer von "Sharona" und Asad Sarkhosh aus Afghanistan auf der Dambura. Der Verein, der sich aktiv um Integration bemüht, hat einen "gemischten" Chor und ein...

  • 10.11.16
Lokales

Sammlung von Herbst- und Winterkleidung für die Asylwerber in Oberndorf

Übernahme: Samstag, 22.10.2016 von 9.00 bis 10.30 Uhr im Pfarrheim Oberndorf Benötigt wird: * Jacken und Mäntel für Damen und Herren * warme Damen- und Herrenkleidung * Kinderkleidung Gr. 68, 92, 104, 116-124 (Buben), 140-152 (Mädchen) * Schuhe, Moonboots, Stiefel (Kinder: 25, 27, 34, 35 // Herren: 40-44) * Hauben, Handschube, Schals, ... Es werden alle Größen genommen. Für die derzeitigen Bewohner werden jedoch speziell Damengrößen 34/XS und Schuhe Gr. 35 und Jeans für Herren Gr....

  • 14.10.16
Lokales
Diskussion in Weinzierl: Rainald Tippo, Tirhas Habtu, Paul Zulehner und Veronika Pernsteiner.
2 Bilder

"Frauen auf der Flucht": Diskussion in Weinzierl

Abschluss der Sommerstudientagung der Katholischen Frauenbewegung Österreichs in Schloss Weinzierl. WIESELBURG-LAND. In Schloss Weinzierl diskutierte eine hochkarätige Runde zum Abschluss der Sommerstudientagung der Katholischen Frauenbewegung Österreichs (KFBÖ) über "Frauen auf der Flucht". KFBÖ-Vorsitzende Veronika Pernsteiner, Fluchtexpertin Tirhas Habtu, der Wiener Pastoraltheologe Paul Zulehner und Rainald Tippow, Flüchtlingskoordinator der Erzdiözese Wien, verwiesen auf das große...

  • 22.07.16
Leute
Tabarak, Echlas und Banin Al Shumari aus Scheibbs stammen ursprünglich aus Bagdad.
9 Bilder

Lunz am See feierte Fest der Begegnung

LUNZ. Heidi und Wolfgang Jungwirth aus Neubruck schätzen fremde Kulturen sehr, weshalb sie mit Tabarak, Echlas und Banin Al Shumari aus dem Irak in Lunz unter dem Motto "Fremde sein – Freunde werden" feierten.

  • 22.07.16
Lokales
Veranstalterin Evelyn Böhmer-Laufer ist die Freude über den Erfolg des "Peacecamps" in Lackenhof ins Gesicht geschrieben.
12 Bilder

Frieden stiften im Ötscherland

37 Jugendliche fanden bei einem elftätigen interkulturellen Austausch in Lackenhof am Ötscher zueinander. LACKENHOF. Jüdische und arabische Israelis, aber auch Schüler aus Ungarn und Österreich – verbrachten gemeinsam elf Tage in der Abgeschiedenheit des Ötschergebirges, um im Dialog gegenseitiges Verstehen, ein positives und der Realität zugewandtes Selbstbild sowie Strategien der Lebensbewältigung in verschiedenen Workshops zu entwickeln. Das "Peacecamp" in Lackenhof Beim "Peacecamp" in...

  • 20.07.16
Lokales
Familie Nekouimehr mit Harald Krammer (links) und Patricia Winter (rechts) beim "Fest der Völker" in Neustift.
2 Bilder

Eine neue Heimat in Scheibbs

Lokalaugenschein im Bezirk Scheibbs, ein Jahr nach dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle. BEZIRK SCHEIBBS. Die Bezirksblätter haben sich im Bezirk Scheibbs umgehört, wie die Lage in den Gemeinden ist, und wie es mit den Fortschritten bezüglich der Integration aussieht. Scheibbs als neue Heimat Familie Nekouimehr ist im September 2014 aus dem Iran geflüchtet, weil sie zum Christentum konvertiert ist, und die Lage in ihrer Heimat für die Familie immer unangenehmer wurde. "Wir haben den Iran...

  • 18.07.16
Lokales
Die Gaminger Asylwerber mit Polizeipostenkommandant Christian Pöchhacker, Gruppeninspektor Günther Fallmann und Betreuerin Helene Hametner.

Die Polizei informierte die Asylwerber über Gesetze in Gaming

GAMING. Postenkommandant Christian Pöchhacker und Gruppeninspektor Günther Fallmann informierten die Asylwerber in Gaming über die wichtigsten Gesetze und Verhaltensregeln. Wie man sich im Straßenverkehr, speziell mit dem Fahrrad richtig verhält, war ebenfalls ein Teil der Information an die Flüchtlinge. Der Gaminger Bürgermeisterin Renate Gruber ist ein harmonisches Miteinander in ihrer Gemeinde sehr wichtig, weshalb sie sich herzlich bei der Polizei für die Durchführung dieser Schulung...

  • 23.05.16
Lokales
Die freiwilligen Helfer, die Flüchtlinge in der Region unterstützen, trafen einander in Scheibbs zum Erfahrungsaustausch.

Erfahrungsaustausch der Flüchtlingshelfer

SCHEIBBS. Einige Hundert Menschen kümmern sich im Bezirk Scheibbs freiwillig um Flüchtlinge. Vertreter zahlreicher Initiativen trafen sich auf Einladung der Caritas zu einem Erfahrungsaustausch im Pfarrhof Scheibbs. Viele positive Erfahrungen Sie berichteten über viele positive Erfahrungen und über ihre aktuellen Aufgaben und Projekte. Gut angelaufen sind in vielen Orten die Möglichkeiten zur Begegnung wie Willkommenskaffee, gemeinsames Kochen, Wanderungen und ähnliches. Es soll...

  • 17.05.16
Lokales
Laurin Ginner, Kathrin Schragl, Vera Ginner, Johann Pöcksteiner, Erna Krumpel und Christian Pechhacker vom Verein "Willkommen".

"Willkommen in Scheibbs": Verein hilft Asylsuchenden

SCHEIBBS. Seit zwei Jahren unterstützt "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" Asylwerber in unserer Region. Bei der Generalversammlung des Vereins im Festsaal des Scheibbser Rathauses brachte Obmann Johann Pöcksteiner die Intention direkt auf den Punkt: "Integration ist kein Zustand, sondern ein langfristiger Prozess, der nur über ein gegenseitiges Verständnis von Sprache, Religion und Kultur funktionieren kann." Genau aus diesen Gründen veranstaltet "Wilkommen" regelmäßig...

  • 24.04.16
  • 1
Lokales
Shirin Oftadfozoun lebt mit ihren Töchtern Dorsa und Saba sowie mit Ehemann Hossein Nekouimehr in einer Wohnung in Neustift.
2 Bilder

Flüchtlinge im Bezirk Scheibbs

Die Bezirksblätter haben sich umgehört, wie die Asylwerber im Bezirk Scheibbs untergebracht sind. BEZIRK SCHEIBBS. Die Stimmung im Mostviertel zur Flüchtlingskrise ist angespannt. Im Auftrag der BEZIRKSBLÄTTER hat das Institut Aconsult 604 Niederösterreicher zu ihrer Meinung befragt. Die Ergebnisse sind eindeutig. 75 Prozent der Mostviertler sind etwa für die Wiedereinführung von Grenzkontrollen, ebenso viele fordern die strikte Einhaltung der Obergrenze. 71 Prozent glauben, dass die...

  • 08.02.16
Lokales
Elisabeth Kellnreiter und Sylvia Bayerl mit den Volksschulkindern Sinaf, Omar, Maher und Dalal im Francisco Josephinum.
2 Bilder

Flüchtlingshilfe im Ötscherland

Das Hilfswerk Ötscherland begleitet Flüchtlingsfamilien in ihr neues Leben im Bezirk Scheibbs. BEZIRK SCHEIBBS. Tausende Flüchtlingsfamilien suchen und finden derzeit Schutz in unserem Land. Angesichts dieser humanitären Ausnahmesituation leistet auch das Niederösterreichische Hilfswerk seinen Beitrag. Das Hilfswerk als Partner "Als Partner der Familien wird das Hilfswerk jene Familien, die nun in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren in Österreich bleiben möchten und dürfen, bei der...

  • 11.01.16
Leute
16 Bilder

In Ybbs herrscht fröhliche Vielfalt

YBBS/DONAU. "Es ist erstaunlich, was die Jugendlichen zu leisten imstande sind", freut sich Brigitte Lindenhofer. Sie hat das Maturaprojekt von Elnara Zülfüqarova, Matthias Schwärzler, Sarra Hechmi und Sebastian Höller, dessen Höhepunkt das "Fest der Vielfalt" in der Stadthalle war, an der HAK Ybbs betreut. Ein buntes Musikprogramm, köstliche internationale Küche und Lesungen von Vladimir Vertlib und Seher Çakir lockten viele Ybbser an, die vor Ort auch gleich Kontakte mit neu zugezogenen...

  • 22.11.15
Politik
7 Bilder

Interessante Antwort von Herrn MR Dr. Georg Frölichsthal

Österreichische Präsidentschaftskanzlei Ministerialrat Dr. Georg Frölichsthal Verfassungsrechtliche Angelegenheiten und Soziales A-1014 Wien, Hofburg, Ballhausplatz Tel. +43-1-53422-113, Fax 43-1-53422-9113 georg.froelichsthal@hofburg.at GZ S720000/378-SOZ/2015 Wien, am 18. November 2015 Sehr geehrte Frau Punz! Auftragsgemäß bestätige ich den Eingang Ihres Mails vom 15. November d. J., mit dem Sie auf Ihre Situation und die gleichzeitige Unterstützung vieler Asylwerber...

  • 19.11.15
  • 39
Lokales

"ASÜÜÜL 2": Karl Markovics im kultur.portal in Scheibbs

SCHEIBBS. Unter dem Titel "ASÜÜÜL 2" veranstaltet der Verein "Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat" einen Abend mit Texten und Musik sowie kulinarischen Spezialitäten aus vielen Weltgegenden. Höhepunkt wird eine Lesung von Schauspieler und Regisseur Karl Markovics sein. Das Quartett des Kammerorchesters Scheibbs wird die Lesung im ersten Teil begleiten. Im zweiten Teil des Abends werden orientalische Speisen aufgetischt, zubereitet von Flüchtlingen, denen der Verein half, im...

  • 11.11.15
Lokales
Elisabeth Neubacher, Adela Popa mit Baby Mia sowie Karl Neubacher junior mit Sohn Jamie aus Wieselburg unterstützen Flüchtlinge.
6 Bilder

Familie unterstützt Flüchtlinge

Elisabeth Neubacher und Adela Popa aus Wieselburg haben Flüchtlinge in Traiskirchen unterstützt. WIESELBURG. Adela Popa und Elisabeth Neubacher aus Wieselburg haben eine private Hilfsaktion für Flüchtlinge in Traiskirchen organisiert und waren nach ihrer Ankunft geschockt von den vorherrschenden Zuständen im dortigen Erstaufnahmezentrum. Ein Tag in Traiskirchen "Wir haben uns mit einem VW-Bus und einem VW Caddy Maxi, vollgepackt mit Decken, Kleidung, Schuhen, Windeln, Hygieneartikeln,...

  • 31.08.15
  • 1
  • 2