Alles zum Thema Atelier im Schwimmbad Wies

Beiträge zum Thema Atelier im Schwimmbad Wies

Lokales
Das Pfarrzentrum in Wies wird seit heuer für Ausstellungen herangezogen. Aktuell stellt Clemens Plank-Bachselten seine Arbeiten zu "animae:animus" aus.
4 Bilder

Kultur
Kunst bewegt in Wies

Am 28. Mai präsentierten gleich zwei junge Künstler ihre Werke in Wies. WIES. Wies ist mit der Kulturinitiative Kürbis Wies wieder um gleich zwei Ausstellungen reicher:  Der Künstler Clemens Plank-Bachselten präsentierte "animae:animus" in der Galerie im Pfarrzentrum. Die in der Ausstellung gezeigten Arbeiten weisen darauf hin, dass das "Humane" auch stets einen Anteil von Animalischem in sich trägt. Diese Ausstellung kann bis zum 27. September in der Galerie im Pfarrzentrum besichtigt...

  • 05.06.19
  •  1
Lokales
Das "Liquid Music Festival" geht von 8. bis 11. Juni in Szene.

Liquides im Wieser Schwimmbad

Von 8. bis 11. Juni geht im Atelier im Schwimmbad das "Liquid Music Festival" in Szene. WIES. Liquid Music ist ein im Bereich der Medienkunst situiertes, kunstpolitisch inspiriertes Projekt zur Produktion, Darlegung und Vermittlung von Kunst und ihren Projekten. In den vergangenen 19 Jahren fand Liquid Music im obersteirischen Judenburg statt. Nach Judenburg wurde mit der Kulturinitiative Kürbis in Wies für 2017 ein neuer Kooperationspartner gefunden. In seinem 20. Jahr stellt Liquid...

  • 01.06.17
Freizeit
Elisabeth Brodatsch-Häusler residiert im Atelier im Schwimmbad in Wies mit einer begehbaren "Welle".

"Die Welle" im Wieser Atelier im Schwimmbad geht ins Finale

Artist in Residence Frühjahr 2016 – die KI Kürbis Wies lädt zur Abschlusspräsentation von Elisabeth Brodatsch-Häusler ins Atelier im Schwimmbad. Im Sommer 2015 wurde erstmals ein Aufenthaltsstipendium der Kulturinitiative Kürbis an eine Studierende der Meisterschule für Kunst und Gestaltung der Ortweinschule Graz vergeben. Die Diplomarbeit "Der Fluch der Medusa" der Absolventin Elisabeth Brodatsch-Häusler überzeugte die Jury rund um Kurator Wolfgang Temmel. Eine Welle zum Begehen Mit ihrer...

  • 10.06.16
  •  1
Lokales
Im Atelier im Schwimmbad stellt Gerald Hartwig seine Outdoor-Wahrnehmungen am 22. Mai ab 19 Uhr museumsgerecht zur Schau. Der Untergrund ist als Fluss nachempfunden.
4 Bilder

Voyeur der unscheinbaren Dinge

Fremdkörper mutieren durch Recycling zu Kunstobjekten In der Reihe „Artist in Residence“ bespielte im Frühjahr 2015 der Grazer Künstler Gerald Hartwig das Atelier im Schwimmbad in Wies. Beobachtungen und Wahrnehmungen im aufstrebenden Kunstort flossen in sein Schaffen ein. Nun geht seine Ära in Wies zu Ende. Ab 22. Mai wird Gerald Hartwig alias Zeichenstrich seine Arbeiten ab 19 Uhr im „Museum (m)einer Wahrnehmung“ öffentlich präsentieren. Begegnungen, Beobachtungen und Wahnnehmungen...

  • 21.05.15
  •  1