atemschutzübung

Beiträge zum Thema atemschutzübung

Die Freiwillige Feuerwehr Mattersburg wurde von Felix Austria zu einer Brandbegehung eingeladen

Felix Austria
Brandbegehung in Mattersburger Traditionsbetrieb

Die Konservenfabrik in Mattersburg zeichnet sich als Systempartner für die österreichische Feuerwehrjugend aus. MATTERSBURG. Bereits seit 2015 besteht eine langfristige Partnerschaft von Felix Austria in Mattersburg mit dem Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV). Durch die großzügige Unterstützung von „Felix“ konnten in den letzten Jahren diverse Projekte, wie Schulungsvideos ("Leinen & Knoten") und Informationsbroschüren sowie Projekte ("Sei dabei" und "Gemeinsam. Sicher. Feuerwehr.") realisiert...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
5

Ausbildungsprüfung Atemschutz
Stresstest mit schweren Geräten

BAD VÖSLAU. Am 6. Juni 2020 stellten sich einige freiwillige Feuerwehreinsatzkräfte von Bad Vöslau der Ausbildungsprüfung Atemschutz. Mit Abstand und Mund-Nasenschutz legten die 8 Frauen und Männer eine fast fehlerfreie Ausbildungsprüfung ab. Bei dieser Prüfung wird großen Wert auf die Sicherheit im Atemschutzeinsatz gelegt. Sie umfasste das Ausrüsten im Fahrzeug, eine Menschenrettung aus einem verrauchten Raum, den Atemschutznotfall, die Brandbekämpfung über eine Hindernisbahn und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
8

Feuerwehr Steyr
Tief einatmen ist das Wichtigste - Atemschutzausbildung beim Löschzug 5 Münichholz

Der Löschzug 5 Münichholz der FF Steyr nutze die Lockerung des Corona Gesetz und führte mit fünf Kameraden eine Interne Atemschutzausbildung durch. STEYR. Wärmebildkamera, Notsignalgeber, Atemschutzüberwachung sind nur ein kleiner Überblick der in der Feuerwehr Steyr verwendeten Zusatzgeräte, um die Sicherheit und Effizienz der Einsatzkräfte zu steigern. Dazu folgt intensive Ausbildung auf das gemeinsame Vorgehen, Strahlrohrtechniken und Kommunikation. All diese Inhalte wurden in der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
14

Atemschutz-Abschnittsübung in Heimschuh abgehalten

Die sechs Feuerwehren des Abschnitt 7 (Fresing-Kitzeck, Gleinstätten, Heimschuh, Pistorf, Prarath und St. Andrä)  des Bereichsfeuerwehrverband Leibnitz trafen sich am 22.11.2019um 19.00 Uhr beim Feuerwehrhaus Heimschuh zur diesjährigen  Atemschutz-Abschnittsübung. Nach kurzer Begrüßung bzw. Einweisung in die vorbereiteten Stationen durch HBI Oblak Michael wurde es für jeden der sechs Atemschutztrupps ernst. Beginnend mit der Geräteaufnahme mussten von jedem Atemschutztrupp vier Szenarien...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
LBDS Ronald Szankovich, Bgmstr Gerhard Dreiszker, Ina Karner, FF-Referent Manfred Vida, Karin Vida, Martina Hofbauer, Stefan Hübner, Bernd Guszich, Ewald Biric, Alfred Bierbaum, Christoph Obermann, Reinhold Reichel, Sophie Eder, Martin Kampel, Claudia Kampel, Erwin Pillinger, Stephanie Arthaber, Martin Bezlanovits, Manuela Schwarz, Christoph Lun, Sabine Gschwindl, VizeBgmstr Gerold Eder, ABI Günther Köstner, Ronald Urban und Kdt Hannes Kampel

Feuerwehrprüfungen in Bruckneudorf
Atemschutzprüfung bestanden!

Die Atemschutzleistungsprüfung des Bezirksfeuerwehrkommandos Neusiedl/See findet jährlich statt und wurde am vergangenen Samstag von der Freiwilligen Feuerwehr Bruckneudorf ausgerichtet. BRUCKNEUDORF. Für den Erwerb des Atemschutzleistungsabzeichens müssen im theoretischen Teil Fragen zum Thema Atemschutz beantwortet werden und die Teilnehmer müssen das Auseinandernehmen und Zusammensetzen der Atemschutzmaske beherrschen. Praktisch sind eine Hinderniss- und eine Rettungsstrecke unter...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
3

FEUERWEHR
Fordernde Atemschutzübung im Abschnitt Pregarten

PREGARTEN. 54 Atemschutzträger der Feuerwehren aus dem Abschnitt Pregarten nahmen an der von Andreas Ebner und Stefan Marksteiner organisierten Abschnitts-Atemschutzübung in Pregarten teil. Auf dem Ausbildungsplan stand ein Brand in einem Betriebsgebäude. Der Befehl an die Atemschutzträger war klar: Aus einem verrauchten Gebäude galt es, zwei Gasflaschen zu bergen. Während der Ausführung des Auftrags dann der Funkspruch vom Einsatzleiter: "Zwei Atemschutzträger sind im Einsatzobjekt vermisst...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Ein Tunnelbrand ist für die Einsatzkräfte besonders fordernd, weshalb die Feuerwehren das Vorgehen im Ernstfall einmal im Jahr trainieren.

Atemschuzübung in Unterweitersdorf
Feuerwehren trainierten Vorgehen bei Tunnelbrand

UNTERWEITERSDORF. Einmal im Jahr trainieren die Südportal-Feuerwehren des Bezirks Freistadt das richtige Vorgehen bei Brandeinsätzen in Straßentunneln. Neun Trupps mit jeweils sechs Atemschutzträgern stellten sich der sowohl physisch als auch psychisch äußerst fordernden Ausbildung. Für die Aufgabenstellung "Suchen & Retten" wurde die Stockschützenhalle zum Tunnel umfunktioniert. Mehrere Autos wurden positioniert und mit Statisten und Puppen besetzt, die es zu retten galt. Die Arbeit der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Mit schweren Atemschutz gings ins Horror Escape Theater...
1 3

Feuerwehern übten für den Ernstfall
Atemschutzübung im Horror Escape Theater

Kürzlich wurde im Horror Escape Theater in Rekawinkel ein aufwendiges Atemschutztraining für einige Feuerwehren der Abschnitte Purkersdorf und Neulengbach durchgeführt. REKAWINKEL. Rekawinkels Feuerwehrkommandant Christopher Kerschbaum und seine Kameraden hatten das gesamte Haus vom Keller bis in den zweiten Stock realitätsnah atemschutzgerecht vorbereitet: mehrere Nebelmaschinen simulierten starke Rauchentwicklung und schwere Sichtbehinderung, diverse Hindernisse waren im Haus verteilt...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
Unter erschwerten Bedingungen galt es für die Florianis eine 'Menschenrettung' bei einem 'geplanten' Hausbrand durchzuführen.
24

Feuerwehrübung
In einem Wohnhaus in Putzleinsdorf wurde ein Brand simuliert

Mann stellte Haus für Feuerwehrübung in Putzleinsdorf zur Verfügung.  PUTZLEINSDORF (alho). Da Engelbert Straßers Wohngebäude bald abgerissen wird, gewährte er – zusammen mit seiner Partnerin Stefanie Hofer – den Florianis vorher noch einmal Einlass, nämlich für Übungszwecke. „Es gab zwei Brandquellen. Für die Wasserversorgung wurde eine Zubringerleitung vom Bach gelegt und der Tankwagen gespeist. Schließlich galt es, das restliche Objekt zu schützen“, berichtet Übungsleiter Martin Leitner....

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
5

Spektakuläre Szenen in der Fa. Hella
Brand in der FA. Hella...…..

war natürlich nur Übungsannahme. Am 23.03. fand in der Fa. Hella Fahrzeugteile in Großpetersdorf die Abschnittsatemschutzübung des Abschnittes 9 statt. Angenommen wurde ein Brand im kompletten Kellerbereich. Einige Personen befanden sich im Kellerbereich und mussten gerettet werden. Schwerpunkt dieser Übung war das Hantieren und richtige Einsetzen der Wärmebildkamera. Nach erfolgreicher Personenrettung mussten die einzelnen Trupps bestimmte Aufgabenstellungen lösen. Der Brandherd sowie...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Oliver Class
4

Bezirksfeuerwehrkommando
Sieben Trupps legten die Atemschutzleistungsprüfung ab

MÜNZKIRCHEN. Sieben Atemschutztrupps des Bezirkes Schärding absolvierten letztes Wochenende die umfangreiche Atemschutzleistungsprüfung. Richtige Handhabung der Gerätschaft, einsatztaktisches Vorgehen, Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft sowie theoretisches Wissen sind die wesentlichen Inhalte dieses Leistungsabzeichens. Zum Abschluss konnte Bezirks-Feuerwehrkommandant Alfred Deschberger fünf Leistungsabzeichen in Bronze und zwei Trupps sogar das Silberne überreichen. Erstmals wurde die...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Alle Kameraden konnten den Finnentest mit Bravour bewältigen.

Jährliche Atemschutztauglichkeitsüberprüfung bei der FF Statzendorf

STATZENDORF/HERZOGENBURG. Seit letztem Jahr müssen sich Trägerinnen und Träger eines Atemschutzgerätes in Niederösterreich einem jährlichen Fitnesstest unterziehen. Dieser wird in der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf üblicherweise im Dezember und Februar abgehalten und umfasst mehrere Stationen. Zu Beginn gilt es, eine Wegstrecke von einhundert Metern mit und ohne Belastung (simuliert durch Wasserkanister) zurückzulegen. Danach steht der Auf- und Abstieg über 180 Stufen auf dem Programm. Es...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl

Atemschutzübung mit 35 Trupps

Ob Brandeinsatz oder Gefahrengüter: Der Einsatz unter Atemschutz stellt eine große körperliche und geistige Herausforderung bei den Feuerwehren dar. Damit im Ernstfall rasch gehandelt werden kann, muss jeder Handgriff sitzen und die Grundlagen verinnerlicht sein. Aus diesem Grund organisierte der Bereichs-Atemschutzbeauftrage Gernot Rieger kürzlich die Atemschutzleistungsprüfung, an der insgesamt 35 Atemschutztrupps der Bereiche Graz-Umgebung, Voitsberg, Bruck und Liezen teilnahmen....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Feuerwehrmitglieder konnten die Abschnitts-Atemschutzübung erfolgreich ausführen.

Atemschutzträger im Übungseinsatz

Kürzlich stand die diesjährige Abschnitts-Atemschutzübung des „Oberen Sulmtales“ auf dem Programm. Als Übungsobjekt fungierte das Lagerhaus in Trag, daher zeigte sich auch die Freiwillige Feuerwehr Trag gemeinsam mit Abschnittsatemschutzbeauftragten OLM d.F. Oskar Mörth für die Ausrichtung der Übung verantwortlich. Die Aufgabe der eingesetzten Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Gressenberg, Hohlbach-Riemerberg, Hollenegg, Rettenbach und Trag war es, eine Person in der komplexen Lagerhalle...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
V.l.n.r.: OBI Thomas Pölzl, LM d.F. Stefan Jöbstl, LM d.F. Philipp Schipfer, OBI d.F. Josef Franz Mauerhofer
5

Freiwllige Feuerwehr
Silber für unseren Atemschutztrupp

Atemschutz-Trupp Freidorf – St. Martin im Sulmtal – Otternitz  wurde „versilbert“! ST. MARTIN IM SULMTAL. Am Wochenende fand in der Marktgemeinde Schwarzautal (Bez. Leibnitz) die Atemschutz-Leistungsprüfung in Bronze und Silber der beiden Bereichsfeuerwehrverbände Leibnitz und Deutschlandsberg statt, die von der FF Breitenfeld am Tannenriegel ausgerichtet wurde. Insgesamt 25 Atemschutztrupps (100 Feuerwehrleute) aus der Süd- und Weststeiermark stellten sich dieser fachlichen und körperlichen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Neue Atemschutzgeräteträger ausgebildet

FRIEDERSBACH. Am 28. und 29.September 2018 fand in Friedersbach erneut der Atemschutzlehrgang statt. Modulleiter Wolfgang Steflicek lehrte mit seinen Ausbilderteam den richtigen Umgang mit den Gerätschaften. Der Lehrgang gliedert sich in einen theoretischen Teil und in einen praktischen Teil. Folgende Aspekte wurden bei diesem Lehrgang bearbeitet: die Vorbereitung einer Löschleitung, das richtige Vorgehen beim Öffnen einer Tür, das Vorgehen im Brandraum durch Kühlen des Brandrauches und das...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
218

Heißausbildung für Feuerwehr - Atemschutzgeräteträger

KLEINRAMING. Die FF Kleinraming organisierte am 14. August eine umfangreiche „Heißausbildung“ für die Kollegen aus den umliegenden Feuerwehren in Ober- und Niederösterreich. Der Einladung zu dieser seltenen Gelegenheit, unter realistischen Bedingungen intensiv Praxis zu sammeln, folgten 13 Trupps zu je 3 Mann aus Steyr, St. Ulrich, Ebersegg, Wachtberg, Behamberg und Kürnberg. Vor allem für die jungen Kollegen ist es eine sehr wertvolle Erfahrung, mit realem Feuer üben zu können. Das...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
4

Fünf Feuerwehren übten mit Atemschutz

ARBESBACH. Die Feuerwehrkameraden aus Altmelon, Arbesbach, Pretrobruck, Wiesensfeld und Griesbach fanden sich jüngst zu einer umfassenden Atemschutzübung zusammen, um für den Ernstfall bestmöglich gerüstet zu sein. Von den Übungsleitern wurde in einem landwirtschaftlichen Objekt ein Parcours aufgebaut, der verschiedene Szenarien enthielt. Angefangen von der richtigen Türöffnung, über das Suchen einer Wärmequelle mittels Wärmebildkamera in einem verrauchten Raum, ging es weiter über...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
2

Atemschutzübung wird intern durchgeführt

ALKOVEN (fui). Als Vorbereitung für den Ernstfall wird bei der FF Alkoven die Atemschutzgeräte-Ausbildung intern absolviert. In Theorie und Praxis werden dabei die Feuerwehrleute im Zuge mehrerer Schulungstermine auf das Tragen der schweren Atemschutzgeräte vorbereitet. Dieser Ersatzkurs für den Lehrgang an der Landes-Feuerwehrschule schließt mit einer Prüfung ab, die vom Kommandanten und dem Gruppenkommandanten „Branddienst“ abgenommen wird. Den Kurs an der Landes-Feuerwehrschule müssen dann...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner

Atemschutz - Ausbildungsprüfung erfolgreich absolviert

15 Teilnehmer erhielten das begehrte Abzeichen überreicht SCHWEIGGERS. Genau zwei Jahre nach der Absolvierung der Stufe Bronze stellten sich drei Trupps der Feuerwehren Mannshalm und Wetzles (Bezirk Gmünd) der Ausbildungsprüfungen Atemschutz in Silber bzw. in Bronze.  Unter der Leitung von HBM Reinhard Holzmüller kontrollierte und bewertete das Prüferteam jede der vier Stationen: Station 1: Ausrüsten Station 2: Retten einer Person aus einem verrauchten Raum mit Schadstoffen Station 3:...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
1 32

FF Mauerkirchen: Schlagkraft bei Atemschutzübung unter Beweis gestellt

Am Donnerstag, 2. November 2017 organisierten Thomas Finsterer und Christoph Koidl eine Atemschutz-Monatsübung bei der Firma Litz. Um 18:30 Uhr erfolgte die Alarmierung in die Biburgerstraße 3. Übungsannehme war ein Brand in der Produktionshalle sowie eine komplette Verrauchung des Gebäudes wobei mehrere Personen als vermisst galten. Bereits während der Anfahrt rüsteten sich zwei Trupps mit schwerem Atemschutz aus. Nach kurzer Lageerkundung durch den Einsatzleiter Daniel Feßl wurden zwei Trupps...

  • Braunau
  • Feuerwehr Mauerkirchen
Bei der Abschnittsübung in St. Lorenzen mussten von den Wehren insgesamt fünf Übungsszenarien bewältigt werden.

Großangelegte Atemschutzübung im Paltental

In St. Lorenzen fand eine Atemschutzübung der Feuerwehren statt. Im halbjährlichen Wechsel veranstaltet eine der 13 - mit Atemschutzgeräten ausgestatteten - Feuerwehren des Abschnittes Paltental die jeweilige Abschnittsübung. Im ersten Halbjahr 2017 war nun die FF St. Lorenzen im Paltental an der Reihe, wobei die Wehr hierfür die zum Löschbereich gehörende Kläranlage der Stadtgemeinde Trieben als Übungsgebäude wählte. Neuer Test Insgesamt fünf verschiedene Übungsszenarien wurden von Hannes...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Daumen hoch gab's von Kommandant Georg Patrias und Christian Kortschak für Redakteurin Karin Zeiler.
12

Finnentest: Kameraden für Einsatz gewappnet (mit Video)

Leistungstest für Atemschutzträger: Bezirksblätter-Redakteurin Karin Zeiler schlüpft in Feuerwehruniform. SIEGHARTSKIRCHEN. Sie gehen durch's Feuer, versuchen Menschen aus prekären Situationen zu retten – die Kameraden der Feuerwehren setzen bei vielen Einsätzen ihr eigenes Leben auf's Spiel. Die Ausbildung der Silberhelme ist hart – ein Bereich davon ist der sogenannte Finnentest, der für Atemschutzträger verpflichtend ist (siehe "Zur Sache"). Das ließen sich die Bezirksblätter nicht entgehen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.