Alles zum Thema Atrium

Beiträge zum Thema Atrium

Leute
In der 20er Jahre Sekt-Bar knallten die Korken.
41 Bilder

Lilien, Sekt und "Alles Walzer"

Blumenball der ÖVP im Atrium. TULLN. Was ein Kimono, ein Lockenstab und ein Kuddelmuddel mit dem Tullner Blumenball zu tun haben? Viel. Ganz viel. Ballobfrau Eva Koloseus hat diesmal alles in den Schatten gestellt. Der Blumenschmuck – tausende von Lilien, die sich die Säulen im Atrium hochrankten in Verbindung mit Fächern und japanischen Schirmen – war beeindruckend und saalflüllend zugleich. Vom zarten Duft der Blumen inspiriert genossen auch die Ehrengäste wie Gemeindebundpräsident Alfred...

  • 28.01.18
Leute
57 Bilder

Das war der 71. Blumenball

TULLN. Was ein Kimono, ein Lockenstab und ein Kuddelmuddel mit dem Tullner Blumenball zu tun haben? Viel. Ganz viel. Ballobfrau Eva Koloseus hat diesmal alles in den Schatten gestellt. Der Blumenschmuck – tausende von Lilien, die sich die Säulen im Atrium hochrankten in Verbindung mit Fächern und japanischen Schirmen – war beeindruckend und saalfüllend zugleich. Vom zarten Duft der Blumen inspiriert genossen auch die Ehrengäste wie Gemeindebundpräsident Alfred Riedl mit Gattin Silvia, NR Johann...

  • 28.01.18
Lokales
Beim Zukunftsforum: LA Christoph Kaufmann, Bildungsminister Heinz Faßmann, Bürgermeister Peter Eisenschenk, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Univ.-Prof. Dirk Helbing.
38 Bilder

Tullner blicken in die Zukunft

7. Tullner Zukunftsforum mit Festvortrag: Die digitale Gesellschaft – ein neues Zeitalter der Menschheitsgeschichte. TULLN / Ö. "Was die Zukunft wirklich bringt, weiß niemand, sicher ist aber, dass sie kein Schicksal ist. Wie es kommt verdanken wir uns selbst, daher sollten wir einen Plan entwickeln", ist Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk überzeugt. Im Rahmen des 7. Tullner Zukunftsforums, das heute Abend, 19.1.2018, eröffnet wurde, begrüßte Eisenschenk Bildungsminister Heinz Faßmann...

  • 19.01.18
Lokales
64 Bilder

Neurjahrstreffen: Tulln ist "Stadt des Miteinanders"

TULLN. Alles, was Rang und Namen hat, war Freitagabend der Einladung von Bürgermeister Peter Eisenschenk zum traditionellen Neujahrstreffen gefolgt. Tulln soll eine "Stadt des Miteinanders" sein  – in diesem Sinne präsentierten sich auch NEOS-Mann Herbert Schmied, Harald Wimmer (SPÖ), Rainer Patzl (Grüne) sowie last but not least Peter Höckner (TVP). Für leistbares Wohnen spricht sich Schmied aus, betont die Wichtigkeit von leistbarem Wohnen und verweist darauf, dass der Kindergarten mit...

  • 12.01.18
Leute
83 Bilder

Über's Parkett beim Jubiläumsball (mit Video)

Volkspartei lud zum 70. Blumenball ins Tullner Atrium. TULLN. "Da ist Liebe im Spiel", sagte Tullns VP-Bürgermeister Peter Eisenschenk bei der Eröffnung des 70. Blumenballs im Atrium und fügte hinzu, dass "wir die Stadt im Herzen tragen". Auch die Tradition des Balles wollte er nicht außer Acht lassen, bedankte sich bei denjenigen welchen, die das Fest ins Leben gerufen haben und betonte, dass Edwin Pircher und Willi Stift diejenigen waren, die Tulln zum Leuchten brachten. Ballobfrau Eva...

  • 29.01.17
Lokales
Matthias Zawichowski, Karin Rinderhofer, Lisa Weissinger und Johannes Sanda.
29 Bilder

Tullner starten ins Jahr 2017

Bürgermeister Peter Eisenschenk lud zum Neujahrsempfang ins Atrium. TULLN. Sehen und gesehen werden – wo könnte dies besser vonstatten gehen, als beim traditionellen Neujahrsempfang im Atrium, zu welchem VP-Bürgermeister Peter Eisenschenk Freitagabend lud. Allen voran und immer mit dabei waren die Ehrengäste wie Bezirkshauptmann-Stellvertreter Josef Wanek, Pfarrer Krzysztof Kowalski, die ehemaligen Bürgermeister Edwin Pircher und Willi Stift, Brigadier Günter Schiefert, Bezirkspolizeichefin...

  • 13.01.17
Lokales
Im Ambiente des Atriums im Tullner Rathaus lädt Bürgermeister  Peter Eisenschenk zum Tullner Neujahrstreffen am 13. Jänner 2017.
2 Bilder

Bürgermeister lädt zum Neujahrstreffen

TULLN (red). Bei der mittlerweile traditionellen Veranstaltung sind alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Rückblick auf das Jahr 2016, einen Ausblick auf die wichtigsten Projekte der nächsten Jahre sowie zum gemeinsamen Gedankenaustausch in gemütlicher Atmosphäre eingeladen. „Neben der laufenden Weiterentwicklung Tullns durch innovative Projekte ist es mir persönlich wichtig, im Gespräch zu bleiben und gute Ideen auszutauschen. Das Neujahrstreffen bietet den perfekten Rahmen dafür –...

  • 02.01.17
Lokales
Hannah Wieser
2 Bilder

So klingt Musik des 21. Jahrhunderts

Young Composers in concert: Niederösterreichische Nachwuchskomponisten brachten am Samstag das Atrium Tulln zum Beben TULLN (red). Es war ein Klangerlebnis der ganz besonderen Art: 19 junge SolistInnen und Ensembles präsentierten am Samstag, 22. Oktober 2016, beim Konzert der niederösterreichischen NachwuchskomponistInnen im Atrium Tulln vor 200 begeisterten BesucherInnen ihre Werke. Auf dem Programm standen ausschließlich Eigenkompositionen der PreisträgerInnen des niederösterreichischen...

  • 27.10.16
Lokales
Heinrich Batelka, Micheal Kerndler, Bezirksjägermeister Alfred Schwanzer und Franz Pachner.
37 Bilder

Weidmannsheil im Tullner Atrium

Misstrauensantrag gegen Landesjägermeister findet Beifall unter den Weidmännern. TULLN. Wenn die Temperatur an der 30 Grad Ceslius Marke kratzt, dann kann man davon ausgehen, dass der Bezirksjägertag über die Bühne geht. Vergangenen Samstag lud Bezirksjägermeister Alfred Schwanzer die Jägerinnen und Jäger aus dem Bezirk ins Atrium, Ehrungen wurden vorgenommen und ein Rückblick auf das vergangene Jagdjahr gegeben. In Vertretung von Bürgermeister Peter Eisenschenk kam – chick im Dirndl – Paula...

  • 01.06.16
Leute
43 Bilder

Orchesterklang ging ins Ohr

TULLN. Mit welchen Beschwingungen die Zuhörer des Orchesters Konzert am Wochenende in den Sommer starten, dass wollten die Bezirksblätter wissen. "Ganz einfach mit Sport, denn da schwingt man auch", scherzte Rudolf Hintermayer im Gespräch. Gattin Josefine antwortete hingegen: "Eher langsam, weil Schwingungen mage ich nur bei der Musik genießen". Genossen konnte man das Konzert im Atrium unter der Leitung von Andreas Hdamek, Hans-Peter Manser. Mit dabei war auch: Roman Labuda, Flora Matous,...

  • 22.05.16
Lokales
Die Kinder der Musikschule Tullner wurden von Rosi Moser angeleitet. Sie sangen Lieder aus dem Buch.
29 Bilder

NÖ-Premiere: "Hör zu, Bakabu"

Sprachförderung durch Musik: Präsentation der Lehrunterlage im Tullner Danubium. Paukenschlag: Land NÖ übernimmt Kosten für Bücher in Kindergärten. TULLN / NÖ. Der Verein „Musik & Sprache“ hat durch neue Kinderlieder mit lustigen, sprachwissenschaftlich erarbeiteten Texten und mitreißenden Rhythmen ein ideales Mittel zur sprachlichen Frühförderung entwickelt. Mitte Februar erscheint das erste Album aus der Reihe „Hör zu, Bakabu“. Die Komponisten Arthur Lauber (Kaisermühlen-Blues) und Manfred...

  • 07.04.16
Sport
269 Bilder

Sportpreis-Verleihung an Leistungssportler der Stadt Tulln

TULLN. Bereits zum 44. Mal wurde der Sportpreis in Tulln an die Mitglieder in den Sportvereinen für besondere Verdienste verliehen. Von Kraftsport bis hin zum Segelverein wurden die Leistungen mit einem Pokal sowie einer Urkunde von Stadtrat Wolfgang Mayrhoder und Vize-Bürgermeister Harald Schinnerl übergeben. Auch einige Gemeinderäte wie Susanne Stöhr-Eißert, Marina Manduri, Franz X. Hebenstreit, Georg Fröstl, sowie Brigadier Günter Schiefert und Oberst Josef Mayerhofer waren unter den...

  • 17.03.16
Leute
Fritz und Andreas Müllner mit Ehrenvorsitzender Sepp Brezina.
47 Bilder

Tullner Alpenverein feierte 70. Geburtstag

TULLN. "Naja, als Gipfelstürmer würde ich mich nicht bezeichnen, weil ich paddle lieber, also nix mit der Höhe", so Hans Winkler. Brigitte Neumann hingegen, wäre sehr gerne ein Gipfelstürmer, denn "Ja, es wäre interessant, sich auf einen Berg hinauf zubewegen", erzählte sie. Auch Extrem-Kletterer Alexander Huber, ist bereits als Gipfelstürmer zu bezeichnen, so hielt er einen Vortrag über "Im Licht der Berge". Obfrau Christine Riedl freute sich überdies, über die vielen Gratulanten, welche ihr...

  • 13.02.16
Leute
131 Bilder

Das war der 69. Blumenball der ÖVP

TULLN. In den verschiedensten Farben und Längen präsentierten die Damen ihre Ball-Kleider beim 69. Blumenball der ÖVP Tulln unter Ballobfrau Eva Koloseus im Tullner Minoritensaal. Aber auch die Herren "polierten" sich auf: schwarzer Anzug, passende Krawatte. Die Bezirksblätter wollten wissen, mit welchem Rythmus ihr Herz höher schlagen würde. "Wenn meine Partnerin ganz nah bei mir ist", scherzte Willibald Hofer. Seine Gattin Annemarie kann dies nur bestätigen: "Manchmal muss ich aufpassen, dass...

  • 24.01.16
Lokales
Ballobfrau Eva Koloseus: Der Esstisch ist ihr Büro, von dort aus organisiert sie den Blumenball.
5 Bilder

Blumenball: Ein Hauch von Exotik & Swing

Koloseus überrascht mit heißen Rhythmen von Markus Floth, einer Swing- und einer Schiele-Bar. TULLN. Der 69. Tullner Blumenball findet heuer am 23. Jänner 2016 im Minoritenkloster statt. Die Bezirksblätter sprachen mit Ballobfrau Eva Koloseus über Farben, Bars und die Mitternachtseinlage. Heuer organisieren Sie den Ball das dritte Mal – immer wieder eine Herausforderung? KOLOSEUS: Ja, auf jeden Fall. Allein schon der Blumenschmuck. Das ist nicht leicht zu gestalten, denn man muss sich...

  • 18.01.16
Leute
Die Schüler vor dem Eintanzen (Foto: Beran)
84 Bilder

"Alles Walzer" beim Studentenball

TULLN. Jede junge Dame träumt davon, mal auf ihrem Schulball im Mittelpunkt stehen zu dürfen. Und deswegen besuchten die Bezirksblätter den Studentenball im Minoritenkloster des Bundesgymnasium unter der Direktorin Ingrid Balka. "Ich würde gerne mal mit Patrick Swayze eintanzen, aber das kann wohl immer nur ein Traum bleiben", so die tanzbegeisterte Sophie Ganser. Wohl mehr beim Eintanzen hatten die Schüler, denn sie wurde schließlich von Tanzlehrer Walter Duschek eintrainiert. "Wenn schon kein...

  • 16.01.16
Leute
Helga Adler, Stephan Kamauf und Elisabeth Raab.
70 Bilder

Tulln ist "Stadt des respektvollen Miteinander"

Bürgermeister Peter Eisenschenk lud zum Neujahrsempfang TULLN. Bis auf den letzten (Steh-)Platz war das Atrium voll, als Bürgermeister Peter Eisenschenk zum mittlerweile traditionellen Neujahrsempfang lud. Auf dem Podium begrüßte Moderator Andi Gröbl NEOS-Mann Herbert Schmied, Gustav Rödl (Grüne), SP-Stadtrat Harald Wimmer sowie VP-Chef Peter Höckner, die einen kurzen Rückblick sowie eine Vorschau auf künftig Geplantes gaben. Stadt-Chef Peter Eisenschenk betonte in seiner Ansprache die...

  • 09.01.16
Lokales
Im Ambiente des Atriums im Tullner Rathaus lädt Bürgermeister Peter Eisenschenk zum Tullner Neujahrstreffen am 8. Jänner 2016.

Einladung zum Tullner Neujahrstreffen

Termin vormerken und heute noch anmelden: Freitag, 8. Jänner 2016 TULLN (red). Bei der mittlerweile traditionellen Veranstaltung sind alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Rückblick auf das Jahr 2015, einen Ausblick auf das Jahr 2016 sowie zum gemeinsamen Gedankenaustausch in gemütlicher Atmosphäre eingeladen. „Neben der laufenden Weiterentwicklung Tullns durch innovative Projekte ist es mir persönlich wichtig, im Gespräch zu bleiben und gute Ideen auszutauschen. Das Neujahrstreffen bietet den...

  • 04.01.16
Lokales

Telefit Roadshow machte Halt in Tulln

Die TELEFIT Roadshow fand vor kurzem im Tullner Atrium statt. Telefit ist die größte Internet-Road-Show Österreichs. TULLN (red). Moderator Andreas Gröbel und Experte Gerhard Mayer boten viel Information zu den Themen Onlinemarketing, Domain-Strategien, Verbraucherrechten, Security, Digitalisierung und Web 4. uvm. Unter dem Motto „Mehr Spielraum für Unternehmen“ nutzten viele Unternehmer die Gelegenheit und holten sich Tipps und Tricks für mehr Erfolg im Internet. Kundengewinnung und modernes...

  • 30.11.15
Leute
130 Bilder

So wurde am HLW Ball getanzt

TULLN. Fesche Damen in bodenlange Kleider in den verschiedensten Farben, dazu junge Männer mit Anzug und Krawatte? Klar, war doch der Schülerball der HLW, FSW und FSB unter Professor Wolfgang Derler im Tullner Atrium. Und deswegen mischten sich die Bezirksblätter unter die Ballbesucher und fragten nach, ob sie gerne lange oder kurze Ballkleider auf einem Ball tragen. "Naja, man kann beides anziehen. Nur muss man halt wissen, welches", erzählte Maria Breitner, welche mit ihrem Freund Mario...

  • 07.11.15
Leute
61 Bilder

Studentenball im Tullner Atrium

TULLN. "Mit meiner Frau fege ich gerne übers Parkett, dafür steigt mir meine Tochter beim Tanzen weniger auf die Schuhe", witzelte Franz Sachermann, der in Begleitung seiner Gattin Hannelore und Tochter Lisa auf den Studentenball des BG/BRG Tulln ins Atrium gekommen war. Während Direktorin Ingrid Balka ganz traditionell den Ball mit der Festrede eröffnete, machten sich die Schüler schon einmal für das Eintanzen bereit. Zum Ball angetanzt kamen aber nicht nur die Schüler, auch Bürgermeister...

  • 18.01.15