Alles zum Thema Attraktivierung

Beiträge zum Thema Attraktivierung

Wirtschaft

Neben Fischapark: 16-Bogen-Plakate zur Bewerbung der Innenstadt

WIENER NEUSTADT. Pünktlich zur Eröffnung des ausgebauten Einkaufszentrums „Fischapark“ startet Wiener Neustadts Bürgermeister Klaus Schneeberger mit seiner bunten Stadtregierung eine Plakatkampagne mit einer zentralen Botschaft: „Und jetzt schauen wir in die Innenstadt!“ Ziel der Aktion ist eine Einladung an alle Kundinnen und Kunden des „Fischaparks“ auch im Stadtzentrum einzukaufen. „Die Belebung der Innenstadt ist eines der zentralen Anliegen meiner bunten Stadtregierung und ganz persönlich...

  • 14.10.15
Lokales
Gustav "Mandy" Seidemann (Mieter der ersten Stunde), Marktleiterin Doris Knapp, Geschäftsführer Franz Danler

Markthalle soll wieder "ins Zentrum" rücken

Die Markthalle im Innsbrucker Zentrum hat eine lange Geschichte und gehört ins Stadtbild wie das Goldene Dachl oder die Bergisel-Schanze. 2012 von der Stadt Innsbruck übernommen, wird die etwas in die Jahre gekommene „Grand Dame“ der Innsbrucker Innenstadt seitdem einigen Schönheitsmaßnahmen unterzogen. „Auch für die Zukunft sind viele Veränderungen geplant, damit die Markthalle ihren alten Glanz wiedererlangt“, erklärt Markthallen-Geschäftsführer Dr. Franz Danler. Unterstützt durch einen...

  • 23.02.15
Lokales

Autobushaltestelle Humboldtstraße wird kundenfreundlicher gestaltet

In Abstimmung mit den LINZ LINIEN wird die in der Goethestraße gelegene Autobus-Haltestellenbucht Humboldtstraße in Fahrtrichtung Europaplatz kundenfreundlicher gestaltet. Dabei wird von der Stadt Linz eine neue Fahrgastwartefläche unmittelbar am südlichen Fahrbahnrand errichtet und behindertengerecht ausgeführt. Sie wird gepflastert, um eine optische Trennung der einzelnen Verkehrsflächen zu erzielen. Unmittelbar daneben stellen die LINZ LINIEN eine Warteplatzüberdachung bei. Zur...

  • 21.10.14
Politik
b>Attraktivierung des Grätzels: Wird die Währinger Straße künftig mit einem Radweg gar zur Einbahn?
2 Bilder

Währinger Straße als Einbahn?

Weniger Behinderungen für die Bim, ein Radweg und Schanigärten sollen das Grätzel attraktivieren. WÄHRING. Ein neues Projekt von Bezirksvorsteher Karl Homole und Stadtrat Manfred Juraczka (beide ÖVP) sieht eine neue Verkehrslösung für die Währinger Straße vor: Die häufigen Behinderungen auf den Straßenbahn-Linien 40 und 41 durch schlampig abgestellte Fahrzeuge sollen mit einer Einbahnlösung bald der Vergangenheit angehören. Radwegverbindung Durch eine Einbahnführung der Währinger Straße...

  • 20.10.14
  •  2
  •  1
Lokales

"Neue" Wasser-Wanderwelt Myrafälle

MUGGENDORF. 5.000 Besucher zählt Wasser-Wanderwelt der Myrafälle jährlich. Jetzt sollen es noch mehr werden. Der Grund: der Österreichische Touristenklub, Sektion Pernitz-Muggendorf gemeinsam mit der Gemeinde Muggendorf die Wasser- und Wanderwelt im vergangenen Jahr attraktiviert. Neben infrastrukturellen Aus- und Umbauten stand die touristische Inszenierung im Mittelpunkt. Am Bild: Pottenstein Alfred (Obmann ÖTK, Sektion Pernitz-Muggendorf), gf. GR Mitter Uwe, Bgm. Brandstetter, BH Mag....

  • 11.09.14
Lokales

Schöne neue Pflänzchen am Franz-Jonas-Platz

„Erste Ideen aus der Arbeitsgruppe Franz-Jonas-Platz werden umgesetzt. Die ersten Ideen zur Verschönerung des Franz-Jonas-Platzes wurden bereits umgesetzt. Das Stadtgartenamt testet eine neue Art der Bepflanzung der Baumscheiben, die mit den verschiedenen Blüten lebendiger wirken. Der Grünanteil am Franz-Jonas-Platz soll allgemein erhöht werden. Ein weiterer Plan ist die Umsetzung eines neuen Lichtkonzepts für die Unterführungen.

  • 25.07.14
Lokales
Rast bei der Schluchtenhütte nach getaner Arbeit!

Schluchtenweg Opponitz attraktiviert!

Tourismusverein Opponitz lockt Wanderer auf gepflegten Wegen in die blühende Natur So wie alle Jahre, kann man auch heuer an den Frühlingswochenenden in und um Opponitz die Mannen des Tourismusvereines unter Leitung ihres Obmannes Rudi Kefer bei der Instandsetzung der Wanderwege antreffen. Die Auswirkungen des Winters werden beseitigt, die Sitzgelegenheiten ausgebessert oder erneuert und die Markierungen werden überprüft. Nach der Säuberung der Wege von Laub, Steinen und in den Weg ragenden...

  • 03.04.14
  •  2
  •  2
Lokales
Georg Hanschitz von der VP Rudolfsheim-Fünfhaus ist vom Potenzial der Märzstraße überzeugt.
4 Bilder

Märzstraße: Aufschwung für unser Grätzel

Die Märzstraße soll durch Attraktivierung eine Vorzeigestraße für ganz Wien werden. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. (dm). In den letzten Jahren hat sich rund um die Märzstraße viel getan: Unternehmen haben sich angesiedelt, neuwertige Immobilien wurden geschaffen und Verkehrsverbindungen ausgebaut – alles Rezepte, um die Märzstraße zu attraktiveren. Gute Voraussetzungen Bezirksparteiobmann Georg Hanschitz (VP) sieht es als klares Ziel, die Märzstraße noch ansehnlicher zu machen: "Das Potenzial für...

  • 26.11.13
Lokales
Ein Aussichtsturm ist nur eine der neuen geplanten Attraktionen.

Seeuferstraße wird noch attraktiver gestaltet

ACHENKIRCH (dk). Nachdem die Seeuferstraße mittlerweile autofrei geregelt wurde, soll sie nun für Fußgänger und Wanderer noch attraktiver präsentiert werden. Im August finden die Verhandlungen für die Errichtung eines Stationenweges statt. Auf der Strecke von Buchau bis Schwarzenau und dann weiter bis zum ehemaligen Hotel Scholastika werden kleinere Bereiche umgestaltet. Von Wasserspielen angefangen über Balancespiele und Sitzstufen, die in den Achensee führen, bis hin zu einem großen...

  • 24.07.13
Lokales

Jenbach braucht wieder Stil!

Monsteraufgabe: Jenbach hat viel vor in Sachen Attraktivierung des Ortszentrums Die Gemeinde Jenbach ist über die Jahre zu einem Ort geworden, dessen optische und wirtschaftliche Attraktivität sehr gelitten hat. Zahlreiche Geschäftsräumlichkeiten stehen leer, Häuserfassaden sind dem Verfall nahe und die Lokalszene ist auch nicht mehr das, was sie einmal war. Die Menschen der 7.000-Einwohner-Kommune sind jedoch voller Ideen und wollen das verstaubte Jenbacher Image aufpolieren. JENBACH...

  • 16.02.11
  • 1
  • 2