Aufklärung

Beiträge zum Thema Aufklärung

Lokales
Einbruchsserie konnte aufgeklärt werden - Täter nicht geständig.

Einbrüche in Hollabrunn geklärt
Zwei Beschuldigte Einbrecher in Haft

Zwei männliche nordmazedonische Staatsbürger im Alter von 24 und 26 Jahren aus dem Bezirk Hollabrunn stehen unter dem Verdacht, im Zeitraum vom 1. Juli 2019 bis zum 2. Oktober 2019, insgesamt neun Einbruchsdiebstähle begangen zu haben. HOLLABRUNN. Dabei sollen sie Einbrüche in sechs Münzzählautomaten in Banken im 1. und 21. Wiener Gemeindebezirk, Hollabrunn und Stockerau, sowie jeweils ein versuchten Einbruch in eine Trafik, eine Tankstelle und ein Einfamilienhaus im Bezirk Hollabrunn...

  • 14.11.19
Lokales
Die überführten Täter hatten es auf Bargeld und Zigaretten abgesehen.

Vier Täter in Haft
Überfall auf Tankstelle in Loipersdorf geklärt

Beamte des Landeskriminalamtes Burgenland überführten vier junge Männer, die bereits im April des heurigen Jahres eine Tankstelle im Bezirk ausgeraubt hatten. Überfall im AprilIn den Nachtstunden des 12. April stürmten vier mit Messern und Schlagstöcken bewaffnete Männer in den Kassenraum einer Tankstelle in Loipersdorf und raubten die Kassa sowie mehrere Packungen Zigaretten. Erfolgreiche ErmittlungenNach umfangreichen Ermittlungen wurden nun die vier mutmaßlichen Täter durch...

  • 28.10.19
Lokales
Schüler des BORG und BRG Telfs wohnten dem Vortrag bei.

„Über-Leben – Du brauchst die Natur“
Global 2000 gastierte in Telfs

TELFS. Die neue Multivisions-Show für SchülerInnen war am 14. Oktober in Telfs zu Gast. Artenvielfalt und Artensterben waren die Hauptthemen des renommierten Schulfilmprojekts. Umweltaufklärung für SchülerTIROL, das sind mächtige Berge, klare Seen, unberührte Natur. Aber ist diese Idylle wirklich noch überall in Ordnung? Und wie lange noch? Wie geht es unserer Natur wirklich? Seit über 20 Jahren bietet GLOBAL 2000 im Rahmen der Multivisions-Show bewusstseinsbildende multimediale Vorträge zu...

  • 16.10.19
Lokales
Direktor Reinhard Springinsfeld, GF Thomas Hauser, Markus Weber und EVN-Spezialist Peter
2 Bilder

Blackout
Raiffeisenbank Krems veranstaltet Vortragsreihe

Was tun wenn auf einmal der Strom ausfällt? Eine Vortragsreihe soll aufklären. KREMS. Anlässlich des Niederösterreichischen Zivilschutztages startet die Raiffeisenbank Krems eine Vortragsreihe zum Thema „Besser.Sicher.Wohnen“. Dabei geht es um das Thema Blackout: Stell dir vor, das Licht geht aus. Raiffeisenbank-Direktor Reinhard Springinsfeld begrüßte dazu in einer Pressekonferenz den Geschäftsführer des Niederösterreichischen Zivilschutzverbandes, Thomas Hauser, den Kremser...

  • 09.10.19
Lokales
Symbolbild

Polizeimeldung
Einbruchsdiebstahl in Landecker Wohnhaus war vorgetäuscht

LANDECK. Ein 55-jähriger hatte laut Polizei den Tresor selbst in einem nahegelegenen Teich versenkt und anschließend eine falsche Anzeige über einen Einbruchsdiebstahl erstattet. Er wurde angezeigt. Einbruchsdiebstahl in Wohnhaus in Landeck Am 16. September 2019, zwischen 14:50 Uhr und 15:45 Uhr, betraten bisher unbekannte Täter in Landeck das Grundstück (Bauernschaft) eines österreichischen Ehepaares und bogen die Linse einer Überwachungskamera nach unten, die gegenüber des Einganges auf...

  • 26.09.19
Leute

Sexualpädagogik in der freizeitpädagogischen Praxis
SEX - #redmadrüber

„Wie lang muss ein Penis sein?“ „Können zwei Frauen zusammen ein Kind bekommen?“ „Ist es unhygienisch, wenn jemand sich nicht überall rasiert?“ „Was bedeutet ficken?“ Es sind Fragen wie diese, die Kinder zwischen sechs und 14 Jahren beschäftigen und Erwachsene oftmals in merkwürdige Situationen bringen. Um für solche Fragen und Themen gewappnet zu sein, bietet die Familienakademie der OÖ Kinderfreunde am 3. Dezember ein spannendes Tagesseminar an: Methodenschatzkiste: "DARÜBER reden" -...

  • 26.09.19
Gesundheit
Aufgeklärte Kinder sind weniger gefährdet, Grenzüberschreitungen als normal einzustufen.

Sexualpädagogik
Wie man mit Kindern über Sex spricht

„Wie lang muss ein Penis sein?“ „Können zwei Frauen zusammen ein Kind bekommen?“ „Ist es unhygienisch, wenn jemand sich nicht überall rasiert?“ OÖ. Es sind Fragen wie diese, die Kinder zwischen sechs und 14 Jahren beschäftigen und Erwachsene oftmals in merkwürdige Situationen bringen. Um für solche Fragen und Themen gewappnet zu sein, bietet die Familienakademie der OÖ Kinderfreunde am 3. Dezember ein spannendes Tagesseminar an: Methodenschatzkiste: "Darüber reden" - Sexualpädagogik in der...

  • 26.09.19
  •  1
Lokales

Klärung
Täter der Diebstähle in Imst und Karrösten konnte ausgeforscht werden

IMST. Am 02.08.2019 in der Zeit zwischen 14.30 und 16.30 Uhr und am 07.08.2019 in der Zeit zwischen 16 und 21 Uhr kam es in zwei Geschäften in Imst bzw. in einer Vereinshütte in Karrösten zu mehreren Diebstählen sowie Sachbeschädigungen. Der Gesamtschaden beläuft sich dabei auf einen mittleren, vierstelligen Eurobetrag. Durch umfangreiche Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Imst konnte ein 21-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Imst ausgemittelt werden, der geständig ist sämtliche...

  • 25.09.19
Lokales
Heribert Stern war früher drogenabhängig. In seinem Leben nach der Sucht macht er Führungen durch Wien.

Shades Tours
Ein Spaziergang durch das Wien der Drogensüchtigen

Heribert Stern hat das Leben unter Drogeneinfluss hinter sich. Jetzt leitet er Touren durch das Wien der Süchtigen. RUDOLFSHEIM. Heribert Stern ist überzeugt, dass er mit seinem Engagement etwas bewirken kann. Der Mann aus Rudolfsheim macht etwas, das Mut und Stärke erfordert: Er erzählt von seiner Vergangenheit. Ein Thema hat das Leben des Mannes besonders geprägt: Drogen. Heribert Stern war viele Jahre lang süchtig. Seit März ist er nun Teil der "Shades Tours". Er führt durch das Wien...

  • 12.08.19
  •  1
Lokales
Durch das schnelle Eingreifen der FF Thörl-Maglern konnte Schlimmeres verhindert werden

Brandstiftung
Unbekannte entzünden Baumwurzeln

Unbekannte Täter entzünden trockene Baumwurzeln. Aufmerksamer Wanderer alarmierte die Feuerwehr.  ARNOLDSTEIN. Vergangenen Sonntag, den 14. Juli, versuchten bis dato unbekannte Täter gegen 21:30 Uhr in einem Waldstück, nördlich der Ortschaft Pessendellach, Marktgemeinde Arnoldstein, an drei nahegelegenen Stellen trockene Baumwurzeln zu entzünden. Ausbreitung konnte verhindert werdenEin aufmerksamer Wanderer nahm den Brand im Anfangsstadium wahr und informierte sofort die Feuerwehr. Durch...

  • 17.07.19
Politik
ZIRKUS EUROPA UNTERWEGS!

EU auf dem Prüfstand . . .
Narren, Gaukler, Fantasten, Magier und kein Ende in Sicht!!!

Das europäische Theater um Posten, um die Inhalte, um Macht setzt sich fort. Es sind Zeichen der Ermüdung, des Verschleißes, der Unzufriedenheit, vom ständigen FRUST in allen Fraktionen ganz zu schweigen. Der Lärm ist weiterhin zu hören, man kann sich nicht wirklich entscheiden, man ist sich nicht sicher, man will zwar, doch der Wille allein reicht nicht. Sollte der geeinte Kontinent EUROPA noch weiterhin existieren, müssen endlich die persönlichen Eitelkeiten vernachlässigt werden, denn es...

  • 15.07.19
  •  1
Gesundheit
Sebastian Huber (Internist, Abgeordneter zum Landtag und Zweiter Präsident), Willi Maier (Leiter der Aidshilfe Salzburg) und Florian Friedrich (Präventionsmitarbeiter der Aidshilfe Salzburg)
2 Bilder

Aidshilfe Salzburg
Schüler fundiert über Aids und Sex aufklären

Aidshilfe warnt: "Verbot außerschulischer Aufklärungsarbeit im Unterricht ist Rückschritt in 50er und 60er Jahre." SALZBURG (sm). Ein drohendes Verbot von externen Sexualpädagogik-Vereinen könnte neben vermehrten Teenager-Schwangerschaften auch übertragbare Geschlechtskrankheiten zur Folge haben. Bis dato konnten Lehrer das Angebot der Aidshilfe Salzburg (seit heuer kostenlos) in Anspruch nehmen, doch ein derzeitiger politischer Antrag könnte die externe Vereinsarbeit verbieten – siehe dazu...

  • 27.06.19
Politik
Kovacevic: „Professionelle Sexualpädagogik ist dringend notwendig“

Sexualpädagogik
Kovacevic kritisiert Aufklärung ausschließlich durch Lehrpersonen

TIROL. Die ehemalige Bundesregierung aus ÖVP und FPÖ plante einen Ausschluss aller externen Vereine aus Schulen und die Verantwortung der Sexualpädagogik komplett den LehrerInnen zu übertragen. Ein bedenkliches Weltbild, wenn es nach Christian Kovacevic, Wörgler Nationalrat und Mitglied des Unterrichtsausschusses geht.  Akkreditierte Vereine sollen weiter an Schulen tätig sein könneWürde man alle externen Vereine aus den Schulen "verbannen", so Kovacevic, gäbe es eine „De-facto-Abschaffung“...

  • 26.06.19
Lokales
Mobbing findet immer öfter über das Handy statt. (Symbolfoto)
2 Bilder

Aufklärung
Gegen Hass im Internet

Gewalt findet immer häufiger online statt. Doch welche Rechte und Pflichten haben Kinder? Die bz klärt auf. Gewalt unter Jugendlichen wird derzeit stark thematisiert. Ende Mai wurde ein 15-jähriger Schüler in der Donaustadt überfallen und verprügelt. Die Tat wurde gefilmt und das Video anschließend über den Nachrichtendienst WhatsApp verbreitet. Doch darf man das überhaupt? Die bz hat mit Viki Weißgerber von der wienXtra-jugendinfo gesprochen. Video als BeweismittelDie Juristin berät...

  • 24.06.19
  •  1
  •  3
Lokales
Florentina Halili, Jonathan Grüner, Selina Draxler und Michelle Gillesberger von den 2. Jahrgängen der HLW Kirchdorf haben die Suchtpeers-Ausbildung gemacht. Die Pädagogin Daniela Peiner (links im Bild) ist für die Peers an den Berufsbildenden Schulen zuständig.
3 Bilder

Prävention
"Suchtpeers" in den Berufsbildenden Schulen Kirchdorf

Suchtpeers an Schulen haben die Aufgabe, ihre Mitschüler über Suchtmittel aufzuklären. KIRCHDORF. In den Berufsbildenden Schulen (HAK, HLW) haben vier Jugendliche diese Ausbildung abgeschlossen. Sie wurde vom Elternverein finanziert. Jugendliche und Sucht – jeder kennt die Versuchungen. Deshalb ist die Prävention an Schulen sehr wichtig. Vier Schüler der Berufsbildenden Schulen Kirchdorf sind bereit, als Peers tätig zu sein. Selina Draxler, Michelle Gillesberger, Jonathan Grüner und...

  • 22.06.19
Freizeit
 Niklas Doddo als Phil. Jung, hübsch und Potential für Schauspieler-Karriere

Frühlingserwachen oder „Die Mitte der Welt“

Wo beginne ich? Soll ich von meiner eigenen Homosexualität erzählen, oder mich gleich auf „Die Mitte der Welt“ im Theater der Jugend stürzen. Eigentlich ist das Schwulsein gesellschaftlich kein Thema mehr. Allerdings, wenn man nach Polen blickt, wo die Kirche noch immer dominiert, ist Homosexualität eine Sünde, obwohl eine große Anzahl an Priestern unter dieser „Krankheit“ leiden und Kinder belästigen. In Brunei, im Iran oder in Saudi-Arabien steht Homosexualität unter Todesstrafe. Selbst die...

  • 04.04.19
Lokales
22 Bilder

Wiener Museen
Albertina - Habsburgische Prunkräume

In der Albertina kann man neben ständigen und zeitlich begrenzten Kunstausstellungen auch die 20 Prunkräume mit bestem Blick auf den Burggarten besichtigen, in denen etwa 100 Jahre Lang Habsburgs Erzherzöge residiert haben. Die Ersten waren Maria Theresias Lieblingstochter Marie Christine und ihr Mann, Herzog Albert Casimir. Sie mussten 1792 als Habsburgs Statthalter aus den Niederlanden flüchten und lebten fortan in Wien. (Nach Albert ist heute das Gebäude mitsamt Kunstsammlung benannt, obwohl...

  • 22.03.19
Leute

Im Irrgarten der Liebe!
Barbaras Balldinis Höhenflüge in Sachen Sex und Mehr

Barbara Balldini lässt grüßen mit ihrem neuen Programm. aus vier Veranstaltungen noch einmal das BESTE heraus gestellt. Da kann keiner widerstehen, da muss man zugreifen, auch der letzte Bürger dieser Sonnenstadt Lienz wird aufgeklärt, erfährt die Tipps und Tricks aus den Händen einer Sex-Göttin, die weiß wie es geht, wie man es auf die Reihe bringt, sie macht müde Männer munter und frigide Frauen heißblütiger . . . die Welt des SEXUS ist eine eigene Welt, jeder ist damit ausgestattet, jeder...

  • 17.03.19
  •  2
  •  1
Lokales
Eine sogenannten "Dreier-Kommission" möchte die Vorfälle in Martinsbühel aufklären.

„Martinsbühel-Kommission“ nimmt Arbeit auf
Vorgehensweise der Kommission zur Aufklärung

TIROL. Seit Kurzem gibt es eine Kommission zu den Missbrauchs-Fällen in Martinsbühel. Ziel der Kommission ist eine ganzheitliche Aufklärung der Fälle. Anfang März hat man mit der Arbeit begonnen und man erläutert die Vorgehensweise.  Zusammenarbeit mit BetroffenenZunächst ruft die die Kommission die Betroffenen zur Zusammenarbeit und Kontaktaufnahme auf. "Ohne die Einbindung der Erfahrungen und Perspektiven von Betroffenen und ZeitzeugInnen kann die Kommission ihren Auftrag wohl nicht...

  • 12.03.19
Gesundheit
Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen helfen dabei, Tumore frühzeitig zu erkennen.

Gesunder Lebensstil als beste Vorbeugung

In der Krebsforschung konnten in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht werden. Krebs ist eine Volkskrankheit. Allein in Österreich erkranken jährlich etwa 40.000 Menschen, am häufigsten an einem Brust- oder Prostatakarzinom. Mehr als ein Drittel aller Krebserkrankungen könnte durch einen gesundheitsbewussten Lebensstil vermieden werden. Aufklärung beugt vor Eine gesunde, fettarme Ernährung, regelmäßige Bewegung im Freien sowie der Verzicht auf Tabak und Alkohol sind die besten...

  • 06.02.19
Lokales
Diebesgut wurde sichergestellt (SYMBOLBILD)

Polizeimeldung
Nach Diebstahl Täterin wiedererkannt

Diebstähle der letzten Tage konnte man in Obertauern aufklären, heißt es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg. TAMSWEG. Eine Mitarbeiterin eines Sportgeschäfts in Obertauern habe der Polizei am Nachmittag des 26. Jänner 2019 mitgeteilt, eine Frau wiedererkannt zu haben, die in den vergangen Tagen eine hochpreisige Jacke aus dem Geschäft gestohlen hat, so die Meldung der Polizei. Die Frau, eine 38-jährige Kroatin, habe kurz darauf gemeinsam mit einem 44-jährigen Slowenen in seinem...

  • 27.01.19
Lokales

Kind von Fremden angesprochen: Fälle häufen sich

Unbekannter lauert Kindern auf. Polizei rät, nicht in Panik zu geraten und als Elternteil lieber ein aufklärendes Gespräch mit den Kindern zu führen. BEZIRK (ebba). Bereits Anfang Dezember 2018 berichtete die BezirksRundschau über einen Vorfall an der Volksschule in Lochen am See. Die Lehrer hatten damals in einem Elternbrief darüber informiert, dass eine Schülerin von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Dieser soll das Mädchen aufgefordert haben, mit ihm mitzufahren. Die Schülerin...

  • 17.01.19
  •  1
Lokales
4 Bilder

Kremser Polizeibeamte klären mehrere Einbrüche auf

KREMS. Polizeibedienstete der Polizeiinspektion Krems klärten insgesamt 13 Einbruchsdiebstähle mit einer Schadenssumme von rund 50.000 Euro auf, die von 3 Tätern  in der Zeit von November 2017 bis November 2018 in St. Pölten, Bezirk Lilienfeld und Krems durchgeführt wurden. Ein Zeuge meldete am 26. November 2018, gegen 23.30 Uhr, dass sich zwei dunkel bekleidete Personen im Bereich einer Wohnhausanlage in der Stadt Krems verdächtig verhalten und mit einem Pkw in Richtung stadteinwärts fahren...

  • 15.01.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.