Alles zum Thema Augarten

Beiträge zum Thema Augarten

Lokales
Aktuell gibt es rund 100 aktive Wiener Sängerknaben, die mehrere Wochen des Schuljahres  auf Tourneen in Europa, Asien oder Australien verbringen.
4 Bilder

Wiener Sängerknaben
Wenn Musik Türen öffnet

Offene Proben, Minikonzert und Vorsingen: 400 Besucher blickten hinter die Kulissen der Wiener Sängerknaben. LEOPOLDSTADT. Die Wiener Sängerknaben haben eine über 500-jährige Geschichte. Aktuell bestehen sie aus 100 neun- bis vierzehnjährigen Buben. Mehrere Wochen des Schuljahres verbringen sie auf Tourneen in Europa oder auch Australien. Die Bildungsinstitution umfasst eine Musikvolksschule, ein Unterstufen- und ein Oberstufen-Realgymnasium. Am Tag der offenen Tür hatten Kinder und...

  • 19.11.18
Lokales
Das Programm reichte von  Blasmusikkapellen, Volkstanzgruppen, Schuhplattlern bis zur Trachtenmodenschau
56 Bilder

"Von daheim schmeckt's am Besten": Erntedankfest im Wiener Augarten

Bereits zum 18. Mal feierte die Österreichischen Jungbauernschaft ihr Erntedankfest in der Leopoldstadt. LEOPOLDSTADT. Unter dem Motto "Von daheim schmeckt's am Besten" lud die Österreichische Jungbauernschaft am Samstag, 8. September, und Sonntag, 9. September, zum Fest für die ganze Familie. Beim jährlichen Erntedankfest bedankten sich Österreichs Jungbauern für die erbrachte Ernte. Zugleich wollten sie auf die Vielfalt der heimischen  Land- und Forstwirtschaft aufmerksam...

  • 10.09.18
Lokales
Die Augartenbesucher wurde über die Gefahren durch Hitze im Auto informiert.

Hohe Temperaturen können im Auto tödlich sein

Oft sterben Kleinkinder und Hunde in heißen Autos. Das ließe sich aber einfach vermeiden. Immer wieder hört man von zu Tode gekommenen kleinen Kindern in heißen Autos - erst vor kurzem starb ein Kleinkind in Vorarlberg, weil es im heißen Auto auf einem sonnigen Parkplatz zurückgelassen worden war. Aber auch Hunde sind im Sommer durch die Hitze gefährdet. Darum haben die Tierschutzorganisation Vier Pfoten und die Grünen Leopoldstadt die gemeinsame Info-Aktion „Hitze kann töten“ im Augarten...

  • 21.07.18
  • 1
Lokales
Die Eltern schätzen die gute und individuelle Arbeit von Kindergarten und Hort und kämpfen für den Erhalt der Einrichtung.
2 Bilder

Kindergarten und Hort vor dem Aus: 79 Kinder bald ohne Betreuung?

Pfarre Mutter Gottes: Eltern mobilisieren gegen die bevorstehende Schließung von Kindergarten und Hort. BRIGITTENAU. Große Aufregung herrscht unter Eltern und Anrainern der Pfarre Mutter Gottes im Augarten: Ende August schließen Kindergarten und Hort in der Klosterneuburger Straße 10. „Im Dezember wurde die Schließung angedroht, da Kriterien wie die nötige Kubikmeteranzahl oder eine ausgebildete Leiterin nicht vorhanden waren“, erklärt Michael Prüller, Pressesprecher der Erzdiözese Wien....

  • 09.07.18
Freizeit
8 Bilder

Rückblick Spendenlauf Augarten 3.6.2018

Wir durften einen fantastischen Tag im wunderschönen Wiener Augarten genießen und zwar beim 7. Ich Helfe Laufend Spendenlauf. Herzlichen Dank dem österreichischen Rotaract-Club für die Initiative und die gute Organisation der Veranstaltung. Bei „Ich helfe laufend" steht der soziale und karitative Gedanke für Kinder, denen es weniger gut geht und Hilfe brauchen, im Vordergrund. Die Stimmung war genial, weil jeder mitmachen konnte - Erwachsene, Kinder, Familien oder Organisationen haben sich...

  • 04.06.18
Lokales
Ottakringerin Monika Fritz unterstützt den Verein "Schatzhaus Österreich" seit einem Jahr. Am liebsten gartelt sie Montags in Schönbrunn.

Für die Wiener Parks werden freiwillige Gärtner gesucht

Verein "Schatzhaus Österreich" sucht freiwillige Helferinnen und Helfer für Schönbrunn, den Belvederegarten, Augarten, Burggarten und Volksgarten. Mitgarteln kann jeder! WIEN. Monika Fritz steht in einem Rondeau im Schlosspark Schönbrunn und bearbeitet mit einem Rechen ein Erdloch. Ein bisschen auflockern, ein bisschen anrichten – gleich tun es ihr zehn weitere Gärtnerinnen und Gärnter, die sich um eine Palme versammelt haben. Was alle gemein haben: eine knallrote Schürze mit der Aufschrift...

  • 07.05.18
Lokales
Organisatorin Waltraud Zechmeister liest im Augarten aus ihrem Buch „Venuskristalle“.
2 Bilder

Eine literarische Tour durch den Augarten

Der Theaterverein „Vorhang Auf!“ organisiert den ersten Spaziergang mit sieben Autoren im Augarten. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Der literarische Bogen ist weit gespannt – er reicht von Gedichten und Prosa über Krimis und Autobiografischem bis zu Erotikromanen beim ersten Literaturspaziergang. Organisatorin Waltraud Zechmeister wird beim Spaziergang aus ihren Büchern „Venuskristalle“ und „Beziehungsweise(n)“ lesen und hofft auf gutes Wetter. Gemeinsam wird der Spaziergang durch den Augarten und...

  • 09.04.18
Lokales
In den alten, denkmalgeschützten Gebäuden möchte die City Farm nach einer Sanierung Workshop-Raum und Bürogebäude unterbringen.
3 Bilder

City Farm: Umzug in den Augarten verzögert sich

Das Stadtgärtner-Projekt muss bis Herbst aus Schönbrunn ausziehen. Trotz prinzpieller Einigung ist der Vertrag für den Umzug in den Augarten noch nicht unterschrieben. Noch im April soll es aber soweit sein. LEOPOLDSTADT/HIETZING. Stadtkinder, die entdecken, wie viele verschiedene Arten von Obst und Gemüse es gibt und wie viel Spaß es machen kann, selbst etwas zu pflanzen und zu ernten. Stadterwachsene, die lernen, wie sie mit den bescheidenen ihnen zur Verfügung stehenden Grünflächen zur...

  • 05.04.18
Lokales
Bunkerei-Fixpunkt im Winter: Die "Punscherei".

Keine neue Saison für die Bunkerei im Augarten

Eine laue Sommernacht im Augarten und dann noch auf einen Spritzer in die Bunkerei? Das geht heuer leider nicht mehr. Bunkerei-Chef Dieter Schreiber schließt das Lokal. LEOPOLDSTADT. 13 Sommersaisonen und viele "Punschereien" waren es, doch jetzt ist Schluss: Bunkerei-Chef Dieter Schreiber verkündet auf Facebook, dass er die "Bunkerei" an die Verpächterin zurückgeben wird. Das Lokal, das 2005 in einem ehemaligen Flachbunker im Augarten entstand, entwickelte sich zu einem über die...

  • 30.03.18
Lokales
Vor dem Gassigehen ist ein Umweg nötig.
2 Bilder

Augarten: Das Tor zum Ambrosi-Garten bleibt zu

Seit das TBA21 weggezogen ist, ist der Eingang Scherzergasse in den Augarten versperrt. LEOPOLDSTADT. Es war ein Tauziehen, eine Entscheidung, die lange in der Luft gehangen ist und im November schließlich Realität wurde: Die Kunstsammlerin Francesca Habsburg ist mit dem Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst, dem TBA21, aus dem Gustinus-Ambrosi-Museum im Augarten weggezogen. Der Mietvertrag ist mit Ende 2017 ausgelaufen. Die Entscheidung wirkt sich aber nicht nur auf die Kunstliebhaber...

  • 05.02.18
Politik Bezahlte Anzeige
4 Bilder

Keine Großevents im Augarten!

Bundesminister Rupprechter ignoriert Bürger_innenanliegen Trotz eines entsprechenden Resolutionsantrags im Bezirksparlament, der sich gegen Großveranstaltungen im Augarten wendet und der mehrheitlich u. a. mit den Stimmen von NEOS angenommen wurde, tut Minister Rupprechter genau das Gegenteil. Die dem Ministerium untergeordnete Dienststelle genehmigt bereits zum zweiten mal im Augarten das Wiener Erntedankfest, welches dieses Jahr am 9. und 10. September stattfindet. Es ist für uns auch...

  • 06.09.17
Lokales
Die Farbe ist mit Bleioxid versetzt. So ist der hohe Detailreichtum in den Malereien möglich.

EU-Richtlinie gefährdet Augarten Porzellan

Eine neue EU-Richtlinie sieht vor, den Blei- und Cadmiumgehalt in Farben zu senken. Davon ist auch die Porzellanmanufaktur im Augarten betroffen. Es wird eine Ausnahme verlangt. LEOPOLDSTADT. Seit 300 Jahren besteht die Porzellanmanufaktur im Augarten. Einer der wichtigsten Traditionsbetriebe in Wien fühlt sich durch die neue EU-Richtlinie bedroht. Diese sieht eine Senkung der Blei- und Cadmiumgehalte vor, die für die Bemalung von Augarten-Porzellan verwendet werden. Die Grenzwerte sollen dabei...

  • 23.08.17
Lokales
Chefinspektor Friedrich Scheifinger und Gerd Koch von den Österreichischen Bundesgärten beim Rundgang mit der bz.
2 Bilder

"Aktion scharf" im Augarten: Unterwegs mit dem Chefinspektor

Radler, Hundebesitzer, Spaziergänger – nicht immer läuft in den Parks alles rund. Ein bz-Lokalaugenschein. WIEN. Fast hätte es im Augarten gekracht: Ein Radfahrer verfehlte nur knapp eine Dame im Rollstuhl. Obwohl das Radeln im Park nicht gestattet ist. Leider kein Einzelfall. Gerd Koch von den Österreichischen Bundesgärten und Chefinspektor Friedrich Scheifinger haben sich der Sache angenommen. Die beiden treffen sich im Augarten, um das Gelände unter die Lupe zu nehmen. Schon beim Eingang...

  • 14.08.17
Lokales
ICE CREAM FESTIVAL im Augarten
18 Bilder

Das war das "Ice Cream Festival" im Augarten

Im Wiener Augarten stieg das zweite "Ice Cream Festival" mit 15 Eissalons und tollem Rahmenprogramm für Groß und Klein. Heiß/kalte Verführungen von veganem Eis über Frozen Yogurt bis hin zu gefrorenen Cocktails von Eismachern aus dem In- und Ausland wurden präsentiert. LEOPOLDSTADT. Dass Eis nicht gleich Eis ist, weiß jedes kleine Kind. Und auch wenn die Lieblingssorte der Österreicher mehrheitlich immer noch Vanille heißt, so sind wir doch auch dem Verkosten von ungewöhnlicheren Sorten nicht...

  • 09.07.17
Leute
Gruppe Los Mexikas:Gruss an Mutter Erde-Aztekenritual in Nahuatl-Sprache der Azteken mit Häuptling Mauricio Aceves Omana
8 Bilder

Das Gute Leben Sommerfestival - Buen Vivir, AuBürgerInnenGarten

Kino wie noch nie Wien 2017 Papaya Media Association Die Gruppe Los Mexikas präsentierte den Ritualstanz in der Nahuatl-Sprache der Azteken"Gruss an die Mutter Erde", wo der Gott Quetzalcoatl( der Gott des Windes, des Himmels, der Erde-ein Schöpfergott,der den Ozean symbolisiert) undTlaloc,Regenwassergott angebetet werden. Die Lebensphilosophie Buen Vivir, die in Bolivien oder Ecuador bereits seit zehn Jahren in der Verfassung verankert ist, soll diesen Sommer das übergeordnete Thema sein....

  • 01.07.17
Sport
Im Augarten findet am 11. Juni die Yoga Convention statt. Um 9.30 Uhr geht’s mit einem gemeinsamen Sonnengruß los.

Yoga mal outdoor: Namaste und Om unter freiem Himmel

Baba, Studio und raus an die frische Luft: Wir haben die besten Tipps für Outdoor-Yoga in Wien. WIEN. Ob klassisch auf der Wiese, am Wasser oder hoch über den Dächern der Stadt: Im Sommer heißt es raus mit der Yoga-Matte! Aber wohin? Wir haben fünf Empfehlungen für alle passionierten Yoginis. • Klassisch im Park: Ob Anfänger oder echter Profi: Freitag und Samstag wird ab 10 Uhr im Burggarten (1. Bezirk) beim Kaiser-Franz-Joseph-Denkmal trainiert. Kosten: freie Spende, findet nur bei...

  • 02.06.17
Freizeit
Nach wie vor eine Erfolgsgeschichte: Vor mehr als 260 Jahren wurde der erste Wiener Schanigarten bewilligt.

Raus ins Freie: Die schönsten Schanigärten Wiens

Mehr als 1.800 Schani- und Gastgärten gibt es in Wien. Doch wie die richtige Wahl treffen? Wir haben ein paar Empfehlungen für Sie – von cool bis märchenhaft. WIEN. Schani, trag den Garten raus: Was vor 267 Jahren mit dem ersten bewilligten Schanigarten – übrigens am Graben – begann, ist nach wie vor eine Erfolgsgeschichte. Doch wo den Sommer am besten draußen genießen? Wir haben sieben Tipps. • Gemütlich: Der Augarten ist nicht nur für Sportler oder Spaziergänger geeignet – hier lässt...

  • 26.05.17
Lokales
Die Zukunft der Flaktürme mit dem Codenamen "Peter" im Augarten bleibt weiter ungewiss.

Was passiert mit den Flaktürmen im Augarten?

Für die Flaktürme im Augarten werden neue Nutzungen diskutiert. Sie stehen seit 70 Jahren leer. LEOPOLDSTADT. Die Betonriesen im barocken Augarten kennt jeder. Allerdings kennt niemand deren genaue Funktion. Die Türme mit dem Codenamen "Peter" wurden während des Zweiten Weltkriegs errichtet, um Wien vor Luftangriffen zu schützen, gingen aber nie in Betrieb. Sie wurden erst kurz vor Kriegsende fertiggestellt. Zurzeit gibt es einige Diskussionen um die Zukunft dieser Bauten. Die Meinungen sind...

  • 30.01.17
  • 1
Lokales
Ein Spaziergang mit Hündin Nela endete für Florian Ritzer in einer grenzwertigen Kletterei über die Augarten-Mauer.
4 Bilder

Anrainer eingesperrt: Längere Öffnungszeiten für den Augarten gefordert

Die Winteröffnungszeiten (7.30 bis 17.30 Uhr) des Augartens sind für viele Bezirksbewohner eine Zumutung. Die zukünftige Leopoldstädter Bezirkschefin Uschi Lichtenegger will über längere Öffnungszeiten diskutieren. LEOPOLDSTADT. Wer kennt das nicht? Nach der Arbeit will man noch eine Runde mit dem Hund gehen. Ist der Augarten in direkter Nachbarschaft, bietet sich der beliebte Park für einen Spaziergang noch an. Anrainer und bz-Mitarbeiter Florian Ritzer marschierte mit seiner Hündin Nela...

  • 21.11.16
  • 2