Ausdauersport

Beiträge zum Thema Ausdauersport

Der Königsdorfer Naturteich ist Austragungsort des Triathlons.
4

Königsdorf ist am 9. September Treffpunkt für Triathleten

Am Samstag, dem 9. September, startet die 4. Ausgabe des Triathlons "Super-Tri" beim Königsdorfer Naturbadeteich. Die Athleten können zwischen zwei Streckenlängen wählen: * Die Hobbydistanz umfasst 750 Meter Schwimmen, 30 Kilometer Radfahren und 4 Kilometer Laufen. * Die Super-Tri-Teilnehmer absolvieren 1.500 Meter Schwimmen, 60 Kilometer Radfahren und 12 Kilometer Laufen. Anmeldungen können unter www.koenigsdorf.dertriathlon.com vorgenommen werden. Wann: 09.09.2017 11:30:00 Wo: Badesee, 7563...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Für die Nieren ist der Marathon wenig förderlich.

Marathon laufen schadet den Nieren

Unsere Nieren können sich über den Ausdauersport nicht sehr freuen. Wenn Ende April in Wien der Vienna City Marathon über die Bühne geht, werden tausende Läufer für ihre monatelange Vorbereitung belohnt. Für die Hobbysportler ist es mit Sicherheit ein toller Tag, ihre Nieren dürften aber weniger Freude haben. Denn in einer Studie wurde nun nachgewiesen, dass die meisten Marathonläufer unmittelbar nach dem Rennen kleine Verletzungen an der Niere aufweisen. Schuld daran dürfte vor allem die...

  • Michael Leitner
Organisator Otto Peischl (re.) aus Ollersdorf bringt am 30. August einige der besten österreichischen Ultraläufer an den Start.
2

218 km nonstop durchs Burgenland

"Race across Burgenland" für Läufer und Radfahrer steht bevor Am 30. und 31. August findet zum neunten Mal Österreichs anspruchsvollste Laufveranstaltung statt. Das "Race across Burgenland" ist 218 Kilometer lang und führt nonstop durchs ganze Land. Bei der neunten Auflage sind diesmal erstmals auch Radfahrer dabei, die das Burgenland von Nord nach Süd in einem durchqueren. Start am 30. August Die Läufer starten am Samstag, dem 30. August, um 6.00 Uhr in Kittsee, dem nördlichsten Ort Landes....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Martin Wurglits
Der Ötztaler Radmarathon mit dem Timmelsjoch und drei weiteren Hochalpenpässen bedeutete für Peter Perl bisher die härteste Prüfung.
2

5.500 Höhenmeter in elf Stunden

Peter Perl aus Wallendorf schaffte den härtesten Radmarathon Europas Eine enorme Leistung hat der Ausdauersportler Peter Perl vollbracht. Als einziger Starter aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf hat er die heurige Auflage des Ötztaler Radmarathons erfolgreich absolviert. Für Hobbyfahrer zählt der "Ötztaler" zu den härtesten Prüfungen in Europa. Er führt über 5.500 Höhenmeter und 238 Kilometer Distanz. Mit Kühtai, Brenner, Jaufenpass und Timmelsjoch stellen sich vier der steilsten Pässe der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.