Ausflugsziel

Beiträge zum Thema Ausflugsziel

Freizeit
Tipp: Bezirksblätter Hüttenpass einpacken und tolle Preise gewinnen.

Gewinnspiel
Gewinnen Sie eine "Kalser Tauern Wanderung" mit Begleitung

Wunderschöne Bezirksblätter-Wanderungen gibt es auch heuer wieder in der Weißsee Gletscherwelt. UTTENDORF. Die Weißsee Gletscherwelt ist mit dem Berghotel Rudolfshütte das Bergsommer-Erlebnis für die ganze Familie im Salzburger Land. Es gibt heuer viele geführte Wanderungen, z. B. eine „Familienwanderung“ sowie mehrere Führungen „presented by Bezirksblätter“: die „Reise in die Arktis“, die „Staumauerführung Tauernmoossee“, den "Kräuterspaziergang" mit Margaretha Vötter (Alpengasthof...

  • 01.07.19
  •  2
Lokales
Der Leopoldskroner Weiher im Salzburger Stadtteil Leopoldskron lädt zum Verweilen ein.

#einfachnäherdran: Regionauten Ausflugs-Tipp Leopoldskroner Weiher

SALZBURG. Mit unserer Kampagne #einfachnäherdran holen wir unsere Regionauten (Lesereporter) vor den Vorhang. Nachdem wir im vergangenen Jahr einige unserer Leser persönlich vorgestellt haben, verraten unsere Regionauten diesmal in einem Interview ihre ganz persönlichen Ausflugs-Tipps. Was ist dein persönlicher Ausflugs-Tipp? Der Leopoldskroner Weiher Was ist das Besondere daran und was kann man dort machen? Es handelt sich dabei um ein Naherholungsgebiet mitten in der Stadt, das...

  • 25.04.18
  •  7
Lokales
Die Seisenbergklamm
10 Bilder

#einfachnäherdran: Regionauten Ausflugs-Tipp Saalachtaler Naturgewalten bei Lofer

SALZBURG. Mit unserer Kampagne #einfachnäherdran holen wir unsere Regionauten (Lesereporter) vor den Vorhang. Nachdem wir im vergangenen Jahr einige unserer Leser persönlich vorgestellt haben, verraten unsere Regionauten diesmal in einem Interview ihre ganz persönlichen Ausflugs-Tipps. Was ist dein persönlicher Ausflugs-Tipp? Ich besuche gerne die Saalachtaler Naturgewalten bei Lofer. Es gibt eine Erlebniskarte, die alle drei Naturgewalten beinhaltet. Man erhält eine Vergünstigung, wenn...

  • 11.04.18
  •  6
Freizeit
Faszinierend für die Vogelwelt und für den Ruhe suchenden Mensch
6 Bilder

Weidmoos - faszinierender Lebensraum

Das Weidmoos ist ein ehemaliges Hochmoorgebiet ca. 20 km nördlich der Stadt Salzburg nahe der Grenze zwischen Salzburg und Oberösterreich. Es erstreckt sich über die Gemeinden Lamprechtshausen und St.Georgen. Ursprünglich Teil eines ausgedehnten Hochmoorkomplexes, hat es der Mensch durch den Torfabbau in eine Industrielandschaft verwandelt. Nach dem Ende des Torfabbaues im Jahr 2000 ist jedoch ein neuer faszinierender Lebensraum aus zweiter Hand entstanden. Er bietet ein Rückzugsgebiet für...

  • 24.03.18
  •  6
  •  15
Lokales
Erfreut: Arthur Maurer (Leiter der Montanbehörde West) überreichte  NP-Dir. Wolfgang Urban und Betriebsleiter Christian Kavelar das Gütesiegel ‚Sicherheit im Bergbau‘ und bedankte sich für den vorbildlichen Betrieb des Schaubergwerkes Hochfeld  in Neukirchen.

Neukirchen: Sicherheits-Gütesiegel für das Nationalpark-Schaubergwerk Hochfeld

Die ressortzustände LH-Stv. Astrid Rössler: "Untertage ist neben dem Erlebnis vor allem auch der Sicherheit oberste Priorität einzuräumen" NEUKIRCHEN. Das ehemalige Bergwerk Hochfeld in Neukirchen ist nicht nur historisch bedeutsam, sondern gibt den Besucherinnen und Besuchern auch die Möglichkeit, einen "Blick ins Tauernfenster" zu werfen. Dabei handelt es sich um eine geologische Besonderheit mitten im Nationalpark Hohe Tauern. Eine ganz besondere Besucherattraktion Im Jahr 2011 übernahm...

  • 15.05.17
  •  2
Freizeit
Klettersteg bei Fackelwanderung

Die Kitzlochklamm - immer ein Ausflug wert

Die Kitzlochklamm ist ab 12. Mai 2017 täglich für Sie geöffnet! Die Kitzlochklamm ist sicher eine der schönsten und eindrucksvollsten Klammen in unserer Alpenregion. Das einzigartige Naturschauspiel mit zahlreichen idyllischen Buchten, hoch aufragenden zerklüfteten Felswänden, einer eindrucksvollen Einsiedelei und die spektakuläre Brücke machen die Klamm zu einem Ausflugsvergnügen der besonderen Art für die ganze Familie. Öffnungszeiten 2017 Mai bis September täglich von 08.00 Uhr bis...

  • 11.05.17
Lokales
Durchstich am Hochtor, Großglockner im Zuge der heurigen Schneeräumung. 
Heute, Dienstag, erfolgte der Durchstich der Schneeräummaschinen auf der Großglockner Hochalpenstraße. Sowohl von Kärntner als auch von Salzburger Seite wurde die Schneeräumung in Angriff genommen.
Ab morgen, Mittwoch, 3.5.2017 soll die Straße nach der Wintersperre wieder durchgehend befahrbar sein.
Foto: Franz Neumayr      2.5.2017
29 Bilder

Glocknerstraße: Durchstich bei Kaiserwetter

Ausflugsziel ist wieder durchgehend befahrbar. HEILIGENBLUT. Die Großglockner-Hochalpenstraße ist wieder für den Verkehr freigegeben. Der Durchstich erfolgte am 2. Mai bei Kaiserwetter. Zügige Schneeräumung Der relativ schneearme Winter ließ auf eine unkomplizierte und zügige Schneeräumung auf der Großglockner Hochalpenstraße hoffen: Doch das Hochgebirge zeigte sich ab dem Osterwochenende von seiner grimmigsten Seite. 70 Zentimeter Neuschnee, Schneeverfrachtungen von bis zu fünf Meter und...

  • 04.05.17
Lokales
Stolz auf das Kassen- und Infogebäude: VSF Kaprun-Obmann Hans Jäger (links) und Finanzreferent Bernhard Gritsch.
31 Bilder

Baureportage: Ein neues Kassengebäude bei der Sigmund-Thun-Klamm in Kaprun

KAPRUN (cn). Bei den Verantwortlichen der beeindruckenden Sigmund-Thun-Klamm ist die Freude groß: Seit heuer punktet das beliebte Ausflugsziel mit einem neuen und großzügigen Kassengebäude. Bereits nach der Sommersaison 2015 wurde im Vorstand des Vereins VSF Kaprun (Verein zur Schaffung spezieller Freizeiteinrichtungen) unter Hans Jäger der Entschluss gefasst, das über 20 Jahre alte und nicht mehr zeitgemäße Kassengebäude durch eine größere und zeitgemäße Version zu ersetzen. Ein Objekt,...

  • 07.09.16
  •  4
Lokales
Das Ice Camp von außen.
6 Bilder

Kitzsteinhorn: Das Ice Camp 2016 ist eröffnet

KAPRUN. Das "Ice Camp 2016" presented by Audi quattro ist eröffnet. Bis Mitte April bildet die faszinierende Welt aus Schnee, Eis und Kunst einen stylischen Treffpunkt am Kitzsteinhorn. Die drei Kuppeln des Camps beeindrucken neben ihrer Höhe von sieben Metern mit einem Innenleben aus Eisskulpturen, Lichtinstallationen und einem PS-starken Blickfang: einem werksneuen Audi RS Q3 2.5 TFSI quattro. Im Zusammenspiel mit der Gipfelwelt 3000 und der neuen Bahnen-Achse Gletscherjet 3+4 rundet das Ice...

  • 19.01.16
  •  1
  •  5
Lokales
Der Hintersee im Felbertal bei Mittersill wird vom Wasser der umliegenden Berge der Hohen Tauern gespeist.
5 Bilder

Der Hintersee bei Mittersill: Ein Platz zum Innehalten

Überwältigt vom Reiz des Sees, "musste" Art Garfunkel in den 70er-Jahren hier angeblich einen Joint rauchen. MITTERSILL (cn). Unbestätigten Erzählungen nach hat es den Musiker Art Garfunkel vom berühmten amerikanischen Folk-Rock-Duo Simon & Garfunkel ("Bridge over Troubled Water", "Sound of Silence" oder "Bright Eyes") einst inkognito nach Mittersill verschlagen. Der Star wurde jedoch erkannt, was ihm unter anderem einen Ausflug mit den hiesigen Honoratioren zum Hintersee bescherte. Hier war er...

  • 19.06.15
  •  4
  •  5
Gesundheit
3 Bilder

Almsommer-Eröffnung im Nationalpark Hohe Tauern 2014

Die Almsommer-Eröffnung im Nationalpark Hohe Tauern geht 29. juni 2014 auf der Bürglhütte in Stuhlfelden über die Bühne. Fritz Voithofer freut sich schon auf die traditionsreiche Veranstaltung: "Das wird bestimmt ein unvergesslicher Tag."

  • 20.11.13
  •  1
Freizeit
3 Bilder

Die Maschl-NIederalm in Embach (1.400 m)

Anni Röck: „Jeden Donnerstag gibt es frische Pinzgauer Bauernkrapfen, die ich in meiner kleinen Kochecke backe. Die Krapfen sind bei den Gästen und einheimischen Wanderern sehr beliebt.“ Ein ganz besonderer Höhepunkt einer jeden Wanderung durch das Teufenbachtal ist eine Rast auf der Maschl-Niederalm. Die Almleute Anni und Peter Röck genießen fast täglich den Ausblick auf den prächtigen Bärenkogel und leben auf der wohl ursprünglichsten Alm der gesamten Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern....

  • 19.11.13
Freizeit
12 Bilder

Die Wastlalm in Rauris (1.544 m)

Resi Moser: „Von unserer Aussichts­plattform können Sie viele verschiedene Berge sehen und die Seele so richtig baumeln lassen, einfach entspannen und die Naturkulisse genießen.“ Die Wastlalm in Rauris steht mit ihrer über 300 Jahre alten Hütte als Symbol für Pinzgauer Almkultur. Das idyllische Anwesen muss man einfach gesehen haben. Die passionierten Almleute Resi und Stefan Moser halten sogar außerhalb der Öffnungszeiten eine Überraschung für ihre Gäste bereit. „Wenn wir nicht da sind, ist...

  • 19.11.13
Gesundheit
3 Bilder

Die Gollehenalm in Rauris (1.286 m)

Sepp Grießner: „Vom Manggei bis zum Hirsch kann man viele Wildtiere von der Alm aus beobachten – wie auf dem Hochsitz, nur eben auf unserer Almterrasse.“ Man kommt schon ins Staunen, wenn ein Fohlen mit ansteckender Gelassenheit direkten Kontakt zu den Gästen aufnimmt und sich zum Jausentisch gesellt. Für Irmi und Sepp Grießner von der Gollehenalm sind Situationen wie diese jedoch eine Selbstverständlichkeit. Auf der Alm geht’s gemütlich zu, bei den dort lebenden Tieren ebenso. NATUR UND...

  • 19.11.13
Bauen & Wohnen
4 Bilder

Die Palfneralm in Rauris (1.330 m)

Hans Wölfler: „Uns ist es wichtig, Kindern das Almleben zu zeigen. Daher kann täglich ab 16 Uhr beim Melken zugeschaut und kuhwarme Milch verkostet werden.“ Traditionell, ökologisch, nachhaltig und innovativ – so beschreiben Gabi und Hans Wölfler ihre Bio-Almwirtschaft, die sie gemeinsam mit der Familie seit nahezu 30 Jahren betreiben. Die Tatsache, dass sie einen so traumhaften Arbeitsplatz haben, lässt die viele harte Arbeit, die mit der Aufrechterhaltung des Traditionsbetriebes verbunden...

  • 19.11.13
Gesundheit
16 Bilder

Die Litzlhofalm in Rauris (1.727 m)

Claudia Dietrich: „Kinder können ihr Talent zum Melken an unserer Holzkuh testen. Wir Sennerinnen erklären den Gästen auch gerne, wie der Almkäse gemacht wird.“ Vom Gruberalm-Tauernhaus ausgehend, schlängelt sich an einem Bach entlang der gemütliche Weg zur Litzlhofalm. Entlang dieses Pfades bietet sich dem Wanderer eine einzigartige Naturkulisse. Oben angekommen, mustern neugierige Milchkühe jeden einzelnen Besucher. Zwei fleißige Sennerinnen, ein Bächlein, das ein hölzernes Wasserrad...

  • 19.11.13
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Die Gainschniggalm in Rauris (1.740 m)

Sepp Ennsmann: „Unsere Alm bietet ein wunderschönes Panorama mit Ausblick auf den Hocharn oder den Hohen Sonnblick. Ideal, um fernab von jeglichem Alltagslärm die Seele baumeln zu lassen.“ Am Fuße des Sonnblicks, nahe dem Talschluss Kolm-Saigurn im Rauriser Hüttwinkltal liegt die urige Gainschniggalm. Sepp und Sophie Enns­mann betreiben dort eine schöne Almwirtschaft. NEU ERBAUTE URIGKEIT Inmitten der Bilderbuchlandschaft des Nationalparks Hohe Tauern haben Sepp und Sophie ihre gemütliche...

  • 19.11.13
Gesundheit
8 Bilder

Die Durchgangalm in Rauris (1.742 m)

Hildegard Mayr: „Nach einer Wanderung durch den Rauriser Urwald bieten wir Köstlichkeiten wie geräuchertes Rindfleisch, Speck und jeden Tag frischen Obstkuchen.“ Man muss nicht unbedingt in tropische Regionen reisen, um eine Urwald-Wanderung zu unternehmen. Der sogenannte Rauriser Urwald versprüht den Charme purer Wildnis und ist mit 13 Informationstafeln und einem kleinen Waldmuseum auch noch informativ für Jung und Alt. TRÄUME VERWIRKLICHEN Den Urwald bezwungen, führt der Weg direkt zu...

  • 19.11.13
Gesundheit
15 Bilder

Die Rieser Aste in Taxenbach (1.420 m)

Rosemarie Hutter: „Bei einem selbst gebrannten Schnaps meines Mannes oder meinem berühmten Heublumenkuchen können Sie das herrliche Panorama auf die vier 3000er genießen.“ Preisgekrönter Schnaps, Heublumenkuchen und zwei richtige Spaßkanonen als Almleute – willkommen auf der Rieser Aste! KREATIVITÄT AUF DER ALM Lois und Rosemarie Hutter hatten immer schon den Wunsch, eine eigene Almwirtschaft zu besitzen. Das fröhliche Ehepaar, das immer einen passenden Schmäh parat hat, konnte sich diesen...

  • 19.11.13
Freizeit
24 Bilder

Die Fürthermoaralm in Kaprun (1.803 m)

Kathrin Aberger-Dick: „Ein Kräuterlehrpfad führt vom Mooserboden-Speicher zur urigen Fürthermoaralm. Entlang des Pfades können Sie die einzigartige Blumen- und Pflanzenwelt der Hohen Tauern entdecken.“ Auf der Alm wächst der Bart schneller“, schmunzelt Toni Aberger, der vollbärtige, urige Senner von der Fürthermoaralm. Wenn Toni mal eine Pause einlegt, erzählt er leidenschaftlich von seinen 150 Rindern und 700 Schafen, die auf der Alm weiden. Toni bezeichnet die Schafe als „sein Leben“ und gibt...

  • 19.11.13
Freizeit
11 Bilder

Die Hochkaseralm in Taxenbach (1.700 m)

Resi Schaupper: „Gestärkt durch ein Almfrühstück in unserer urigen Hütte, geht’s auf zu einer Wanderung zum Gipfelkreuz des Klingspitz.“ Das Panorama rund um die Hochkaseralm lässt das Herz eines jeden Bergfex höherschlagen. Großglockner, Kitzsteinhorn, Hochkönig, Wiesbachhorn und Sonnblick können in aller Pracht von der Alm aus betrachtet werden. Doch dem nicht genug: „Unser Hausberg ist der Klingspitz, die Wanderung von der Hütte zum Gipfelkreuz ist sehr beliebt“, erzählen die Chefleute...

  • 19.11.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.