Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Besucherinnen im offenen Atelier bei Helga Madera, Innsbruck
3

Tiroler Tage der offenen Ateliers
Künstler laden zum Austausch ins Atelier

TIROL. Kunstschaffende aus ganz Tirol sind eingeladen, sich an den Tiroler Tagen der Offenen Ateliers zu beteiligen, die am 26. und 27. Juni 2021 stattfinden werden. Das dezentrale Angebot, das meist von Kleingruppen von 2 bis 4 Personen gleichzeitig und abwechselnd besucht wird, ist zudem ein Corona verträgliches Format. An diesem Wochenende besteht die Möglichkeit, die künstlerische Vielfalt in Tirol kennenzulernen. Künstlerinnen und Künstler aus allen Regionen Tirols, insbesondere auch im...

  • Tirol
  • Ricarda Stengg
Das Bild zeigt die große Südtirol-Kundgebung in Innsbruck am 22. April 1946.
2

Tirol–Südtirol
Virtuelle Ausstellung über Schicksal Tirols und Südtirols

TIROL. Das Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst – TAP – hat eine virtuelle Ausstellung über das Schicksal Tirols und Südtirols vor 75 Jahren erstellt. Unter dem Titel "Tirol/Südtirol 1945/46: Zwischen Hoffnung und Ernüchterung“ startete die Ausstellung.  Die Zeit nach dem 2. WeltkriegEine umfassende Bildreihe der virtuellen Ausstellung "Tirol/Südtriol 1945/46: Zwischen Hoffnung und Ernüchterung", zeigt die zahlreichen weitgreifenden Einschnitte und massiven Auswirkungen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
7

Wanderausstellung „Klimaladen“ am BG/BRG Kufstein

Noch bis 28.01.2021 ist am BG/BRG Kufstein die Euregio-Wanderausstellung „Klimaladen – Was hat mein Konsum mit dem Klima zu tun?“ aufgebaut. Der Klimaladen ist eine Ausstellung, um Schüler/innen ab 10 Jahren über Klimaauswirkungen unseres Konsums aufzuklären, Verantwortungsbewusstsein zu wecken und konkrete Anregungen für klimafreundlichen Konsum zu geben. Die Ausstellung ist in zwei Bereiche unterteilt, den Klimaladen und die anschließende Auswertungsabteilung. Hierbei werden folgende Themen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • BG/BRG Kufstein
Auch in schwierigen Zeiten soll die Kunst weiterleben und so bietet der Verein "dia:log" Kunstliebenden eine Schaufenster-Ausstellung in Kufstein an.
2

"dia:log"
Stilles Statement der Kufsteiner Kunstszene

Einige Künstler in Kufstein wollen den Menschen, auch in schweren Zeiten, weiterhin die Kunst nähe bringen. So gibt es aufgrund des zweiten Lockdowns eine Schaufenster-Ausstellung.   KUFSTEIN (red). Die Situation von Kunst und Kultur in Zeiten des Lockdowns ist zurzeit ziemlich prekär und eingeschränkt. Trotz inzwischen angelaufener Unterstützungen und Hilfsfonds könne dies nicht die vielen Ausfälle abdecken. So ist auch die neue Stadtgalerie "dia:log" in Kufstein davon betroffen. Die für 6....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Ausstellungseröffnung fand am Freitag, den 16. Oktober am Vorplatz der Stadtgalerie "dia:log" in Kufstein statt.
16

Ausstellung
Künstler lassen in Kufstein "Renaissance" wiederauferstehen

Verein feiert Ausstellungseröffnung bei den dritten Tagen der bildenden Kunst in Kufstein. Zehn Künstler präsentieren Werke zum Thema "Renaissance".  KUFSTEIN (bfl). Es ist das dritte Mal, dass der Kufsteiner Verein "Netzwerk Kultur" zu den Tagen der bildenden Kunst lädt. Neu und anders gestaltet sich die heurige dritte Auflage "#3 Tage der bildenden Kunst" schon alleine wegen der Corona-Pandemie. Es dürfte somit auch kein Zufall sein, dass die Veranstalter als übergeordnetes Thema für 2020 ...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Künstler/innen aus dem Oberland und Innsbruck (v.li.): Ursula Beiler (Silz), Bernhard Witsch (Telfs), Günther Villgrattner (Ibk.) und Tina Krippels (Rietz) beweisen viel Herz.
1 12

#herzensART: Ausstellung im Kesselhaus in Innsbruck
KünstlerInnen mit viel Herz für Simon

INNSBRUCK. Eine ganz besondere Ausstellung findet von Freitag, den 9. bis Sonntag, den 11. Oktober 2020 jeweils von 16 Uhr bis 19 Uhr im Kesselhaus Innsbruck statt: Der Charity-Event #herzensART. Viele Tiroler Künstler/innen stellen je eines ihrer Werke zur Verfügung, mit dem Verkauf soll dem 13-jährigen Simon geholfen werden, auch mit Spenden oder der Teilnahme an einer Tombola. Unterstützung für Simon (13)Gemeinsam mit der Bruderschaft St. Christoph – und unter der Patronanz von Bruder Dr....

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Begrüßung und eröffnung der Ausstellung in der Landesgeschäftstelle der VP Tirol in der Fallmerayerstraße.
35

VP-Tirol
Besondere Einblicke in die vergangenen 75 Jahre

INNSBRUCK. Am 28. August 1945 fand die erste Sitzung der provisorischen Tiroler Landesversammlung unter Vorsitz des VP-Abgeordneten Otto Steinegger statt. Dies ist die offizielle Geburtsstunde der Tiroler Volkspartei, die der Österreichischen Volkspartei als Landesgruppe beigetreten ist. Der Beginn der Tiroler Volkspartei, die jetzt mit einer Ausstellung auf die letzten 75 Jahre zurückblickt. EröffnungLandeshauptmann und Landesparteiobmann Günther Platter eröffnet die Ausstellung in der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Netzwerk Kultur richtet heuer zum dritten Mal die Tage der bildenden Kunst aus – erstmals mit dem Kunstverein Rosenheim als Partner.
2

"Aufbruch"
Tage der bildenden Kunst laden Künstler nach Kufstein

Tage der bildenden Kunst laden heuer zur Wiederauferstehung und starten erstmals eine grenzüberschreitende Ausschreibung.  KUFSTEIN, BEZIRK KUFSTEIN (red). „Aufbruch“ ist wohl die motivierendste und positivste Deutung von „Renaissance“, welche der Kufsteiner Verein Netzwerk Kultur und der Kunstverein Rosenheim als Thema für die dritten Tage der bildenden Kunst gewählt haben. Sei es nach einem persönlichen Tief, einer langen Zeit der Planung und Vorbereitung oder nach der letzten Rast vor dem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Von den Ausgangsbeschränkungen sind auch die Tiroler Landesmuseen betroffen. Nun kommen die Museen zu den Menschen nach Hause.

Coronavirus
Online-Angebote der Tiroler Landesmuseen

TIROL. Von den Ausgangsbeschränkungen sind auch die Tiroler Landesmuseen betroffen. Nun kommen die Museen zu den Menschen nach Hause. Online-Angebote der Tiroler Landesmuseen Die Tiroler Landesmuseen bieten während der Ausgangsbeschränkungen ein umfangreisches Online-Angebot. "Begleiten Sie uns auf Führungen durch die einzelnen Sammlungen oder lauschen Sie den Erzählungen zu unseren wertvollsten Museumsschätzen," so die Tiroler Landesmuseen. Mit dem Angebot wollen die Museen den Corona-Alltag...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Thea Barth, Georg Rainer und Eva Teusch-Seissl (v.l.) legten zur Ausstellungseröffnung von "Windgedanken" in Kufstein eine Performance zu dritt hin.

Kunst
Poesie trifft in Kufstein auf Musik und Bild

Die Vernissage-Eröffnung von "Windgedanken" in Kufstein verband Kunst, Musik und Poesie erfolgreich miteinander.  KUFSTEIN (red). Mit einer Performance eröffneten die beiden Künstlerinnen Thea Barth und Eva Teusch-Seissl am Valentinstag, den14. Februar ihre dreitägige Ausstellung „Windgedanken“ im Pfarrsaal St. Vitus in Kufstein. Stimmungsvoll unterstützt vom Multi-Instrumentalisten Georg Rainer alias „Sax´l George“. Die Beiden trugen eigene Texte zu ihren abstrakten und intensiven Bildern vor....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabel begrüßte die Gäste zur Vernissage im "Elephant".
7

Vernissage
Künstlerin zog in Kufstein lebendige Kreise

Große Ausstellung und fulminante Vernissage von Künstlerin Monika „Ska“ Schnitzler aus St. Johann i.T. im Kufsteiner "Elephant".  KUFSTEIN (red). Zu einem außergewöhnlichen St. Johanner Gastspiel in Kufstein lud die  St. Johanner Malerin Monika „Ska“ Schnitzler, die dort 28 ihrer Gemälde ausstellte. Gleichzeitig gab's eine fulminante Musik-Tanz-Performance mit Carsten „Lumiere“ Sasse (Ballettschule), Mili Poblete (Gesang) und Andreas Frehde (Gitarre).  Das zum Stadt Hotel Kufstein gehörige...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Anne Frank Verein Österreich-Koordinator Aaron Peterer (rechts) mit den Ausstellungs-Guides in der Zone Wörgl: Maximilian Rieker, Alexander Held, Matteo Mitterer, Lucia Leitner, Julia Ehrensberger, Tobias Bertel, Sandra Kuraja und Romana Egger (v.l.).

Gegen das Vergessen
Anne Frank Ausstellung in Wörgl zum Holocaust-Gedenktag

„Nie vergessen, damit es nie wieder passiert“ – das war der einhellige Tenor unter den Wörgler Schülern wie auch den weiteren Besuchern der Anne Frank Ausstellung in der "Zone" in Wörgl. WÖRGL (vsg). „Es ist wichtig, dass wir das Wissen weitergeben und nie vergessen, damit so etwas nie wieder passiert“ – darin waren sich die jungen Ausstellungs-Guides einig, die von 26. bis 28. Jänner 2020 über 270 Interessierte beim Rundgang durch die Ausstellung „Anne Frank – eine Geschichte für heute“ in der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Bekleidete Krippe, 2. Hälfte 18.Jahrhundert, Hall

Brauchtum
Krippenerlebnis im Tiroler Volkskunstmuseum

TIROL. Mitglieder des Freundeskreises des Tiroler Volkskunstmuseums, sowie zahlreiche prominente Persönlichkeiten wurden kürzlich in die Tiroler Tradition der Krippenfrömmigkeit eingewiesen. Die Sammlung des Tiroler Volkskunstmuseums bietet zahlreiche Höhepunkte der Tiroler Krippengeschichte. "Miniaturen des Evangeliums"Die Schau "Miniaturen des Evangeliums" im Tiroler Volkskunstmuseum bietet eine außergewöhnliche Darstellung von Barock bis ins 20. Jahrhundert. Der 1. Stock des Museums bietet...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Präsentierten in der Ausstellung „Emotionen Farben Formen Zeichnungen“ ihre Werke: Helga Mühlmann, Ulli Biasi, Helene Mariacher und Klara Egger (v.l.).

Emotionen Farben Formen Zeichnungen
Künstlerinnen-Quartett zeigte Werke "am Polylog"

Eine langjährige Freundschaft verbindet die vier Künstlerinnen Ulli Biasi und Helga Mühlmann aus Kufstein, Klara Egger aus Ebbs und Helene Mariacher aus Wörgl, die am ersten Adventwochenende in der Galerie am Polylog in Wörgl zur gemeinsamen Ausstellung unter dem Motto „Emotionen Farben Formen Zeichnungen“ luden. WÖRGL (vsg). Zur Vernissage am „Black Friday“, dem 29. November, füllte sich die Galerie mit Kunstinteressierten ebenso wie mit Freunden, Bekannten und Familien der vier Künstlerinnen,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
v.l.: Maximilian Probst, Enkel von Christoph Probst, Dekan Dirk Rupnow, Hildegard Kronawitter, Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung e.V., Vizerektorin Ulrike Tanzer, Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe und Uwe Steger, Pressesprecher der Universität Innsbruck bei der Eröffnung der Ausstellung „Weiße Rose. Der Widerstand von Studenten gegen Hitler, München 1942/43” vergangenen Montag.
1

Ausstellungseröffnung
"Der Widerstand von Studenten gegen Hitler, München 1942/43”

TIROL. In einer Ausstellung der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck können Interessierte einen Einblick in die Widerstandsgruppe "Weiße Rose" erhalten. Noch bis zum 2. Dezember wird der Widerstand von Studenten gegen Hitler beleuchtet und seine Mitglieder vorgestellt.  „Weiße Rose. Der Widerstand von Studenten gegen Hitler, München 1942/43”In Kooperation mit der Weiße Rose Stiftung e.V. zeigt die Universität Innsbruck eine Ausstellung, die die Widerstandsgruppe von Studenten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Drei Tage lang stand die Festungsstadt "grenzwertig" im Zeichen der Bildenden Kunst, am Donnerstag luden die Sponsoren zum "Pre-Opening" ins Kulturquartier.
24

Kultur & Region
"Grenzwertige" Vielfalt bei den "Tagen der Bildenden Kunst"

Drei Tage lang standen Kufstein und die Region herum im Zeichen der "Tage der Bildenden Kunst". Mehrere Ausstellungen, Side-Events und "offene Ateliers" luden Interessierte zum Kulturbummel zwischen Kufstein und dem Kaiserwinkl. BEZIRK, KUFSTEIN (nos). Bevor die "Tage der Bildenden Kunst" offiziell eröffnet wurden, luden die beiden Hauptsponsoren zum "Pre-Opening" ins Kulturquartier, wo der Hauptteil des Ausstellungsreigens zum Thema "grenzwertig" zu sehen war. "Netzwerk Kultur"-Obfrau...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Heimatverein Obmann Jakob Mayer, Monika Brandl-Knapp, Ernst Meijnders (Sandoz Chef 2006 - 2015), Oswald Sellemond (Biochemie Chef 1989 - 1998), Johannes Margreiter und Heinz Scherfler (Sandoz Chef 1998 - 2006) bei der Ausstellungseröffnung in Kundl (v.l.).
23

Ausstellung
Wie aus Kundler Bier Penicillin wurde

Kundler Heimatverein veranschaulichte in Ausstellung, wie aus der Kundler Brauerei der Pharmakonzern Sandoz entstand. KUNDL (flo). Ein "bieriges" Kapitel schlug der Kundler Heimatverein bei der Eröffnung der Ausstellung "Vom Kundler Bier zum Penicillin V" am Freitag, den 18. Oktober im Dr. Brandl Saal in Kundl auf. Der weltbekannte Pharmakonzern Sandoz, ehemalige Biochemie ist jedem ein Begriff. Nur die Wenigsten wissen, dass deren Gebäude bis 1945 die früher weitum bekannte Kundler Brauerei...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Unter anderem wurde in der Regierungssitzung eine Förderung von Sport in Höhe von 200.000 Euro beschlossen.

Meldungen aus der Regierungssitzung
Beschluss zur Sport- und Ausstellungsförderung

TIROL. In der vergangenen Regierungssitzung kam es anlässlich der Kitzbüheler-Morde zu einer Gedenkminute. Man gedachte der Opfer, musste jedoch trotzdem die Tagespunkte abarbeiten. Man beschloss unter anderem eine Förderung für Sportstätten von 200.000 Euro und besprach eine Förderung der geplanten Ausstellung der Caritas in der Stadtbibliothek Innsbruck mit dem Titel "Wir essen die Welt".  Sportförderung von 200.000 EuroDer Aus- und Neubau von Sportstätten wird in Tirol angegangen. Dies...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ob schnittiger Rennschlitten aus Italien, oder sparsamer Hybrid aus Fernost – bei den Autofestspielen in Kufstein gab's für jeden Autogeschmack etwas passendes zu bestaunen.
31

Autofestspiele
Flanieren und Fachsimpeln in der Festungsstadt

Nicht zu schön, aber doch noch trocken: Die Kufsteiner Autofestspiele konnten sich über's perfekte Wetter zum Bummeln und Flanieren und damit über tausende Besucher aus nah und fern freuen. KUFSTEIN (nos). Bange Stunden hatten die Organisatoren beim Aufbau und kurz vor dem Start der heurigen Autofestspiele in Kufstein, die Wettervorhersagen versprachen wenig Gutes. Doch kurz nach dem Auftakt, am Samstag, den 28. September um 10 Uhr, hatte der vielbeschworene Wettergott ein Einsehen und der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
5

Das Stoffelhäusl lädt am 5. Oktober zur Langen Nacht der Museen
Eine Kindheit im letzten Jahrhundert

Es war nicht die gute alte Zeit, aber eine bescheidene und glückliche. Weitgehend plastik-, sowie handy- und computerfrei. Bei der heurigen Sonderausstellung zur Langen Nacht der Museen, am Samstag, den 5. Oktober, ab 18 Uhr, im Stoffelhäusl in St. Gertraudi mit dem Titel „Eine Kindheit im letzten Jahrhundert“ werden Fotos ausgestellt, die Kinder vergangener Tage im Alltagsleben zwischen Kaiserhaus, Hakenkreuz und Babyboom zeigen. Darunter zahlreiche Tiroler Persönlichkeiten und auch nationale...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Martin Reiter
"Ich freue mich auf die zahlreichen weiteren Veranstaltungen im Sommer“, so Kultur- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader.

Maximilian Jahr 2019
Die Veranstaltungen für den restlichen Juli und August

TIROL. Das Maximilianjahr 2019 hat auch in den kommenden Monaten, Juli und August, einiges zu bieten. Ein buntes Veranstaltungsprogramm bietet Abwechslung für Jung und Alt. Die große Abschlussveranstaltung ist für Oktober geplant.  Der Juli im Zeichen des Kaiser MaxDie Hälfte des Monats Juli ist zwar schon wieder vergangen, jedoch gibt es noch zahlreiche Veranstaltungen zu entdecken.  Am 23. Juli können wir uns auf das Konzert "Ein neues Europa" auf Schloss Ambras in Innsbruck freuen.  Den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Bis 31. August sind die Bilder noch im Einkaufszentrum west ausgestellt.
4

Reisefotos & Sand
Doppelausstellung im EKZ west eröffnet

INNSBRUCK. Noch bis 31. August 2019 veranstaltet das Einkaufszentrum west in der Höttinger Au zum vierten Mal eine Reisefoto-Ausstellung – zusätzlich ist heuer eine Sonderausstellung zum Thema Sand zu sehen. Am 1. Juli wurde die Doppelausstellung eröffnet. Das Stadtblatt fungiert als Kooperationspartner. Über Meere, Seen, Täler und Gebirge, von Südamerika über Afrika bis nach Australien, von Tieren und Pflanzen aller Kontinente und Gewässer. Die Mannigfaltigkeit unseres Planeten kommt in vielen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Einkaufszentrum west
Thomas Bertagnolli (Wissenschaftlicher Leiter Museum Tiroler Bauernhöfe), Laudator Dr. Martin Seiwald (Obmann "Kramsacher Kunstfreunde") und die Kramsacher Weltreisenden Lidiya und Juergen Pfauth bei ihrer Vernissage "Menschen, Augenblicke, Landschaften" im Bauernhöfemuseum.
2

Globetrotter zeigen Fotos
Juergen und Lidiya Pfauth haben gemeinsam schon 40 Länder bereist

Juergen und Lidiya Pfauth, zwei Globetrotter aus Kramsach  präsentierten 86 ihrer über 90.000 Fotos aus 40 Weltreisen. KRAMSACH (flo). "Auf den ersten Blick ist eine Ausstellung über Asien in einem Bauernhöfemuseum schon etwas komisch", schmunzelte Martin Seiwald, Obmann der "Kramsacher Kunstfreunde", in seiner Laudatio zu Juergen und Lidiya Pfauths Vernissage "Menschen, Augenblicke, Landschaften", die am Freitag, den 28. Juni im Museum Tiroler Bauernhöfe stattfand. Südostasien und Borneo "Ich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Zwanzig Künstler wurden bei der "bunt gemischten" Vernissage im Wörgler Tagungshaus erstmals vor den Vorhang geholt.

„Bunt gemischte“ Vernissage im Wörgler Tagungshaus

WÖRGL (red). Bunt, kreativ und sehr gesellig gestaltete sich der Freitag, der 10. Mai im Tagungshaus Wörgl. Zwanzig regionalen Künstlern wurde Raum geboten, um ihre Kunstwerke zu präsentieren. Das Spektrum an Werken reichte dabei von Bildern über Stein-, Holz-, Metall- und Stoffarbeiten bis hin zu Gedichten, Büchern und Comedy. Die Gäste betrachteten und staunten, die Künstler präsentierten und sonnten sich, erstmals vor den Vorhang geholt, in Wertschätzung und Bewunderung.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.