Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

In diesen Siebdrucken verarbeitete Tina Graf einerseits ihre Sehnsucht nach Taiwan und andererseits die Bemühungen ihre  eigene Bananenpalme zu retten.
4

Stille Ausstellungseröffnung
Tina Graf und Natalie Unterlegter präsentieren ihre Kunst.

HALLEIN. Unter Einhaltung der vorgegeben Maßnahmen konnte der Tennengauer Kunstkreis am 20.3 im Pro Arte Kunstraum seine neue Ausstellung „Missverständnisse schaffen Missverständnisse in kleinem Rahmen eröffnen. Interessierte konnten sich von 10:00-14:00 ein Bild von den zeitgenössischen Zeichnungen von den Salzburger Künstlerinnen Tina Graf und Natalie Unteregger machen. Natalie Unteregger beschäftigt sich mit der Materialität von Dingen. Insbesondere damit, wie diese äußerlich verändert und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Johanna Janisch
Alle drei Bilder des Malers Wang Jixin haben einen starken Bezug zu Hallein. Sie werden in Hinkunft im Stadtkino zu sehen sein.
2

Hallein investiert in die Kultur
Von der Industriestadt zum regionalen Kulturzentrum

Neben dem Sport und der Gastronomie ist die Kunst besonders hart von der Pandemie betroffen. Die Stadt Hallein will trotz eingeschränkter Mittel kulturelle Zeichen setzen und kauft Werke mit Bezug zur Salinenstadt an. Die für Kultur zuständige Bürgermeister-Stellvertreterin Rosa Bock nahm aus der Hand des chinesisch-stämmigen und in Salzburg lebenden Künstlers Wang Jixin drei Bilder entgegen. HALLEIN. Derzeit werden Kulturschaffende von der Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Die Stadt...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Der Künstler vor seinen Bildern im Zeughaus am Turm.
Video 2

Heimischer Buchtipp
"Radstadt oben und unten" von Norbert Trummer

VIDEO :::: Diese Woche kommt der heimische Buchtipp des Bezirksblätter OTVS aus Radstadt. Elisabeth Schneider vom Kulturkreis "Das Zentrum" stellt uns das Buch zur Ausstellung "oben und unten" vor. RADSTADT. Der Künstler Norbert Trummer hat Radstadt in 36 Bildern festgehalten, die Zeichnungen im A4 Format kann man zur Zeit im Radstädter Zeughaus sehen. Elisabeth Schneider Geschäftsführerin vom Kulturkreis "Das Zentrum" stellt im Bezirksblätter-OTVS den Katalog zur Ausstellung vor. Die Autoren...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Sonderausstellung "Körperwelten – Am Puls der Zeit" ist zum ersten Mal in Salzburg im Messezentrum zu Gast. Der Aufbau steht mittlerweile und die Ausstellung steht in den Startlöchern zur Eröffnung, sobald es erlaubt ist.
7

Sonderausstellung
"Körperwelten" sind zum ersten Mal in Salzburg zu Gast

Zum ersten Mal findet die Sonderausstellung "Körperwelten" in Salzburg statt. Am 4. Dezember hätte sie unter dem Motto "Körperwelten – Am Puls der Zeit" im Messezentrum Salzburg öffnen sollen. Doch aufgrund des von der österreichischen Bundesregierung verhängten Lockdown hat sich der Starttermin verschoben. Wann genau die Besucher die weltberühmte Ausstellung anschauen können steht noch nicht fest. Der Aufbau fand aber bereits statt und sobald es erlaubt ist, werden sich die Türen der Halle 4...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Annelies Senfter (links) und Kerstin Klimmer.
3

Hallein
Kunsterfahrung hinter den Kulissen

Im Kunstraum Pro Arte zieht eine neue Ausstellung ein: Dieses mal geht es um die Erfahrungen der Natur in allen Facetten.  HALLEIN. Die Künstler und Mitarbeiter des Kunstraums pro arte in Hallein müssen noch etwas geduldig sein. "Wir eröffnen, sobald es möglich ist, bis dahin präsentieren wir die Ausstellung online auf unserer Homepage und auf Facebook", erklärt Kerstin Klimmer vom Tennengauer Kunstkreis. Drei Künstlerinnen, drei Zugänge Die neue Ausstellung "Szenarien der Imagination" stellt...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Bei der Eröffnung: Bürgermeister Peter Harlander, Hemma Ebner (Museumsleiterin) und Konrad Schupfer (Bgm. a. D., Tittmoning).
2

Ausstellung, Stadt.Land.Fluss.
STADT.LAND.FLUSS – ZWISCHEN GOLLING UND TITTMONING

Stadt.Land.Fluss: die Ausstellung auf der Burg Golling beendet eine fünfjährige Zusammenarbeit  im Rahmen der Euregio. GOLLING. Die Ausstellung "Stadt.Land.Fluss" auf der Burg Golling überschreitet Grenzen und verbindet die Menschen an der Salzach: "Was verbindet Golling und Tittmoning? In beiden Orten stehen mächtige Burgen und beide liegen an der Salzach, die als uralter Transportweg, Grenzfluss, artenreicher Lebensraum und Energielieferant unser Land durchzieht. Entdecken Sie die Burgen, den...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Bronze und andere Materialien werden bei den Gebrüdern Gruber zu Kunstwerken.
Video 3

Kunst am Dürrnberg
Zwei Brüder und die Bronze

Die Brüder Manuel und Tobias Gruber schaffen als Künstlerduo spezielle Kunsthandwerke aus Bronze. HALLEIN. Es gehört einiges an Geschick dazu, einen Kopf aus Ton mit der Hand zu kneten. Für Manuel Gruber ist das kein großes Problem, und ist das Modell erst einmal fertig, geht es in Richtung selbstgebauter Ofen: Bei 1.100 Grad erhitzen die Brüder Tobias und Manuel die Bronze und gießen kunstvolle Skulpturen daraus. Die Mischung aus Kupfer, Silizium und Mangan sorgt für ein festes Material, dass...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Bürgermeister Johann Schnitzhofer, Christian Struber (Projektleiter Abtenauer Heilwasser), Christina Tscherteu (Kunst am Bau), Franz Pölzleitner (GF Gästeservice Tennengau) vorne: Gerhard Wageneder (TVB Obmann), Erich Gruber (Juryvorsitz)
3

Künstlerwettbewerb Heilwasserbrunnen Abtenau
Heilwasser soll bald im Markt sprudeln

Der Tourismusverband und die Marktgemeinde Abtenau veröffentlichen die eingereichten und prämierten Künstlerkonzepte im Zentrum von Abtenau. ABTENAU. Zurzeit sprudelt das „/Vatrium-Calcium-Chlorid-Sulfat-Mineralwasser“, das sogenannte Abtenauer Heilwasser, noch aus der unauffälligen Quelle im Abtenauer Ortsteil Hallseiten. Um das Abtenauer Heilwasser in das Zentrum der Marktgemeinde zu bringen, wird bereits an der Wasserleitung gearbeitet. Ein neuer Heilwasserbrunnen im Ortszentrum ist geplant,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Die Eröffnung war sehr gut besucht: Im Kunstrum pro arte ist die Ausstellung bis zum 28. August zu sehen.
5

Anny Wass
Künstlerin aus Oberalm hält China den Spiegel vor

Die gebürtige Oberalmerin Anny Wass hat sich in das Herz Chinas begeben, kurz vor Corona. HALLEIN. Im Oktober schien in Wuhan noch alles in Ordnung zu sein. Oder doch nicht? Anny Wass verbrachte ihre "Residency" als Künstlerin dort, kurz vor dem Ausbruch des Coronavirus. Fast schon prophetisch erkannte sie gewisse Probleme und hielt diese künstlerisch fest. So zeigt sie sich auf einem ihrer Bilder mit Schutzmaske in einem Teich stehend, wo die Einheimischen Nahrungsmittel entnehmen, aber...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
"Meine Bilder sind nicht für einen Massenmarkt vorgesehen. Es gibt nur jeweils ein Original und jeweils neun Kunstdrucke, die individuell angefertigt werden. Das Original ist dabei immer in meiner Hinterglas Technik erstellt, die Kunstdrucke variieren. Danach werden die Daten zu den Bildern vernichtet," schildert Fux seine persönliche Werkphilosophie.
5

Ausstellung in der Burg Golling
Einen Fux gibt es nicht als Massenware

Der Maler Jürgen N. Fux stellt in der Burg Golling aus. Mit dem Strichcode zum Welterfolg. (Mit)wachsendes Bühnenbild für die Gollinger Festspiele entworfen. Derzeit ist eine Ausstellung auf der Burg Golling unter dem Titel "THE LAST TWO YEARS" in einer Retrospektive zu sehen. Ein echter "Fux" kann auf dem Internationalen Kunstmarkt schon einmal 100.000 Euro kosten. GOLLING. "Red' nur, mir ist es wurscht," so bezeichnet Jürgen Norbert Fux eine österreichische Wesensart die er persönlich...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
In diesen fotografischen Selbstinszenierungen wechselt die Künstlerin zwischen den Rollen als Objekt und Fotografin und dokumentiert diesen performativen Prozess.
2

Ausstellung
Halleiner Künstlerin spürt der chinesischen Kultur nach

Wenige Monate vor Ausbruch der Covid-19-Pandemie in Wuhan, hatte die Multimedia-Künstlerin Anny Wass die Gelegenheit, sich ein Bild der chinesischen Gesellschaft zu machen. Die Ausstellung erfolgt von 17. Juli bis 28. August im Kunstraum Pro Arte. HENAN/HALLEIN. Anny Wass war im Oktober 2019 zu Gast am Jigongshan Museum / International Art Park, das nur zwei Autostunden von Wuhan entfernt liegt. Während ihrer "Residency" setzte sich die gebürtige Halleinerin mit stereotypen Bildern und ihren...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Studenten Michaela Obauer, Gerald Brandstätter, Lucia Buttenhauser und Ann Britt Rackl.
4

Modeschule Hallein
Jung-Designer erobern Museum der Moderne

Es begann vor drei Jahren: Die ersten Studenten des neuen Kollegs für Modedesign mit dem Schwerpunkt auf nachhaltige Designstrategien nahmen ihr Studium auf. Jetzt gibt es in diesem Jahr die ersten Absolventen und somit auch die ersten Abschlusskollektionen. HALLEIN. In Zusammenarbeit mit dem Team der Kunstvermittlung des Museum der Moderne Salzburg gewährt die Ausstellung „Gestaltungsraum“ (20. Juni – 11. Oktober 20020) den Besuchern einen Einblick in die kreativen Prozesse der Gestaltung und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Absolventen können stolz sein auf ihre Abschlusskollektionen.
6

Erstmals in Österreich
Hairstylisten präsentieren ihre erste Abschlusskollektion

Die ersten Absolventen der österreichweit einzigartigen Schulform, der „Höheren Lehranstalt für Hairstyling, Visagistik und Maskenbildnerei schließen ihre Ausbildung an der Modeschule Hallein ab. HALLEIN. Die Hairstyling-Schulform startete mit fünf Fachlehrpersonen und 70 Schülern und nach fünf Jahren entwickelte sich ein hochkarätiges knapp 20-köpfiges Fachlehrerteam, die über 200 Hairstylingschüler betreuen. Im Jahr 2016 eröffnete das Kompetenzzentrum drei moderne Funktionsräume mit einer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Gerhard Zehentner, Obmann des Höhlenvereins.
4

Ausstellung
Museum Kuchl lädt zur Höhlentour ein

Am 6. Juni 2020 öffnet das Museum in Kuchl wieder seine Tore. Zum Auftakt findet eine Sonderausstellung statt. KUCHL. Noch sind die ehrenamtlichen Mitglieder des Museumsvereins und des Landesvereins für Höhlenkunde am Aufbauen. Bereits jetzt zeigt sich aber, wie spannend die nächste Ausstellung wird: Unter dem Motto "Höhlen rund um Kuchl" findet ein Blick in das Innerste von Hohem Göll, Kuchlberg und Co. statt. "Wir wollen die Besucher für die Höhlenkunde begeistern und zeigen, dass Höhlen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
5

Ausstellung
Das Unsichtbare sichtbar machen

Salzburger Studentinnen kämpfen um mehr Aufmerksamkeit für das Thema „Moderne Sklaverei in Europa“ – Vernissage am 8.März Salzburg. Die aktuelle politische und gesellschaftliche Lage hat die beiden Salzburger Studentinnen Kristina Jund (26) und Julia De Haney (26) dazu inspiriert, sich künstlerisch mit dem Thema „Moderne Sklaverei in Europa“ auseinanderzusetzen. Das zweiteilige, crossmediale Projekt mit dem Titel „Light up the Dark“ entstand im Rahmen ihres Masterabschlussprojektes und besteht...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Schmid
11

Künstler Josef Zenzmaier
Mit Skulpturen in Dialog treten

Werke von Künstler Josef Zenzmaier sind in Sonderausstellung zu sehen KUCHL. Ausgehend vom Buch "Der Weg zu meiner Großmutter" wurde eine Sonderausstellung zum umfangreichen Werk Josef Zenzmaiers im Museum Kuchl gestaltet. Obmann und Kustos Josef Pichler begrüßte im Namen des Vereins zahlreiche interessierte Besucher und Ehrengäste zur Vernissage, darunter LH-Stv. Heinrich Schellhorn, der die Ausstellung offiziell eröffnete. Das Kunstwerk erspüren Bgm. Thomas Freylinger ist stolz auf den...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Albert Güntner, Robert Stickler und Tobias Baumgartner (v.l.).
9

Hallein
Drei Wege zur Kunst – eine Ausstellung

In Hallein stellen jetzt drei Künstler ihre Werke gleichzeitig aus, die unterschiedlicher nicht sein könnten. HALLEIN. Der Kunstraum pro arte war bestens besucht als Albert Güntner, Robert Stickler und Tobias Baumgartner ihre Werke präsentierten. Bis zum 29. Jänner werden die Gemälde aus Acrylfarben noch ausgestellt sein. Das Besondere dabei: Die Vernissage vereint drei unterschiedliche Künstler zu einer gemeinsamen Ausstellung. "Spontane Aktion" Albert ist Architekt, Tobias ist...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Heinrich Dunst, Kerstin Klimmer (Ltg. Kunstr.), Martina Berger (Kulturref.), Helga Besl (Obfr.) und Thorsten Sadowsky (Dir. M. d. M.) (v. l.).
4

Ausstellung
Heinrich Dunst stellt radikale Fragen in Hallein

Mit einer radikalen Ausstellung im "pro arte" will Heinrich Dunst die Kunst selbst hinterfragen. HALLEIN. Manchmal kommt ein Künstler wieder zurück in die Herkunftsstadt, jedenfalls hat Heinrich Dunst das nun getan: Der gebürtige Halleiner (geboren 1955) hatte 2016 den Kunstpreis bekommen, jetzt hat es ihn von Wien nach Hallein verschlagen: Im Kunstraum pro arte stellt er unter dem Titel: "Boden, Boden, Boden" aus. "Sprache und Raum" Heinrich Dunst ist kein gewöhnlicher Künstler, "er verbindet...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Obmann Stefan Windhofer ist zufrieden mit der Location.
21

Igonta Pass
Die Horrorshow auf der Pernerinsel hat begonnen

Die landesweit größte Ausstellung von Krampusmasken findet noch bis Sonntag mitten in Hallein statt. HALLEIN. Die alte Saline auf der Pernerinsel steht drei Tage lang ganz im Zeichen des Krampusbrauchs: Zahlreiche Schnitzer aus Österreich, Bayern und Südtirol haben sich in den alten Gemäuern eingefunden um ihre Werke zu präsentieren. "Die Pernerinsel ist einzigartig, die Holzbauweise erzeugt eine perfekte Stimmung", erklärt Stefan Windhofer, Obmann des Halleiner Igontapass, die das Spektakel...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Martin Rehrl vor dem "schweigenden König".
1 5

Kunst
"Es geht immer höher hinaus"

Martin Rehrl aus der Scheffau verbindet Kunst mit Handwerk. Bei der Vernissage am 30. Oktober stellt der "Raw-Art"-Künstler seine Skulpturen zum ersten mal in Klessheim aus.   GOLLING. In der Nähe der Brücke Taggerstraße, in einem Tal an den Berghängen am Pass Lueg, hat sich eine Kolonie von jungen Kreativtalenten angesiedelt. In der selben Werkstatt wie "Dreikant" wirkt auch Martin Rehrl. Der gelernte Schlosser aus der Scheffau hat hier eine Stätte gefunden, in der er seine Kunst zur...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Pizza mittels Gedanken erstellen – in Zukunft ist dies sicherlich möglich.
1 3

Interaktive Ausstellung
Der bewusste Umgang mit dem Zuhause von Morgen

Das Zuhause im Wandel durch neue, smarte digitale Technologien. Durch Raumüberwachung kann alles kontrolliert werden, der digitale Kühlschrank mit eingebauten Apps, sagt, wann welche Lebensmittel ablaufen oder wo man einkaufen soll oder durch den Smart-Home-Spiegel im Badezimmer, auf dem die Gesundheitsdaten mittels Trackern und Apps hochgeladen werden. Eine interaktive Ausstellung der AK Salzburg (ab morgen, 8. Oktober im Foyer der AK) weist auf diese neuen Technologien hin, aber auch auf ihre...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Künstlerin Nives Widauer vor ihrer Installationsvitrine  "Wunderkammer", in der sie persönliche Gegenstände rund um die Thematik des Mondes zeigt.
2 14

Bildergalerie 50 Jahre Mondlandung
"Fly me to the Moon, Major Tom"

Museum der Moderne zieht in den Bann des Mondes und seiner Eroberung. SALZBURG (sm). "Ground Control to Major Tom", klingt es im Mönchsbergaufzug hinauf zum Museum der Moderne, das sich zum 50sten Jahrestag der Mondlandung eine besondere Ausstellung einfallen ließ. Als "S-Parcours" angeordnet, findet sich in acht Kapiteln, gegliedert in drei Gruppen, alles rund um das Mysterium Mond. Inspirationsquelle Mond "Es geht hier um den Blick der Künstler auf den Mond – eine Ausstellung mit historischer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Hildegund Amanshauser und Simone Rudolph freuen sich auf die diesjährige Sommerakademie.
3

Ort der Kunst
"Sommerakademie war schon immer global"

Jedes Jahr nehmen Künstler aus aller Welt an der Sommerakademie auf der Festung Hohensalzburg teil. SALZBURG (sm). „Die Sommerakademie war schon immer global“, sagt Hildegund Amanshauser, Leiterin der Sommerakademie fügt aber hinzu, dass heuer die „Globale Akademie“ unter dem Namen „Globale/planetare Akademie“ läuft. Man wolle den amerikanischen Sprachgebrauch übernehmen. „Planetar ist etwas weltumfassendes. Es hat eine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“, so Amanshauser. Gut gebuchte...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Landesinnungsgeschäftsführer Oliver Posani, Bundesinnungsmeister Heinz Mitteregger, Bernhard  Fuchs, Kulturstadträtin Rosa Bock, Irene Höllbacher, Landesinnungsmeister Gerhard Sulzer und TVB-Chef Willi Grundtner  (v.l.n.r.).
3

Kultur
"Menschenbilder" werden in Hallein ausgestellt

Die nächsten zwei Wochen werden die Bilder der Ausstellung öffentlich zur Schau gestellt.  HALLEIN. Seit dem vergangenen Freitag kann die Ausstellung "Menschenbilder" in Hallein bestaunt werden. Von der Pernerinsel bis zum Keltenmuseum sind die Bilder der Salzburger Berufsfotografen zu sehen. Bernhard Fuchs aus Kuchl und Irene Höllbacher aus Hallein sind die Tennengauer Fotografen der Ausstellung. „Jeder Mensch ist einzigartig – so wie die Natur", erklärt Fuchs, dessen Bild des 102-jährigen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.