Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kulturpreisträgerin Elfie Macek.

"Old fashioned!" – Ausstellung von Kulturpreisträgerin Elfie Macek ab 27. Jänner

Elfie Macek hat mit ihrem bisherigen Schaffen Wiener Neustadts Kunst- und Kulturleben enorm bereichert. In einer Kabinettausstellung gibt sie Einblick in ihr subtiles Werk. WIENER NEUSTADT. Die Wiener Neustädter Kulturpreisträgerin 2009 bedient sich Techniken, die eine lange künstlerische Tradition haben und nur von ganz wenigen in dieser Perfektion beherrscht werden. Ihre Schöpfungen sind vielschichtig, tiefsinnig und hintergründig – mit feinem, manchmal schwarzem Humor. Geboren 1942 in Wien,...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Herbert Pasiecznyk

Ausstellung Herbert Pasiecznyk

Bis 25. März gibt es in der Stadtgalerie in der Herzog Leopold-Straße in Wiener Neustadt wieder eine neue Ausstellung zu sehen: Herbert Pasiecznyk mit „alle bilder sind aus staub gemacht“. WIENER NEUSTADT. Herbert Pasiecznyk studierte an der Akademie der Bildenden Künste Wien und ist seit 1972 als freischaffender Künstler tätig ist. Sein vielfach ausgezeichnetes Werk umfasst Aquarelle, Ölbilder, Skulpturen und Zeichnungen, die er in unzähligen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Schülerinnen gegen Gewalt an Frauen: eine Ausstellung soll aufrütteln.

Schülerinnen setzen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Betroffenheit herrscht angesichts der nicht abreißenden Serie an Frauenmorden. Hier setzt die 3AFS der Städtischen Höheren  Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Lehranstalt in Wiener Neustadt nun ein deutliches Zeichen.  WIENER NEUSTADT. Im Rahmen der WHO-Ziele "17 Sustainable Development Goals" beschäftigen sich die Schülerinnen  mit dem Thema „Gewalt gegen Frauen“. Mit einer Ausstellung zum Thema in der Aula der Schule wollen die Schülerinnen auf die körperliche und psychische Gewalt gegen...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Kulturstadtrat Franz Piribauer mit Künstler Harro Pirch und Stadtgalerie-Initiator Gotthard Fellerer.

Harro Pirch – Der Augenblickfänger

In der Stadtgalerie in der Herzog Leopold-Straße in Wiener Neustadt ist die Ausstellung "Harro Pirch – Der Augenblickfänger" zu sehen WIENER NEUSTADT. Pirch ist gebürtiger Steirer, akademischer Maler und Lehrer für Kunsterziehung, unterrichtete etwa fünf Jahre lang am St. Georgs-Kolleg in Istanbul. Er ist Gründer der Rabnitztaler Malerwochen im Turmhaus eines ehemaligen Esterhazy-Kastells sowie Gründungsmitglied des "Kunstvereins Süd Ost". In seiner Kunst bleibt Harro Pirch gegenständlich, auch...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
24

Harro Pirch - internationaler Künstler
Ausstellung in der Stadtgalerie

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Scheinbar unbelastet von Corona, kamen zur Eröffnung der Ausstellung „Der Augenblickfänger“ des gebürtigen Steirers Harro Pirch überraschend viele Besucher in die Stadtgalerie. Der akademische Maler und Lehrer für Kunsterziehung, unterrichtete rund fünf Jahre lang am St. Georgs-Kolleg in Istanbul. Er begründete die Rabnitztaler Malerwochen und war auch Gründungsmitglied des „Kunstvereins Süd-Ost“. Unter den Kunstinteressierten befanden sich auch Franz...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Kulturstadtrat Franz Piribauer die Künstler Christa Cebis, Christian Stocker,  Kuratorin Elisabeth Ledersberger-Lehoczky, Karl Grabner, Hans Schwarzl, Robert Weber, Manfred Gaderer, Rhea Uher, Museumsleiterin Eveline Klein, Künstler Reinhard Sandhofer, Martin Rohl (LEADER-Region NÖ Süd) und Harald Knabl (Obmann Forum Bad Fischau-Brunn).
1 1

Museum St. Peter an der Sperr
Ausstellung Horizonte ist eröffnet

WIENER NEUSTADT. (Bericht: Stadt Wiener Neustadt)Am Donnerstag wurde im Kirchenschiff des Museums St. Peter an der Sperr in Wiener Neustadt eine neue Ausstellung eröffnet: Bei "Horizonte" handelt es sich um eine Wanderausstellung, die an sechs Stationen im Industrieviertel Halt macht – 13 Künstlerinnen und Künstler geben mit einem Konvolut ausgesuchter, teils speziell für die Thematik Horizonte zusammengestellter Werke Einblick in ihre Kunst. Als Kuratorin fungiert die österreichisch-ungarische...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder

Ausstellung in der Stadtgalerie
Harro Pirch – Der Augenblickfänger

WIENER NEUSTADT (Red.). Pirch ist gebürtiger Steirer, akademischer Maler und Lehrer für Kunsterziehung, unterrichtete etwa fünf Jahre lang am St. Georgs-Kolleg in Istanbul. Er ist Gründer der Rabnitztaler Malerwochen im Turmhaus eines ehemaligen Esterhazy-Kastells sowie Gründungsmitglied des "Kunstvereins Süd Ost". In seiner Kunst bleibt Harro Pirch gegenständlich, auch wenn er abstrakt wirkt. Er zeigt das Augenscheinliche aus seiner Sicht – für ihn ist Landschaft nicht lieblich, sondern streng...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Claudia Meiböck (Teilnehmerin), Sabine Wagenhofer (Teilnehmerin), Claudia Altmann-Pospischek (Brustkrebsaktivistin/Initiatorin), Sybille Rasinger (NÖ Krebshilfe/Initiatorin), GR Peter Kurri, Abg. Z. NR Petra Vorderwinkler, STR Erika Buchinger, Michaela Waldek (Teilnehmerin) und City-Managerin Sandra Klawacs.

Ausstellung zum Thema „Brustkrebs“ in der Wiener Neustädter Merkur City
Krebs & Kraft

WIENER NEUSTADT (Red.). Auf der einen Seite eine schwerwiegende Krankheit, die das Leben bedroht – auf der anderen Seite eine Energiequelle, die Lebensmut spendet. Ein interessantes Spannungsfeld, das im Rahmen der Ausstellungseröffnung in der Wiener Neustädter Merkur City deutlich spürbar war. Die Begrüßung der Gäste übernahm Hausherrin Sandra Klawacs. Sybille Rasinger präsentierte die breite Palette an Unterstützungsmöglichkeiten der NÖ Krebshilfe; Die Brustkrebsaktivistin und Bloggerin...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Herbert Ofenbach mit einer seiner Wiener-Neustadt-Ansichten.

Herbert Ofenbachs "zweite" Karriere
Vom Fußball-"Star" zum beachteten Künstler

WIENER NEUSTADT, LICHTENWÖRTH. An drei Wochenenden, 30.  und 31. Oktober, 6. und 7. November und 13. und 14. November ist die Ausstellung "Wr. Neustädter Impressionen auf den Spuren von Karl Graf" im Büro von Avados in der Anny-Wödlgasse 3, in Wiener Neustadt erstmals zu besichtigen. Die Bilder dazu wurden von Herbert Ofenbach geschaffen und sind in weiterer Folge bis Mai 2022 zu sehen. Herbert Ofenbach? Vielem Sport- und vor allen Fußballinteressierten ist der Name wohl bekannt. Ofenbach (82)...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
15

1-Tages-Ausstellung
Herbert Höller zeigte eine Hommage an Pop-Ikonen

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos: Karl Kreska). Über mangelnden Zulauf bei seiner ersten Ausstellung in seinem langjährigen Stammlokal dem „Einhorn“ brauchte sich der gebürtige Wiener Neustädter Herbert Höller, der seit längerer Zeit in der norddeutschen Hafenstadt Wismar für seine Firma arbeitet, nicht beklagen. Es waren aber nicht nur langjährige Freunde und Bekannte, die seine in Acryl auf Leinen in Schwarz-Weiß gemalten Bilder bestaunen wollten, sondern auch viele Fremde auch aus anderen...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Iggy Pop wacht über den Künstler Herbert Höller.

26. September 2021
1-Tages-Ausstellung von Herbert Höller im Einhorn

WIENER NEUSTADT. Aus Liebe zur Musik, zu Schallplatten und aus Verneigung vor Musikgrößen wie David Bowie oder Iggy Pop begann Herbert Höller vor neun Jahren zu malen. Der mittlerweile 50-jährige, der in weit jüngeren Jahren als Fan den Neustädter Bands wie den Bates zu jedem Auftritt hinterher gefahren ist und in weiterer Folge die britische Pop- und Rockkultur ("The Godfathers") als große Leidenschaft entdeckte, verewigt jetzt seine "Helden" auf Leinwand. Deren Porträts, die Höller...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Sportlandesrat Jochen Danninger und Franz Stocher, vor dessen Weltmeister-Trikot in der Sportausstellung
2

#BeActive-Day
Von 23. -30.09. dreht sich in NÖ alles um Sport

Unter dem Motto "#beactive" - also zu Deutsch: "sei aktiv" - findet in diesem Jahr die Europäische Woche des Sports statt. Als Start für die Woche gibt es am 23. September ab 17:00 den "#BeActive-Day" vor dem Museum Niederösterreich.  NÖ/ST. PÖLTEN (red.) Die europäische Woche des Sports von 23. – 30. September steht dieses Jahr unter dem Motto #beactive. Als Kickoff veranstaltet das SPORTLAND Niederösterreich am 23. September ab 17:00 Uhr den #BeAcitve-Day vor dem Museum Niederösterreich....

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Ansturm auf Reisepässe und Personalausweise in NÖs Bürgerbüros.

Ab in den Urlaub
60.000 Pässe & Personalausweise in zwei Monaten ausgestellt

Rekordzahlen bei der Ausstellung von Reisedokumenten im Juni und Juli 2021 Über 60.000 Reisepässe und Personalausweise in zwei Monaten ausgestellt NÖ- Einen neuen Rekord bei der Ausstellung von Reisedokumenten verzeichnet das Land Niederösterreich in den Sommermonaten. Die Reiseerleichterungen seit Mai 2021 führten dazu, dass die Nachfrage für die Ausstellung von Reisepässen und Personalausweisen in den Bürgerbüros der niederösterreichischen Bezirkshauptmannschaften sprunghaft angestiegen ist....

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
14

Biedere Zeiten

Das Biedermeier, grob gesprochen die 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts, wird meist als beschauliche Zeit, mit gesellschaftlicher Leichtigkeit beschrieben. WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos: Karl Kreska). Die Ausstellung „Biedere Zeiten“ im Museum St. Peter an der Sperr, die vergangene Woche eröffnet wurde zeigt, dass dies nur beschränkt zutrifft. Großer technischer Fortschritt, wie die Eisenbahn, verschiedenste Fabriken und Manufakturen zeichneten ebenso wie die sozialen Umwälzungen, aber bei...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Franz Piribauer und Hilde Erntl.

Ausstellung in der Stadtgalerie
Werke von Franz Erntl zu bestaunen

WIENER NEUSTADT (Bericht von Karl Kreska). Als erstes Lebenszeichen der Kultur, wurde die von Professor Gotthard Fellerer kuratierte Ausstellung des Neustädter Künstlers Franz Erntl, unter dem Titel „Zeitlose Kunst“, von Kulturstadtrat Franz Piribauer in der Stadtgalerie eröffnet. Den Corona-Zeiten entsprechend, waren bei der Eröffnung außer Piribauer, nur noch die Schwiegertochter des 1990 verstorbenen Künstlers, Hilde Erntl, Gotthard Fellerer und Rudolf Wehrl anwesend. Erntl, dessen Vater im...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Martin Strele vom umsetzenden Institut für Wirkungsforschung und Entwicklung "Kairos", Kulturvermittlerin Julia Schlager, Bürgermeister Klaus Schneeberger und Kulturstadtrat Franz Piribauer laden zur Ausstellung "wir essen die Welt".
5

Ausstellung
Der Weg des Essens im Museum St. Peter an der Sperr

Die Welt verändern geht leichter als gedacht, mit unseren Mahlzeiten WIENER NEUSTADT. Im Stadtmuseum ist die Erlebnisausstellung „wir essen die Welt“ im Kirchenschiff erfahrbar. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bietet die interaktive Familien-Ausstellung interessante Fakten und Impulse. Bei dieser Ausstellung geht es darum, das Bewusstsein zu schaffen, wo unser Essen herkommt, welche Wege es zurücklegt. Dafür unternimmt der Besucher eine Weltreise, und lernt Kinder aus 5 Ländern der Welt...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
Die Planungen für eine neue Ausstellungen laufen.

Kuratorium Hacker Haus – Planungen für eine neue Ausstellung angelaufen

Die erste Kuratorium Hackerhaus Sitzung, unter Vorsitz von Bürgermeister Hans Rädler, befasste sich mit der Planung neuer Ausstellungsthemen. BAD ERLACH Nach den Berichten des Obmannes des Trägervereins Pro Elira GR DI Christoph Stelzer und dem Museumsleiters GR Mustafa Halilovic, entwickelte sich eine klare Linie für eine Ausstellungsausrichtung ab 2022. Die Kuratoriumsmitglieder Dr. Werner Sulzgruber, Brigitte Tauchner, GGR Bärbel Stockinger, Gerald Stangl, Rudolfine Rädler, GR Mustafa...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Bei der Ausstellungseröffnung wurde auch die Bilinguale NMS Bad Erlach als Global Action School ausgezeichnet.

Faire-Welt-Ausstellung im Hacker Haus

Die Fairtrade- und Klimabündnisgemeinde Bad Erlach lud  zur Ausstellungseröffnung mit Ingrid Schwarz von Südwind NÖ ein. BAD ERLACH (Red.) Im Rahmen der Fairen-Welt-Ausstellung im Hackerhaus können sich die Besucherinnen und Besucher über drängende globale Fragen und lokale Antworten informieren. Unter Stichworten wie FAIR.sprechen, FAIR.teilen und FAIR.wandeln werden in der Ausstellung neue Konzepte zu Themen, wie Kommunikation, nachhaltige Wirtschaft und Klimawandel aber auch innovative...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Bürgermeister Klaus Schneeberger und Kulturstadtrat Franz Piribauer eröffneten gemeinsam mit Eveline Klein (Leiterin Museum St. Peter an der Sperr) und Julia Schlager (WN Kul.Tour.Marketing GmbH) die Schausammlung "neuSTADT ERZÄHLEN".

Wiener Neustadt: Schausammlung "neuSTADT ERZÄHLEN" im Museum eröffnet

Das Museum St. Peter an der Sperr zeigt die neue Ausstellung seiner städtischen Schausammlung "neuSTADT ERZÄHLEN". WIENER NEUSTADT. Vor dem Umbau des Museum wurde die Sammlung im Sommer 2017 in ein großes Depot übersiedelt und war seitdem für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich. Fast 200 Exponate des Museums waren dann zwei Jahre später in der Niederösterreichischen Landesausstellung 2019 ausgestellt. Nun sind die wertvollen kunsthistorischen Exponate der 800-jährigen Stadtgeschichte...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Kurt Voit zeigt Kunst aus der Natur

"Unschnürig" - Kurt Foit zeigt Kunst aus der Natur

BAD FISCHAU. Kurt Foit zeigt in seiner Ausstellung im Schloss Bad Fischau „unschnürig“ Hölzer, die von der Natur eigenwillig geformt, von Insekten zerfressen oder durch das Wetter so verändert wurden, dass der Künstler sie mit „wenigen Handgriffen“ zu wahren Kunststücken gestaltete, wie auch Claudia Presoly, Manfred Sachs sowie Margit und Martin Omasits, Claudia Kouba, Rüdiger Rohde, Maria Schwarzecker und René Triebl feststellten. Durch die Corona-Regeln verzichtete Kurt Foit auf eine...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
18

Talos Kedl zeigt seine Skulpturen

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos: Karl Kreska). Im Museum St. Peter an der Sperr sind hervorragende Skulpturen aus Kupfer des Wiener Bildhauers Talos Kedl zu sehen. Im Rahmen der Eröffnung begrüßte Stadtrat Franz Piribauer die Gäste. Sphärische Musik kam von Leo Hemetsberger am Hang und Gubal. Figurale 'Galaktische Wächter' beim Eingang, ein „Liebespaar“ am anderen Ende und ein „Samenkorn“ symbolisieren Liebe und Vergänglichkeit. Eine Schau mit emotionaler Botschaft mit Tiefgang. Unter den...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer

Gartenlust
120 Aussteller auf Schloss Lackenbach

LACKENBACH. Die vorsichtigen Lockerungen der Bundesregierung haben es möglich gemacht, dass Gartenmärkte im Freien mit entsprechenden Schutzmaßnahmen wieder organisiert werden dürfen. Die erste Gartenausstellung in ganz Österreich findet nun auf Schloss Lackenbach im Burgenland statt. Die Besucher müssen eine Schutzmaske tragen und einen Mindestabstand von einem Meter zu Personen aus einem fremden Haushalt einhalten. Der wunderschöne Innenhof und die verschiedenen Garten- und Parkbereiche...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

„Die Schwarzen Weiber“ – Grabwachen Kaiser Maximilians I

Von 8. März bis 25. April stellen Herwig Zens und Irene Trawöger „Die Schwarzen Weiber“ in der St.-Georgs-Kathedrale Wiener Neustadt aus. Damit werden die Originale der „weiblichen Grabwache“ erstmals an der eigentlichen Ruhestätte von Kaiser Maximilian I. gezeigt. WIENER NEUSTADT. Das Werk bezieht sich auf die 28 Grabwachen Maximilians in der Innsbrucker Hofkirche. Diese Bronzestatuen werden auch „schwarze Mander“ genannt, wobei acht Statuen davon weibliche Figuren sind. Durch ihre Arbeit...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Erster Vizebürgermeister Christian Stocker mit Stadtgalerie-Initiator Gotthard Fellerer (r.) und dem bedeutenden Jazzpianisten Peter Schrammel.

Christine Jones in der Stadtgalerie

Am ersten Adventsonntag wurde in der Stadtgalerie in der Herzog Leopold-Straße eine neue Ausstellung eröffnet: "Christine Jones und die Wiener Kunstkanzlei". WIENER NEUSTADT. Die 2017 verstorbene Christine Jones war eine international anerkannte Größe - sowohl als bedeutende Jazz-Sängerin und Blues-Interpretin als auch als akademisch ausgebildete Dadaistin. "Begeistert sammelte sie Memorabiles und wühlte in der Kiste von Denküberschüssen. Sie speicherte und collagierte das im medialen Dschungel...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 23. Januar 2022 um 10:00
  • Kasematten
  • Wiener Neustadt

Die Stadt als Festung - Eine historische Ausstellung in den Kasematten

***Die Ausstellung ist ab 1.7.2021 wieder geöffnet.*** Begleiten Sie uns in den Kasematten auf einer Reise durch die Zeit! Die imposante Befestigungsanlage, die Wiener Neustadt umschloss, zeichnet sich im Südwesten auch heute noch durch ein bemerkenswertes, europäisch einzigartiges Bauwerk, die Kasematten, aus. Ihr ältester, ab 1552 errichteter, Teil ist die so genannte Strada Coperta. Hier lässt sich eindrucksvoll zeigen, wie die „Kunst der Befestigung“ und die Entwicklung von Belagerungs- und...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.