Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Eröffnung der Ausstellung von Marcel Chahrour (re.).
5

Schloss Totzenbach
Über ein Leben mit Kunst und Handwerk

Dem Holzbildhauer Helmut Bliberger wird am Schlossareal Totzenbach eine Ausstellung gewidmet. TOTZENBACH (bs). Wie wird ein einfacher Bub aus unserer Mitte zu einer Persönlichkeit des Interesses? Einen Überblick über das Lebenswerk des Künstlers und Handwerkers Helmut Bliberger bieten nun die ZEITzeigen unter Marcel Chahrour. Unter mit welchem Talent könnten die Besucher der Eröffnung selbst weltberühmt werden? Der Vereinsobmann singt gern, Peter Hoffmann punktet mit Organisationstalent und...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
1 5

Kunst & Kultur
Kunst und Kultur zum Frühstück

NEULENGBACH (bs). Zum musikalischen Literaturfrühstück hatte Ursula Fischer am späten Sonntagvormittag Martin Ploderer (Literatur), Johnny Bertl (Musik) und Andi Steirer (Musik) in ihre Galerie am Lieglweg in Neulengbach geladen. Texte zum Thema "Wahrheit – Freiheit – Schönheit" wurden vorgetragen: Von "Des Kaisers neue Kleider" über "Der Einsame" und "Die grüne Krawatte" bis zu eigenen Zeilen über Macht, Kraft, Liebe, Geheimnisse, Wahrheit, Freiheit und Schönheit spannte sich das dargebotene...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Fritz Weinauer, Wolfgang Maderthaner, Beate Raabe-Schasching, Mario Drapela, Hannelore und Friedrich Ucik

Kultur
Faszinierender Vortrag in Neulengbach

NEULENGBACH/REGION (pa). Der Rathaussaal der Stadtgemeinde war gut gefüllt mit historisch Interessierten als Stadträtin Beate Raabe - Schasching und Obfrau des Vereins Arbeiterheim den hochkarätig besetzten Abend eröffnete. Das Buch zur erfolgreich präsentierten Ausstellung, für die unser Bundespräsident  Heinz Fischer den Ehrenschutz übernommen hat, wurde von den Kuratoren dem Publikum vorgestellt und die Entstehungsgeschichte sowohl des Ausstellungsteils Arbeiterheim von Hannelore Ucik, als...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Fritz Weinauer, Hannelore Ucik und Beate Raabe-Schasching mit Ex-Bundespräsident Heinz Fischer.

Neulengbach
Der "Verein Arbeiterheim Neulengbach Tausendblum" hat gerufen und viele sind gefolgt

NEULENGBACH. Am 25. April 2019 eröffnete der Verein Arbeiterheim seine Ausstellung mit dem Titel "TAUSENDBLUM ARBEITERHEIM von der sozialen Utopie und dem politischen Leben auf dem Land“ und bewies damit einmal mehr, welche Kraft und welch kreativer Geist in diesem Neulengbacher Traditionsverein stecken. Monatelange Recherche Monatelange Recherchearbeit und professionelle Aufbereitung einer Ausstellung für das Museum der Region Neulengbach sowie eines entsprechenden Buches zum Thema...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sarah Loiskandl
Mitglieder des Gemeinderates und Gemeindebedienstete (1970).

Tausendblum-Ausstellung ab 25. April im Museum Neulengbach

Bald haben Sie die Möglichkeit, ein Stück der Geschichte von Neulengbach näher kennenzulernen. Tausendblum, Ebersberg und Straß bis hinauf in Richtung Ollersbach - Das war bis 1972 eine eigene Gemeinde. Ebendieses Tausendblum war untrennbar mit dem Verein Arbeiterheim und seiner Entstehungsgeschichte beziehungsweise der Geschichte des Hauses an der Tullnerstrasse verbunden. NEULENGBACH. Nach der erfolgreichen Ausstellung der neunzigjährigen Geschichte des Vereins Arbeiterheim 2017 im Stadtsaal...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sarah Loiskandl
Die Idee hatte die Eichgrabnerin vor knapp zwei Jahren.
3

Wessen Hand es war

Haben Sie erraten, was die gesuchten "Meisterhände" letzte Woche in den Bezirksblättern "geschaffen" haben? REGION (df). Drei Personen verstecken sich hinter den gesuchten Bildern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Geahnt haben es viele Leser, erraten wurden allerdings nicht alle Tätigkeiten der gesuchten Hände. Regionale "Meisterhände" Sanft und dennoch kraftvoll bieten Verena Ulrichs Hände eine Shiatsubehandlung an. Übersetzt bedeutet Shiatsu Fingerdruck. Man tastet entlang der...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Die Hände von Verena Ulrich: Erraten Sie was hier gemacht wird?
3

„Der Hände Werk" geschaffen

Wir zeigen "Meisterhände", verraten aber nicht was die Hände wirklich machen. Viel Spaß beim Raten. REGION (df). Egal ob klein oder groß, zierlich oder kräftig, erfahren oder neugierig – das „Wunderwerkzeug Hand“ erschafft Meisterwerke, die unser Leben prägen. Und genau darum geht es heuer in der Ausstellung „Der Hände Werk“ auf der Schallaburg. Wir haben uns im Bezirk auf die Suche nach außergewöhnlichen Händen und deren „Besitzern“ gemacht. Der zarten Hände fester Griff Stille, sanfter Duft...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Die Bilder können bewundert und auch gekauft werden.

Projekt Alice: Kunstwerke in der Sparkasse ausgestellt

NEULENGBACH. Die Sparkasse Neulengbach präsentiert Kunstwerke der Bewohner von Projekt Alice. „Selbstbestimmtes Leben in vertrauter Umgebung“ ist das Motto der Wohngemeinschaft und so nennt sich auch der Verein, der hinter der Sache steht. „Wir wollen durch unsere Bilder sichtbarer und greifbarer werden“, sagt Johann Lorentz, Vereinsobmann und Vater von Alice. Bilder so bunt wie das Leben Projekt Alice ist ein Wohnprojekt für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Die Bewohner der sieben...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Bianca Werilly
Peter Kotynski, Bettina Marihart, Oleg Markov, Bgm. Franz Wohlmuth, Vizebgm. Alois Heiss

Ausstellung
Krippenausstellung im Rathaus Neulengbach

Besuch aus der russischen Botschaft bei Krippenausstellung NEULENGBACH (pa).  Wunderschöne Krippen waren im Rahmen des Neulengbacher Advents von 6.-9. Dezember im Rathaus der Stadtgemeinde Neulengbach zu sehen. Organisiert wurde diese Ausstellung von Peter Kotynski mit Unterstützung vom Wiener Krippenverein und der Neulengbacherin Bettina Marihart. Rund 900 Arbeitsstunden baute Peter Kotynski an seiner Orthodoxen Heimatlichen Krippe, die sogar die Aufmerksamkeit des russischen Botschafters auf...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Die Ausstellung kann noch bis 9. Dezember besucht werden.

Originalwerke des Ausnahmekünstlers
Egon Schieles Besuch in Neulengbach verlängert

NEULENGBACH / BEZIRK TULLN (pa). 100 Jahre nach seinem Tod ist der Ausnahmekünstler mit der Ausstellung „Egon Schiele – 100.Todestag – Originalwerke und –Dokumente aus der Sammlung Gradisch“ wieder zu Gast in „seinem“ Neulengbach. In jungen Jahren ist Schiele hierher „gekommen, um für immer hier zu bleiben, meine Absichten sind große Werke zu vollführen …“, so Egon Schiele in einem Brief an seinen Onkel. Sein damaliger Aufenthalt ist zwar früher als erwartet durch eine Gerichtsaffäre, aus der...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Zeiler
2

Vernissage Galerie am Lieglweg
Zwei Künstlerinnen in der Galerie

Viele Besucher konnten die Künstlerinnen Barbara Füreder und Angelika Hofmeister mit Galeristin Ursula Fischer bei der Vernissage in der Galerie am Lieglweg in Neulengbach begrüßen. Die beiden Künstlerinnen stellen fantasievolle Gebilde aus Filz und anderen Materialien her

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Ursula Fischer
Johann und Ulrike Schwaiger aus St. Christophen finden es schade, dass Egon Schiele bereits früh verstorben ist.
5

Schiele-Ausstellung in Neulengbach eröffnet

Zum 100. Todestag von Egon Schiele wurde die Ausstellung im Museum Region Neulengbach eröffnet. NEULENGBACH (nf). Vergangenen Freitag fanden sich zahlreiche Besucher im Lengenbacher Saal in Neulengbach ein, um der feierlichen Eröffnung der Egon-Schiele-Ausstellung mit Bildern aus dem Besitz von Werner Gradisch beizuwohnen. Nach der Begrüßung durch den Obmann der Kulturvereinigung Neulengbach, Heinz Syllaba, lud dieser die Anwesenden ein, die Ausstellung zu besuchen. Die Bezirksblätter fragten...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Plakat, GRAF+ZYX

DIE VERWALTUNG DES VOYEURISTISCHEN BLICKS

GRAF+ZYX: Der Körper als Rohmaterial in der Medienkunst Ein auf unterschiedlichen ästhetischen und theoretischen Ansätzen aufbauendes, interdisziplinäres »Audiovisuelles Arrangement«, mit dem Ziel, den Blick von der offensichtlich emotionalen, erotischen Komponente des Themas weg auf einen anderen Handlungsspielraum, den einer streng formalen künstlerischen Lösung, zu lenken. 22. und 23. September 2018, 18–22 Uhr Als Gast: Carl Aigner CARL AIGNER: Lecture zum künstlerischen Schaffen von Egon...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • GrafZyx Foundation
Karl J. Mayerhofer, Bürgermeister Richard Hogl und Pater Edmund.

Ausstellung von Karl J. Mayerhofer in Unterdürnbach

KIRCHSTETTEN (pa). Seit viele Jahren gibt es eine Verbindung zwischen Helmut Baumeister, dem Obmann der Trachtenmusik, und Karl J. Mayerhofer. Ob es das Pfingstkonzert oder das Lavendelfest ist, Unterdürnbach hat mit seinen 220 Einwohnerinnen und Einwohnern einen wunderbaren Dorfcharakter. Im Pfarrhof in der Schlossgalerie gibt es jährlich eine Ausstellung. Dieses Jahr war Karl J. Mayerhofer eingeladen und präsentierte einen Querschnitt seines Schaffens. Viele Besucherinnen und Besucher sahen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sarah Loiskandl
Burg Neulengbach: Vom Keller bis zur Hochburg für alle offen.

Burg Neulengbach präsentiert sich als "Speicher für alles"

Am 18. Mai öffnet die Burg Neulengbach wieder ihre Pforten für einen Tag zur "Speicher-Werk-Stadt". Speicher hat bei diesem Event viele Bedeutungen. NEULENGBACH (mh). Das "Dornröschen" auf Burg Neulengbach wird zwar immer wieder ein bisschen wachgeküsst, die müde Prinzessin schläft aber stets erneut ein. Am Freitag hält sie zumindest von 12 bis 22 Uhr durch, bis ihr wieder die Augen zufallen. Motto des vom Verein "Burg 2025" organisierten Halbtagesevents ist "Speicher-Werk-Stadt" – ein...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Leopold und Andreas Roder, Anne Ruffert, Monika Krautscheid-Bosse, Silvia Schweighofer, Karl J. Mayerhofer, Ralph Nail, Paul Horsak, Manfred Schweighofer
3

Kulturkreis Kirchstetten nach Deutschland erweitert

KIRCHSTETTEN (red). Kürzlich präsentierte der "kulturkreiskirchstetten" die Künstlerin Monika Krautscheid-Bosse und Anne Ruffert aus Deutschland. Karl J. Mayerhofer begrüßte die Gäste und erzählte, dass durch Monika Krautscheid Bosse eigentlich die Erweiterung des Kulturkreises nach Deutschland begann. Silvia Schweighofer hatte über die beiden Kunstschaffenden intensiv recherchiert und so erfuhren die Gäste von der Ernennung Monika Krautscheid-Bosses zur Europa-Künstlerin durch die Europa-Union...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Direktor Thomas Pulle im Stadtmuseum St. Pölten.
4

"Schatzkammern" des Bezirks

In Stadt und Bezirk St. Pölten starten am 12. und 13. Mai neun kleine Museen in den Museumsfrühling. ST. PÖLTEN. Gartenzwerge statt Marmorskulpturen, bemalte Krüge statt der Mona Lisa, alte Traktoren statt Dampflokomotiven. Es muss nicht immer der Louvre sein, auch in den zahlreichen Kleinmuseen „ums Eck“ sind wahre Schätze gebunkert. Kurz vor dem Museumsfrühling am kommenden Wochenende stellen wir einige der Bildungstempel vor: Im Stadtmuseum St. Pölten wird beispielsweise am Samstag ab 13.30...

  • St. Pölten
  • Michael Holzmann
Die "Schielezelle" im altem Gerichtsgebäude in Neulengbach.

Neulengbach hat nicht auf Egon Schiele vergessen

NEULENGBACH (mh). Der 100. Todestag des Malers Egon Schiele geht auch an Neulengbach nicht spurlos vorbei. Im Gedenkjahr 2018 sind dieser großen Persönlichkeit der österreichischen Kunstgeschichte eine Reihe von Veranstaltungen in Neulengbach gewidmet. Diese sowie der Egon-Schiele-Rundweg und die Schielezelle im Gerichtsgebäude laden dazu ein, auf den Spuren des Künstlers zu wandeln, ihn und seine Zeit kennenzulernen.

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Galerist Alfred Altenburger mit zwei Ausstellungsstücken von Karl Goldammer.
4

Sonderausstellung: Karl Goldammers "Wiener Jugendstilbauwerke"

ANZBACH (pa). Die Ausstellung von Karl Goldammer, "Wiener Jugendstilbauwerke", findet von 9. März bis 15. April im Goldammer Museum anlässlich des einhundertsten Todestages von Otto Wagner - Architekt, Großbaumeister, Stadtplaner und Visionär - statt. Die mehr als sechzig einzigartigen, gegenständlichen Exponate vom weit über die österreichischen Grenzen hinaus bekannten Künstler Goldammer zeigen Jugendstilmotive von Otto Wagner. Beispielsweise den Kaiser Pavillon, das Schützenhaus, die...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sarah Loiskandl
Ausstellung der Bilder unserer Regionauten auf den Frohnleitner Kunssttagen!
4 29 4

Frohnleitner Kunsttage - Bilderausstellung von und mit unseren Regionauten

** Achtung! Neues Datum! ** Bilder einschicken und dabei sein! "Jeden Tag posten wir, die Regionauten, die schönsten Fotos. Weil, wir haben im richtigen Augenblick den Auslöser gedrückt. Leider bekommen wir nicht von alle Fotos zu sehen. Jeden Monat sichtet man die online gestellten Schnappschüsse und erstellt daraus die Bildergalerien des Monats aus der Region, aus Steiermark oder aus den anderen Bundesländern. Leider sind diese Schnappschüsse schon nach kurzer Zeit vergessen. Fotos sind...

  • Steiermark
  • Kerstin Wutti
2

SAYING THE UNSPEAKABLE IN MUSEUMS

Am 20. und 21. Mai 2017 nimmt der TANK 203.3040.AT im Rahmen des Museumsfrühlings Niederösterreich am Internationalen Museumstag teil, der heuer unter dem Motto Museums and contested histories – Saying the unspeakable in museums steht. Egal, in welcher kulturellen Umgebung welcher Common Sense gerade Mode ist, Künstler*innen können sich vor Aufforderungen, genau diesen in ihrer Arbeit zu transportieren, kaum retten. Die Feinde der Freiheit der Kunst finden sich dabei in ausnahmslos allen Lagern...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • GrafZyx Foundation
Norbert Sidak, Ehemann der Nichte von Max H. Lang, Baumeister Harald Schrittwieser, Geschäftsführer der Firma Kickinger, Lang-Nichte Inge Sidak, künstlerischer Leiter Carl Aigner, Landesmuseum Niederösterreich, Grafiker Wolfgang Hiess, Kulturvereinigung Neulengbach und Heinz Syllaba, Obmann der Kulturvereinigung Neulengbach

Max-H.-Lang Ausstellung hat ihre Pforten geschlossen

NEULENGBACH (red). Im Dezember schloss die große Ausstellung „Max H. Lang – Werbe- und Modegrafiker, Dandy und Künstler (1901-1984)“ im Museum Region Neulengbach ihre Pforten. Über 1.500 Besucher konnte die interessante Ausstellung über Max H. Lang, der seinen Lebensabend in St. Christophen bei Neulengbach verbrachte, verzeichnen. Insbesondere in der Region und auch bei den Schulen stieß dessen Werkschau auf großes Interesse, auch Besucher aus dem Wiener Raum waren begeistert, wie es im...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Silvia Schweighofer, Peter Schneider, Eva Weinauer, Karl J. Mayerhofer

Künstler Peter Schneider stellt in der Galerie M aus

KIRCHSTETTEN (red). Der "kulturkreiskirchstetten" präsentierte mit den Tullnerfelder Kulturpreisträger Peter Schneider einen Künstler der ersten Stunde des Vereins. Präsident Karl J. Mayerhofer begrüßte die Gäste und Mag. Silvia Schweighofer brachte den Gästen die Künstlerfreunde Mayerhofer und Schneider näher. Die beiden lernten sich bei einer Ausstellung in Klosterneuburg kennen und stellten bald fest, dass sie mehr als nur die Kunst verbindet. Beide sind im Zeichen des Schützen geboren,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Petra Rau und  Bernhard Przibil bei der NÖ-Art Vernissage.
16

Neulengbach: "Schöner Wohnen" einmal anders

Die etwas andere Ausstellung über die österreichische "Wohnkultur" wurde am Freitag eröffnet. NEULENGBACH (ame). NÖ Art präsentiert seit Freitag die Werke von 14 Künstlern, zum Thema Grenzen und Begrenzungen in Österreich, im Stadtkeller. Dabei stellt sich auch die Frage: "Wie kann Engstirnigkeit überwunden werden?", und die Bezirksblätter fragten nach. Petra Rau glaubt, dass ein Gespräch immer ein guter Anfang ist und auch Sito Schwarzenberger meint: "Es hilft schon, einmal vor die Tür zu...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Anja-Maria Einsiedl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.