Auszeichnung

Beiträge zum Thema Auszeichnung

Landeshauptmann Peter Kaiser überreichte dem scheidenden Bürgermeister der Marktgemeinde Ebenthal, Franz Felsberger das Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten.

Auszeichnung
Hohe Landesehrung für scheidenden Bürgermeister

EBENTHAL. In der letzten von ihm geführten Gemeinderatssitzung gab es eine besondere Überraschung für den Ebenthaler Bürgermeister Franz Felsberger. LH Peter Kaiser zeichnete ihn mit dem "Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Kärnten" aus. Felsberger ist seit 1997 im Gemeinderat und im Gemeindevorstand der Marktgemeinde Ebenthal tätig und bekleidete seit 2000 durchgehend das Amt des Bürgermeisters. "Deine Handschrift sieht man über die Gemeinde hinaus", so Kaiser über Felsberger.  Viel...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
von hinten links: Obmann Albert Petschar, Meisterkäser Golker Peter, Produktionsleiter Rudolf Krall, Direktor Helmut Petschar
vorne: Meisterkäser Franz Pernul, Meisterkäser Franz Kaßmannhuber
2

Prämierung
Kärntnermilch mit zwei Käsekaisern ausgezeichnet

Die Kärntnermilch erhält zwei Auszeichnungen für ihre Meisterprodukte in der Kategorie Biokäse und in der Kategorie Hartkäse. Die Verleihung mit Peter Hamedinger, AMA-Marketingmanager Milch und Milchprodukte, fand aufgrund der Corona-Maßnahmen in den Räumlichkeiten der Kärntnermilch statt. KÄRNTEN. Die Kärntnermilch freut sich über den Erhalt von zwei Käsekaisern 2021 in der Kategorie Biokäse, mit dem Bio Wiesenmilch Almkäse als klaren Gewinner und in der Kategorie Hartkäse, aus der der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die Universität Klagenfurt wird in einer Kategorie mit dem VCÖ-Mobilitätspreis Österreich ausgezeichnet.

VCÖ-Mobilitätspreis Österreich
Universität Klagenfurt gewinnt eine Kategorie beim VCÖ-Mobilitätspreis Österreich

Die Universität Klagenfurt gewinnt mit dem Projekt “Arbeiten im Öffentlichen Verkehr" die Kategorie Mobilitätsmanagement des VCÖ-Mobilitätspreis Österreich. KLAGENFURT Insgesamt wurden 385 Projekte und Konzepte beim VCÖ-Mobilitätspreis Österreich eingereicht – 13 davon wurden prämiert. Diese wurden bei Österreichs größtem Wettbewerb für nachhaltige Mobilität von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, VCÖ und ÖBB ausgezeichnet. Das diesjährige Motto war “Verkehr auf Klimakurs bringen". Um...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Das Klinikum Klagenfurt
5

Kärnten
Kabeg-Spitäler erneut für Umweltleistungen ausgezeichnet

Seit dem Jahr 2012 ist die Kabeg flächendeckend nach dem europäischen Umweltmanagementsystem "Emas III" zertifiziert. Das Kabeg-Management und alle fünf Spitäler (Klinikum Klagenfurt, LKH Villach, Wolfsberg, Laas und Gailtal-Klinik) erhielten die Re-Zertifizierung. KÄRNTEN. Die Kabeg ist seit dem Jahr 2012 als erster Krankenanstaltenverbund Österreichs mit allen fünf Spitälern (Klinikum Klagenfurt, LKH Villach, Wolfsberg, Laas und Gailtal-Klinik) im "Emas"-Register, dem Umweltmanagementsystem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Projektteam „Green Design für Atomic“
2

Innovation@school
Erster Platz für die HTL Ferlach

Beim Wettbewerb "Innovation@school" werden jährlich die innovativsten und technisch anspruchvollsten Projektideen von Kärntner Maturanten prämiert. Das Siegerprojekt stammt von der HTL Ferlach.  FERLACH. Gestern Abend fand in Klagenfurt die Prämierung der diesjährigen Siegerprojekte des "Innovation@school"-Wettbewerbes statt. Rund 100 Projekte wurden eingereicht. Das Diplomarbeitsprojekt mit dem Titel "Grenn Design für Atomic" wurde von einer hochkarätigen Jury als diesjähriges Siegerprojekt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
An einem Tag der offenen Tür in der HTL Ferlach
2

Jugend Innovativ
Ferlach ist Kärntens innovativste HTL

Die HTL Ferlach ist als innovativste Schule in Kärnten ausgezeichnet worden.  FERLACH. Die HTL Ferlach hat mit Diplomarbeiten aus dem Ausbildungsbereich Industriedesign (Lehrplan Maschinenbau) am bundesweiten Wettbewerb von "Jugend Innovativ" teilgenommen. Im Rahmen dieses Wettbewerbs, veranstaltet vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort sowie Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung werden die qualitativ besten Projekte prämiert und die innovative...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Christian Lehner
Vorstand Peter Gauper und Mitarbeiter der Raiffeisen Landesbank Kärnten (v.l)

Prämierung
Beliebtester Arbeitgeber der Branche: Die Raiffeisen Landesbank Kärnten

In der Bankenbranche wurde die Raiffeisen Landesbank Kärnten als beliebtester Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet. Über alle Branchen verteilt landet die Bank österreichweit auf Platz 39 der beliebtesten Arbeitgeber und auf Platz drei bei Kärntens Unternehmen. KÄRNTEN. Das Wirtschaftsmagazin trend hat die besten Arbeitgeber Österreichs 2020 prämiert. Dabei konnte die Raiffeisen Landesbank Kärnten als beliebtester Arbeitgeber hervortreten. Erreicht wurde dieses Ergebnis laut Umfrage aufgrund...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Ferlach erhielt Auszeichnung "familienfreundliche Gemeinde"

Ferlach
Erneute Auszeichnung als Familien- und kinderfreundliche Gemeinde

Ferlach wurde in Wien erneut für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. Acht neue Maßnahmen werden in den nächsten Jahren umgesetzt.  FERLACH. Die Stadtgemeinde Ferlach ist abermals als „familienfreundliche Gemeinde“ ausgezeichnet worden. Ferlach setzt auch zahlreiche Maßnahmen im Kinder- und Jugendbereich, deshalb erhielt Ferlach das Zusatzzertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde“. Bereits 2014 wurde Ferlach erstmals für Familienfreundlichkeit mit dem staatlichen Gütesiegel ausgezeichnet. Das...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
"Gesunde“ Auszeichnung für Ebenthaler Kindergartenkids

Ebenthal
Auszeichnung "Gesunder Kindergarten"

Der Gemeindekindergarten Ebenthal trägt das Zertifikat "Gesunder Kindergarten".  EBENTHAL. In den vergangene drei Jahren wurde im Gemeindekindergarten Ebenthal mit Projekten auf "gute Lebensqualität" gesetzt. Die Kinder haben beispielsweise Kartoffel angebaut, Kräutersalz hergestellt, Tees und Säfte produziert und sich dem Thema Wasser genähert. All das auf spielerische und erforschende Weise. Ganz oben auf der "Lernliste" stand auch der Umweltschutz. Mit täglich Turn- und Rythmikeinheiten...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Die 13 Schüler der Musikschule Katolnig wurden im Spiegelsaal ausgezeichnet
1

Ehrungen
Außerordentliche Leistungen der Katolnig-Musikschüler

Ehrenurkunden für 13 Schüler der Musikschule Katolnig. Seit Jahren räumen Musikschüler Titel um Titel ab. EBENTHAL, KLAGENFURT. Kulturreferent LH Peter Kaiser und LH-Stv. Gaby Schaunig sowie LR Daniel Fellner zeigten ihren Stolz, als sie 13 Schüler der privaten Musikschule Katolnig mit Sitz in Ebenthal auszeichneten. Sie nahmen Ehrenurkunden für außerordentliche Leistungen entgegen - bei den Harmonika Staatsmeisterschaften 2018, beim Alpe-Adria Wettbewerb 2018 (Slavko Avsenik Preis) und für elf...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Die Marktgemeinde Grafenstein wurde für ihr besonderes Engagement im Rahmen des generationenverbindenden Projektes ausgezeichnet

Auszeichung
Grafenstein für Generationen-Projekte ausgezeichnet

Das generationenverbindende Projekt des Generationen- und Seniorenreferates wurde von Landesrätin Sara Schaar ausgezeichent. GRAFENSTEIN. Bereits seit einigen Jahren werden verschiedene Veranstaltungen und Events in Grafenstein von Jung und Alt gemeinsam durchgeführt. Zusammenspiel der Generationen Das Zusammenwirken zwischen Alt und Jung ist für die Kita Sterntaler, den Kindergarten Grafenstein, die C.-Holzmeister-Schule sowie den Seniorenbund Grafenstein besonders wichtig. Von den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Kathrin Hehn
LH Peter Kaiser ehrt mit seinen Politikerkollegen den ehemaligen SPÖ Politiker Rudolf Schober im Spiegelsaal
4

Rudolf Schober erhält silbernen Kärntner Landesorden

Dem "Landtagspräsidenten a.D. der Herzen" wurde der silberne Orden des Landes Kärnten verliehen KLAGENFURT. Bei der Verleihung im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung waren Vertreterinnen und Vertreter von vier Landesparteien anwesend. Allein das spricht für die Beliebtheit von Rudolf Schober, dem zweiten Landtagspräsidenten a.D. Er erhält für seine Verdienste für das Land Kärnten den Landesorden in silber. Landeshauptmann Peter Kaiser habe sich selten so über die Verleihung gefreut und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn

Friedrich Flath erhält Lorbeer als Auszeichnung

Für besondere ehrenamtliche Leistungen erhielt Friedrich Flath von der uniformierten Schützengarde Himmelberg den Lorbeer. KLAGENFURT. Die Kärntner Bürger- und Schützengarden waren in vergangenen Zeiten vor allem für den Schutz der Bürger und des Landes zuständig. Heute sind sie froh, dass der militärische Teil ihrer Aufgaben wegfällt und widmen sich mehr der Aufgabe die Werte und Traditionen unserer Gesellschaft zu verteidigen. Vor allem ehrenamtliche Aufgaben fallen in ihren...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Im März fanden sich Sozialunternehmer aus der ganzen Welt zum World Summit Award im Wiener Rathaus ein.
1

World Summit Award: Gegen Krebs-Angst und Kindbetttod

Soziale Unternehmer aus 120 Ländern haben sich für drei Tage im Wiener Rathaus getroffen. Im Rahmen des World Summit Awards wurden innovative Ideen für eine bessere Welt ausgezeichnet. Der World Summit Award (WSA) wurde 2003 im Rahmen des UN-Weltgipfels gegründet und prämiert seither lokalen digitalen Content mit hohem gesellschaftlichen Mehrwert. Von 20. bis 22. März fand im Wiener Rathaus die diesjährige Abschlussveranstaltung statt. In neun verschiedenen Kategorien kürte die Jury nun die...

  • Michael Leitner
Mit der frischgebackenen Kommerzialrätin Astrid Legner: WK-Präsident Jürgen Mandl
3

Astrid Legner ist jetzt Kommerzialrätin

Die Fremdenführerin aus Keutschach bekam für ihre Verdienste das Dekret zur Führung des Berufstitels überreicht. KEUTSCHACH. Die Keutschacher Fremdenführerin Astrid Legner darf sich nun "Kommerzialrätin" nennen. Diesen Berufstitel erhält man als Anerkennung für besondere Leistungen, das Dekret dazu überreichte WK-Präsident Jürgen Mandl. Dieser lobt: "Mit ihrem Engagement und ihren kreativen Angeboten ist Astrid Legner ein Vorbild und Inspirationsquelle für viele ihrer Berufskollegen. Mit ihrem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler

Grund zum Feiern im Eboardmuseum

KLAGENFURT. Am Freitag, dem 29. September, um 20 Uhr erfolgt die offizielle Ernennung des Eboardmuseums zum weltweit größten seiner Art. Dies fällt mit dem sechzigsten Geburtstag des Museumsgründers Gert Prix zusammen und wird mit Formationen wie der "Beach Band", "Hardware", der "Band Over Troubled Water", "Strichpunkt", der "Udo Tribute Band" sowie Freunden und Stammgästen gefeiert. Wann: 29.09.2017 20:00:00 Wo: EBoardmuseum, Florian Gröger Straße 20, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf Karte...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Mucher
Ewald Kosjek mit Ingo Appé. Beate Prettner, Rudi Schober, Christian Gamsler und Peter Kaiser
1

"Kärntner Lorbeer" für Ewald Kosjek

Den Hauch von "damals" verbreitet Ewald Kosjek seit Jahren. FERLACH. Man kennt ihn meist in authentischer Uniform: Der Ferlacher Ewald Kosjek ist in vielen ehenamtlichen Funktionen tätig - als Bahnhofsvorstand der Kärntner Nostalgiebahnen, als Schaffner oder Buslenker. Kosjek wurde nun für seinen jahrelangen Einsatz von LH Peter Kaiser mit dem "Kärntner Lorbeer in Silber" ausgezeichnet. LAbg. Rudolf Schober dankt: "Geschichte lernen kann man aus Büchern. Um Geschichte zu erleben, braucht es...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Unglaubliche 50 Jahre sind Simon Kopeinig und Josef Riepan schon als Feuerwehrmänner im Einsatz
1

50 Jahre bei der FF Saberda

Die "Feuerwehrler" Simon Kopeinig und Josef Riepan wurden ausgezeichnet. MARIA RAIN. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der FF Saberda wurden zwei Kameraden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet: Ehrenkommandant Simon Kopeinig und Altkamerad Josef Riepan. Bei der Auszeichnung dabei waren auch Bezirksfeuerwehrkommandant Gerfried Bürger, Abschnittskommandant-Stv. Felix Filipitsch, Gemeindefeuerwehrkommandant Erwin Wigoschnig und Bgm. Franz Ragger.

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Anzeige
Robotik-Experte Stefan Quendler, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studienbereich Engineering & IT, nahm stellvertretend für das gesamte Team die Auszeichnung beim Festakt im Dezember an der TU Wien entgegen.

Rettungsroboter-Clip macht Forschung lebendig

Forschung, Technik und Wissenschaft in Bildern sind das Ziel der Forschungsvideos der FH Kärnten. Der Videoclip „Roboter TRUDI im Einsatz“ des FH Kärnten Studiengangs Systems Engineering wurde nun im Rahmen eines Videowettbewerbs des OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik ausgezeichnet. Komplexe Forschungsprojekte anschaulich darzustellen ist Ziel der „FH Kärnten Forschungsvideos". Darin werden künftig Projektinhalte kurz und kompakt dargestellt. Den Auftakt bildete das Video über den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • FH Kärnten
Anzeige
Verleihung Würdigungspreis: Walter Schneider (FH Kärnten Studienbereichsleitung Bauingenieurwesen & Architektur), Jasmin J. Kindler, Siegfried Auer, Sektionschefin Iris Rauskala und Ministerialrat Alexander Marinovic (von links). Foto © Willi Haslinger

Würdigungspreis für Absolventen aus dem Studienbereich Bauingenieurwesen & Architektur

Im Rahmen der feierlichen Verleihung Ende November in der Aula der Wissenschaften wurden die FH Kärnten Absolventen Jasmin J. Kindler und Siegfried Auer in Wien mit dem Würdigungspreis für die besten Diplom- und Masterabschlüsse geehrt. Überreicht von Sektionschefin Iris Rauskala sowie Ministerialrat Alexander Marinovic und mit 3.000 Euro dotiert, handelt es sich dabei um eine österreichweite Auszeichnung, die hervorragende Studienleistungen honoriert. Gleich zwei Absolventen aus dem...

  • Kärnten
  • Spittal
  • FH Kärnten
Anzeige
Olivia Kada freut sich über die Verleihung des Theo und Friedl Schöller-Preises für Altersmedizin 2016.
1

Olivia Kada erhält Theo und Friedl Schöller-Preis für Altersmedizin 2016

Im Zuge des 14. Theo und Friedl Schöller Symposiums wurde die FH Kärnten Forscherin im Studienbereich Gesundheit und Soziales, Olivia Kada, mit dem Theo und Friedl Schöller-Preis für Altersmedizin 2016 ausgezeichnet. Das Symposium fand in Nürnberg unter dem Motto "Sie werden nicht vergessen" statt und wurde durch die feierliche Verleihung des Theo und Friedl Schöller-Preises, dem höchstdotierten Wissenschaftspreis für Altersmedizin in Deutschland, abgerundet. Die Auszeichnung erhielt Kada für...

  • Kärnten
  • Spittal
  • FH Kärnten
Seit 60 Jahren dabei sind Günter Egger, Anton Klampferer, Hilmar Kollnitz und Walter Mandl (mit Otmar Striednig links und Hannes Oberhuber rechts)
2 47

Kärntner Bergretter blickten auf 2015 zurück

Neben der Feier zu 50 Jahren Ortsstelle Kolbnitz wurden 47 Bergretter geehrt. MÜHLDORF (ven). Bei der Landesjahreshauptversammlung der Kärntner Bergretter im Kultursaal Mühldorf blickte Landesleiter Otmar Striednig nicht nur auf 609 Einsätze und damit verbunden 9.257 Einsatzstunden zurück, es gab auch insgesamt 47 Kameraden, die für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit bei der Bergrettung geehrt wurden. 455 Gerettete 2015 hat die Bergrettung 455 Personen aus ihrer misslichen Lage gerettet,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Bewerter der Feuerwehr wurden ausgezeichnet

Feuerwehr: Bewerter wurden ausgezeichnet

Beim Kärntner Landesfeuerwehrverband wurden die Bewerterspangen vergeben. BEZIRK KLAGENFURT LAND. Eine Auszeichnungsverleihung für Verdienste um das Kärntner Bewerterwesen fand beim Landesfeuerwehrverband statt. Landesfeuerwehrkommandant Josef Meschik zeichnete zahlreiche Bewerter der Jugend- und Aktivbewerbe mit den Bewerterspangen aus. Aus dem Bezirk waren einige Kameraden unter den Geehrten. Die Bewerterspange in Silber für zehn Jahre als aktiver Bewerter erhielten Gerfried Bürger (FF...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Wurden für ihre tollen sportlichen Leistungen geehrt: Nina und Nadine Weratschnig
2

Kanu-Zwillinge wurden geehrt

KRUMPENDORF. Bei der Eröffnung der Badesaison im Parkbad holte die Gemeinde Krumpendorf die beiden jungen Krumpendorfer Top-Kanutinnen Nina und Nadine Weratschnig vor den Vorhang. Sie wurden für internationale Leistungen im Kanu-Sport geehrt. Als sie mit ihren "Sieger-Kanus" ins Parkbad einzogen, wurden die 17-jährigen Zwillinge laut eingeklatscht. Sportliche Erfolge Nina holte im April 2015 bei den ICF Canoe Slalom Junior/U 23 Worldchampionships in Foz do Iguassu (Brasilien) im Teambewerb...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.