Auto

Beiträge zum Thema Auto

Kommentar
Wechsel vom Auto zu Zug und Bus

Der technische Fortschritt und ein sich ständig verändernder Lebensalltag sind unsere stetigen Begleiter. Es ist faszinierend, wie schnell sich die Technik weiterentwickelt und wie sehr unser Alltag dadurch vereinfacht wird. Eine besonders wichtige Entwicklung sehe ich im Ausbau des grünen öffentlichen Verkehrs, der die vielen Autos von den Straßen holen soll. Hier hat sich in den letzten Jahren zwar einiges getan, jedoch noch nicht genug. Besonders die Pendler aus dem Flachgau, die tagtäglich...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Betrieben und Unternehmen können viel tun, dass ihre Mitarbeiter umweltfreundlich zur Arbeit kommen können, so der VCÖ. Wie dass das Radfahren zur Arbeit durch Bewusstseinskampagnen und Anreize gefördert werden kann.

Umwelt
Drei Klimaschutz-Tipps für den Alltag

In Österreich ist der Verkehr der größte Problembereich beim Klimaschutz. In keinem anderen Sektor sind die klimaschädlichen CO2-Emissionen seit dem Jahr 1990 so stark gestiegen wie im Verkehr. Dabei können gerade bei der Mobilität kleine Veränderungen im Alltagsleben helfen, unser Klima zu schonen. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) hat drei Klimaschutz-Tipps für den Alltag parat. SALZBURG. Der erste Ratschlag des VCÖ bezieht sich auf einen Sprit sparenden Fahrstil: Können Autofahrten nicht...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Augen für den Stress auf der Fahrt in den Urlaub zu rüsten, das empfiehlt die Salzburger Landesinnung der Augenoptiker.

Augengesundheit
Die Augen bei der Fahrt in den Urlaub entlasten

Statistisch gesehen, passieren die meisten Verkehrsunfälle im Sommer. Ein wesentlicher Faktor dabei ist das schlechte Sehen. Dieses Jahr werden in Österreich besonders viele Menschen im Auto in den Urlaub fahren. Die Salzburger Augenoptiker empfehlen, die Augen dafür zu rüsten. SALZBURG. „Die Sommermonate sind jene, in denen auf den Salzburger Straßen die meisten Menschen verunfallen – rund 320 Unfälle pro Monat. Dieses Jahr werden viele, die sonst eher geflogen sind, mit dem Auto in den...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
In Corona-Zeiten sollte die Klimaanlage beim Auto nicht auf Umluft geschaltet werden. Denn rezirkulierende Luftführung wirbelt Luft auf und aerogen übertragbare Erreger werden verstärkt im Wageninneren verteilt.
2

Corona & Auto
Klimaanlage beim Auto unbedingt öfters reinigen lassen

In Corona-Zeiten sollte man die Klimaanlage im Auto nicht auf Umluft schalten, empfiehlt die Salzburger Innung der Kfz-Techniker. Generell sollte auch die Luft- und Oberflächen-Hygiene beim Auto intensiviert werden, denn es können sich über 100 Krankheitserreger wie Bakterien, Viren oder Pilze am Lenkrad befinden.  SALZBURG. Um einer Corona-Virenverteilung im Auto vorzubeugen, sollte der Innenraumfilter bei der Klimaanlage derzeit öfters professionell ausgetauscht werden. „Vor allem wenn...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Wer jetzt mit Mietauto oder Taxi unterwegs ist, sollte besonders auf Hygiene achten.�

Ob mit Mietauto, Taxi oder Privatwagen: So sind Sie sicher unterwegs!
Corona und Mietauto – so geht‘s!

Nach wie vor gilt: Die seit März geltenden Ausgangs- und Verkehrsbeschränkungen sind aufrecht, voraussichtlich bis Ende April und werden weiter evaluiert. Darf ich mit dem Auto zu meinem Zweitwohnsitz fahren?Prinzipiell ja, außer dieser liegt in einem Quarantänegebiet. Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich bei Land oder Gemeinde. Darf ich mit meinem Auto ins Ausland fahren?Es ist nicht empfohlen, da es unter Umständen keine Rückreisemöglichkeit gibt, und nur in Ausnahmefällen (zum Pendeln...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Lust auf einen Neuen? Autohäuser wieder geöffnet!

Auto kaufen und anmelden möglich

Der Kauf des neuen Autos war, wie vieles andere, aufgrund der Coronavirus-Krise nicht möglich. Seit 14. April 2020 sind Autohäuser mit einem Kunden-Innenbereich von bis zu 400 m² wieder geöffnet! Ihr neues Auto können Sie auch gleich anmelden, die Kfz-Zulassungsstellen sind ebenfalls wieder geöffnet. Ebenso Kfz-Werkstätten, dem Reifenwechsel steht also nichts im Weg. Für alle Bereiche gilt selbstverständlich die Einhaltung der Vorschriften (Abstand, Hygiene, Masken). Petra...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Jaguar Land Rover produziert aufgrund der Coronakrise Gesichtsvisiere für Krankenhauspersonal.
4

Jaguar Land Rover produziert Gesichtsvisiere

Im Kampf gegen das Coronavirus mangelt es in Großbritannien an medizinischer Schutzausrüstung. Jaguar Land Rover stellt daher seinen Prototypenbau in der Rapid Prototyping-Abteilung in Gaydon, einer der modernsten 3D-Produktionsanlagen in Europa, um. Visiere à la Jaguar Land RoverIn Zusammenarbeit mit Experten des britischen National Health Service (NHS) werden hier nun statt Autoteilen Gesichtsvisiere für Krankenhauspersonal produziert, derzeit 1.300 Stück pro Woche, insgesamt 5.000 pro...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität

Kommentar
Natur unterstützen und Autos vermeiden

Die Vögel zwitschern lauter als zuvor, der Himmel ist leer – keine Flugzeuge und ihre Kondensstreifen, viele Tiere trauen sich wieder näher an die Stadtzentren und zum Teil auch hinein. Die Natur bekommt gerade eine Verschnaufpause und kann endlich einmal wieder richtig Luft holen. Wochenlang waren die Straßen meist leer. Nun bemerkt man, dass der Verkehr langsam wieder zunimmt. Natürlich kann man das Auto nehmen, wenn man es unbedingt braucht. Jedoch wissen wir alle, wie gut uns die frische...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Wer mit dem Auto unterwegs ist, sollte verwendete Bereiche regelmäßig und gründlich desinfizieren.�

Mit dem Auto einkaufen oder tanken – worauf Sie dabei achten sollten.
Corona & Auto – was ist erlaubt?

In der aktuellen Coronavirus-Lage gibt es nach wie vor einige Beschränkungen bezüglich Verlassen des Hauses bzw. Autofahrten. Allerdings ist das eigene Auto derzeit die sicherste Form der Mobilität, um sich vor Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. Dennoch gilt es einige grundlegende Dinge zu beachten: • Fahren Sie möglichst alleine. Wenn Sie jemanden mitnehmen bzw. mit jemandem mitfahren (z. B. in die Firma), positionieren Sie den Mitfahrer bzw. sich im Mindestabstand von einem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Am Land wird das Auto den öffentlichen Verkehrsmitteln vorgezogen.
2

„Mobil am Land“
Auto im Flachgau für viele unverzichtbar

Der ÖAMTC hat eine Studie zum Auto im Flachgau gemacht, welche zeigte, dass es unverzichtbar ist. FLACHGAU. Der ÖAMTC hat im Bezirk Salzburg Umgebung eine Erhebung durchgeführt. Die Ergebnisse der Studie „Mobil am Land“ verdeutlicht vor allem eines: Das Auto ist für viele Flachgauer unverzichtbar. Größere Distanzen am Land Zu Fuß zum Arzt, mit dem Rad zum nächsten Supermarkt, mit den Öffis in die Arbeit – Menschen, die in einer Stadt leben, finden wichtige Ziele zumeist in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Laut Polizei kam in Straßwalchen ein Autofahrer von der Straße ab und fuhr in eine Hauswand.

Polizeimeldung
Auto krachte durch Hauswand in Straßwalchen

In Straßwalchen fuhr, laut Polizei, ein Autofahrer in eine Hauswand. STRASSWALCHEN. Laut Polizei Salzburg krachte ein 21-jähriger Oberösterreicher mit seinem PKW durch eine Hauswand in Straßwalchen. Aus derzeit nicht bekannten Gründen kam der Autofahrer angeblich rechts von der Straße ab, fuhr in eine Hauseinfahrt, über eine Terrasse und prallte in der Folge gegen die Hauswand eines dort stehenden Wohnhauses. Durch die Wucht des Aufpralls soll die Hauswand (Wohnzimmer) durchbrochen worden...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Josef Nußbaumer, Obmann des Salzburger Landesgremiums Fahrzeughandel.

KFZ-Zulassungen leicht gestiegen
Benziner haben Diesel überholt

Die Neuzulassungen von Autos sind 2019 im Bundesland Salzburg leicht angestiegen und der Anteil an Elektroautos liegt bei 2,6 Prozent SALZBURG Während österreichweit die Neuzulassungen 2019 rückläufig waren (-3,4 Prozent), hat sich die Zahl im Bundesland Salzburg leicht erhöht (+0,1 Prozent). Laut Statistik Austria wurden im vergangenen Jahr 27.970 Neuwagen zugelassen (2018: 27.930 ). Davon waren 14.463 Benziner (+7,0 Prozent) und 11.327 Diesel (-12,3 Prozent). Damit haben die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
 Wenn die Temperaturen unter sieben Grad fallen, sollten die Winterreifen bereits montiert sein.

Österreichweit
Winterreifenpflicht ab November

Sinken die Temperaturen unter sieben Grad sollten bereits die Winterreifen dran sein.  SALZBURG (red). Auch wenn es noch sonnig und warm ist, ab 1. November herrscht in Österreich Winterreifenpflicht. Josef Nußbaumer, Obmann des Salzburger Landesgremiums Fahrzeughandel empfiehlt jedoch einen Reifenwechsel, sobald das Thermometer unter sieben Grad anzeigt.  Vorsicht bei gebrauchten Reifenkauf Der Reifenexperte Michael Peschek rät vom Reifenkauf im Internet und vom Kauf gebrauchter Reifen ab...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Rettung war vor Ort und brache die Verletzten ins Krankenhaus.
1

Unfall
Totalcrash in Thalgau

Am Sonntag Nachmittag kam es aus noch nicht geklärter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos. THALGAU. Am Sonntag 22.09.2019, kurz vor 16.00 Uhr, fuhr ein 17-jähriger Deutscher im Zuge einer Ausbildungsfahrt L17 mit einem Auto im Gemeindegebiet von Thalgau auf der Plainfelder Landesstraße von Thalgau kommend in Richtung Plainfeld. Zur selben Zeit fuhr ein 39-jähriger Flachgauer mit seinem Pkw in entgegengesetzter Richtung. Im Fahrzeug eingeklemmt In einer lang gezogenen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Radmuttern am Autoreifen wurden in Neumarkt gelockert.
1

Radmuttern gelockert
Hinterhältig und gefährlich

NEUMARKT. Laut Polizeimeldung wurde in der Zeit von 5. bis 6. September am Auto eines  38-jährigen Neumarkters alle fünf Radmuttern des linken vorderen Reifens gelockert. Der Fahrer entdeckte die "Beschädigung" aufgrund der  ungewöhnlichen Geräusche während der Fahrt. Es entstand kein Sachschaden, aber nur aufgrund der Aufmerksamkeit des Opfers konnte ein Unfall verhindert werden.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Manuel Hoheneder, Jutta T. und Andreas Mitterecker.
1 3

Im Auto eingesperrt
Pannenhelfer befreiten Frau aus versperrtem Auto in Fuschl

Die Pannenhelfer vom ÖAMTC Eugendorf befreiten eine junge Frau aus ihrem Auto in Fuschl am See. EUGENDORF/FUSCHL. Einen kuriosen Einsatz gab es vor Kurzem beim ÖAMTC Salzburg. Pannenhelfer Andreas Mitterecker und sein Kollege Manuel Hoheneder befreiten eine 27-jährige Frau in Fuschl aus einem versehentlich verschlossenen Auto. Hilfe angefordert Der Stützpunkt in Eugendorf erhielt einen Notruf: Nach einer Wanderung am Ellmaustein stieg Jutta T. (27) ins Auto, während ihre Freundin Malena...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Der neue Mercedes-Benz GLB ist das perfekte Fahrzeug für die Familie.
3

Neuer Mercedes-Benz GLB mag Familien

Der neue Mercedes-Benz GLB ist mehr: vielseitiges SUV und geräumiges Familienauto. Als erstes Mercedes-Kompaktfahrzeug gibt es den GLB auf Wunsch mit zwei zusätzlichen Einzelsitzen in Reihe drei. Personen bis zu 1,68 Metern Körpergröße haben bequem Platz. Das Kofferraum-Volumen beträgt 560 Liter und lässt sich beim Fünfsitzer auf 1.755 Liter erweitern. GeländeorientiertOptisch besticht der Mercedes-Benz GLB mit kräftigen Proportionen und einem geländeorientierten Design. Allradantrieb auf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
In Elsbethen brannte am Donnerstag ein Fahrzeug.

Polizeimeldung
Brennendes Auto in Elsbethen

In Hinterwinkl kam es zu einem Pkw-Brand. ELSBETHEN. Am Morgen des 28. Februars brannte ein Auto im Elsbethener Ortsteil Hinterwinkl. Der Lenker des Autos konnte den Brand gemeinsam mit einem Passanten mittels Handfeuerlöscher löschen. Die Freiwillige Feuerwehr Elsbethen führte Nachlöschabreiten durch. Grund für den Brand war laut Polizei ein technischer Defekt. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer
Im Flachgau wurde in der Nacht auf 12. Februar zwei Mal eingebrochen.

Polizeimeldung
Einbruchdiebstahl in Oberndorf und Köstendorf

In Köstendorf und in Oberndorf kam es zu je einem Einbruchdiebstahl, wie die Landespolizeidirektion Salzburg vermeldete. KÖSTENDORF. Ein unbekannter Täter brach in der Nacht auf den 12. Februar in einen Kleinlastwagen und in ein Auto ein. Die Fahrzeuge waren im Ortsgebiet von Köstendorf geparkt. Es wurden mehrere Hundert Euro Bargeld und einen Laptop erbeutet. OBERNDORF. Eine bislang unbekannte Täterschaft brach in der Nacht auf den 12. Februar gewaltsam in eine Werkstätte in Oberndorf...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer
Bei der Umfahrung Straßwalchen geriet ein Auto in Brand.

Umfahrung Straßwalchen
Auto in Vollbrand

STRASSWALCHEN. Am 7. Jänner geriet um etwa 19 Uhr ein Auto auf der Braunauer Straße in Brand. Die Ursache ist bis dato unklar. Die 48-jährige Autofahrerin konnte in einer Pannenbucht der Umfahrungsstraße anhalten. Als die Freiwilligen Feuerwehren Straßwalchen und Neumarkt eintrafen, stand das Auto bereits in Vollbrand. Es gelang ihnen, das Feuer zu löschen. Die B147 war bei der Umfahrung Straßwalchen für etwa eine Stunde gesperrt. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer
Wenn möglich unnötige Autofahrten im Moment vermeiden.

Sicherheitstipps für die Bevölkerung – Hintersee abgeschnitten

Da die Lawinensituation bis Freitag weiterhin angespannt bleibt gibt das Land Salzburg  die Sicherheitstipps des Landeskatastrophenschutzes an die Bevölkerung weiter: Skitourismus im Moment meiden „Skitouristen wird empfohlen, auf Ski- und Schneeschuhtouren sowie auf Abfahrten abseits der freigegebenen und gesicherten Pisten zu verzichten, auch auf Spaziergänge im Wald soll zur eigenen Sicherheit verzichtet werden“, so Markus Kurcz, Leiter des Landeskatastrophenschutzes. Dächer von...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Mit der App lassen sich die Kurzparkzonen am Display anzeigen.

Digitalisierung
App informiert über Kurzparkzonen

SALZBURG (sm). Wo sich eine Kurzparkzone befindet und wo und in welcher Höhe Parkgebühren zu entrichten sind, zeigt eine neue App an. Die kostenlose ÖAMTC-App bietet via GPS-Positions-Anzeige eine genaue Übersicht der Zone, in der man sich gerade mit dem Fahrzeug befindet.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Salzburg
Frau und Kleinkind bei Verkehrsunfall verletzt

SALZBURG (aho). Kollidiert sind die Autos eines 64-jährigen Flachgauer und einer 34-jährigen Salzburgerin aus bisher ungeklärtem Grund bei der Kreuzung Sterneckstraße-Vogelweiderstraße in Salzburg. Die Frau und ihr Kleinkind auf der Rückbank wurden beim Unfall verletzt und ins LKH Salzburg gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Alexander Holzmann
Lamprechtshausener Straße: In Acharting kollidierten ein Motorradfahrer und ein Autofahrer. Der Unfallhergang ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Zeugen gesucht
Flachgauer von Motorrad geschleudert

Am 18. Oktober kam es um etwa 7 Uhr Morgens zu einem Unfall auf der Lamprechtshausener Straße. Die Polizei bittet um Hinweise. ACHARTING. Ein Motorradfahrer und ein Autofahrer fuhren von Oberndorf kommend in Richtung Bergheim. Auf Höhe der Ausfahrt Acharting stießen sie zusammen. Der Motorradfahrer - ein 30 Jahre alter Flachgauer - wurde vom Motorrad geschleudert. Er verletzte sich unbestimmten Grades. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.