Auto

Beiträge zum Thema Auto

Der Lenker wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
6

Unfall am 22. Juli in Großweikersdorf
Auto und LKW krachten zusammen

Am 22. Juli 2020 um 15:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Sirene, Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Verkehrsunfall, PKW gegen LKW auf der B4, Kilometer 21,8, eine eingeklemmte Person" alarmiert. GROSSWEIKERSDORF (pa). Auf der Bundesstraße 4 kurz nach der Kreuzung Großwetzdorf bei Kilometer 21,8 waren aus unbestimmter Ursache ein PKW und ein LKW kollidiert. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Fahrzeuglenker des PKW...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Der Seat Leon war eine der zahlreichen Neuvorstellungen beim Late Night Shopping sowie beim CARWOOOM-Gebrauchtwagentag.

Tulln
Late Night Shopping und CARWOOOM bei Birngruber

TULLN. Am 10. Juli lud das Autohaus Birngruber aus Tulln von 14 bis 21 Uhr zum Late Night Shopping ein. Dies war die perfekte Möglichkeit sich über die aktuellen Modelle und Aktionen zu informieren. Am Samstag, dem 11. Juli gingen die Aktionen weiter. Beim "CARWOOOM-Gebrauchtwagentag" gab es viele neue Modelle und jede Menge Gebrauchtwagen-Schnäppchen. Im Zuge der beiden Tage präsentierte das Autohaus Birngruber den neuen VW Golf 8, das VW T-Roc Cabriolet, den Audi A3, den Seat Leon und den...

  • Tulln
  • Joachim Pricken
Kameraden der FF Königstetten im Einsatz.
10

Königstetten
Auto überschlug sich, ruinierte Carport und zwei weitere Autos

KÖNIGSTETTEN (pa). "Ein PKW war aus unbekannter Ursache in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Dabei stürzte er über eine ca. 5m hohe Böschung, überschlug sich, krachte dabei in ein Carport und kam am Dach liegend zum Stillstand. Zwei parkende PKW´s wurden dabei ebenfalls beschädigt", informiert Herbert Polsterer, Kommandant der FF Königstetten. Alle vier Insaßen waren bereits aus dem Fahrzeug geklettert und befanden sich unter Schock im Unfallbereich. Zwei davon mit Verletzungen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Corona macht vor der Wirtschaft nicht Halt: Havelka insolvent.

Coronavirus
Auto Havelka insolvent

Creditreform als staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband informiert über die Insolvenz der Firma Auto-Havelka in Tulln. TULLN. Über das Vermögen der Firma Auto-Havelka Kraftfahrzeughandels- und Reparaturgesellschaft m.b.H., 3430 Tulln wurde am Landesgericht St. Pölten aufgrund eines Eigenantrages das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet, berichtet Gerhard M. Weinhofer vom Österreichischen Verband Creditreform. Das Unternehmen beschäftigt sich mit Kfz-Einzelhandel...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Dieser nigelnagelneue Suzuki Swift in "white pearl metallic" kann Ihnen gehören. Einfach Fragen beantworten und Code knacken.
1 1

Steig ein
Mehr Sicherheit auf den Straßen im Tullner Bezirk

Start der Serie: Was sind die größten Gefahren – und wie können wir diese entschärfen? Plus: Auto gewinnen! BEZIRK TULLN (ct). Wie auf Schienen fahren viele von uns ihren täglichen Weg zur Arbeit. Wir kennen ihn blind, es kann nichts passieren. So glauben wir zumindest. Denn wenn das Handy wegen einer neuen Whatsapp-Nachricht vibriert, ein Kind am Schulweg wie aus dem Nichts über die Straße läuft oder wir durch ein paar km/h mehr unser längeres Frühstück zeitlich reinholen wollen, ist es...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Wer jetzt mit Mietauto oder Taxi unterwegs ist, sollte besonders auf Hygiene achten.�

Ob mit Mietauto, Taxi oder Privatwagen: So sind Sie sicher unterwegs!
Corona und Mietauto – so geht‘s!

Nach wie vor gilt: Die seit März geltenden Ausgangs- und Verkehrsbeschränkungen sind aufrecht, voraussichtlich bis Ende April und werden weiter evaluiert. Darf ich mit dem Auto zu meinem Zweitwohnsitz fahren?Prinzipiell ja, außer dieser liegt in einem Quarantänegebiet. Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich bei Land oder Gemeinde. Darf ich mit meinem Auto ins Ausland fahren?Es ist nicht empfohlen, da es unter Umständen keine Rückreisemöglichkeit gibt, und nur in Ausnahmefällen (zum Pendeln...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Lust auf einen Neuen? Autohäuser wieder geöffnet!

Auto kaufen und anmelden möglich

Der Kauf des neuen Autos war, wie vieles andere, aufgrund der Coronavirus-Krise nicht möglich. Seit 14. April 2020 sind Autohäuser mit einem Kunden-Innenbereich von bis zu 400 m² wieder geöffnet! Ihr neues Auto können Sie auch gleich anmelden, die Kfz-Zulassungsstellen sind ebenfalls wieder geöffnet. Ebenso Kfz-Werkstätten, dem Reifenwechsel steht also nichts im Weg. Für alle Bereiche gilt selbstverständlich die Einhaltung der Vorschriften (Abstand, Hygiene, Masken). Petra...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Jaguar Land Rover produziert aufgrund der Coronakrise Gesichtsvisiere für Krankenhauspersonal.
4

Jaguar Land Rover produziert Gesichtsvisiere

Im Kampf gegen das Coronavirus mangelt es in Großbritannien an medizinischer Schutzausrüstung. Jaguar Land Rover stellt daher seinen Prototypenbau in der Rapid Prototyping-Abteilung in Gaydon, einer der modernsten 3D-Produktionsanlagen in Europa, um. Visiere à la Jaguar Land RoverIn Zusammenarbeit mit Experten des britischen National Health Service (NHS) werden hier nun statt Autoteilen Gesichtsvisiere für Krankenhauspersonal produziert, derzeit 1.300 Stück pro Woche, insgesamt 5.000 pro...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Wer mit dem Auto unterwegs ist, sollte verwendete Bereiche regelmäßig und gründlich desinfizieren.�

Mit dem Auto einkaufen oder tanken – worauf Sie dabei achten sollten.
Corona & Auto – was ist erlaubt?

In der aktuellen Coronavirus-Lage gibt es nach wie vor einige Beschränkungen bezüglich Verlassen des Hauses bzw. Autofahrten. Allerdings ist das eigene Auto derzeit die sicherste Form der Mobilität, um sich vor Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. Dennoch gilt es einige grundlegende Dinge zu beachten: • Fahren Sie möglichst alleine. Wenn Sie jemanden mitnehmen bzw. mit jemandem mitfahren (z. B. in die Firma), positionieren Sie den Mitfahrer bzw. sich im Mindestabstand von einem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Schwerer Verkehrsunfall in Königstetten.
3

Einsatz am 7.2.
Schwerer Verkehrsunfall in Königstetten

Die FF-Königstetten und FF-Wolfpassing wurde am 07.02.2020, um 11:03 Uhr, von Florian NÖ mittels Blaulicht, SMS, Pager und Sirene zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. KÖNIGSTETTEN (pa). Einsatzort war die L118 Richtung Wolfpassing, Bereich Brücke Eberhartsbach. Eine 19-Jährige aus Tulln an der Donau lenkte am 7. Februar 2020, gegen 11.00 Uhr, einen Pkw auf der L 118, im Gemeindegebiet von Königstetten, aus Richtung Königstetten kommend in Fahrtrichtung Wolfpassing. Als...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Kunstparker in Tulln.

Kunstparker in Tulln

TULLN. Ein Bezirksblätter-Leser hat diesen Kunstparker am Lidl-Parkplatz in Tulln entdeckt.  Wenn auch Sie einen Kunstparker sehen, dann schicken Sie uns doch einfach das Foto an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Einsatz für die Kameraden auf der S5. Sie wurden zu einem Fahrzeugbrand gerufen.
6

Einsatz am 18. Jänner
Fahrzeugbrand auf der S5

Am 18. Jänner 2020 wurden wir um 08:48 zu einem Fahrzeugbrand auf der S5, Fahrtrichtung Tulln, auf der Höhe der Brücke bei Neuaigen alarmiert. Wir rückten um 08:53 mit unserem HLF2 und 9 Mann Besatzung aus. TULLN (pa). Bereits bei der Hinfahrt erkannten die Kameraden, dass das Fahrzeug in Vollbrand stand. Mit schweren Atemschutz wurde dann das Fahrzeug mittels Schaum gelöscht. Auch die freiwillige Feuerwehr Absdorf unterstützte und versorgte das HLF2 mit Wasser, als dieses zur Neige...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Kunstparker ertappt: Vor dem Stoppschild geparkt.
3

Kunstparker in Tulln
Vor dem Stoppschild geparkt

BEZIRK TULLN. Immer wieder erreichen uns Fotoeinsendungen von Kunstparkern. Dieser hier hat offenbar das Stoppschild falsch interpretiert und gleich seinen Wagen hier abgestellt. Senden auch Sie Fotos für unserer Rubrik "Kunstparker der Woche" an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Anzeige
1 1 9

„fahrlehrercompany“ aus Kindberg
Facettenreiche FahrschullehrerInnen-Ausbildung

Die fahrlehrercompany in Kindberg – das Zentrum für Lehrkräfte in Fahrschulen – bietet seit einigen Jahren eine erfolgreiche und praxisnahe FahrschullehrerInnen-Ausbildung an. Ideal ist der Beruf für Menschen, die sich gerne mit Fahrzeugen bewegen, sich für KFZ interessieren und Freude haben, mit Leuten zu arbeiten. Anwärter brauchen eine spezielle Ausbildung und eine amtliche Lehrbefähigungsprüfung, ehe sie eine Lehrtätigkeit als Fahrlehrer oder Fahrschullehrer ausüben...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
1 9

Unfall bei Heiligeneich am 28. August 2019
Auto von Traktor aufgeschlitzt, zwei Verletzte

Dramatische Bilder boten sich den Einsatzkräften beim Eintreffen am Unfallort. Mittwoch am späten Nachmittag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der B43. Ein Traktor und ein PKW krachten seitlich zusammen. TRASDORF/HEILIGENEICH (pa). Der PKW wurde bei einem Unfall am Mittwoch Nachmittag von der landwirtschaftlichen Maschine, die breiter als der Traktor war, regelrecht aufgeschlitzt. Der Traktorfahrer und der PKW Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt. Der Aufprall war so heftig, dass...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Alexandra Ott zeigt auf den Kratzer, der vom Kotflügel bis zur Fahrertür reicht.
4

Ärger über den "Auto-Ritzer"

TULLN. Das wünscht man sich mindestens genauso wie Wasser in den Schuhen: Du kommst zu Deinem Auto und musst feststellen, dass ein langer Kratzer drinnen ist. So ist es auch Alexandra Ott aus Tulln ergangen, die ihr Auto in der Nähe des Hauptbahnhofes geparkt hatte. "Es ärgert micht, dass es Menschen git, die so was mutwillig mit Eigentum von anderen machen", sagt sie. Anzeige gegen Unbekannt wurde bei der Polizei erstattet. Und dort weiß man, dass es immer wieder zu solchen Vorfällen kommt:...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Elisabeth B. vor dem Bezirksgericht in Neulengbach, mit den Fotos ihrer Knieverletzung.
1 3

"Wut-Opa" fährt Frau nieder

Nachbarschaftsstreit artet aus: Lokalaugenschein soll Gewissheit bringen. NEULENGBACH/ZENTRALRAUM NÖ. "Jetzt fotografiert und filmt der wahrscheinlich schon wieder, hab ich gesagt", erzählt Elisabeth B. Doch das sollte noch das Harmloseste sein, was an dem Abend passiert ist. Nachbarschaftsstreit, Körperverletzung, Sachbeschädigung – mit diesem Fall setzte sich das Bezirksgericht Neulengbach am Verhandlungstag auseinander. Angeklagt war unter anderem ein 72-jähriger Pensionist, der B....

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Zeiler
Getrunken, gestritten und Gas gegeben.

Nach Streit: Mann stieg alkoholisiert ins Auto und fuhr los

TULLN. Es war ein lauer Sommerabend, an dem man als Pärchen gern mal mit einem Gläschen auf den schönen Tag anstoßt. So war es aber nicht bei einem Pärchen, das auf dem Tullner Hauptplatz zu streiten begann. Der Mann stieg, obwohl akoholisiert, ins Auto und fuhr los und die Frau aus dem Bezirk Tulln an. Bei der Einvernahme bei der Polizei beteuerten beide, dass sie (die Frau) bereits vorher (weil auch alkoholisiert) zu Sturz kam und der Mann sie nicht absichtlich angefahren habe. Zwei Anzeigen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Langfinger stehlen Schlüssel und Typenscheine

SIEGHARTSKIRCHEN. "Mit einem Ziegelstein wurde das Fenster eingeschossen", informiert Chefinspektor Josef Gurschl. Unbekannte Täter haben von Samstag auf Sonntag in der Nacht (20/21. Juli) im Wirtschaftspark in Einsiedl bei einem Autohändler eingebrochen. Die Beute? Typenscheine und Schlüssel, die Autos haben die unbekannten Täter aber dortgelassen. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass es sich bei den Einbrechern um zwei Personen gehandelt hat, die Ermittlungen laufen.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Der neue Mercedes-Benz GLB ist das perfekte Fahrzeug für die Familie.
3

Neuer Mercedes-Benz GLB mag Familien

Der neue Mercedes-Benz GLB ist mehr: vielseitiges SUV und geräumiges Familienauto. Als erstes Mercedes-Kompaktfahrzeug gibt es den GLB auf Wunsch mit zwei zusätzlichen Einzelsitzen in Reihe drei. Personen bis zu 1,68 Metern Körpergröße haben bequem Platz. Das Kofferraum-Volumen beträgt 560 Liter und lässt sich beim Fünfsitzer auf 1.755 Liter erweitern. GeländeorientiertOptisch besticht der Mercedes-Benz GLB mit kräftigen Proportionen und einem geländeorientierten Design. Allradantrieb auf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität

Ein Auto: Auf dem Behinderten- und Familienparkplatz

TULLN. "Anbei mein Beitrag zur Kunst-Parker Dokumentation", schreibt ein aufmerksamer Bezirksblatt-Leser. Das Foto wurde im Komponistenviertel aufgenommen – der Lenker schafft es, sowohl den Behinderten- als auch den Familienparkplatz mit einem Schlag zu belegen. Auch Sie haben einen Kunstparker gesehen? Dann schicken Sie uns das Foto und schreiben Sie uns bitte dazu, wo es aufgenommen wurde - per Mail an tulln.red@bezirksblaetter.at

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Gerhard Brey aus Steinriegel ist ein hilfsbereiter Mensch. Aber abzocken ließ er sich trotz gefinkelter Masche nicht.

Sprit-Betrüger auch im Bezirk Tulln unterwegs

Ein Autofahrer ohne Sprit. Doch der Benzinkanister wird abgelehnt, Bargeld soll her. Achtung – Betrug! BEZIRK TULLN (cb). "Kurz vor der 'Waldschenke' wurde ich auf einem unübersichtlichen Straßenstück mitten im Wald von einer wild wachelnden männlichen Person aufgehalten", beschreibt Gerhard Brey eine Szene, die aus einem Film stammen könnte und eine Betrügermasche darstellt. Hilfsbereit hielt er seinen Bus bei nächster Gelegenheit am Straßenrand an. "Ein sehr gut gekleideter und...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
2

Auto krachte in Gaskasten

RAPPOLTENKIRCHEN (pa). Kurz nach Mittag, 24.1.2019, wurden die Kameraden zu einem Gasaustritt in die Bonnastraße in Rappoltenkirchen alarmiert. Ein PKW ist von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Gaskasten geprallt. Dieser wurde gänzlich ausgerissen. In weiterer Folge ist der PKW über einen Betonsockel geschlittert und kam in einem Vorgarten zum Stillstand. Durch die totale Beschädigung des Kasten strömte das Gas ungehindert aus. Der Geruch konnte im Umkreis von rund 50 Metern stark...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Einsatz in Sankt Andrä-Wördern
Auto landete auf dem Dach

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN / KLOSTERNEUBURG (pa). In den Abendstunden am 28. Oktober 2018 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr St. Andrä-Wördern zu einem Verkehrsunfall auf der LB14 (Höhe Hagenbachklamm) gerufen. Ein PKW kam aus unbekannter Ursache ins Schleudern, überschlug sich in weiterer Folge und kam letzten Endes im Straßengraben am Dach zum liegen. Glücklicherweise konnte der Lenker sein Fahrzeug unversehrt verlassen. Mittels SRF war der PKW dann relativ rasch geborgen. Das Auto an dem...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.