Auto

Beiträge zum Thema Auto

Die richtige Montage und Handhabe sind bei Kindersitzen im Auto ausschlaggebend.
4

Keine schädlichen Stoffe
Alle Kindersitze im ÖAMTC-Test sind „sauber“

Krebserregende Substanzen in Kindersitzen sind laut ÖAMTC-Test vorerst Geschichte. Der ÖAMTC und seine Partner haben aktuelle Auto-Kindersitze auf Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffgehalt getestet. Steffan Kerbl, Kindersitz-Experte des Mobilitätsclubs, zu den Ergebnissen: „Es gab diesmal zwar kein ,sehr gut‘, allerdings musste auch keines der 23 Modelle mit ,nicht genügend‘ bewertet werden. Daran zeigt sich schon, dass die Hersteller unsere Empfehlungen und Verbesserungsvorschläge...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Wer jetzt mit Mietauto oder Taxi unterwegs ist, sollte besonders auf Hygiene achten.�

Ob mit Mietauto, Taxi oder Privatwagen: So sind Sie sicher unterwegs!
Corona und Mietauto – so geht‘s!

Nach wie vor gilt: Die seit März geltenden Ausgangs- und Verkehrsbeschränkungen sind aufrecht, voraussichtlich bis Ende April und werden weiter evaluiert. Darf ich mit dem Auto zu meinem Zweitwohnsitz fahren?Prinzipiell ja, außer dieser liegt in einem Quarantänegebiet. Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich bei Land oder Gemeinde. Darf ich mit meinem Auto ins Ausland fahren?Es ist nicht empfohlen, da es unter Umständen keine Rückreisemöglichkeit gibt, und nur in Ausnahmefällen (zum Pendeln oder...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Lust auf einen Neuen? Autohäuser wieder geöffnet!

Auto kaufen und anmelden möglich

Der Kauf des neuen Autos war, wie vieles andere, aufgrund der Coronavirus-Krise nicht möglich. Seit 14. April 2020 sind Autohäuser mit einem Kunden-Innenbereich von bis zu 400 m² wieder geöffnet! Ihr neues Auto können Sie auch gleich anmelden, die Kfz-Zulassungsstellen sind ebenfalls wieder geöffnet. Ebenso Kfz-Werkstätten, dem Reifenwechsel steht also nichts im Weg. Für alle Bereiche gilt selbstverständlich die Einhaltung der Vorschriften (Abstand, Hygiene, Masken). Petra...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Jaguar Land Rover produziert aufgrund der Coronakrise Gesichtsvisiere für Krankenhauspersonal.
4

Jaguar Land Rover produziert Gesichtsvisiere

Im Kampf gegen das Coronavirus mangelt es in Großbritannien an medizinischer Schutzausrüstung. Jaguar Land Rover stellt daher seinen Prototypenbau in der Rapid Prototyping-Abteilung in Gaydon, einer der modernsten 3D-Produktionsanlagen in Europa, um. Visiere à la Jaguar Land RoverIn Zusammenarbeit mit Experten des britischen National Health Service (NHS) werden hier nun statt Autoteilen Gesichtsvisiere für Krankenhauspersonal produziert, derzeit 1.300 Stück pro Woche, insgesamt 5.000 pro Woche...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Pkw-Lenkern stellen sich derzeit viele Fragen.

Autofahren in Krisenzeiten
„Nicht alles ausreizen, was erlaubt ist“

Im Zuge der Corona-Krise treten viele rechtliche und organisatorische Fragen rund um die Nutzung von Fahrzeugen auf. Ö/OÖ. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) hat sich im Detail angesehen, was Pkw-Lenker während der andauernden Corona-Krise zu beachten haben. Armin Kaltenegger, Leiter des Bereichs Recht & Normen im KFV gibt zudem zu bedenken: „Nicht alles was rechtlich erlaubt ist, sollte auch ausgereizt werden. Wir raten dringend dazu, bewusste, durchdachte Entscheidungen zu treffen.“...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Wer mit dem Auto unterwegs ist, sollte verwendete Bereiche regelmäßig und gründlich desinfizieren.�

Mit dem Auto einkaufen oder tanken – worauf Sie dabei achten sollten.
Corona & Auto – was ist erlaubt?

In der aktuellen Coronavirus-Lage gibt es nach wie vor einige Beschränkungen bezüglich Verlassen des Hauses bzw. Autofahrten. Allerdings ist das eigene Auto derzeit die sicherste Form der Mobilität, um sich vor Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. Dennoch gilt es einige grundlegende Dinge zu beachten: • Fahren Sie möglichst alleine. Wenn Sie jemanden mitnehmen bzw. mit jemandem mitfahren (z. B. in die Firma), positionieren Sie den Mitfahrer bzw. sich im Mindestabstand von einem Meter. •...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
ÖAMTC-Pannenhilfe ist weiterhin verfügbar.
2

Hilfe bei technischen Notfällen
Viele Notdienste aufrecht

Die Automobilclubs gewährleisten weiterhin Pannenhilfe. Rauchfangkehrer richten einen 24h-Notdienst ein. Über weitere neu eingerichtete Notdienste halten wir Sie hier auf dem Laufenden. OÖ. Die Pannenhilfe für Autofahrer aber in vollem Umfang gewährleistet. Und auch an den Stützpunkten werde es technische Hilfsleistungen geben – allerdings in sehr eingeschränktem Umfang. Das vermelden die beiden großen Mobilitätsclubs des Landes, ÖAMTC und ARBÖ. Auch „Pickerl“-Überprüfungen werden vorerst noch...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Kfz-Überprüfungen ausgesetzt
Vorübergehend keine neuen Kfz-Genehmigungen

Sämtliche Termine zu Kfz-Überprüfungen und Kfz-Genehmigungen in den Oö. Landesprüfstellen sind bis auf Weiteres abgesagt. OÖ. Dies betreffe alle Termine mit Vorladungen zur Kfz-Überprüfung als auch vereinbarte Termine zur Fahrzeuggenehmigung in der Kfz-Prüfstelle Linz sowie in allen Außendienststellen im Bundesland Oberösterreich – das teilt das Land OÖ in einer Presseaussendung mit. Die betroffenen Kunden werden ersucht, mit der Prüfstelle telefonisch unter 0732 7720 13575 bezüglich neuer...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Das Auto fährt den Öffis davon.
2

Mobilität am Land
Ohne Auto geht (fast) nichts

Eine Studie im Auftrag des ÖAMTC beleuchtet die alltägliche Mobilität der Landbevölkerung. Ergebnis: Auf das Auto können auf dem Land nur wenige verzichten. OÖ. 1,48 Millionen Menschen leben und wohnen (Quelle: Land OÖ) in Oberösterreich – der Großteil von ihnen in ländlicheren Gegenden. Am weitesten vom Wohnort entfernt ist mit durchschnittlich 21,6 Kilometern der Arbeitsplatz bzw. die Ausbildungsstätte. Zum Hausarzt beträgt die Distanz im Schnitt 5,1 Kilometer, zur nächsten...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Insbesondere schwere und sperrige Gegenstände sollten im Auto immer ordnungsgemäß gesichert werden.
Video

Gepäcksicherung
Kleiner Aufwand, große Wirkung

Der ÖAMTC mahnt: Ski gehören in die Dachbox, Skischuhe in den Kofferraum und lose Gegenstände mit Zurrgurten gesichert. Falsch oder gar nicht gesichertes Gepäck kann zu schweren Verletzungen führen. Mit dem Anbruch der Skisaison ist auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl an Touristen mit dem Pkw in den winterlichen Urlaub unterwegs. Worauf Reisende bei ihren Urlaubsvorbereitungen nicht vergessen sollten, ist die korrekte Sicherung des Gepäckes im Auto – denn nicht oder falsch gesichertes...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die Digitale Vignette bietet einige Vorteile: Kein Aufkleben, das Abkratzen der „alten“ Vignette entfällt und es gibt weniger Probleme bei Scheibenbruch.

Konsumentenschutz
Tipps zum Kauf der Digitalen Vignette

Seit Anfang November kann die Digitale Vignette online gekauft werden. Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ gibt Tipps, um dabei nicht in eine Kostenfalle zu tappen. OÖ. Die Digitale Vignette kann seit Anfang November um 91,10 Euro online gekauft werden und bietet einige Vorteile: Kein Aufkleben, das Abkratzen der „alten“ Vignette entfällt und es gibt weniger Probleme bei Scheibenbruch. Konsumentenschutz-Tipps gegen die KostenfalleAutofahrerinnen und Autofahrer können bei dieser Form...

  • Linz
  • Carina Köck
Keyless-Systeme eröffnen den Kriminellen ganz neue Möglichkeiten.

Soko KFZ
75 Prozent weniger Fahrzeugdiebstähle

Einer eigens eingerichteten Soko ist es gelungen die Kfz-Diebstähle zu verringern.  OÖ. Im Jahr 2009 wurde eigens eine Soko Kfz gegründet um gegen das stehlen von Autos vorzugehen. „Seitdem sind die Kfz-Diebstähle in Österreich kontinuierlich rückläufig“, erklärt Landesrat Wolfgang Klinger. 9.000 Diebstähle im Jahr Habe es im Jahr 2009 noch, fast 9.000 angezeigte Fahrzeug-Diebstähle gegeben, konnten diese um rund 75 Prozent auf etwas mehr als 2.000 im vergangen Jahr, reduziert werden. Dennoch...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Abenteuerin mit treuen Gefährt.

LehrlingsRundschau, Erstes Auto
Das Märchen vom Lehrling und dem ersten Auto

Es ist eine Geschichte, bekannt bei Jung sowie Alt, bei der es um den ersten fahrbaren Untersatz geht. Der Protagonist, der Lehrling, hat sich den Führerschein erkämpft und möchte nun mit eigener Kutsche in die Arbeit fahren, aber welches Gefährt ist die richtige Wahl für das Abenteuer Lehre? STEINHAUS, HÖRSCHING. In vielen Geschichten kommen Lehrlinge auch ohne Auto aus. Öffentliche Verkehrsmittel oder Fahrrad bieten sich gewöhnlicherweise an, aber hier geht es um einen Helden mit einer...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
v. l. n. r.: Mobilitätsbeauftragter Michael Heiß MBA, Stadtrat Klaus Hoflehner (Wels) und Bürgermeister Andreas Stockinger.

Europäische Mobilitätswoche 2019
Drei Tage autofrei – Thalheimer Aktion mit nachbarschaftlicher Beteiligung

Der Selbstversuch, drei Tage ohne eigenem Auto auszukommen, wird immer beliebter. In dieser Zeit ist man gefordert, gelebte Mobilitätsgewohnheiten völlig neu zu denken und auf Alternativen wie Gehen, Öffentlicher Verkehr und das Fahrrad umzusteigen. Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche organisierte die Marktgemeinde Thalheim auch heuer wieder diese besondere Aktion. Rund 10 PKW´s wurden dabei in den Kurzurlaub geschickt - mit dabei auch das Fahrzeug von Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner...

  • Wels & Wels Land
  • Steiner Carmen
Die Austrian 500 US-CAR DAYS locken Autobegeisterte auf die Trabrennbahn Wels.

Autotreff
Austrian US-Car Days

WELS. Die AUSTRIAN 500 US-CAR DAYS locken dieses Jahr von Samstag, 3. August bis Sonntag, 4. August mit ganztägiger Fahrzeugmoderation auf der Fahrzeugbühne, Aussteller-Meile und Live-Musik auf die Trabrennbahn Wels. Zusätzlich gibt es für die kleinen Gäste eine kostenlose Kinderbetreuung und im Festzelt können leckere amerikanische Speisen und Getränke konsumiert werden. Die Veranstaltung beginnt um 9.00 Uhr und verläuft über den gesamten Tag bis 21.00 Uhr.

  • Wels & Wels Land
  • Edith Haim
Der neue Mercedes-Benz GLB ist das perfekte Fahrzeug für die Familie.
3

Neuer Mercedes-Benz GLB mag Familien

Der neue Mercedes-Benz GLB ist mehr: vielseitiges SUV und geräumiges Familienauto. Als erstes Mercedes-Kompaktfahrzeug gibt es den GLB auf Wunsch mit zwei zusätzlichen Einzelsitzen in Reihe drei. Personen bis zu 1,68 Metern Körpergröße haben bequem Platz. Das Kofferraum-Volumen beträgt 560 Liter und lässt sich beim Fünfsitzer auf 1.755 Liter erweitern. GeländeorientiertOptisch besticht der Mercedes-Benz GLB mit kräftigen Proportionen und einem geländeorientierten Design. Allradantrieb auf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der ARBÖ Oberösterreich führt jährlich rund 24.000 §57a-Begutachtungen (Pickerl) objektiv und unabhängig durch.

ARBÖ
Jedes vierte Auto Oberösterreichs weist schwere Mängel auf

Der Arbö-Pickerl-Report 2018 erteilte Oberösterreichs Autos im Schnitt eine gute Bewertung.  OÖ. Im Jahr 2018 führte der Arbö knapp 24.000 §57a-Gutachten an Pkw in Oberösterreich durch. Beim „Pickerl“ werden die Fahrzeuge auf ihre Betriebssicherheit durchleuchtet.  Die Ergebnisse der Überprüfungen wurden erstmals im „Pickerl“-Report zusammengefasst. Ingesamt erhielten 77 Prozent der Autos auf Anhieb ein positives Gutachten. 23 Prozent mit schweren Mängeln Die restlichen 23 Prozent wiesen...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
2

Unfall in Wels
Auto landete am Dach

WELS. Am 8. Jänner gegen 17.30 Uhr bog eine junge Autofahrerin aus Wels-Land von der Wienerstraße in die Doktor-Schauer-Straße ein. Dabei fuhr sie auf ein von der letzteren Straße abbiegendes Auto auf. Dies passierte so unglücklich, dass ihr Wagen auf dem Dach landete. Nach aktuellen Informationen wurde die Unfalllenkerin leicht verletzt. Die Doktor-Schauer-Straße war für den Abtransport des Unfallautos kurzzeitig gesperrt.

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
Vorstandsmitglieder Joachim Haindl-Grutsch, Wolfgang Mayer und Willy Grims mit den Sportlern Dominic Kuhn, Andrea Duvnjak und Paul Seyringer mit den weiteren Vorstandsmitgliedern Horst Felbermayr, Landesrat Markus Achleitner, Präsident "Start Up Sport" Hannes Artmayr, Klaus Schobesberger, Leo Jindrak und Axel Kühner.

Auto überreicht
Wirtschaft fördert Sporttalente über Verein

Über den Sponsorverein "Start Up Sport" stellt die Firma Felbermayr jungen Sportlern und deren Coaches ein neues Auto zur Verfügung. OÖ. Ein siebensitziger Seat Alhambra soll künftig die Mobilität für Fahrten zu Wettkämpfen, Trainingslagern und Trainings erleichtern. Der Vizepräsident des Vereins Horst Felbermayr überreichte das neue Gefährt gemeinsam mit dem Präsidenten Hannes Artmayr, Wirtschafts- und Sportlandesrat Markus Achleitner und weiteren Vorstandsmitgliedern symbolisch an junge...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
Von Sportwagen über Frühzeittraktor: Für jeden Fan ist etwas dabei.

Polierte Autos und Leidenschaft pur: Die Classic Austria Messe ist wieder in der Stadt

WELS (sw). Musik aus den 40ern und 50ern, brummende Motoren und auf Hochglanz polierte Oldtimer. Die "Classic Austria" gastiert wieder von 28. bis 30. September in der Messehalle 20. Liebhaber von alten Autos können auf 16.000 Quadratmetern dort ihrer Leidenschaft frönen. Neben der Begutachtung von alten Vehikeln können Besucher auch den Vorträgen über Restaurierung, Versicherungen und Reparaturen lauschen oder aber die Musik der anwesenden Bands genießen. Für Besitzer eines Oldtimers, die mit...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
Jede Menge Oldtimer sind auf der Classic Austria zu sehen.
2 3

Classic Austria - Karten für die Oldtimermesse zu Gewinnen

WELS (sw). Von 28. bis 30. September präsentiert die Messe "Classic Austria" die Welt der Oldtimer. Sie ist der Treffpunkt für alle Oldtimer-Liebhaber sowie Sammlern und Restaurateuren. Neben den bekannten Markenclubs werden die Besucher auf den 16.000 Quadratmetern der Messehalle 20 auch KFZ- und Teilehändler, historische Motorräder, Lastwägen und Traktoren vorfinden. Besucher die selbst mit ihren Oldtimern anreisen können erneut auf dem exklusiven Oldtimerparkplatz parken. Auf mehreren Bühnen...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
An heißen Sommertagen sollte man Kind und Hund nicht im Auto warten lassen.
1

Achtung vor der Hitzefalle Auto

An warmen Sommertagen können geparkte Autos zur ernsthaften Gefahr werden. Das Auto bringt uns gerade im Sommer zu herrlichen Destinationen, entpuppt sich zugleich aber manchmal auch als echte Gefahr. Wird unser geschätztes Gefährt in der prallen Sonne geparkt, kann es sich auf bis zu 70 Grad Celsius erhitzen. Babys, Kleinkinder oder auch Hunde dürfen daher an heißen Tagen unter keinen Umständen im abgestellten Auto bleiben. Schatten alleine reicht nichtWeder ein Parkplatz im Schatten noch ein...

  • Michael Leitner
Anzeige
ZADE-Geschäftsführerin Barbara Emmerstorfer mit dem neuen KFZ-Meister Peter Silbergasser
2

Neu im Team ZADE Werkstatt und Ersatzteile: Peter Silbergasser

Peter Silbergasser ist für Handschlagqualität und Fairness bei Kunden und Flottenkunden bekannt. Der neue KFZ-Meister sorgt als Werkstattleiter und in der Beratung für mehr Kundenzufriedenheit bei dem unabhängigen Spezialisten.  Bei Barbara Emmerstorfer, Geschäftsführerin von ZADE Autersatzteilhandel, und ihrem Team stehen Spaß an der Arbeite, beste Qualität und der Mehrwert für Kunden im Vordergrund. Kontakt: Ihr Profi-Service Partner bei Autoreparaturen und Ersatzteilen! ZADE...

  • Wels & Wels Land
  • Bezirksrundschau Wels
Holzspielzeugauto für Kinder wird von Porsche zurückgerufen.
4

Produktrückruf: Holzspielzeugauto aus Porsche Driver’s Selection

Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG nimmt Spielzeug aus dem Handel ÖSTERREICH. Die Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG nimmt weltweit ein Holzspielzeugauto für Kinder, Artikelnummer WAP0400110G, Ausführung in der Farbe Blau, aus dem Handel. Bei dem betroffenen Spielzeug ist nicht auszuschließen, dass sich in Einzelfällen Räder und Achsen lösen können. Durch die sich ablösenden Kleinteile besteht möglicherweise Erstickungsgefahr für Kleinkinder. Kunden, die das...

  • Kerstin Wutti

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.