Autobahnpolizeiinspektion Ried

Beiträge zum Thema Autobahnpolizeiinspektion Ried

Bei einer Lkw Kontrolle stellten Polizeibeamte gefälschte Papiere sicher.

Suben
Lkw Fahrer mit gefälschten Papieren unterwegs

Beamte der Fahndungsstreife der Autobahnpolizeiinspektion Ried stellten bei einer Kontrolle gefälschte Papiere sicher. SUBEN. Gestern Nachmittag (21. März 2019) kontrollierten die Beamten der Autobahnpolizeiinspektion Ried einen 45-jährigen Lkw-Fahrer aus Serbien. Der zeigte ihnen eine totalgefälschte CEMT-Genehmigung vor. Damit wollte er die Rechtmäßigkeit eines gewerblichen Gütertransportes von Serbien nach Frankreich vortäuschen. Laut Polizei hatte ihm sein Firmenchef diese, offensichtlich...

  • Ried
  • Lisa Nagl

22-Jähriger Raser liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

RIED. Nachdem ein Autofahrer mehrere Anhalteversuche durch Polizisten der Autobahnpolizeiinspektion (API) Ried im Innkreis missachtete, kam es gestern, am 5. Oktober zu einer Verfolgungsjagd. Eine Zivilstreife der API nahm gegen 22.30 Uhr einen Pkw mit abgelaufenen deutschen Überstellungskennzeichen wahr. Die Polizisten versuchten den Lenker mit Blaulicht und Anhaltestab anzuhalten. Der Autolenker ignorierte dies und fuhr über einen gesperrten Zubringer auf die Rampe zur A8. Auch weitere...

  • Ried
  • Karin Wührer

Schlepper lassen Asylsuchende auf Autobahn in Suben zurück

SUBEN. Mehrere Verkehrsteilnehmer zeigten laut Polizei am 27. April gegen 6:30 Uhr bei der Autobahnpolizeiinspektion Ried/I an, dass eine größere Anzahl von Personen auf dem Pannenstreifen auf Höhe der Ausfahrt Suben, Fahrtrichtung Deutschland, gehen. Mehrere Polizeistreifen fanden auf dem Pannenstreifen sowie auf dem Gelände des angrenzenden Tankstellen-Autohofes acht Personen vor. Es handelte sich dabei offensichtlich um minderjährige afghanische Staatsbürger. Die acht Personen wurden zur...

  • Ried
  • David Ebner

Polizei schnappt in Suben Lenker mit gefälschten Autokennzeichen

SUBEN. Ein 26-Jähriger aus Rumänien wurde laut Polizei am 8. April gegen 20:15 Uhr auf einer Autobahnraststation in Suben im Zuge einer Verkehrskontrolle angehalten und kontrolliert. Dabei stellen die Beamten der Autobahnpolizeiinspektion Ried im Innkreis fest, dass die montierten belgischen Autokennzeichen gefälscht waren. Der Beschuldigte wird wegen Verdacht der Urkundenfälschung der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis und wegen Übertretung nach dem KFG der Bezirkshauptmannschaft Schärding...

  • Ried
  • David Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.