Autofahren

Beiträge zum Thema Autofahren

Wimpassing
Kunstparker der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 2

Bezirk Neunkirchen
Das alte Lied: Rasen als "Potenz-Krücke"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Meinung zum rücksichtslosen Fahrverhalten im Ortsgebiet – etwa in Ternitz-Raglitz und St. Egyden/Steinfeld. Wer kennt sie nicht, die Leute, die sich nur großartig fühlen, wenn sie dem Geschwindigkeitsrausch erliegen. Vor allem am Ortsende von Raglitz dürften viele die "Potenz-Krücke" Rasen notwendig haben. Schenkt man den Wahrnehmungen der Anrainer Glauben, wird hier schon weit vor dem eigentlichen Ende des Orts- und Siedlungsgebietes mächtig aufs Gas gedrückt. Ein Phänomen,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Autofahren während der Schwangerschaft ist im Normalfall kein Problem.
2

Unterwegs mit Babybauch
Was Schwangere beim Autofahren beachten sollten

Schwangere im Auto müssen auf einige Dinge achten. Dazu gehört vor allem der richtige Umgang mit dem Gurt. ÖSTERREICH. Das Gerücht hält sich hartnäckig: Angurten sei gefährlich für Schwangere. Dabei stellt das größte Verletzungsrisiko für Frauen und ihr ungeborenes Baby beim ungebremsten Aufprall des Bauches auf den Lenkradkranz dar. Der Airbag alleine kann das nicht verhindern, nur Gurt und Airbag zusammen schützen optimal. Außerdem gilt die Gurtpflicht für alle – auch für werdende Mamas!  Es...

  • Adrian Langer
"Tempolimits auf Straßen: Wie geht es Ihnen damit?"
Aktion 7

Umfrage der Woche
Tempolimits auf Straßen: Wie geht es Ihnen damit?

Unsere Reporterin Eva Rainer machte sich wieder auf und befragte den Pinzgau. Dieses Mal stellte sie die Frage: "Tempolimits auf Straßen: Wie geht es Ihnen damit?" Das könnte dich auch interessieren: Saalfelden sucht die schnellsten Fahrer der Region Knapp 300 Senioren bekommen in Unken den Pfizer Impfstoff Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss

Badener Gast-Parker in Neunkirchen
Kunstparker der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Raser verursachen laut Angaben des Innenministeriums 31,8 Prozent aller tödlichen Unfälle.
Aktion Video 3

Raser-Paket
Ministerium greift härter gegen Tempo-Sünder durch

Gerade erst wurde von der Regierung ein Raser-Paket verabschiedet, das Strafen gegen "Tempo-Sünder" härter machen sollte. Obwohl es von vielen Seiten begrüßt wird, fordern einige auch weitergehende Maßnahmen. SALZBURG. Obwohl es nur wenige Raser auf unseren Straßen gibt, können sie extremen Schaden anrichten. Nun wurde von der Regierung ein Paket vorgestellt, dass härtere Strafen für Raserei möglich macht. Die Verdoppelung der Mindestentzugsdauer des Führerscheins sowie die Erhöhung des...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Elektronischen Anzeigetafeln sollen zu einer Reduktion der Geschwindigkeit führen.

Verkehrssicherheit
So können Bürger mobile Tempoanzeigen anfordern

Land Salzburg und Öamtc stellen mehrere mobile Tempoanzeigen kostenlos zur Verfügung. LUNGAU. Das Land Salzburg und der Öamtc stellen den Gemeinden mehrere mobile Tempoanzeigen kostenlos zur Verfügung. Darüber informiert der Öamtc in einer aktuellen Aussendung. Gerade an kritischen Stellen, etwa bei Schulen oder Kindergärten, sollen diese elektronischen Anzeigetafeln zu einer Reduktion der Geschwindigkeit führen und damit einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten. So funktioniert...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Auf Schneefahrbahn, stärkeren Steigungen und Gefälle bieten Ketten besseren Halt.
Video

Autofahren auf Schneefahrbahn
Schneeketten richtig nutzen und anlegen

Passend zu den derzeitigen Straßenverhältnissen vielerorts haben ÖAMTC-Experten Tipps zum Thema Schneeketten. OÖ. Wer sich mit dem eigenen Fahrzeug derzeit auf den Weg in höhere Lagen macht, sollte demnach Schneeketten einpacken. "Anlegen muss man die Ketten nicht nur da, wo Schneekettenpflicht gilt. Diese wird von  einer blauen runden Tafel, mit einem 'Schneekettensymbol', darauf verlangt. Auch bei winterlichen Fahrverhältnissen ist der Einsatz von Ketten ratsam. Vorausgesetzt, die Fahrbahn...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Glatteis bildet sich schon bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, vor allem an Brücken und in Waldstücken.
2

Sicherheit im Straßenverkehr
Glatteis oftmals brandgefährlich

Der Winter birgt besonders viele Gefahren im Straßenverkehr. Die Polizei und der ÖAMTC haben wertvolle Tipps parat, mit denen Sie trotzdem gut durch die kalte Jahreszeit kommen.  BEZIRKE. Nebel und Dunkelheit behindern die Sicht, Laub, Schmutz und Eis verlängern die Bremswege maßgeblich. Hinzu kommt der vermehrte Wildwechsel im Spätherbst. Der stellvertretende Bezirkspolizeikommandant für Grieskirchen und Eferding, Gerhard Groißhammer, warnt: "Am häufigsten wird die Glatteisgefahr unterschätzt....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
1 3

Nebelsuppe
Nebel und Hochnebel breiten sich auf weite Teile Niederösterreichs aus 24.11.2020

NIEDERÖSTERREICH: Nebel und Hochnebel breiten sich auf weite Teile Niederösterreichs aus 24.11.2020 Frühnebel, dann sonnig, -1/6° Im Flachland ist es erst häufig nebelig. Im Tagesverlauf lichten sich die Nebelfelder teilweise, vor allem im Norden kann es aber stellenweise auch ganztägig trüb bleiben. In den höheren Lagen sowie nach Nebelauflösung scheint die Sonne. Wenige Wolkenfelder zeigen sich dazu am ehesten noch am Vormittag. Der Wind weht nur schwach oder auch schwach bis mäßig aus Ost...

  • Baden
  • Robert Rieger
2 3 3

Nebelsuppe
Nebel und Hochnebel breiten sich auf weite Teile Niederösterreichs aus 24.11.2020

NIEDERÖSTERREICH: Nebel und Hochnebel breiten sich auf weite Teile Niederösterreichs aus. Frühnebel, dann sonnig, -1/6° Im Flachland ist es erst häufig nebelig. Im Tagesverlauf lichten sich die Nebelfelder teilweise, vor allem im Norden kann es aber stellenweise auch ganztägig trüb bleiben. In den höheren Lagen sowie nach Nebelauflösung scheint die Sonne. Wenige Wolkenfelder zeigen sich dazu am ehesten noch am Vormittag. Der Wind weht nur schwach oder auch schwach bis mäßig aus Ost bis Süd. Die...

  • Mödling
  • Robert Rieger
2

Umgestaltung Argentinierstraße
Neue Radmeile für den Bezirk?

Der Streit um die Neugestaltung der Argentinierstraße reißt nicht ab. Die Radlobby Wien hat nun einen Vorschlag gemacht, wie sie sich die Optimallösung vorstellt. WIEDEN. Andrzej Felczak, Vorsitzender der Radlobby Österreich, präsentiert zwei Vorschläge, die seiner Meinung nach das Verkehrs- und Fahrradproblem lösen würden. Die Radstrecke auf der Argeninierstraße ist eine der wichtigsten Verbindungen um vom Hauptbahnhof zum Ring-Radweg zu gelangen. Mehr als doppelt so viele Fahrräder wie Autos...

  • Wien
  • Wieden
  • Franziska Mayer
SYMBOLFOTO: Der Mann war mit zwei gefälschten Führerscheinen unterwegs.

St. Pölten
Staatenloser 29-Jähriger ohne Führerschein unterwegs

ST. PÖLTEN. Im Zuge einer Fahrzeugüberprüfung am Bahnhofsplatz am 31. Oktober – das Auto parkte falsch – sind die Polizisten auf einen 29-jährigen staatenlosen Mann aufmerksam geworden, der gegenüber den Exekutivbeamten angab, er sei Beifahrer des Autos gewesen und er warte auf einen Freund. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann das Fahrzeut mit St. Pöltner Kennzeichen gelenkt hat. Gleich zwei Führerscheine konnte er vorweisen – einen jordanischen, bei dem der Verdacht auf...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Die situative Winterreifenpflicht gilt von 1. November bis 15. April.

Winterreifenpflicht in Österreich
Strafen von bis zu 5.000 Euro drohen

In Teilen Österreichs hat es zuletzt bereits bis in tiefere Lagen geschneit. Nach Experten des ÖAMTC ist es daher an der Zeit, Autos mit Winterreifen auszustatten. Ab 1. November gilt dann die situative Winterausrüstungspflicht. OÖ/Ö. Von 1. November bis 15. April müssen bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen, also bei Schnee, Matsch oder Eis, auf allen Rädern Winterreifen montiert sein. "Diese Regel gilt übrigens nicht nur für Pkw und Klein-Lkw bis 3,5 Tonnen, sondern auch für 'Mopedautos'....

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Aktuell dürfen laut Corona-Regel nur 2 Personen in einer Sitzreihe Platz nehmen.
2

Ab Sonntag
Was die neuen Corona-Regeln für Autofahrer bedeuten

Die Bundesregierung legt neue Maßnahmen zur Eindämmung des Virus fest. Ab Sonntag treten die neuen Corona-Regeln Kraft. Die Verwirrung ist groß, was bedeutet das für die Verkehrsteilnehmer? ÖSTERREICH. Besonders die Sechs-Personen-Regel ist von großer Bedeutung für Fahrgemeinschaften. Kann ich wie gewohnt mit meiner Fahrgemeinschaft mitfahren? Ändert sich was bei Car-Sharing? In der ersten Verordnung wurde festgeschrieben, dass im eigenen PKW ein 1-Meter-Abstand einzuhalten sowie ab 1. Mai ein...

  • Adrian Langer
3 4 3

Autofahren-Freud und Leid
Der beste Freund

Wer ein Auto für sich kauft, ändert seinen Lebenslauf! Anstatt daß zu Fuß er geht, fährt er Auto früh bis spät. Auch kann er  drei Koffer haben, ohne selber schwer zu tragen! Einkaufen ist eine Gaudi-alles transportiert der Audi. In dem Fahrzeug wohlgeborgen. macht man sich auch keine Sorgen. wenn draußen ein Gewitter droht, man übersteht es ganz komott. Hat man einen Unfall leider, kutschiert man mit der Rettung weiter. So ist ein Auto zwar ein Segen, doch Autofahrer, gib gut acht- daß es dich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Elfriede Otter
Was bewegt die Brigittenauer? Die bz möchte wissen, was die Bewohner zur Verkehrssituation im Bezirk sagen.
8 1

Wien-Wahl 2020
Wie steht's um die Verkehrssituation in der Brigittenau?

Wie zufrieden sind Sie mit der Verkehrssituation im 20. Bezirk? Die bz gibt den Brigittenauern eine Stimme und konfrontiert die Kandidaten, die sich zur Wahl stellen, und fragt nach Lösungsvorschlägen. BRIGITTENAU. Der Wien-Wahlkampf ist in vollem Gange. Aber wie soll die Zukunft der Brigittenau aussehen? Das sollten Sie jetzt bestimmen! Denn wer könnte besser wissen, was für den 20. Bezirk wichtig ist, als die Bewohner selbst? Die bz gibt den Brigittenauern eine Stimme: Beantworten Sie die...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Was bewegt die Leopoldstädter? Die bz möchte wissen, was die Bewohner zur Verkehrssituation im Bezirk sagen.
1

Wien-Wahl 2020
Wie steht's um die Verkehrssituation in der Leopoldstadt?

Wie zufrieden sind Sie mit der Verkehrssituation im 2. Bezirk? Die bz gibt den Leopoldstädtern eine Stimme und konfrontiert die Kandidaten, die sich zur Wahl stellen, und fragt nach Lösungsvorschlägen. LEOPOLDSTADT. Der Wien-Wahlkampf ist in vollem Gange. Aber wie soll die Zukunft der Leopoldstadt aussehen? Das sollten Sie jetzt bestimmen! Denn wer könnte besser wissen, was für den Bezirk wichtig ist, als die Bewohner selbst? Die bz gibt den Leopoldstädtern eine Stimme: Beantworten Sie die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Für 57 Prozent der Paare birgt das Autofahren mit dem Partner aber einiges an Konfliktpotenzial.
4

Konfliktzone Roadtrip
Österreicher nervt Fahrweise des Partners

Eine aktuelle Studie zeigt, dass sich 57% der österreichischen Paare bei der gemeinsamen Autofahrt in den Sommerurlaub in die Haare kriegen. Frauen möchten sich beim Fahren vor allem sicher fühlen, Männer wollen möglichst schnell ans Ziel kommen. Am harmonischsten verläuft die Urlaubsfahrt bei Frischverliebten. ÖSTERREICH. Viele Österreich fahren heuer mit dem Auto in den Urlaub. Das birgt häufig einiges an Konfliktpotenzial in sich, so eine aktuelle Parship-Studie. Für den meisten Zündstoff...

  • Ted Knops
Die Augen für den Stress auf der Fahrt in den Urlaub zu rüsten, das empfiehlt die Salzburger Landesinnung der Augenoptiker.

Augengesundheit
Die Augen bei der Fahrt in den Urlaub entlasten

Statistisch gesehen, passieren die meisten Verkehrsunfälle im Sommer. Ein wesentlicher Faktor dabei ist das schlechte Sehen. Dieses Jahr werden in Österreich besonders viele Menschen im Auto in den Urlaub fahren. Die Salzburger Augenoptiker empfehlen, die Augen dafür zu rüsten. SALZBURG. „Die Sommermonate sind jene, in denen auf den Salzburger Straßen die meisten Menschen verunfallen – rund 320 Unfälle pro Monat. Dieses Jahr werden viele, die sonst eher geflogen sind, mit dem Auto in den Urlaub...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
ÖAMTC-Stützpunktleiter Hannes Renner ruft zu mehr Gelassenheit auf: "Man muss nicht immer sofort erreichbar sein."

Steig ein
Ablenkungen erhöhen das Unfallrisiko massiv

Jeder dritte Verkehrsunfall in Niederösterreich passiert, weil jemand hinterm Lenkrad abgelenkt ist. BEZIRK (les). Die Kinder tollen auf der Rückbank herum, der Facebook-Status der Freundin ist einfach zu spannend und auf eine WhatsApp nicht gleich zu antworten ist einfach unhöflich. All das lenkt ab, während man eigentlich sicher durch den Verkehr kommen sollte. Und doch ist die Sache ganz einfach: Jede Sekunde, die wir abgelenkt sind, fährt unser Auto bei 100 km/h ganze 28 Meter weiter. Doch...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Manuela Eichberger aus Neulengbach bleibt lieber stehen, wenn sie auf ihr Handy schauen will.
2

Teil 8 der Serie "Steig ein"
Ablenkung beim Autofahren - "Ich muss nur noch schnell die mails checken"

Telefonieren gilt, neben dem Navigationsgerät, als eine der häufigsten Ablenkungen im Straßenverkehr. Was sonst noch alles ablenkt und was erlaubt ist und was nicht haben die BEZIRKSBLÄTTER nachgefragt.  WIENERWALD. Jeder dritte Verkehrsunfall in Niederösterreich passiert, weil jemand hinterm Lenkrad abgelenkt ist: Die Kinder tollen auf der Rückbank herum, der Facebook-Status der Freundin ist einfach zu spannend und auf WhatsApp nicht gleich zu antworten, ist einfach unhöflich. All das lenkt ab...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
1

Steig Ein, Pielachtal
Viele Unfälle passieren durch Ablenkungen am Steuer (mit Umfrage!)

Jeder dritte Verkehrsunfall in Niederösterreich passiert, weil jemand hinterm Lenkrad abgelenkt ist. PIELACHTAL (ms). Die Kinder tollen auf der Rückbank herum, der Facebook-Status der Freundin ist einfach zu spannend und auf WhatsApp nicht gleich zu antworten, ist einfach unhöflich. All das lenkt ab während man eigentlich sicher durch den Verkehr kommen sollte. Und doch ist die Sache ganz einfach: Jede Sekunde, die wir abgelenkt sind, fährt unser Auto bei 100 km/h ganze 28 Meter weiter. Doch...

  • Pielachtal
  • Martina Schweller
In der einen Hand das Telefon, in der anderen die Trinkflasche. Viele Scheibbser Autofahrer handhaben es ähnlich.
1 1

Steig ein 2020
,Automusikanten‘ in Scheibbs (mit Umfrage!)

Telefonieren, Nachrichten schreiben, essen und trinken: Die Ablenkungen am Steuer sind vielfältig. BEZIRK SCHEIBBS. Jeder dritte Verkehrsunfall in Niederösterreich passiert, weil jemand hinterm Lenkrad abgelenkt ist: Die Kinder tollen auf der Rückbank herum, der Facebook-Status der Freundin ist einfach zu spannend und auf eine WhatsApp-Nachricht nicht gleich zu antworten, ist einfach unhöflich. All das lenkt ab, während man eigentlich sicher durch den Verkehr kommen sollte. Und doch ist die...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.