Autonomes Frauenzentrum

Beiträge zum Thema Autonomes Frauenzentrum

Lokales
2018 ging der Preis an das autonome Frauenzentrum für den Frauennotruf.

Stadt Linz
Einreichungen für Frauenpreis ab sofort möglich

Linzer Vereine, Organisationen und Initiativen können ab sofort wieder für den Frauenpreis der Stadt Linz einreichen. LINZ. Das städtische Frauenbüro nimmt ab sofort Einreichungen für den „Frauenpreis der Stadt Linz“ entgegen. Damit "holen wir seit 2012 außergewöhnliche frauenpolitische Projekte vor den Vorhang“, lädt Frauenstadträtin und Initiatorin Eva Schobesberger zum Mitmachen ein. Die Ausschreibung für den mit 3.600 Euro dotierten Preis richtet sich an Linzer Vereine,...

  • 02.10.19
Lokales
aFZ-Geschäftsführerin Susanne Wiesmayr, Stadträtin Eva Schobesberger und die Linzer Frauenbeauftragte Jutta Reisinger.

autonomes Frauenzentrum
Frauenpreis der Stadt Linz für "Frauennotruf"

Der Frauenpreis 2019 der Stadt Linz geht an das autonome Frauenzentrum für den "Frauennotruf". LINZ. "Ich freue mich, dieses Jahr den Frauenpreis an das autonome Frauenzentrum (aFZ) für den seit 1999 anerkannten Frauennotruf überreichen zu dürfen. Seit 20 Jahren leistet das engagierte Team wertvolle Hilfe in extremen, traumatisierenden Notsituationen", so Frauenstadträtin Eva Schobesberger. Einstimmige Entscheidung Insgesamt wurden 31 Projekte für den diesjährigen Frauenpreis...

  • 27.02.19
Lokales
Margit Schönbauer arbeitet in der psychosozialen Beratung des autonomes Frauenzentrums in Linz.

Menschen im Gespräch
"Hohe Dunkelziffer bei Gewalt an Frauen"

Das autonome Frauenzentrum (aFZ) erhält den Frauenpreis der Stadt Linz 2019. Sozialarbeiterin Margit Schönbauer erklärt im Interview, dass die Debatten über Gewalt viele Frauen ermutigen, Hilfe zu suchen. Was genau leistet das aFZ? Margit Schönbauer: Wir sind eine Frauen- und Familienberatungsstelle und gleichzeitig auch Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt, also eine Opferhilfeeinrichtung. Zu uns kommen unterschiedliche Frauen aus ganz Oberösterreich. Bei mir in der psychosozialen...

  • 27.02.19
Wirtschaft
Im autonomen Frauenzentrum haben Interessierte die Möglichkeit, sich über ihre Rechte zu informieren.

Autonomes Frauenzentrum: Kostenlose Rechtsberatung

Viele Frauen wissen nur wenig über die rechtlichen Grundlagen Bescheid. Das Frauenzentrum will aufklären. Das autonome Frauenzentrum Linz bietet seit 2012 Frauen die Möglichkeit, eine kostenlose Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen. Ziel des Angebots ist es, dass sich Frauen nicht erst im Krisenfall sondern aktiv vor großen Lebensentscheidungen über ihre Rechte und Pflichten informieren. Dies sei dringend notwendig, da vor allem in Bezug auf Einkommenssicherung und Lebensgemeinschaft viele...

  • 24.05.17
Lokales
Gewalt gegen Kinder und Frauen ist immer noch ein Tabuthema. Eigene Schul-Workshops sollen Mädchen in Linz stärken.

Workshops sollen Kinder stärken und Gewalt verhindern

Städtisches Frauenbüro setzt einen Schwerpunkt bei Gewaltprävention in den Linzer Pflichtschulen. Jede fünfte Frau in Österreich erlebt als Erwachsene körperliche oder sexuelle Gewalt. Opfer kann jede werden, unabhängig von Alter, Bildungsstatus oder Herkunft. Dennoch ist Gewalt gegen Frauen immer noch ein Tabuthema. Damit sich das ändert und Frauen und Mädchen künftig gestärkt werden, setzt das Frauenbüro der Stadt Linz einen Schwerpunkt auf Gewaltprävention in den Linzer Pflichtschulen....

  • 24.05.16
Lokales

Lernen, sich selbst zu verteidigen

Wer in gefährliche oder beängstigende Situationen kommt, kann einiges tun, um sich körperlich zu schützen oder einen Angreifer außer Gefecht zu setzen. Mit der Wut werden ungeahnte Kräfte mobilisiert, die man auf den Angreifer richten sollte. Selbstverteidigungskurse geben Selbstvertrauen. Dort lernt man, wie man die Kräfte des Körpers nutzt und diese ohne sportliche Vorkenntnisse im Alltag einsetzen kann. Ziel ist neben einem erhöhten Sicherheitsgefühl auch die Stärkung der eigenen...

  • 14.01.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.