Bücher

Beiträge zum Thema Bücher

Bereits über 100 Bücher enthält die Kommode, die Bürgermeister Mario Faustner, Herta Krammer und andere Heugrabler Bürger mit Bücherspenden bestücken.

Bücherkommode
In Heugraben liest es sich gratis und kommod

Als Herta Krammer das Gemeindeamt von Heugraben betritt, kommt sie nicht mit leeren Händen. Mit hat sie zwei Tragtaschen, die voll gefüllt mit gebrauchten Büchern sind. Bürgermeister Mario Faustner nimmt die Spende gerne entgegen. Schließlich hat er vor dem Gemeindehaus kürzlich eine Bücherkommode aufgestellt, bei der sich jeder Lesefreund und jede Lesefreundin nach Herzenslust bedienen kann. "Die Bücher werden von der Bevölkerung gespendet. Wer möchte, kann sich unkompliziert und gratis...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Klassenlehrerin Sindy Reindl mit ihren Schülerinnen und Schülern.
3

Buchausstellung in der Volksschule Neuberg

Lesen ist die wichtigste Grundkompetenz, die ein Mensch erwerben kann. Mit dem Lesen ist auch das Schreiben verbunden. Daher hat man schon seit einigen Jahren in der Volksschule Neuberg den Focus darauf gelegt. Um den Kindern qualitativ hochwertige Bücher zum Lesen anzubieten können, findet auch alljährlich eine Buchausstellung in der Schule statt. Neugierig stöbern und schmökern dann die Kinder in den Büchern und viele von ihnen werden wertvolle Bücher auch auf dem weihnachtlichen Gabentisch...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karl Knor
Den ersten "Offenen Bücherschrank" in Güssing gibt es im Café Piazza.
2

Güssing: Ein Buch zum Kaffee, bitte!

Lektüren-Verleih: Kulturcafé Piazza bietet kostenloses Buch-Angebot Die Bücherei hat gerade geschlossen, und Sie möchten sich trotzdem eine Lektüre ausborgen? Das Café Piazza im Güssinger Einkaufszentrum "City Center" könnte Abhilfe schaffen. Über hundert, von Gästen bereitgestellte Bücher liegen dort seit Ende Oktober zur kostenlosen Ausleihe bereit. "Die Gäste bringen und holen täglich Bücher ab", erklärt Inhaberin Mariana Moser, die die Idee für das "Kulturcafé" hatte. "Viele haben den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
"Das Glück hat einen Vogel" ist im Ueberreuter-Verlag erschienen.
5

Wir verlosen drei Exemplare von Thomas Stipsits' Erstlings-Buch

"Das Glück hat einen Vogel" ist im Ueberreuter-Verlag erschienen. Ein Sonnenuntergang am Meer, ein gutes Glas Rotwein oder ein Lotto-Dreier – was Glück für den Einzelnen bedeutet, kann unterschiedlicher nicht sein. Der in Hackerberg ansässige Kabarettist und Schauspieler Thomas Stipsits beleuchtet in 26 Geschichten humorvoll und hintersinnig die Suche nach dem Glück im Leben. In seinem ersten Buch "Das Glück hat einen Vogel" verknüpft er Geschichten über Menschen von A wie Andreas bis Z wie...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Burgenländische Lesesommer startet am 20. Juni mit einem "Lese-Flashmob".
2

Lese-Flashmob im Südburgenland

Am 20. Juni startet der "Lesesommer Burgenland" mit einem Auftaktevent an mehreren Plätzen. OBERWART. Mit einem besonderen Event läuten die südburgenländischen Netzwerkbibliotheken am 20. Juni den ersten landesweiten „Lesesommer Burgenland“ ein. In sechs Gemeinden (Oberwart, Litzelsdorf, Ollersdorf, Deutsch Kaltenbrunn, Heiligenbrunn und Jennersdorf) findet am Dienstag, 20. Juni, um 10:00 Uhr auf öffentlichen Plätzen zeitgleich ein LESE-FLASHMOB statt. Alle Bücherfreunden sind dabei recht...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die seit dem Feuer geschlossene Libro-Filiale wird aus wirtschaftlichen Gründen von der Konzernzentrale nicht wieder eröffnet.

Jennersdorfer Libro sperrt nach Brand nicht wieder auf

Die Jennersdorfer Filiale der Buchhandelskette Libro, die Ende Feber bei einem Brand schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde, bleibt auf Dauer geschlossen. "Es sind wirtschaftliche Überlegungen, die uns zu diesem Schritt veranlassen", erklärt Helmut Wohlmuther von der Konzernzentrale. "Negative Filialergebnisse" "Jennersdorf hat in den letzten Jahren negative Filialergebnisse gebracht. Wir müssen auf die Veränderungen auf dem Markt reagieren. CDs, Bücher und Filme werden immer weniger im...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
3 4

„Welttag der Poesie“ – Buchverlosungen von edition lex liszt 12

Am 21. März wird seit dem Jahr 2000 jährlich der von der UNESCO ausgerufene „Welttag der Poesie“ gefeiert. Der Tag soll an den „Stellenwert der Poesie“ erinnern und unter anderem dabei helfen, der „Dichtkunst auch im Zeitalter der neuen Informationstechnologien einen wichtigen Platz im kulturellen und gesellschaftlichen Leben“ einzuräumen, heißt es auf der UNESCO-Homepage. Diesen poetischen Tag nimmt die edition lex liszt 12 heuer zum Anlass für eine besondere Aktion für die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
Notar Peter Eisele (Mitte) und Wüstenrot-Direktor Rudolf Steiner (links) spendierten Nachschub für die Schulbibliothek.

NMS Güssing erhielt Nöstlinger-Bücherspende

Zu Büchern der beliebten Schriftstellerin Christine Nöstlinger können die Kinder der Neuen Mittelschule Güssing nun noch öfter greifen. Notar Peter Eisele und Wüstenrot-Direktor Rudolf Steiner brachten anlässlich des 80. Geburtstages von Nöstlinger eine Bücherspende in die Schule. Über den zusätzlichen Lesestoff freuten sich die Schülerinnen und Schüler ebenso wie Direktor Herbert Alber sowie die Bibliothekarinnen Helene Krammer und Gabriele Luipersbeck.


  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Der Philosoph hinter dem Mietshausfenster

BUCH-TIPP: Michael Krüger – „Das Irrenhaus“ Zu wenig Geld hat er seit einer unverhofften Erbschaft, die ihm im Münchner Promiviertel ein Mietshaus beschert hat, auf keinen Fall. Zu wenig Nachbarschaftsunterhaltung ob der außergewöhnlichen Mieter auch nicht und von Tagedieberei darf man auch nie zu wenig haben, aber birgt das Glück des Nichtstuns doch seine unglücklichen Tiefen? Autor Michael Krüger humoristisch, hintergründig und voll wunderbarer Sprachfarbe über „Das Irrenhaus“, und warum man...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
Mit Büchern können selbst die jüngsten Stinatzer etwas anfangen.

Bücherei Stinatz wird fleißig frequentiert

Die im Vorjahr wiedereröffnete Bibliothek in Stinatz wird von den kleinsten Gemeindebürgern fleißig genutzt. Sogar die Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren bekamen heuer die Möglichkeit, in die Welt der Bücher einzutauchen. Die Initiative "Buchstart", die landesweit durchgeführt wurde, machte Lust aufs Buch, zusätzlich gab es für jedes Kind eine kostenlose Buchstart-Tasche, gefüllt mit Überraschungen. "Buchstart Burgenland" ist eine landesweite Initiative zur frühkindlichen Leseförderung, die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1 4

Über 100 Wunder der Natur und ihr Wesen

BUCH TIPP: Conrad Amber – "Baumwelten - und ihre Geschichten" Glanzvolle Fotos von uralten Baumpersönlichkeiten und Wäldern in Deutschland, Österreich, Schweiz sind in diesem prachtvollen Bildband strukturiert dargestellt und porträtiert. Fotograf Conrad Amber weckt in seinen stimmungsvollen Naturaufnahmen und den Beschreibungen dazu Emotionen. Ein herrlicher Schmökerband und eine Anleitung zum selber entdecken. Verlag Kosmos, 448 Seiten, 51,40 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

Fünf Freunde und Alzheimer on the Road

BUCH TIPP: J. Paul Henderson – "Letzter Bus nach Coffeeville" Alte Freunde und eine Frau mit Alzheimer reisen in einem ehemaligen Bus der Beatles nach Coffeeville, die Endstation für Nancy und ihre "Krankheit des Vergessens": Hier soll sie durch ihren früheren Geliebten von ihrem Leid erlöst werden. Der Roman kommt kaum in Fahrt, zu ausführlich wird in die Vergangenheit der Protagonisten zurück geblendet. Der Erzählton ist traurig und witzig. Diogenes, 528 Seiten, 24.70 € Weitere...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

Zwei Kulturen eine Identität?

BUCH-TIPP: Selim Özdogan - "Wieso Heimat, ich wohne zur Miete" „Ich habe meine Identität ja nie verloren, warum sollte ich sie dann suchen?“, meint Krishna Mustafa, geboren in der Türkei und ab dem Schulalter in Deutschland beheimatet. Als er von seiner Freundin verlassen wird, begibt er sich in der Türkei auf die Suche nach seinen Wurzeln, seiner Identität, die er ja eigentlich gar nicht verloren hat. Selim Özdogan legt in „Wieso Heimat, ich wohne zur Miete“ Klischees, Probleme und Vorurteile...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
Sie vernetzen Bücherfreunde: vorne von links: Rose-Marie Lindqvist (Heiligenbrunn), Daniela Heinzl (Ollersdorf), Ingrid Hochwarter (Litzelsdorf), Silke Rois (Oberwart); hinten: Eveline Wilfinger (Deutsch Kaltenbrunn), Reinhard Karner (Wolfau), Denise Fisc
4

Leser können sich an neun Bibliotheken bedienen

Neun südburgenländische Bibliotheken haben ihre Buchbestände in Form eines Verbundkataloges vernetzt. Leser können nun nicht nur auf die Buchbestände ihrer eigenen Heimatbibliothek zugreifen, sondern auch auf jene der acht anderen. "Man kann online und 24 Stunden täglich im gemeinsamen Bestand stöbern, Medien bestellen, reservieren und verlängern. Bücherfreunde können auch einsehen, in welchen der Partnerbibliotheken das gewünschte Buch verfügbar ist, und es über die eigene Bibliothek...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bei der Eröffnung der Hotelbibliothek (von links): Autor Gernot Schönfeldinger, Silke Rois und Horst Horvath vom Verlag Lex Liszt 12, Autor Michael Hess und Balance-Direktor Günther Zimmel.
8

Burgenländische Literatur für Stegersbacher Hotelgäste

Wer im Hotel Balance nächtigt, kann nicht nur ins Wasser der benachbarten Therme, sondern auch in die heimische Literaturwelt eintauchen. 115 Bücher von burgenländischen Autoren bzw. über burgenländische Themen umfasst die neue Hotel-Bibliothek, die von Direktor Günther Zimmel und Horst Horvath, Leiter des Oberwarter Verlags Lex Liszt 12, eröffnet wurde. Literatur und Sachbücher "Die Bücherei umfasst Literatur ebenso wie Sachbücher über Geschichte, Wissenschaft und Kultur", erklärt Horvath....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Vorlesestunde!

Liebe Kinder! Am Donnerstag den 28.1.2016 um 16 Uhr lesen wir wieder aus neuen Büchern für Euch. Lausche, träume und lebe kreativ! Hier in der Bücherei Heiligenbrunn bekommst du dazu Inspiration. Kommt! Wann: 28.01.2016 16:00:00 Wo: Gemeindebücherei Heiligenbrunn, Heiligenbrunn 33, 7522 Heiligenbrunn auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Rose-Marie Lindqvist

Rotary Club Oberwart-Hartberg spendete Schulbücher für den Deutschkurs

Auf Grund einer Bitte der "Bürgerinitiative für Deutschkurse" spendete der Rotary Club Oberwart-Hartberg mit Unterstützung der Buchhandlung Wagner den lerneifrigen Asylbewerbern der Gruppe Tobaj die notwendigen Kursbücher im Wert von über 900 Euro. Die Übergabe an eine der Gruppen erfolgte am Montag, dem 14. Dezember in der Klasse in der Volksschule Tobaj. Die Freude war sichtlich groß, denn jeder Schüler bekam alle notwendigen Unterlagen für den persönlichen Bedarf. Als sichtbares Zeichen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
2 4

Buchausstellung

Am Mittwoch, dem 25. November 2015 fand in der Volksschule Neuberg die traditionelle Buchausstellung statt. Bücher sind ein wertvolles Kulturgut und gerade für Kinder wichtig. In der Volksschule Neuberg wird ein Schwerpunkt auf das Lesen gesetzt und so war es natürlich nicht verwunderlich, dass sich die Kinder mit Feuereifer auf die Bücher stürzten und eifrig ihre Wunschzettel ausfüllten. Und so manches gute Buch wird sich daher sicher auch am Heiligen Abend auf dem Gabentisch der Kinder...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karl Knor
2

Bühne frei ... für die Seelen des Kabaretts

BUCH TIPP: Marion Maier, Heimo Potzinger – "Wissen, Schmäh, Kabarett Österreichische Kabarettstars hautnah" Die rot-weiß-rote Kabarettszene erschließen uns Marion Maier und Heimo Potzinger über lebendige Einzelportraits der Stars der Gegenwart. Die Journalisten erhielten Einblicke in 11 Künstlerseelen von Balldini und Dorfer bis Stipsits und Zwa Voitrtottln, sie erzählen was sie bewegt, privat und ungeschminkt. Zusatz: über 100 Jahre Kleinkunstgeschichte kurz und bündig und 22 Wortspenden von...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 9

Wir verlosen fünf Krimis "Tod bei Güssing"

Neues vom Güttenbacher Autor Thomas Himmelbauer Mit „Tod im Gymnasium“, „Tod in Pannonien“, „Tod am Güttenbach“ und „Tod auf der Weißwandhütte“ avancierte der seit 1989 in Güttenbach lebende Thomas Himmelbauer zum bestverkauften burgenländischen Krimiautor. In seinem neuen Roman "Tod bei Güssing" fährt der Lokalreporter Peter Drezits nach Hause, als zwei Autos seinen Weg blockieren. Ein Autounfall, denkt er sich. Dann bemerkt er die Einschusslöcher in den beiden leblosen Körpern. Er erkennt...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Vorlesestunde in der Bücherei Heiligenbrunn

Kinder und alla Junggebliebene, wir lauschen wieder Geschichten aus der Welt der Bücher! Am Donnerstag 24.9 um 16 Uhr ist es wieder so weit. Diesmal werden wir Eva und ihrem Onkel kennenlernen; sie erleben viel mit einander. Ihr seid Alle herzlich willkommen! Wann: 24.09.2015 16:00:00 Wo: Gedmeindebücherei, Heiligenbrunn 33, 7522 Heiligenbrunn auf Karte anzeigen ...

  • Bgld
  • Güssing
  • Rose-Marie Lindqvist
Anzeige
NEOS-Spitzenkandidat Christian Schreiter fordert Freiheit für das Bildungssystem.

NEOS: Schule braucht Bücher – aber sicher keine Parteibücher!

„Es darf nicht sein, dass Parteiinteressen und Parteibücher die Zukunft unserer Kinder bestimmen. Es geht um freie LehrerInnen und DirektorInnen in einer autonomen Schule“, fordert NEOS-Spitzenkandidat Chris-tian Schreiter Freiheit für das Bildungssystem. Das NEOS-System der autonomen Schulen, in dem alle Schulen Bundessache sind, aber die Personalauswahl und -führung direkt an der lokalen Schule erfolgt, würde Landes- und Bezirksschulräte gänzlich abschaffen. Durch eine Bündelung der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.