Alles zum Thema Bücherschrank

Beiträge zum Thema Bücherschrank

Lokales
Gabi Gschiel hat es sich mit Gustav Troger vor dem Bücherregal gemütlich gemacht.
10 Bilder

Kunsthaus Köflach
Upcycling mal anders - Von der Telefonzelle zum Bücherschrank

Kreative Ideen werden da im Kunsthaus Köflach umgesetzt. Der hintere Teil des Parkplatzes wurde mit Sand aufgeschüttet und eine Telefonzelle wurde zum Bücherschrank umfunktioniert. Lesen und spielenBis September ist der Sandplatz für alle Bewohner des Bezirks frei zugänglich, auch das Equipment für Sommertage steht bereit. In einer Box sind Boccia-Kugeln, Beachball-Schläger und die verschiedensten Sandspielzeuge für Kinder zu finden. Und während die Kinder spielen, können die Eltern lesen....

  • 17.07.19
  •  1
Lokales
Foto: Elisabeth Grassler
3 Bilder

Bücherschrank in Eggenburg

Immer mehr werden die beliebten Bücherschränke im Bezirk. Auch in Eggenburg befindet sich ein öffentlicher Bücherschrank - Buchegg. Die Bücher stehen 24 Stunden zu Verfügung. Zu finden ist diese tolle Einrichtung gleich neben dem Korabbrunnen am Hauptplatz. Das Interesse der Bevölkerung ist groß.

  • 09.05.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Öffentlich zugänglicher Bücherschrank in Horn

HORN. "Jeder kann sich Bücher rausnehmen und sich mit Lesestoff versorgen und kann auch Bücher, die er nicht mehr braucht, in den Kasten stellen", ist Künstlerin Silvia Edinger begeistert.  Die Idee hatte Edinger schon lange im Kopf. Ich dachte mir, dass Horn so etwas brauchen kann." Sie spendete einen alten Kleiderschrank aus ihrem Atelier, der wurde abgeschliffen und neu bemalt - jetzt steht er im Hof des Rathauses (Eingang hinten bei Standesamt).

  • 09.05.19
Lokales
Projekt-Koordinator Onur Yavuz, Bürgermeister Klaus Schneeberger und die Sponsoren Mathias und Manfred Benda von "Metalltechnik Benda" vor dem neuen Bücherschrank in der Neunkirchner Straße

Nach ungewollter Absiedelung
Bücherschrank in der Neunkirchner Straße

WIENER NEUSTADT (Red.). Nach der ungewollten Absiedelung des beliebten Bücherschrankes in der Neunkirchner Straße durch den Eigentümer nach Lichtenwörth, hat die Stadt Wiener Neustadt gemeinsam mit der Firma „Metalltechnik Benda“ einen neuen Bücherschrank vor der Parfumerie Hoelbling aufgestellt. „Aufgrund der enormen Resonanz und Beliebtheit des Bücherschranks werden wir das Projekt im Auftrag der Stadt weiterführen“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger. „Besonders bedanken möchte ich mich...

  • 06.05.19
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Gelesene Bücher verkaufen – so erzielen Sie den höchsten Gewinn

Ist Ihr Bücherregal zuhause voll mit Schätzen und möchten Sie sich von einigen Exemplaren trennen? Dann sollten Sie Ihre kostbaren Stücke weder in den Müll werfen noch kostenlos spenden, denn diese sind möglicherweise sehr viel mehr wert, als Sie denken. Allgemein gilt: Mit etwas Überlegung und sinnvoller Herangehensweise können Sie beinahe alle gebrauchten Bücher profitabel an den Mann oder die Frau bringen. Insbesondere online eröffnen sich Ihnen einige gute Optionen. Wo verkauft man...

  • 25.03.19
  •  1
Lokales
Bürgermeister Klaus Schneeberger und Thomas Pils (Technischer Koordinator WNSKS) am neuen Standort für den Bücherschrank

Neuer Bücherschrank in der Fußgängerzone

WIENER NEUSTADT (Red). Nachdem der beliebte Bücherschrank in der Neunkirchner Straße von seinen privaten Betreibern übersiedelt wurde, hat die Stadt Wiener Neustadt beschlossen, einen eigenen Bücherschrank anzukaufen. Für dieses Projekt wurde ein neuer Standort in der Fußgängerzone Neunkirchner Straße gesucht und gefunden. Bei einer Begehung vor Ort wurde gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Schneeberger die Fläche vor der Parfumerie Hoelbling festgelegt. "Aufgrund der enormen Resonanz und...

  • 25.03.19
Lokales
Vzbgm. Eva Maria Theiler und Liebochs junge Künstler präsentieren ihren Bücherschrank.

Telefonzelle wird zu Bücherschrank

Das ist Recycling der kreativsten Art. Im Zuge des Ferienprogramms bemalten Liebochs Kinder am Wirtschaftshof eine ausrangierte Telefonzelle. Sie wird künftig als offener Bücherschrank dienen und mit Second Hand-Büchern große und kleine Bücherfreunde zum Lesen animieren.

  • 08.08.18
Lokales
Gernot Oberthaler (li.), Matthias Prinz, Ingrid Fröhlich und Bgm. Wolfgang Koller beim Stöbern im Bücherschrank.
3 Bilder

Bücherschrank vor dem Gemeindeamt Kemeten aufgestellt

Eine Art Büchertauschbörse soll die Lust am Lesen fördern. KEMETEN (kv). Kemeten aktiv hat dem Bücherschrank im Rahmen des gesunden Dorfes umgesetzt. Bgm. Wolfgang Koller hat den Schrank vor dem Gemeindeamt aufgestellt, sodass er wirklich zentral Nahe der Arztpraxis und dem Kinderspielplatz bestens genutzt werden kann. "Der Schrank steht hier jetzt seit zwei Wochen und wird auch schon gut angenommen", so Koller. Bücher geben und nehmen Leseinteressierte können jederzeit Bücher hineingeben...

  • 08.03.18
Leute
3 Bilder

Offener Bücherschrank in Neusiedl an der Zaya

NEUSIEDL/ZAYA (mb). "Es ist viel zu schade, Bücher wegzuwerfen", erklärt Initiatorin Birgit Kaufmann die Idee. "Jeder kann sich kostenlos Bücher nehmen oder herbringen", ergänzt Gustav Madera, der dem Schrank ein Dach in Buchform machte. Auf einem Privatgrundstück neben dem Gelände der GIP ist der Bücherschrank täglich 24 Stunden für Jeden offen.

  • 11.12.17
Lokales
5 Bilder

Offener Bücherschrank in Atzgersdorf

Im Sommer entstand der wahrscheinlich bunteste Bücherschrank von Wien: Der FZA Verein organisierte einen alten entsorgten Kühlschrank, gestyled wurde er von den ART23-Künstlern Werner Veith und Peter Daurer. Mitte August war es dann so weit: die feierliche 'Eröffnung' wurde durch Herrn Bezirksvorsteher Bischof in unserem Literarischen Garten am F23.Holzplatz vorgenommen! Nun wurde der Bücherschrank anlässlich der ART23-Kunstmesse übersiedelt und steht ab sofort neben dem Haupteingang der...

  • 10.09.17
  •  1
Lokales
Logo
3 Bilder

Wir setzen ein LESEzeichen

Eine ganze Woche rund ums Thema "Lesen". Am 11. September 2017, um 10:00 Uhr startet ein großes Leseprojekt, das für die ganze Woche eine beträchtliche Anzahl von „Lese-Veranstaltungen“ vorsieht. An besonderen Orten unter einer Brücke, neben Karner/Kirche, im Gemeindehof, am EKZ-Platz wird vorgelesen bzw. kann man selbst lesen. Der Bürgermeister, Feuerwehrkommandant, Polizeikommandant, Leiter der Rettungsstelle und die Apothekerin werden in den Kindergärten kurze Geschichten vorlesen. Es...

  • 31.08.17
Lokales
4 Bilder

Tag der Offenen Gartentür - Eröffnung Offener Bücherschrank

Der Literarische Gartenam F23.Holzplatz, Eingang Gastgebgasse 4, 1230 Wien - Samstag, 12. August 2017, 10.00-16.00 h - Eröffnung Offener Bücherschrank: 15.00 h - Johanna König liest aus dem Literatur-Fundus von FZA: 15.30 h - Der Literarische Garten ist jeden Donnerstag von 19.00 bis 21.00 h bzw. Samstag von 9.00 – 11.00 h öffentlich zugänglich. 25 Jahre FZA (Freie Zeit Art) sowie 25 Jahre Wiener Werkstattpreis für Literatur sind Anlass für ein ganz spezielles Gartenprojekt am...

  • 29.07.17
Lokales
Stadträtin Petra Trauner ist stolz auf die britische Original-Telefonzelle, die nun als Bücherschrank dient.

Ein Hauch von großer weiter Welt

Zweckentfremdet: Zum Telefonieren braucht man die Häusl nicht mehr ZELL AM SEE. Wer in Schüttdorf im Vellmer Park flaniert, könnte leicht glauben, er befinde sich in London. Steht hier doch seit Kurzem eine rote, britische Telefonzelle zwischen Maispflanzen, Zucchini, Salat & Co. Stadträtin Petra Trauner hat sich einen Bücherschrank für den Park gewünscht - Rudi Lengauer, der Leiter vom Wirtschaftshof, hatte die originelle Idee mit der Telefonzelle. Lesen und tauschen Das gute Stück wurde...

  • 03.07.17
  •  3
  •  3
Lokales
Der Bücherschrank ist eröffnet (vlnr.): Georg Schober vom Bücherschmaus, BV Markus Rumelhart und Dominik Wang, Direktor der VHS Mariahilf.

Zweiter öffentlicher Bücherschrank für Mariahilf

In der Volkshochschule gibt es gratis Bücher für alle, zur Verfügung gestellt werden sie vom "Leseschmaus". MARIAHILF. Der erste öffentliche Bücherschrank im 6. Bezirk steht im Amtshaus und erfreut sich großer Beliebtheit: Mehr als 500 Bücher wechselten hier bereits kostenlos ihre Besitzer. Deshalb ist die Zeit für einen zweiten Bücherschrank gekommen: Im zweiten Stock in der Volkshochschule Mariahilf (Damböckgasse 4) wurde ein weiteres Bücher-Verschenk-Regal aufgestellt. Das Prinzip ist...

  • 07.04.17
Lokales
Neu im Grätzel: Der offene Bücherschrank am Sobieskiplatz ist rund um die Uhr geöffnet.
3 Bilder

Offener Bücherschrank am Sobieskiplatz eröffnet

Die Neuinstallation soll das Schubertviertel beleben ALSERGRUND. Das Schubertviertel ist um eine Attraktion reicher. Am Sobieskiplatz wurde ein offener Bücherschrank installiert. Dieser ist rund um die Uhr geöffnet und ermöglicht den Alsergrundern, Bücher zu entnehmen und auch hineinzustellen. Die Idee dafür entstand vor einem Jahr bei einem Schubertviertel-Stammtisch und wurde jetzt mit den verantwortlichen Bezirkspolitikern umgesetzt. Seit der Eröffnung ist der Bücherschrank auch bestens...

  • 29.09.16
  •  1
  •  3
Lokales
Hans Stefan Hintner und Karin Wessely freuen sich über den mittlerweile fünften offenen Bücherschrank in Mödling. Der neueste wartet am Standort Stefaniegasse auf Lesefreunde und wird von Helga Trübitz und Angelika Filikci (v.r.) betreut.

Offener Bücherschrank in der Stefaniegasse

BEZIRK MÖDLING. Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner und Kulturstadträtin Dr. Karin Wessely eröffneten am 13. September den mittlerweile fünften offenen Bücherschrank in Mödling. Dieser steht gegenüber dem Cafe Grande und der Bank Austria am Eingang zur Stefaniegasse. Betreut wird das gute Stück von den zwei engagierten Mödlingerinnen Helga Trübitz und Angelika Filikci. „Im unserem neuesten Bücherschrank ist schon eine tolle Bestückung vorhanden, auf die sich auf viele Lesefreunde freuen...

  • 15.09.16
Lokales
Eine alte Telefonzelle hat eine neue Bestimmung gefunden. Darüber freuen sich Vize-Bgm. Franz Scherfler, Künstlerin Margit Scharf (2.v.l.), Kindergartenleiterin Sonja Meißner und die Kinder.
4 Bilder

Mining besitzt nun Minibibliothek

MINING. In Mining wurde aus einer Telefonzelle eine Bücherzelle. So ist eine „Bibliothek im Miniformat“ entstanden. Die Idee dazu wurde bei einem Arbeitskreis-Treffen der „familienfreundlichengemeinde“ geboren. Die Telekom Austria hat die Zelle gratis zur Verfügung gestellt, die Bauhofmitarbeiter haben sie repariert und Regale angebracht. Seit ein paar Wochen ist die Bücherzelle für jeden frei zugänglich. Standort ist an der Schulgasse, gleich hinter dem Gemeindeamt. Leseratten können sich...

  • 15.09.16
Lokales
Die beiden "Badenixen" fischten sich bereits ein cooles Buch aus dem "Eisschrank".

"Cool Books" im heißen Seebad

Die "Cool Books"-Box der Bibliothek von Riegersburg beim Eingang zum Seebad ist ein echter Hingucker. Einen alten Kühlschrank haben die Schüler der NMS Riegersburg unter der Anleitung von Gaby Preininger kurzerhand in einen Bücherschrank umgebaut. Bei den Arbeiten geholfen haben Schulwart Franz Puchas und die Tischerlei Radaschitz. Die Bibliothekarinnen Roswitha Fink und Ursula Kirchengast befüllen das "eiskalte" Regal laufend mit neuer Lektüre. Jeder kann die Bücher entlehnen, aber auch mit...

  • 06.07.16
Freizeit

Alte Telefonzelle als Bücherschrank

Perchtoldsdorf (mc)- Neuer Bücherschrank bietet Möglichkeit kostenfrei Bücher zu entnehmen. Leseratten können sich freuen: Der erste Bücherschrank, ein gemeinsames Projekt von dem Buchladen und der Bibliothek Perchtoldsdorf, wurde am 18. Juni vor der Spitalskirche eröffnet. Eine alte Telefonzelle wurde mit Bücherregalen ausgestattet und so zu einem Bücherschrank umgerüstet. Der Bücherschrank ist jederzeit frei zugängig und bietet die Möglichkeit kostenlos Bücher zu entnehmen oder abzugeben....

  • 19.06.16
Lokales

Bücherwürmer aufgepasst

MUCKENDORF-WIPFING. Im Offenen Bücherschrank am Amtshausplatz kann man Bücher gratis ausborgen, tauschen und abgeben. "Ziel ist es, dass Bücher, die man selber nicht mehr liest, in den Schrank gestellt werden und von jenen, die die Bücher lesen wollen, mitgenommen werden", erläutert GGR Barbara Vacha das Projekt. „Jeder kann dort schmökern und sich sein Gratisbuch holen, aber natürlich auch Bücher bringen, die man selber nicht mehr liest, andere aber brauchen könnten“, freut sie sich über den...

  • 15.06.16
  • 1
  • 2