Bürger für Bürger

Beiträge zum Thema Bürger für Bürger

Mit Freude bei ihrer sinnvollen Tätigkeit: Robert Tewari, Hermann Höller und Karl Streitwieser.

Mobilität in Schüttdorf & Zellermoos
Beim Bürgerbus-Projekt sind weitere Fahrer herzlich willkommen

Ein sinnvolles Projekt unterstützen und selber Freude dabei haben - so ist das bei den Bürgerbus-Fahrern. ZELL AM SEE. Die Pensionisten Karl Streitwieser und Robert Tewari sind zwei der insgesamt zwölf Leute, die sich im Ehrenamt als Chauffeure beim Verein "Bürgerbus" engagieren. Beide sind sich einig: "Unsere Fahrgäste sind unglaublich dankbar über die Möglichkeit, in den Stadtteilen Schüttdorf und Zellermoos überall hinzukommen. Viele von ihnen sind in ihrer Mobilität eingeschränkt. Wir...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Gegen Windkraft: Lukas Leitner, Elisabeth Wegl, Alexandra Kaiser, Jürgen Hörhan , Veronika Haas und Josef Braunstein.
2

Viel Wind um die Befragung

Vor der zweiten Windkraftvolksbefragung gehen die Wogen zwischen Bürgermeister und Opposition hoch. TRAISMAUER (je). Wenige Tage vor der erneuten Windkraftvolksbefragung in Traismauer erheben die Windkraftgegner, unter ihnen auch die Oppositionsparteien, Vorwürfe gegen Bürgermeister Herbert Pfeffer und die Traismaurer SPÖ. Gegner wittern "Fouls" Bisher sei es üblich gewesen, dass alle Wahlberechtigten vor einer Wahl bzw. Abstimmung postalisch über den Termin (Ort, Zeit, Wahlsprengel) informiert...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Julia Erber
6

Burgergrillen mit Bürgermeisterkandidat Karl Öllinger-Luwy

Das OÖVP Team Charly - Für Kirchdorf veranstaltete das erste 4tel-Fest im Sternpark, bei dem Burger für Bürger gegrillt wurden. Bei durchwachsenem Wetter und bester Laune genossen die zahlreichen Besucher die gegrillten Köstlichkeiten und nutzten das Informationsangebot der Kirchdorfer ÖVP. Charly Öllinger bewies auch als Koch bestens sein Können! Am 8. September wird in der Kienmoserstraße und am 9. September auf der Frohsinnwiese gegrillt! Vorbeikommen lohnt sich! Wo: Sternpark, Dr....

  • Kirchdorf
  • Stefan Weiermeier
Bis sich Windräder in Traismauer drehen, wird es noch dauern.

Traismaurer Windkraft: Das Volk soll erneut abstimmen

In Traismauer steht die Windkraft wieder zur Debatte. Eine erneute Volksbefragung steht scheinbar bevor. Die SPÖ lehnt den Initiatviantrag ab. TRAISMAUER (je). Die Proteste gegen Windkraft in Traismauer werden zu einer erneuten Volksbefragung führen. "Bürger für Bürger – Für Traismauer" hat, wie bereits berichtet, Unterschriften gesammelt und Ende März den Initiativantrag für eine erneute Volksbefragung an die Gemeindeverantwortlichen übergeben. Beharrungsantrag In einer extra anberaumten...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Julia Erber
Benjamin Losert hat die Interessierten beim FF-Haus in Waldlesberg empfangen
6

Traismauer: Wanderung wegen Wind

Die Traismaurer Windkraftgegner wanderten dorthin, wo die fünf Windräder geplant sind. TRAISMAUER (je). "Bürger für Bürger" lud zum eineinhalbstündigen Spaziergang von Waldlesberg aus in den Wald, wo die Traismaurer Windräder entstehen sollen. Entlang des Weges wurde von Benjamin Losert erklärt, an welchen Stellen und in welcher Dimension die Windräder geplant sind. Um die 60 Interessierte sind nach Waldlesberg gekommen, um sich über das Thema zu informieren. An den verschiedenen Punkten...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Julia Erber
Laden am 5. März zu "Leben unter den Windrädern?": Benjamin Losert, Stefan Hutterer, Andrea Losert und Alexandra Kaiser.

Traismauer: Wind gegen Gesundheit

Das Traismaurer Personenkomitee "Bürger FÜR Bürger" sieht die Gesundheit durch die Windkraft gefährdet. TRAISMAUER (je). "Bürger FÜR Bürger" informiert über die Gesundheitsrisiken von Windkraft und sammelt Unterschriften, um einen Initiativantrag in den Gemeinderat einzubringen. Die klare Forderung: Der Mindestabstand der Windräder zum bebauten Gebiet soll von 1.200 auf 3.000 Meter erhöht werden. In Traismauer würde das bedeuten, dass am geplanten Standort keine Windräder gebaut werden können....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Julia Erber
Andrea und Benjamin Losert fordern einen größeren Mindestabstand
2

Neuer Gegenwind für die Traismaurer Windräder

"Bürger FÜR Bürger" informiert über die gesundheitlichen Folgen von Windrädern und fordert neue Abstimmung. TRAISMAUER (je). Die Traismaurer Initiative "Bürger FÜR Bürger" setzt sich für eine erneute Diskussion der geplanten Windkraftanlagen in Traismauer ein. Bei der Volksbefragung zur Windkraft vergangenen November hat sich die Mehrheit der Traismaurer für neue Windkraftanlagen ausgesprochen. "Der gesundheitliche Aspekt ist bei den Informationsveranstaltungen untergegangen", so Benjamin...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Julia Erber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.