Bürgermeister Helmut Klose

Beiträge zum Thema Bürgermeister Helmut Klose

Im ehemaligen Altenwohnheim entsteht auch ein Tageszentrum.

Gemeinde Puch
Senioren-Projekt wird verschoben

PUCH. Im alten Seniorenhaus waren bis September die Mitarbeiter des Gemeindeamtes untergebracht. Nachdem diese nun – wie berichtet - wieder zurück übersiedelt sind, sollte mit dem Umbau des Seniorenhauses in ein Haus für betreutes Wohnen und eines Tageszentrum begonnen werden. „Durch die unsichere Finanzlage und die unattraktive Wohnbauförderung stellen wir das Projekt zurück, hoffen aber doch bald mit dem Umbau beginnen zu können“, so Bürgermeister Helmut Klose. Die Gemeinde investiert hier...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Im alten Feuerwehrhaus entstehen vier Startwohnungen.

Gemeinde Puch / St. Jakob
Bau der Startwohnungen verschoben

Im alten Feuerwehrhaus in St. Jakob sollen Startwohnungen für junge Ortsteilbewohner entstehen. Auf Grund der Corona-Krise muss dieses Projekt verschoben werden. PUCH. „Es ist uns natürlich ein großes Anliegen, dass die Umsetzungen zeitnah passieren wird“, so Bürgermeister Helmut Klose (ÖVP). Insgesamt sind vier Wohnungen, davon im Erdgeschoß eine Wohnung mit 57 m², im ersten Obergeschoß zwei Wohnungen mit 35 und 45 m² sowie ein Dachwohnung mit cirka 65 m². Die Pläne liegen bereits bei der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Die Bauarbeiten sind in vollem Gange.

Gemeinde Puch
Neubau des Recyclinghofes

PUCH. Der Neubau des Recyclinghofes wurde im letzten Jahr wegen der zu erwartenden Landesförderung verschoben. „Nun ist die Förderung von 86.500 Euro eingetroffen und es wurde mit dem Bau am bestehenden Standort begonnen“, so Bürgermeister Helmut Klose (ÖVP). Die Gemeinde hat auch ein angrenzendes Grundstück erworben und seit August laufen die Bauarbeiten, die bis zum Mai 2021 abgeschlossen sein werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund zwei Millionen Euro. In der Zwischenzeit müssen die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Das Pucher Gemeindehaus wurde saniert.

Gemeindeamt Puch
Der schönste Gemeindevorplatz im Lande?

Im Oktober des Vorjahres wurde mit dem Umbau und der Lomplettssanierung des Gemeindeamtes begonnen, nun ist es fertiggestellt und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Ausweichquartier altes Seniorenhaus in die neuen Räumlichkeiten übersiedelt. PUCH (jw). „Es gibt schon einen Vollbetrieb und es ist wirklich für uns alle eine große Freude, in den neuen Räumlichkeiten arbeiten zu können“, sagt Bürgermeister Helmut Klose (ÖVP). Ein besonderer Blickpunkt ist der neu gestaltete Vorplatz mit...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Bürgermeister Klose aus Puch-Urstein an seinem Arbeitsplatz
3

Sommergespräch mit Bürgermeister Helmut Klose
Gemeindehaus-Umbau als größte Herausforderung

Helmut Klose ist seit 22 Jahren Bürgermeister in Puch. Unter seiner Führung hat sich der Ort bestens entwickelt und das Budget ist stetig gestiegen. Aber noch sind zahlreiche Großprojekte zu verwirklichen. PUCH. Bürgermeister Helmut Klose könnte eigentlich zufrieden sein, was unter seinem „Kommando“ im Ort geschehen ist. Aber der umtriebige Bürgermeister hat noch lange nicht genug und es gibt noch viele Herausforderungen. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Bürgermeister, auf was sind sie besonders...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Bürgermeister Helmut Klose vor dem Grubbauernweg.

Grubbauernweg Puch
Sperre für Radfahrer sorgt für Kritik

Der Grubbauernweg vom Parkplatz hinter dem Gemeindehaus bis zur Bahnunterführung Schulstraße war ein beliebter Radweg. Nun ist auf beiden Seiten ein allgemeines Fahrverbot angebracht. PUCH. Dieser war früher von Radfahrern ein eher schwach frequentierter Weg und die Benutzung durch Radler wurde von den Grundbesitzern akzeptiert. „Im Laufe der Zeit entwickelte sich hier ein Radtourismus, der unmittelbar am Bauernhof vorbeiführt und den wollen die Grundbesitzer nicht mehr akzeptieren“, so...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind

Altes Feuerwehrhaus Puch-St. Jakob
Startwohnungen für Einheimische

ST. JAKOB (jw). Das alte Feuerwehrhaus ist fertig geplant und für die Baubewilligung eingereicht. Es sind vier Startwohnungen für junge St. Jakober vorgesehen. Davon im Erdgeschoss eine Wohnung mit 57 m², im 1. Obergeschoss zwei Wohnungen mit 35 und 45 m² sowie im Dachgeschoss eine 65 m² große Wohnung. „Auch dieses Projekt muss allerdings jetzt zeitlich zurückgesetzt werden, wir hoffen jedoch auf eine zeitnahe Umsetzung“, so Bürgermeister Helmut Klose.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Helmut Klose vor der Gemeindeamt-Baustelle.

Gemeindezentrum Puch
"Der schönste Gemeindevorplatz im Lande"

PUCH. Die Umbauarbeiten des Gemeindehauses gehen in die Endphase. Nach Beginn der Arbeiten im Oktober 2019 stand die Baustelle während der Pandemie-Krise drei Wochen still, nun wird wieder fleißig gewerkt. „Im Zuge des Umbaus kamen immer wieder neue Probleme ans Licht. Im Dachgeschoss musste der Dachstuhl, das Tragwerk und die Decken statisch saniert werden. Es ist halt ein Umbau und kein Neubau“, so Bürgermeister Helmut Klose (ÖVP). Dadurch steigen auch die Kosten auf 2,5 Millionen Euro. Die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Die enge Bahnunterführung wird aufgeweitet.

ÖBB saniert Unterführung Puch
Bessere Verbindung ins Siedlungsgebiet

Die schmale Bahnunterführung in der Schulstraße zwischen Feuerwehr- und Seniorenhaus ist für das stark wachsende Siedlungsgebiet schon lange nicht mehr zeitgemäß und für größere Fahrzeuge nicht passierbar. PUCH. Schon lange ist eine Aufweitung und Sanierung geplant, nun gab es kürzlich mit Vertretern der ÖBB, dem Planungsbüro und Bürgermeister Helmut Klose einen Lokalaugenschein und es wurde vereinbart, das Bewilligungsverfahren und die Ausschreibung für die Bauarbeiten zu starten. Als...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Der Grubbauerweg ist für Radler gesperrt.
2

Diskussionen um Radweg
Grubbauerweg für Radfahrer gesperrt

Der Grubbauernweg vom Parkplatz hinter dem Gemeindehaus bis zur Bahnunterführung Schulstraße ist auf beiden Seiten ein allgemeines Fahrverbot angebracht. PUCH. Diese Verbindung war früher von Radfahrern ein eher schwach frequentierter Weg und die Benutzung durch Radler wurde von den Grundbesitzern akzeptiert. „Im Laufe der Zeit entwickelte sich hier ein Radtourismus, der unmittelbar am Bauernhof vorbeiführt und den wollen die Grundbesitzer nicht mehr akzeptieren“, so Bürgermeister Helmut...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.