Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Güterwegebau und Sanierung im Land Salzburg, zum Beispiel in St. Koloman, im Bild Wegmeister des Tennengaus Georg Hirscher mit Landesrat Josef Schwaiger und Bürgermeister Herbert Walkner sowie Arbeitern
2

Güterwege als Lebensader
3000 Kilometer Güterwege

Im Bundesland Salzburg umfasst das Güterwegenetz 3000 Kilometer. Alleine in Tennengau müssen 550 Kilometer von den Wegemachern betreut werden. ST. KOLOMAN: Salzburgs Güterwege sind wie ein Nervensystem eine wichtige Lebensader in Tennengaus Wäldern. Im gesamten Bundesland beträgt das regionale Verkehrssystem rund 3.000 Kilometern. Eis ist damit mehr als doppelt so lang wie das gesamte heimische Landes- und Bundesstraßennetz. „Wir brauchen diese Wege zur Bewirtschaftung der bäuerlichen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Bürgermeister Alexander Stangassinger in seinem Amtszimmer im 1. Stock des Halleiner Rathauses.
3

Hallein
Sommergespräch mit Bürgermeister Alexander Stangassinger

Mit rund 20.000 Einwohnern ist Hallein die größte Gemeinde des Tennengaus. Seit 2019 ist Alexander Stangassinger (SPÖ) nun schon Bürgermeister. BEZIRKSBLAETTER: Herr Bürgermeister, wie sind Sie eigentlich in die Politik gekommen? ALEXANDER STANGASSINGER: Ich habe mich immer schon für Politik interessiert, aber einen "Masterplan" hatte ich nie. Bei meiner Partei, der SPÖ, hat es dann begonnen, ich wollte etwas für meine Gemeinde bewegen. 2014 wurde ich Vizebürgermeister, Bürgermeister bin...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Seit 2018 ist Karl Huemer der neue Bürgermeister von Rußbach am Pass Gschütt, er folgte auf Sepp Grasl.
2

Russbach
Bürgermeister Karl Huemer im Sommergespräch

RUSSBACH. Bürgermeister Karl Huemer im Bezirksblätterinterview über seine Gemeinde, Projekte und Probleme und was er in der Freizeit so macht. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Bürgermeister, welches Projekt steht als nächstes an? HUEMER: Wir nehmen uns jetzt den Neubau des Musikpavillons vor. Bisher musste das Projekt schon zweimal verschoben werden: Einmal wegen des Hochwassers 2019, dann wegen Corona. Ich bin mir sicher, dass wir im Sommer 2021 mit dem Bau beginnen können. Sie haben Corona und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
3

Tennengauer Sommergespräche 2020
Wirtschaftskraft in Bestlage

Der Standort Kuchl ist gefragt. Eine Balance zwischen Wohnraum und Arbeitsplätzen ist anzustreben. KUCHL. Die Marktgemeinde Kuchl ist als Holzstandort mit hoher Lebensqualität sehr gefragt. Das Bezirksblatt Tennengau im Gespräch mit Kuchls Bürgermeister, den Landtagsabgeordneten Thomas Freylinger. BEZIRKSBLÄTTER: Kuchl war in der Vergangenheit von Hochwassern betroffen. Haben sich die Schutzbauten bereits bewährt? BÜRGERMEISTER THOMAS FREYLINGER: Bei den jüngsten...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Mit selbstgemachten Schildern will Martin Promok auf die Sicherheit der Kinder aufmerksam machen.
2

Annaberg-Lungötz
Bürgermeister: "Baugrund muss leistbar werden"

Bürgermeister Martin Promok über seine "Doppelgemeinde", leistbaren Grund und warum er selber Plakate entwirft. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Bürgermeister, welches Problem wollen Sie demnächst angehen? MARTIN PROMOK: In den letzten Jahren sind viele Junge aus der Gemeinde fortgezogen, für viele war es schwer leistbaren Baugrund zu finden. Ich setze mich für ein neues Räumliches Entwicklungskonzept ein. Wir müssen Spekulation und Ausverkauf verhindern, der Grund soll Familien zur Verfügung stehen....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Aus dem Brunnen vor dem Gemeindeamt in Abtenau wird schon bald das berühmte "Heilwasser" sprudeln.
2

Sommergespräche
Abtenau: "Sind schon wieder bestens gebucht"

ABTENAU. Bürgermeister Johann Schnitzhofer im Bezirksblätter Sommergespräch über die Stärken seiner Gemeinde, zukünftige Projekte und die Herausforderungen der Coronazeit. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Bürgermeister, wie geht es Ihrer Gemeinde jetzt? SCHNITZHOFER: Wir sind bisher glimpflich davongekommen, Krankenhaus und Seniorenheim haben die Lage gut überstanden. Ich bin stolz auf meine Gemeinde, es sind Lieferdienste organisiert worden, es gab viel nachbarschaftliche Hilfe. Die Krise hat die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Beim Spatenstich:[/f] Werner Irnberger (Bauleiter), Christian Ranacher (Bodner Bau), Vizebürgermeisterin Maria Seidl (ÖVP), Bürgermeister Fritz Holztrattner (ÖVP), Baumeister Johannes Frank.
12

Standortstärkung im Tennengau
Bad Vigaun investiert in die Infrastruktur

Der Recyclinghof und die Feuerwehr werden um zwei Millionen Euro mit einer Landesbeteiligung aus dem Gemeindeausgleichsfond erweitert. Bürger und Mitarbeiter bei der Planung mit einbezogen. BAD VIGAUN . Die Gemeinde Bad Vigaun investiert zwei Millionen Euro in den Ausbau eines neuen Recyclinghofs samt Feuerwache mit Vereinsräumlichkeiten. Bad Vigaun nutzt dabei als erste Gemeinde im Land Salzburg eine Unterstützung des Landes über den Gemeindeausgleichsfond (GAF) die per 1.1. 2020 in Kraft...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Das romantische Bluntautal ist ein viel besuchtes Naherholungsgebiet.
2

Gollinger Bluntautal
Parkgebühr gegen Abstellchaos

Um dem wilden Parken ein Ende zu setzen, werden ab sofort am Parkplatz Bluntautal Parkgebühren eingeführt. Auch beim Wasserfall wird ein neuer Parkplatz geschaffen.  GOLLING. Das Naturjuwel Bluntautal, eingebettet zwischen Hagengebirge und Hoher Göll im Ortsteil Torren, wo schon seinerzeit Thronfolger Franz Ferdinand zur Jagd ging, ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugziel. Die vielen Naturfreunde sorgen aber gerade an schönen Tagen für ein starkes Verkehrsaufkommen und ein...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Alexander Stangassinger: "Auf die Gemeinden kommen derart große finanzielle Probleme zu, die nur durch Bund und Länder abgefangen werden können."

Hallein
Bürgermeister fordert Hilfspaket für Gemeinden

Die Corona-Krise wird große Löcher in das städtische Budget reißen. Im Rathaus konzentriert man sich derzeit nur noch auf die notwendigsten Projekte.  HALLEIN. Gestern konnte die letzte Etappe der Altstadtsanierung abgeschlossen werden: Pfannhauserplatz und die Schiemerstraße sehen wie neu aus, seit heute gestern ist auch wieder die Durchfahrt der Altstadt über die Schiemerstraße möglich. Das alles ist aber mit Verzögerung fertiggestellt worden, eigentlich hätte der 10. April das Enddatum...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Recyclinghof Golling
1

Golling - Bürger verärgert über Bürgermeister
Recyclinghof seit Wochen geschlossen

Unter den Bürgern von Golling steigt die Verärgerung über die wochenlange Sperre des Recyclinghofs. GOLLING. Viele Gollinger haben sich in den letzten Tagen auch an die Bezirksblätter-Redaktion gewandt, um ihren Ärger loszuwerden. Während in den Nachbargemeinden Kuchl und Scheffau dieses Bürgerservice wöchentlich zur Verfügung steht, ist der Recyclinghof von Golling seit Anfang April geschlossen. Auf Erlass des Bürgermeisters Peter Harlander wird dieser erst wieder Ende April geöffnet. Und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Online-Redaktion Salzburg
Ein Bürgermeister mit Humor: Georg Gappmayer aus Tamsweg. In der Zeit vor  Corona (Covid-19) hat er uns einen "Witz der Woche" erzählt.
2 Video

Witz der Woche
Der Ortschef erzählt einen Bürgermeisterwitz

VIDEO – Auch diese Wochen starten wir unser Bezirksblätter-Online-TV trotz der Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie mit Humor. Den Witz der Woche erzählt uns diesmal Georg Gappmayer – ein Bürgermeister, der sich nicht scheut einen "Bürgermeisterwitz" zum Besten zu geben. Diesen erzählte er uns in der Zeit vor Covid-19. TAMSWEG. Er ist der Bürgermeister von Tamsweg und hat als solcher – so wie viele andere Verantwortungsträger, Helfer, Gesundheitspersonal und Einsatzkräfte et...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
v.l. LAbg. Bürgermeister Hans Schnitzhofer, Bgm. Thomas Freylinger, Annemarie und Christian Struber, LH-Stv. Christian Stöckl, LAbg. a.D. Hans Lienbacher, LAbg. a.D. Michael Neureiter.

Gratulation
Altbürgermeister Struber feierte 60er

Die ÖVP-Granden kamen zusammen um ein verdientes Mitglied zu feiern. ST. KOLOMAN. Der "AltBürgermeisterClub (ABC) Tennengau", in dem sich die ehemaligen ÖVP-Bürgermeister des Bezirks regelmäßig treffen, um sich untereinander bzw. mit ihren Amtsnachfolgern auszutauschen, gratulierte Bürgermeister a.D. und ÖVP-Bezirksparteiobmann a.D. Christian Struber dieser Tage nachträglich zu seinem 60. Geburtstag, den der Jubilar am 19. November gefeiert hat. "Christian Struber hat sich in...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Alexander Stangassinger mit Manuel Cates übergeben an den Scheck an Gerold Fritz (r.)

Hallein
Einen Tag lang Reifen wechseln brachte satte Spende ein

Das Jugend-Wohnhaus der Pro Juventute darf sich über einen Campingurlaub und neue Fußballtore freuen. HALLEIN. Geschäftsführer Manuel Cates und sein Team von „Auto und Motorrad Cates“ stellten für einen Tag ihre Arbeitskraft zur Verfügung, um für einen guten Zweck Reifen umzustecken. Insgesamt wechselten Cates und seine Mitarbeiter für 31 Autos die Reifen und machten die Autos fit für den Winter. Den gesamten Reinerlös (2095 Euro ) spendete Cates schließlich an das Jugendwohnhaus der Pro...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Kommandierender Trattnig Ernst, Bürgermeister Hans-Jörg Haslauer, Vize-Bürgermeister Christian Haslauer, Alt-Bürgermeister Gerald Dürnberger, Obmann Wintersteller Siegfried, Bezirks-Obmann Wolfgang Rettenbacher (v.l.).
1

Oberalm
Kameradschaft ehrt Alt-Bürgermeister Dürnberger

Der ehemalige Bürgermeister von Oberalm, Gerald Dürnberger, wurde im Zuge einer Gedenkfeier vom Kameradschaftsbund geehrt. OBERALM. Vergangenen Sonntag beging der Kameradschaftsbund Oberalm sein traditionelles Gedenken an alle Gefallenen und Vermissten der Weltkriege sowie alle verstorbenen Vereinsmitglieder. Musikkapelle und Fahnenabordnungen aller Ortsvereine begleiteten den Verein zum Kirchgang, zur Kranzniederlegung und zum Festakt am historischen Schrannentisch. Ein lustiger Frühshoppen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Auf Arnold Schmidt gehen viele Neuerungen zurück.

Taxach-Rif
Arnold Schmidt hat sich den "Ehrenbecher" redlich verdient

Ohne Arnold Schmidt wäre Rif nicht das, was es heute ist.  HALLEIN. Seit 28 Jahren ist Arnold Schmidt als Obmann des Siedlungsvereins Rif-Taxach im Einsatz für den schnell wachsenden Ortsteil. Auf den Ur-Rifer gehen zahlreiche Neuerungen in Rif-Taxach zurück. Bei der 66-Jahr-Feier waren auch Bürgermeister Alexander Stangassinger und Vizebürgermeister Florian Scheicher geladen. Stangassinger überreichte Obmann Arnold Schmidt für seine Verdienste den Ehrenbecher des Bürgermeisters der Stadt...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Sportpädagoge Sebastian Hörl, Sportmanager Frank Schreier, Bürgermeister Wolfgang Auer, Landesrat Stefan Schnöll, Koordinator Klaus Maier (v.l.).
2

Adnet
Street Soccer Fußballspaß in den Ferien

Die Suzuki Street Soccer Fun Tour bot wieder Fußballspaß im Tennengau an, diesmal am Sportplatz in Adnet. ADNET. Die Kids hatten wieder jede Menge Spaß: Trotz des schlechten Wetters waren doch noch einige gekommen um am Sportplatz der Neuen Mittelschule Adnet kicken zu gehen. Dank Musik und dem Einsatz der engagierten Trainer kam auch richtig Stimmung auf. "Jeder kann bei uns mitspielen, die Ferien sind lang und das ist auch für die Eltern eine Betreuungsmöglichkeit. Wir spielen nicht nur...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Das traditionelle Fest in Oberalm war wieder bestens besucht – a Gaudi war's!
1 17

Oberalm
Wieder volles Haus am Löwensternparkfest

Über 700 Besucher kamen dieses Jahr zum Oberalmer Parkfest. OBERALM. Bei schönstem Wetter veranstalteten acht Oberalmer Vereine bereits zum zweiten Mal das Parkfest im Löwensternpark. Über 700 Besucher aus Nah und Fern genossen neben einigen Spielen und Attraktionen auch die musikalische Umrahmung durch die Trachtenmusikkapelle Oberalm. Bürgermeister verloste Hauptpreise Bürgermeister Hans-Jörg Haslauer verloste nachmittags die Hauptpreise der Tombola, welche die kompletten Einnahmen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Bei Speis und Trank im Gasthaus Hager: v.l. Brunhilde Klein, Alexander Stangassinger, Hermann Wallner, Maria Gambs, Annemarie Tackner und Johann Göllner.

Jubiläumsessen
Die ältesten Halleiner im Gespräch

Bereits zum zweiten Mal trafen sich am 6. August 2019 die ehrwürdigen „80er“, „90er“, „100er“ und der Bürgermeister zum Geburtstagsessen. HALLEIN. Fünf von zehn Juli-Jubilaren, diesmal nur „80er“, nahmen die persönliche Einladung dankend an. Bei Eierschwammerl mit Rahmsauce und Semmelknödel, Schnitzerl oder Palatschinken, alkoholfreiem Bier und Kaffee saßen die Gäste über drei Stunden lang mit dem Bürgermeister zusammen, schilderten ihre individuellen Geschichten, erzählten über die Stadt...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Martin Promok ist seit der Wahl im März der neue Bürgermeister der Doppelgemeinde Annaberg-Lungötz.

Bürgermeisterinterview
"Arbeiten ab jetzt auf Augenhöhe"

Seit knapp 100 Tagen ist Martin Promok (SPÖ) im Amt. Dass er die Wahl gewinnt, damit hätte er selbst nicht gerechnet. Herr Bürgermeister, was hat sich in Ihrem Leben geändert, seit Sie Ihr Amt angetreten haben? MARTIN PROMOK: Es hat sich für mich viel geändert, ich habe jetzt weniger Zeit für meine Familie und habe auch meine Berufstätigkeit auf die Hälfte reduziert. Ich habe vier Kinder, es ist nicht immer leicht das zu koordinieren. Trotzdem: Ich mache meinen Job sehr gerne und mit...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Halleiner haben ab Freitag, 26.7., ihren Steg wieder zurück.

Hallein
Pfannhauser-Steg wird feierlich eröffnet

Mit dem Straßen-Kunst- und Musikfestival wurde am 26. Juli zeitgleich der neu gebaute Pfannhauser-Steg eingeweiht und eröffnet.  HALLEIN. Nach der ersten akrobatischen Einlage begrüßte Bürgermeister Alexander Stangassinger die Teilnehmer, Florian Knopp gab einen historischen Rückblick zum Pfannhauser-Steg und seiner Bedeutung für Hallein und der ausführende Architekt Stefan Marte und Bauingenieur Josef Galehr lieferte einen Einblick in die Konzeption und Idee der neuen Brücke. Halleins...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Christine Seiwald, Peter Harlander, Stefan Schnöll, Engelbert Haller (v.l.).
2

Neue Plätze
Park&Ride-Anlage am Bahnhof Golling-Abtenau eröffnet

187 neue PKW Stellplätze für und 55 neue Abstellplätze wurden geschaffen. GOLLING. Die ÖBB, das Land Salzburg und die Marktgemeinde Golling konnten ihr Projekt erfolgreich abschließen und feierlich eröffnen. Insgesamt stehen am Bahnhof Golling-Abtenau nach der Erweiterung 187 PKW-Abstellplätze zur Verfügung stehen. Damit wurden für die Reisenden zusätzliche 55 PKW-Abstellplätze geschaffen. Zudem wurde die bestehende Bike&Ride Anlage modernisiert und ausgebaut. Für einspurige...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Josef Schwarzenbacher (Annaberg-Lungötz)
3

Auszeichnung
Verdienstzeichen des Landes für vier Tennengauer

Vier ehemalige Bürgermeister aus dem Tennengau erhielten das Große Verdienstzeichen des Landes Salzburg.  TENNENGAU. Ausgezeichnet wurde Gerald Dürnberger (außer Dienst), der vierzehn Jahre Bürgermeister der Gemeinde Oberalm war. Außerdem erhielt das Große Verdienstzeichen Josef Grasl, der ehemalige Bürgermeister von Rußbach. Er war 16 Jahre Bürgermeister seiner Heimatgemeinde. Auch Josef Schwarzenbacher, ehemaliger Bürgermeister von Annaberg- Lungötz, wurde geehrt. Er war ganze 25 Jahre...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Hans Jörg Haslauer konnte die Stichwahl gewinnen, seine Erfahrungen als Unternehmer möchte er in das Amt einbringen.

Bürgermeisterinterview
"Will bewegen und gestalten"

Hans Jörg Haslauer (ÖVP) spricht im Interview mit den Bezirksblättern über seine Ziele, den Verkehr und die Schulen. OBERALM. BEZIRKSBLÄTTER: Vor der Gemeinde wird viel umgebaut, der Ortskern gleicht einer Baustelle. HANS JÖRG HASLAUER: Der Kreisverkehr und die Ortskerngestaltung sind mir sehr wichtig, ich bin mir sicher, dass wir das gut abwickeln werden. Bis Ende Juni wird dann alles fertig gestellt sein. Dann beginnt aber schon eine neue Baustelle an der A10 Tauernautobahn. Welche...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Vier Kinder der Schulkasse 4a der VS Rif-Rehhof, ARBÖ-Betriebsleiter Georg Ringerthaler, Direktorin Angela Lauer, Bürgermeister Alexander Stangassinger, Initiator Christoph Mitterberger (v.l.).

Sicherheit am Schulweg
Volksschule Rif-Rehhof ist ab jetzt sicher unterwegs mit ARBÖ-Warnwesten

Am Dienstag, 14. Mai 2019, stellten sich Georg Ringerthaler und Christoph Mitterberger mit einer Spende für die Sicherheit der Schulkinder der Volksschule Rif-Rehhof bei Direktorin Angela Lauer und Bürgermeister Alexander Stangassinger ein. HALLEIN. ARBÖ Betriebsleiter Ringerthaler und Mitterberger, der selbst Vater eines Schulkindes ist, übergaben 75 Warnwesten. Diese werden die Volksschüler künftig bei allen schulischen Aktivitäten auf und neben der Straße tragen. „Die Warnwesten erhöhen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.