Bürgermeisterwahl

Beiträge zum Thema Bürgermeisterwahl

WKO-Bezirksobmann Klaus Aitzetmüller geht in Hinterstoder für die ÖVP ins Bürgermeister-Rennen.

Hinterstoder
"Weltcup-Bürgermeister" nimmt nach 30 Jahren seinen Hut

In der ÖVP-Hinterstoder wurde es fix beschlossen. Der 45-jährige Klaus Aitzetmüller, Wirtschaftskammer-Bezirksobmann, kandidiert als Bürgermeister. Langzeitbürgermeister Helmut Wallner hört auf. HINTERSTODER. Einen neuen Bürgermeister bekommt die Weltcup-Gemeinde Hinterstoder. ÖVP-Langzeitbürgermeister Helmut Wallner (74) wird bei der kommenden Wahl nicht mehr antreten. 30 Jahre lang leitet er nicht nur die Geschicke der Gemeinde, sondern ist auch Bürgermeistersprecher im Bezirk Kirchdorf....

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Regau wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Regau musste die ÖVP bei der Gemeinderatswahl 2015 ein Mandat abgeben und verlor damit ihre absolute Mehrheit. Die FPÖ legte stark zu. Bürgermeister Peter Harringer setzte sich im ersten Wahlgang klar gegen zwei Herausforderer durch. REGAU. Bei der Gemeinderatswahl 2015 kam die ÖVP auf 47,6 Prozent (-3,5) und verlor ein Mandat. Schlimmer erwischte es die SPÖ, die mit einem Minus von 9,3 Prozent nur noch 13,6 Prozent der Stimmen für sich verbuchen konnten. Zweitstärkste Kraft wurde die FPÖ...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Ursula Kreuzer, Bürgermeisterkandidatin der FPÖ Regau

Regau wählt
FPÖ Regau: Ursula Kreuzer ist Bürgermeisterkandidatin

Mit Ursula Kreuzer schickt die FPÖ Regau eine neue Kandidatin ins Rennen um das Bürgermeisteramt. REGAU. Ursula Kreuzer (56) folgt damit auf Arthur Kroismayr, der vor sechs Jahren als Bürgermeisterkandidat der Regauer Freiheitlichen kandidiert hatte. Kreuzer ist seit 2015 Gemeinderätin und seit 2019 im Gemeindevorstand. Als Obfrau leitet sie den Ausschuss für Bildung, Schulen, Kindergärten, Wohnen und Finanzen. Lesen Sie auch:  Regau wählt Bürgermeister und Gemeinderat

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Martina Huber, Bürgermeisterkandidatin der FPÖ Atzbach

Atzbach wählt
Martina Huber ist Bürgermeisterkandidatin der FPÖ Atzbach

Bei der Bürgermeisterwahl im Herbst schickt die FPÖ Atzbach eine eigene Kandidatin ins Rennen. ATZBACH. Mit Martina Huber (49) präsentieren die Atzbacher Freiheitlichen eine eigene Bürgermeisterkandidatin für die Wahl am 26. September. Huber ist Bezirkssekretärin der FPÖ Vöcklabruck und seit 2015 im Atzbacher Gemeinderat. Lesen Sie auch:  Atzbach wählt Bürgermeister und Gemeinderat

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Atzbach wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Im Atzbacher Gemeinderat sitzen derzeit nur Vertreter von ÖVP und FPÖ. Bürgermeister Berthold Reiter (ÖVP) wird auch bei der Wahl im Herbst wieder antreten. Auch die FPÖ schickt mit Martina Huber heuer eine Bürgermeisterkandidatin ins Rennen. ATZBACH. Bei der Gemeinderatswahl 2015 erreichte die ÖVP 69,6 Prozent, 30,4 Prozent der Stimmen entfielen auf die FPÖ. Die Mandatsverteilung im Atzbacher Gemeinderat: 13 ÖVP, 6 FPÖ. Einziger Kandidat bei der Bürgermeister-Direktwahl war ÖVP-Kandidat und...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Attnang-Puchheim wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Attnang-Puchheim war die Bürgermeisterwahl 2015 eine klare Sache für Peter Groiß von der SPÖ. Er erhielt im ersten Wahlgang 57 Prozent der Stimmen. Der Amtsinhaber tritt auch bei der Wahl am 26. September wieder an. Ebenso wie FPÖ-Bürgermeisterkandidat Mario Mayringer. ATTNANG-PUCHHEIM. Bei der Gemeinderatswahl 2015 kam die SPÖ auf 41 Prozent. Mit einem Plus von 6 Prozent erreichte die FPÖ 26,4 Prozent und wurde zweitstärkste Kraft im Stadtparlament. Die ÖVP verlor 4,1 Prozent und rutschte...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
3

Wahl 2021 in Oberösterreich
Schwanenstadt wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Schwanenstadt tritt Bürgermeister Karl Staudinger bei der Wahl 2021 nicht mehr an. Neue ÖVP-Bürgermeisterkandidatin ist Doris Staudinger. Die FPÖ wird mit Franz Hochhauser ins Rennen gehen. SCHWANENSTADT. Bei der Gemeinderatswahl 2015 erreichte die ÖVP 40,9 Prozent (-1.1). Die FPÖ gewann 8,5 Prozent der Stimmen dazu und setzte sich mit insgesamt 25,7 Prozent auf Platz zwei. Herbe Verluste für die SPÖ: Sie verlor 8,7 Prozent und kam nur noch auf 18,6 Prozent. Die Partei für Umweltschutz und...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Hannes Mathes steht im BezirksRundschau-Interview Rede und Antwort.

Interview mit Hannes Mathes
"In Bad Ischl gibt es derzeit mehr Initiativen, als Parteien im Gemeinderat"

Wie vergangene Woche berichtet, wird Hannes Mathes bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen im Herbst in Bad Ischl antreten. Im BezirksRundschau Interview geht er auf weitere Punkte ein. BAD ISCHL. Hannes Mathes hat das Parteibuch der SPÖ abgegeben und will nun eigene politsche Wege gehen. Erstes Ziel: Mitstreiter finden und eine eigene Bewegung gründen. BezirksRundschau: Was sind die Beweggründe für Ihre Kandidatur? Mathes: In Bad Ischl ist eindeutig eine gewisse Unzufriedenheit bei den...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Barbara Brich, Christoph Winkler und Ewald Donner sind das Spitzentrio der SPÖ Dietach.
2

Gemeinde Dietach
Orts-SPÖ legt „Spitzenteam“ fest

Ein neues Gesicht für Dietach, die Orts-SPÖ legt ihr „Spitzenteam“ fest: Christoph Winkler geht als Bürgermeisterkandidat ins Rennen. Hinter ihm stehen Barbara Brich und Ewald Donner. DIETACH. Bei der kommenden Bürgermeister- und Gemeinderatswahl wird der 27-jährige Christoph Winkler als Bürgermeister- und Spitzenkandidat der Dietacher Sozialdemokraten ins Rennen gehen. Seit 2015 ist er im Gemeinderat und seit Dezember 2017 Mitglied des Gemeindevorstandes. Zeitgleich nahm der rote Parteichef...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Maximilian Dollberger, neuer Ortsparteivorsitzender und Spitzenkandidat der SPÖ St. Georgen.
2

SPÖ St. Georgen
Mit jugendlichem Elan in den Wahlkampf

Der 21-jährige Maximilian Dollberger wurde einstimmig zum neuen Ortsparteivorsitzenden und zum Spitzenkandidaten der SPÖ St. Georgen gewählt. Er tritt auch als SPÖ-Bürgermeisterkandidat zur Wahl im Herbst an. ST. GEORGEN IM ATTERGAU. Der Wirtschaftspädagogik-Student will sich besonders für die Jugend einsetzen: "Es braucht genügend Raum für die Jugend in unserer Gemeinde. Vor allem braucht es eine Gemeindepolitik, die Jugend immer mitdenkt und nicht nur im Wahljahr entdeckt", so Dollberger. Die...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Elisabeth Kölblinger will sich ganz auf Vöcklabruck fokusieren.

Fokus auf Vöcklabruck
Kölblinger kandidiert nicht mehr für den Landtag

"Ich will mit ganzer Kraft für Vöcklabruck arbeiten. Daher werde ich im Herbst nicht mehr für den Landtag kandidieren", begründet Elisabeth Kölblinger (ÖVP) ihre Entscheidung. VÖCKLABRUCK. "Als Bürgermeisterin für Vöcklabruck will ich diese Stadt mit voller Energie weiterentwickeln", so Kölblinger. Vor rund einem halben Jahr übernahm die Politikerin die Leitung der Stadt von Herbert Brunsteiner. Seit September 2017 ist sie außerdem als Abgeordnete im oberösterreichischen Landtag vertreten. Im...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Cornelia Pöttinger, Anja Kobinger und Klaus Mühlbacher.

OÖVP Bezirkstour
"Starke Frauen in Region und Politik" im Bezirk Braunau

Cornelia Pöttinger, Landesobfrau der Frauen in der Oberösterreichischen Volkspartei besuchte am 26. April den Bezirk Braunau, und setzte sich für Frauen in der Politik ein. BEZIRK BRAUNAU. Im Rahmen ihrer Bezirkstour, legte Cornelia Pöttinger auch einen Stopp in Braunau ein. "Jeden Tag zeigen Frauen, wie Politik geht", so lautete das gemeinsame Motto der Landesobfrau und der Bezirksobfrau Anja Kobinger, sowie von OÖVP-Bezirksgeschäftsführer Klaus Mühlbacher. Das Ziel der Tour: Bestmögliche...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Lambach erlebt derteit spannende politische Zeiten.
4

Bürgermeisterwahl
Paukenschlag bei Lambacher SPÖ

Seit Jahresbeginn hat die Marktgemeinde mit Petra Marischka eine sozialdemokratische Bürgermeisterin. Die BezirksRundschau berichtet von der spannenden Abstimmung im Lambacher Gemeinderat. Marischka will sich aus privaten familiären Gründen nach der Wahl im Herbst von der Verantwortung als Ortschefin zurückziehen. LAMBACH. Jetzt, nur vier Monate später, sieht sich die SPÖ schon wieder gezwungen einen neuen Kandidaten zu präsentieren. Mit Peter Gantze stellt sich ein 75-Jähriger im Herbst zur...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
3

Wahl 2021 in Oberösterreich
Lenzing wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Lenzing rutschte die ÖVP bei der Gemeinderatswahl 2015 auf Platz drei. Bei der Bürgermeisterwahl im kommenden Herbst geht die Volkspartei mit einem neuen Kandidaten ins Rennen. Auch Bürgermeister Rudolf Vogtenhuber (SPÖ) tritt bei der Wahl am 26. September wieder an. LENZING.. Bei der Gemeinderatswahl 2015 holte die SPÖ 56 Prozent (-4,3), auf die ÖVP entfielen  16,1 Prozent (-4,4). Damit rutschte die Volkspartei auf Platz drei hinter die FPÖ, die mit einem Plus von 8,7 Prozent auf einen...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Bürgermeisterwahl 2021 in Kronstorf. OÖVP nominiert Christian Kolarik
2

Bürgermeisterwahl
Bürgermeister Christian Kolarik tritt wieder an

Er will Kronstorf weiter gemeinsam mit den Bürgern in die Zukunft führen. KRONSTORF. Für die am 26. September fixierte Bürgermeisterwahl entschied die OÖVP Kronstorf über ihren Spitzenkandidaten. Bürgermeister Kolarik wurde dazu einstimmig wieder nominiert. Zu seinem Programm, mit dem er sich den durch die Krise entstandenen Herausforderungen für Kronstorf stellen will, sagt er:“„Ich trete wieder an, um die Zukunft Kronstorfs weiter kompetent und mit Verantwortung gemeinsam mit den Menschen in...

  • Enns
  • Hans Rüdiger Scholl
Bürgermeister Rudolf Vogtenhuber tritt im Herbst wieder zur Wahl an.

Lenzing
Bürgermeister Vogtenhuber tritt erneut zur Wahl an

Lenzings Bürgermeister Rudolf Vogtenhuber (SPÖ) wird im Herbst zur Wahl antreten. LENZING. "Nach reiflicher Überlegung und der hundertprozentigen Zustimmung in den Partei-Gremien habe ich mich dazu entschlossen, nochmals als Bürgermeister zu kandidieren. Mein Herz schlägt immer noch für die Sozialdemokratie, aber für mich steht Gemeindepolitik klar vor Parteipolitik", erklärt Vogtenhuber. Der 66-Jährige habe weiter "großen Respekt vor dieser Aufgabe" und will das Amt weiterhin mit "viel...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger

Bürgermeisterwahl
Andreas Fazeni kandidiert wieder im Herbst

Seit 13 Jahren steht Andreas Fazeni an der Spitze und hat gemeinsam mit seinem Team Gramastetten in den vergangenen Jahren wesentlich entwickelt und gestaltet. GRAMASTETTEN. "Als Bürgermeister ist man bei den Menschen direkt vor Ort. Das ist manchmal eine große Herausforderung, aber zugleich die politisch schönste Aufgabe", sagt Andreas Fazeni. Bei der letzten Bürgermeister-Direktwahl 2015 wurde Fazeni mit mehr als 82 Prozent durch die Wähler bestätigt. Es war gleichzeitig das beste...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
 Christian Renner möchte in Gunskirchen Bürgermeister werden und tritt mit einem motivierten Team an.
2

Bürgermeisterwahl
Christian Renner als Spitzenkandidat der SPÖ Gunskirchen

Für die SPÖ Gunskirchen tritt Christian Renner als Spitzenkandidat zur Bürgermeisterwahl an. GUNSKIRCHEN. Christian Renner (53) ist Spitzenkandidat der SPÖ Gunskirchen: Der Ortsparteiausschuss folgte mit 100-prozentiger Zustimmung dem Vorschlag des Vorstandes und nominiert den 53-jährigen Polizisten somit für die Bürgermeisterwahl im Herbst. Renner ist seit 2009 im Gemeinderat für die SPÖ Gunskirchen tätig und seit 2015 auch Fraktionsobmann und stellvertretender Ortsparteivorsitzender. „Als...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek

Wahl 2021 in Oberösterreich
Weyregg am Attersee wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Weyregg am Attersee gab es bei der Gemeinderatswahl 2015 Zugewinne für FPÖ und Bürgerforum. Bei der Bürgermeisterwahl am 26. September 2021 schickt die ÖVP mit Michael Stur einen neuen Kandidaten ins Rennen. WEYREGG. Bei der Gemeinderatswahl 2015 verlor die ÖVP 5,6 Prozent, blieb mit 33,9 Prozent aber stärkste Kraft in der Gemeindestube. Die SPÖ bekam 28,6 Prozent – ein Minus von 4,6 Prozent. Ein Plus von 6,8 Prozent verzeichnete die FPÖ, die insgesamt 21,6 Prozent erreichte. Das Weyregger...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Dimitri Windhager
2

SPÖ Ottensheim
Dimitri Windhager tritt für das Bürgermeisteramt an

Die SPÖ Ottensheim tritt zur Wahl im September mit einem stark verjüngtem Team und einem jungem Spitzenkandidaten an. OTTENSHEIM. Dimitri Windhager wird die SPÖ Ottensheim am 26. September 2021 als Spitzenkandidat in die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl führen. Damit schicken die Ottensheimer Sozialdemokraten einen jungen Kandidaten für das Bürgermeisteramt ins Rennen. Diese Nominierung steht auch im Zeichen einer starken Verjüngung des Ottensheimer SPÖ-Teams, das zur Wahl auf den vorderen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
2015 wurde ÖVP-Bürgermeisterin Berta Scheuringer abgewählt. In der Stichwahl unterlag sie SPÖ-Kandidat Franz Schabetsberger.
3

Wahl 2021 in Oberösterreich
Riedau wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Riedau tritt Bürgermeister Franz Schabetsberger (SPÖ) bei der Wahl 2021 an. Die ÖVP schickt Mittelschuldirektor Markus Hansbauer ins Rennen. RIEDAU. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 mussten ÖVP und SPÖ Verluste hinnehmen. Die ÖVP verlor 6,68 Prozent der Stimmen, 37,54 Prozent reichten dennoch klar für Platz Eins. Die SPÖ belegte mit 27,84 Prozent (Minus von 5,44 %) hingegen nur mehr Rang Drei hinter der FPÖ, die als Wahlgewinner und einem Plus von 12,10 Prozent auf 28,36 %...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Während die ÖVP bei der Gemeinderatswahl 2015 in den meisten Gemeinden des Bezirks Schärding Verluste erlitt, gab's in Zell an der Pram sogar leichte Zugewinne: 67,60 Prozent (mit einem Plus von 2,49 %).

Wahl 2021 in Oberösterreich
Zell an der Pram wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Keine erneute Amtsperiode gibt's in Zell an der Pram für Bürgermeister Matthias Bauer (ÖVP). Statt ihm tritt Martin Tiefenthaler bei der Wahl 2021 für die ÖVP an. ZELL AN DER PRAM. Zell an der Pram ist eine ÖVP-dominierte Gemeinde. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 erreichte die ÖVP mit 67,60 Prozent deutlich die absolute Mehrheit und konnte im Vergleich zur Wahl 2009 sogar noch um 2,49 Prozent zulegen. Als zweitstärkste Kraft in Zell an der Pram erhielt die FPÖ 18,81 Prozent...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Die ÖVP verlor bei der Gemeinderatswahl 2015 in Wernstein ihre absolute Mehrheit.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Wernstein am Inn wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Wernstein am Inn tritt Bürgermeister Alis Stadler (ÖVP) bei der Wahl 2021 an. Wen die SPÖ und FPÖ ins Rennen schicken, ist noch nicht bekannt. WERNSTEIN AM INN. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 musste die ÖVP Federn lassen. Sie verlor 8,76 Prozent, kam auf 45,55 % und erreichte damit keine absolute Mehrheit mehr. Besser als in anderen Gemeinden schnitt die SPÖ in Wernstein ab. Sie erhielt mit einem Plus von 0,30 % 30,01 Prozent der Stimmen. Wahlsieger war die FPÖ. Sie legte...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Die SPÖ verlor bei der Gemeinderatswahl 2015 Rang Zwei an die FPÖ. Die ÖVP erreichte wie schon 2009 die absolute Mehrheit.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Waldkirchen am Wesen wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Waldkirchen am Wesen tritt Neo-Bürgermeister Engelbert Leitner (ÖVP) bei der Wahl 2021 an. Ob er, wie sein Vorgänger, keinen Gegenkandidaten haben wird, ist noch nicht bekannt. WALDKIRCHEN AM WESEN. Platztausch bei der Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 in Waldkirchen am Wesen: Während die ÖVP wie schon beim Urnengang 2009 die absolute Mehrheit errang (58,77 Prozent), erhielt die FPÖ (22,51 Prozent) erstmals mehr Stimmen als die SPÖ (18,72 %) und belegte Platz Zwei.  Bei der...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.