Bürgermeisterwahl

Beiträge zum Thema Bürgermeisterwahl

Gerhard Köfer und Gerhard Pirih nach der knappen Stichwahl
7

Bürgermeisterstichwahl in Spittal
Gerhard Köfer siegt mit 217 Stimmen Vorsprung

Gerhard Köfer, der langjährige Vorgänger von Bürgermeister Gerhard Pirih, ist auch dessen Nachfolger auf dem Chefsessel des Spittaler Rathauses. SPITTAL. Mit 4.039 Stimmen (51,38 Prozent) hat sich der 60-jährige Köfer gegen den 52-jährigen bisherigen Amtsinhaber Gerhard Pirih durchgesetzt, der 3.822 Stimmen (48,62 Prozent) erhielt. Damit hat der Spittaler Amtschef von 1997 bis 2013 seinen Vorsprung gegenüber dem ersten Urnengang zwei Wochen zuvor von 94 auf 217 Stimmen ausbauen können. Die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Gerhard Köfer und Gerhard Pirih nach der Wahl im Innenhof von Schloss Porcia
8

Bürgermeisterwahl in Spittal
Stichwahl Gerhard gegen Gerhard in zwei Wochen

Der Artikel wurde aktualisiert, inklusive der Briefwählerstimmen. Gerhard Piririh (SPÖ) kam auf 35,05 Prozent, Herausforderer Gerhard Köfer (Liste Kärnten) auf 36,24 Prozent. SPITTAL. Wer in Spittal Bürgermeister wird, entscheidet sich erst in einer Stichwahl in elf Tagen, am Sonntag, dem 14. März. Amtsinhaber Pirih sprach in einer ersten Stellungnahme von einem "ernüchternden" Ergebnis. Zwar sei ihm in den vergangenen zwei Wochen klar gewesen, dass es zu einer Stichwahl kommen und knapp für...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Die Wahl in der Bezirkshauptstadt wird spannend.
8

Wahlkampf in Spittal

SPITTAL. Ob es ganz ohne Stichwahl in der Bezirkshauptstadt Spittal gehen wird, kann noch nicht gesagt werden. Am 28. Februar wird gewählt, Stichwahl wäre dann für den 14. März vorgesehen. Die WOCHE Spittal hat die Bürgermeisterkandidaten der Bezirkshauptstadt gebeten, sich vorzustellen. Gerhard Pirih (SPÖ) Der amtierende Bürgermeister Gerhard Pirih (SPÖ) kämpft in der Lieserstadt um seine Wiederwahl. Er würde sich mit den drei Charaktereigenschaften "mutig, verlässlich und willensstark"...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Die Mölltalgemeinde Mörtschach im äußersten Nordwesten des Bezirks Spittal liegt 949 Meter über dem Meeresspiegel und besteht aus neun Ortschaften
4

Bürgermeisterwahlen
Drei Kandidaten in Mörtschach

Mit dem amtierenden Gemeindeoberhaupt Richard Unterreiner, Gemeinderätin Silvia Göritzer und Vizebürgermeister Günter Passler bewerben sich in Mörtschach drei Kandidaten um den Bürgermeisterposten. MÖRTSCHACH. In der kleinen, 824 Einwohner (Stand Jänner 2020) zählenden, Nationalparkgemeinde im oberen Mölltal will es Richard Unterreiner noch einmal wissen: Der Musikschuldirektor, seit 2015 im Amt, strebt als Kandidat der "Liste für ein gemeinsames Mörtschach" (LGM) eine zweite Legislaturperiode...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Ein Blick auf die Umgebung von Trebesing.
3

Arnold Prax fordert Christian Genshofer heraus
Zwei Bürgermeisterkandidaten in Trebesing

Mit Christian Genshofer und Arnold Prax streben zwei Kandidaten das Bürgermeisteramt an. TREBESING. Lediglich zwei Kandidaten bewerben sich in der 1.162 Einwohner (Stand: Jänner 2020) zählenden Liesertalgemeinde um den Posten des Bürgermeisters: Christan Genshofer (SPÖ) und Arnold Prax (FPÖ). Vermessungsingenieur Genshofer bekleidet das Amt des Bürgermeisters im 13 Ortschaften umfassenden Trebesing seit Oktober 2015, Prax, Stabsunteroffizier beim Österreichischen Bundesheer, ist Gemeinderat....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
3

Bürgermeisterwahlen 2021
Steinfeld hat die Wahl

STEINFELD. Die Bürgermeisterkandidaten erzählen der WOCHE, welche Vorhaben sie in ihrer Heimatgemeinde umsetzen wollen. Ewald TschabitscherEwald Tschabitscher (SPÖ) will Bürgermeister bleiben. Warum, das verrät er der WOCHE: "Die Begeisterung für dieses Amt ist nach wie vor groß. Mir liegen Steinfeld, meine Heimatgemeinde, und ihre Bürgerinnen und Bürger sehr am Herzen!" Daher will er auch die nächsten sechs Jahre weiter dieses Amt ausüben. Tschabitscher beschreibt Steinfeld als eine...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Wer wird der/die neue Bürgermeister*in von Reißeck?
5

Bürgermeisterwahlen 2021
Die Reißecker Kandidaten

REISSECK. Jede Partei in der Gemeine Reißeck stellt einen Bürgermeisterkandidaten. Alexandra Königsreiner und Herbert Peitler treten erstmals an. Kurt Felicetti Der amtierende Bürgermeister Kurt Felicetti (SPÖ) tritt auch 2021 zur Wahl an. „Ich will weiter den Menschen helfen und die Unterstützung bieten, die sie brauchen!“ Die nächsten Jahre werden eine Herausforderung, sein größtes Vorhaben ist das Alpe-Adria-Zentrum. Doch auch die Sanierung der Straße zwischen Napplach und Penk ist man den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Hans Paul Unterweger tritt bei den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen 2021 an, um neuer Bürgermeister von Reißeck zu werden.

Reißeck
Unterweger gibt Kandidatur bekannt

Vizebürgermeister Hans Paul Unterweger kandidiert mit seiner Freien Liste Reißeck wieder bei den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen 2021 in Reißeck. REIßECK. Derzeit hat in der Gemeinde Reißeck Kurt Felicetti (SPÖ) das Bürgermeisteramt inne. Hans Paul Unterweger (Freie Liste Reißeck) bekleidet seit 2015 das Amt des Vizebürgermeisters. Bereits seit 1997 ist er aktiv im Gemeinderat tätig. Der 53-jährige Biobauer hat klare Vorstellungen vom Bürgermeisteramt: "Handschlagqualität und das...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Obervellachs Bürgermeisterin Anita Gössnitzer.

Obervellach
Anita Gössnitzer kandidiert wieder

Obervellachs Bürgermeisterin Anita Gössnitzer stellt sich bei den Gemeinde- und Bürgermeisterwahl 2021 der Wiederwahl. OBERVELLACH. Anita Gössnitzer, ÖVP-Bürgermeisterin von Obervellach, stellt sich am 28. Feber der Wiederwahl. "Obervellach liegt mir am Herzen: Hier bin ich aufgewachsen, hier hab ich meine Familie, hier möchte ich weiter für die Menschen da sein“, so die Ortschefin. Sie baut bei ihrer Arbeit auf ein stabiles, erfahrenes Team und einige neue, junge Leute: "Wir werden uns...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Alexander Thoma und Vizebürgermeister Albert Burgstaller (ÖVP) wollen in Millstatt das Ruder übernehmen.

Millstatt
Volkspartei schickt Alexander Thoma ins Bürgermeisterrennen

Alexander Thoma tritt 2021 bei der Bürgermeisterwahl in Millstatt an. MILLSTATT. Die Volkspartei schickt 2021 Alexander Thoma ins Rennen um den Bürgermeistersessel in Millstatt. Thoma hat vollste Unterstützung des Gemeindeparteivorstand der Volkspartei Millstatt, er wurde mit einstimmigen Beschluss zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl 2021 gekürt. FührungsqualitätenIm Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit setzt sich Alexander Thoma intensiv für den Tourismus und die Öffentlichkeit in der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Ferdinand Hueter (li.) und Josef Anichhofer (re.) gratulieren dem neu gewählten Bürgermeister von Berg im Drautal Wolfgang Krenn (mitte)
6

Wahl in Berg: Wolfgang Krenn (ÖVP) neuer Bürgermeister

Krenn gewinnt mit 63 Prozent der Stimmen. BERG (ven). Die Freude im Team der ÖVP ist groß. Wolfgang Krenn, bisher Vizebürgermeister, der die Amtsgeschäfte von Ferdinand Hueter nach seinem Rücktritt übernommen hat, wurde nun in einer Wahl offiziell als neuer Ortschef der Drautaler Gemeinde bestätigt. Er konnte mit 595 abgegebenen Stimmen 63 Prozent holen. Neue Vizebürgermeisterin ist Beate Hassler.  Die Liste "Berger für Berg" mit Kandidat Gerhard Mentil holte 185 Stimmen, Peter Hassler von der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Wolfgang Krenn ist Unternehmer, Vizebürgermeister und vierfacher Vater

Wolfgang Krenn: "Worten müssen Taten folgen"

Krenn will viele Projekte als Bürgermeister angehen. BERG (ven). Der geschäftsführende Bürgermeister von Berg Wolfgang Krenn (ÖVP) will sich am 24. Juni der Wahl zum neuen Ortschef stellen.  Vereinsmensch Der Mechanikermeister, der in seinem Unternehmen 15 Mitarbeiter beschäftigt, ist seit 26 Jahren verheiratet und hat vier Kinder im Alter von 17 bis 23 Jahren. Er ist bei der Feuerwehr Berg, dem Kameradschaftsbund sowie dem Golfclub, den Bergwichtel und dem Oberdrautaler Brummiclub Mitglied...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Peter Hassler mit seiner Frau Tanja und seinen Söhnen Elias und Tobias

Wahl in Berg: Hassler will Tourismus fördern

Peter Hassler (SPÖ) stellt sich der Wahl zum neuen Ortschef der Drautaler Gemeinde. BERG/DRAU (ven). Peter Hassler (SPÖ) stellt sich in Berg der Wahl zum Bürgermeister. Bis dato hat er zwei Gegenkandidaten, nachdem Ferdinand Hueter sein Amt kürzlich zurückgelegt hat. Fest entschlossen "Keine leichte Entscheidung, aber ich bin fest entschlossen", so Hassler, Jahrgang 1967, der nach einem BWL-Studium über 15 Jahre in Wien und Umgebung gearbeitet hat. Das "Warum" begründet er darin, dass er sein...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Am 24. Juni werden die Berger zur Bürgermeisterwahl gebeten

Berg im Drautal: Bürgermeisterwahl für 24. Juni fixiert

Drei Parteien schicken Kandidaten ins Rennen, UBL will Fraktion neu aufbauen. BERG (ven). Nach dem Rücktritt von Langzeitbürgermeister Ferdinand Hueter (ÖVP) - die WOCHE berichtete - steht am 24. Juni nun eine Neuwahl an. Bisher sind drei Kandidaten im Rennen. Kandidat noch geheim Wolfgang Krenn, Vizebürgermeister (ÖVP), der derzeit die Amtsgeschäfte von Hueter übernommen hat, will seinem Parteikollegen nachfolgen. Ortsparteiobmann Peter Hassler (SPÖ) stellt sich ebenso der Wahl. Zweiter...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Trafen sich zum Runden Tisch: Paul Pristavec (MUT), Martin Stocker (SPÖ), WOCHE-Redakteurin Natalie Schönegger, Anita Gössnitzer (ÖVP) und WOCHE-Chefredakteur Gerd Leitner
1 15

Runder Tisch der WOCHE mit den Obervellacher Bürgermeisterkandidaten

Die WOCHE veranstaltete einen Runden Tisch im Vorfeld der Bürgermeisterwahl in Obervellach. OBERVELLACH (schön). Weil der bisherige Bürgermeister von Obervellach, Wilhelm Pacher (ÖVP), sein Amt am 12. Jänner aus gesundheitlichen Gründen zurückgelegt hat (Mehr dazu hier), wählt die Marktgemeinde Obervellach am 3. April einen neuen Gemeindechef/eine neue Gemeindechefin (Mehr dazu hier). Mit Anita Gössnitzer (ÖVP) und Paul Pristavec (MUT) und Martin Stocker rittern drei Kandidaten um die Stimmen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
Hans Sagerschnig kandidierte bei der Bürgermeisterwahl 2015 für die FPÖ und erreichte 11,43 Prozent. Bei der Bürgermeister-Nachwahl wird er nicht kandidieren
2

Bürgermeister-Nachwahl: Kein FPÖ-Kandidat in Obervellach

OBERVELLACH (schön). Nach dem Rücktritt von Wilhelm Pacher steht nun eines fest: Hans Sagerschnig, der bei der Bürgermeisterwahl 2015 für die FPÖ kandidierte und 11,43 Prozent erreichte, wird bei der Bürgermeister-Nachwahl in Obervellach nicht kandidieren. Die FPÖ wird auch keinen anderen Kandidaten stellen. "Wir haben in den letzten Tagen ausgiebig diskutiert und haben uns dazu entschlossen, bei diesem Wahlgang keinen Bürgermeisterkandidaten zu stellen", sagt Sagerschnig. "Ein Grund für diese...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
Die knapp 2.300 Einwohner-Gemeinde Obervellach muss in den nächsten Wochen einen Nachfolger für Wilhelm Pacher wählen
7

Nachwahl Obervellach: Zwei fixe Bürgermeister-Kandidaten

Nach Pacher-Rücktritt: Zwei fixe Kandidaten für Nachwahl. Beide schätzen ihre Chancen gut ein. OBERVELLACH (schön). Vor einer Woche hat Wilhelm Pacher sein Amt als Bürgermeister von Obervellach aus gesundheitlichen Gründen zurückgelegt (Mehr dazu hier). Bis zur Bürgermeister-Nachwahl lenkt Anita Gössnitzer (ÖVP), die fix kandidieren wird, als geschäftsführende Bürgermeisterin die Geschicke der Gemeinde Obervellach. Zwei fixe Kandidaten Neben Gössnitzer gibt es mit Paul Pristavec auch einen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
6

Willegger übergibt an Lagger-Pöllinger

Das Wahlergebnis von Lendorf: Marika Lagger-Pöllinger übernimmt das höchste Amt der Gemeinde. LENDORF (aju). Marika Lagger-Pöllinger löst Bürgermeister Willegger ab. Die Sozialdemokratin gewinnt mit 56,28 Prozent die Stichwahl. Ihr Gegenkandidat Josef Wielscher von der Lendorfer Volkspartei wird mit 43,72 Prozent Zweiter Vizebürgermeister. Ohne böses Blut Einig sind sich die ehemaligen Konkurrenten darüber, dass es nur Miteinander eine funktionierende Gemeindepolitik gibt. "Der Wille des...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
wählen via App
2

Wählen per Handy- App in Zukunft?

Die Qual der Wahl! Danach wird jedes mal bekanntgegeben: "Die Wahlbeteiligung ist so schlecht wie noch nie, was ist mit Bürgern los, u.v.m... Nun ja vielleicht warten die Bürger auf einen Fortschritt. Viele nutzen den Sonntag um sich von einer stressigen Woche auszuruhen, verständlicherweise. Könnte man unser Wahlsystem mit der Möglichkeit ergänzen, online die Stimme abzugeben, würde die Wahlbeteiligung extrem steigen, da bin ich mir sicher! Umsetzungs- Idee:Jeder Bürger bekommt in seiner...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Günther Svetits
Überragender Sieg: Gerald Preimel und seine Familie freuen sich über die Zustimmung
8

Bürgermeisterwahl 2015: Überragendes Ergebnis im Lurnfeld

Gerald Preimel wird mit der überragenden Mehrheit von 76,1 Prozent wiedergewählt. LURNFELD (aju). Der amtierende Bürgermeister Gerald Preimel (SPÖ) verteidigt sein Amt im Lurnfeld erfolgreich mit 76,1 Prozent der Stimmen. Franz Hartlieb (FPÖ) wurde mit 23,9 Prozent geschlagen. Im Gemeinderat ist die Umverteilung ebenso eindeutig. Die FPÖ erreicht 26,17 Prozent der Stimmen, die SPÖ 45,92 Prozent und die Liste für Lurnfeld 27,91 Prozent. Gemischte Gefühle Während bei der FPÖ die Niederlage...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
Stefan Brandstätter (ÖVP) ist der neue Ortschef von Oberdrauburg
4

Gemeinderatswahl 2015: Oberdrauburg hat sich entschieden

Stefan Brandstätter (ÖVP) ist neuer Bürgermeister von Oberdrauburg. OBERDRAUBURG (aju). Das Ergebnis für Oberdrauburg steht fest, der amtierende Bürgermeister Hubert Schnedl (SPÖ) gibt sein Amt an Stefan Brandstätter (ÖVP) ab. Neue Verteilung Mit 56 Prozent der Stimmen erzielte er ein eindeutiges Ergebnis. Der Verlierer dieser Wahl heißt Wilfried Manhart (SPÖ) mit 44 Prozent der Stimmen. Auch im Gemeinderat werden die Karten neu gemischt, denn die SPÖ fällt von fünf auf vier Mandate zurück. Die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
29

Die SPÖ Spittal stellt sich vor

Bei der SPÖ Stadtkonferenz im Stadtsaal in Spittal wurden Informationen und Anregungen ausgetauscht. SPITTAL (aju). Gerhard Pirih stellte bei der Stadtkonferenz der SPÖ Spittal, mit der Unterstützung von Peter Kaiser, sein Team und ihre Vorhaben vor. Für die nächste Amtsperiode hat sich die Partei fünf Schwerpunkte gesetzt an denen gearbeitet werden soll. Phönix aus der Asche Peter Kaiser unterstützte seine Parteikollegen tatkräftig und betonte vor allem die starke Leistung von Gerhard Pirih...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
3

Kleblach-Lind und seine Kandidaten

SPÖ und ÖVP kämpfen um den Bürgermeistersessel, die FPÖ will in den Gemeinderat KLEBLACH-LIND (aju). In der Gemeinde Kleblach-Lind treten Manfred Fleißner, ÖVP und Andreas Guggenbichler, SPÖ für das Bürgermeisteramt an. Die Freiheitlichen mit ihrem Kandidaten Rudolf Haßlacher wollen im Gemeinderat mitbestimmen. ehrlich und gemeinsam Manfred Fleißner will vor allem Werte wie Vertrauen, Ehrlichkeit und Gemeinsamkeit vermitteln. "Ich will als Gemeindebürger für meinen unmittelbaren Lebensraum, für...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.