Bürgerservice

Beiträge zum Thema Bürgerservice

  2

Richtfunk für Datenaustausch mit dem Bürgerservice

TELFS. Das Telfer Bürgerservice am Obermarkt ist seit mehr als einem Monat in Betrieb und wird von der Bevölkerung gut angenommen. Ein wichtiges Detail: Die digitale Kommunikation mit dem Datenserver der Marktgemeinde erfolgt über eine Richtfunkanlage, die von den GemeindeWerken Telfs aufgebaut wurde. Gut 100 Meter liegen zwischen dem Rathaus und dem Bürgerservice. „Da war Funk die kostengünstigste Lösung“, betont Bereichsleiter Klaus Kluckner, der gemeinsam mit Christian...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Bürgermeisterin Tanja Kreer (SPÖ) und Initiator Gemeinderat Sebastian Leitl (SPÖ), bei der Einweihung der neuen Fundbox.

Fundbox immer geöffnet
Straßwalchen baut Bürgerservice weiter aus

Fundgegenstände können künftig auch außerhalb der Öffnungszeiten des Gemeindeamtes von Straßwalchen abgegeben werden. Die Fundbox macht es möglich. STRASSWALCHEN. Bereits seit einigen Jahren fungieren die heimischen Kommunen als Fundbehörde und nicht mehr die Polizei. Fundgegenstände müssen daher von den Findern bei den Gemeinden abgegeben werden. Die Marktgemeinde Straßwalchen hat bereits im Frühjahr 2020 begonnen, ihre Fundbehörde auf neue Beine zu stellen. „Seit Februar ist die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Monika Kohlmannhuber nimmt einen Antrag für einen Reisepass auf.

Bürgerservice Kremsmünster
One-Stop-Shop

Im Bürgerservice der Marktgemeinde Kremsmünster als One-Stop-Shop können die Bürger viele Dinge gleichzeitig erledigen, unter anderem alle Meldeangelegenheiten, den Reisepassantrag stellen, eine Handysignatur machen lassen, aber auch Müllsäcke und Gelbe Säcke holen. KREMSMÜNSTER (sta). Neu ist im Juli die “Hui statt Pfui”-Aktion. Auch dazu gibt es im Bürgerservice im Erdgeschoß des Rathauses die gratis-Säcke. Um Wartezeiten im Bürgerservice zu vermeiden, ist es möglich für folgende Anliegen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Vl.: Christian Härting, Johannes Tratter, Bernhard Scharmer, Beate Walser, Arnold Wackerle, Peter Scheiring und Cornelia Hagele begutachteten die neuen Räumlichkeiten.
  10

Alle Informationen aus eine Hand
Telfer Bürgerservice öffnet seine Türen

TELFS. Am 15. Juni wurde die neue Bürgerservicestelle im Telfer Ortskern offiziell eröffnet. Nach recht kurzer Bauzeit und etwas längerer Planung konnte die neue Anlaufstelle für Anliegen aller Art zum ersten Mal begutachtet werden. Anlaufstelle für alle AnliegenWährend die Modernisierung des Telfer Ortskerns noch im Gange ist, kann das neue Bürgerservice in der Obermarktstraße 1 den Betrieb bereits aufnehmen. Zwar findet der Betrieb bis auf Weiteres noch mit erhöhten Schutzmaßnahmen statt,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Alles neu im EUROSPAR Innsbruck, Langer Weg: Markleiter Michael Klieber freut sich gemeinsam mit seinem Team über die Wiedereröffnung am 10. Juni 2020.

Bürgerservice
EUROSPAR am Langen Weg ist wieder da

Am 10. Juni 2020 wird der EUROSPAR am Langen Weg in Innsbruck wiedereröffnet. Frisch, modern und nachhaltig präsentiert sich der Supermarkt nach erfolgtem Umbau. Auf insgesamt 1.200 m² erwartet die Kundinnen und Kunden eine Genusswelt mit regionalem Schwerpunkt. Herzstück ist die neue, extralange Feinkostabteilung mit TANN-Frischfleisch, hochwertigem Dry Aged Beef, vielfältigen Wurst- und Käsespezialitäten sowie Frischfisch in Bedienung und feinem Sushi. „Wir bei SPAR investieren in die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Bürgermeister LAbg. Franz Mold freut sich über die schrittweise Wiederaufnahme des Parteienverkehrs im Stadtamt Zwettl.

Coronavirus
Schrittweise Wiederaufnahme des Parteienverkehrs im Stadtamt Zwettl

ZWETTL. Nachdem die Bundesregierung das Auslaufen der Ausgangsbeschränkungen mit Ende April angekündigt hat, steht nunmehr auch rechtlich ab Anfang Mai einem erforderlichen Amtsweg im Stadtamt Zwettl nichts mehr im Wege. Übergangsphase ab 4. Mai Daher kann als erster Schritt ab Montag, 4. Mai, nach Voranmeldung im Bürgerbüro sowie im ganzen Stadtamt Zwettl von Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr wieder Parteienverkehr stattfinden, wobei die allgemein bekannten...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Neu eingerichteter Servicepoint
Erweiterter Parteienverkehr im Rathaus Neunkirchen ab 4. Mai

Die Stadtgemeinde Neunkirchen hat im Zuge der COVID-19-Maßnahmen - unter Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen - durchgehend Parteienverkehr angeboten. Ab Montag, den 4. Mai kann das Service ausgeweitet werden. Ab dann ist es möglich, dringende Anliegen persönlich im neu eingerichteten zentralen Servicepoint mit den Sachbearbeitern zu besprechen. Dafür gelten die Zeiten Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr. Mittwoch ist parteienverkehrsfrei. Telefonisch bleibt das...

  • Neunkirchen
  • Susanne Kohn
Die Stadtbibliothek bleibt wegen Corona vorerst geschlossen, bietet aber ab heute einen Abholservice für Bücher und Medien an.

Bürgerservice
Stadtbibliothek bietet Abholservice an

Gute Nachricht für Bücherliebhabende: Bücher, Filme, Hörbücher, Spiele und Zeitschriften können ab sofort wieder ausgeliehen werden. Um die Wartezeit bis zur Wiedereröffnung zu verkürzen, bietet die Stadtbibliothek ab heute einen Abholservice an. Bücher, Filme, Hörbücher, Spiele und Zeitschriften können im Online-Katalog reserviert und am nächsten Tag an der Infotheke in der Stadtbibliothek abgeholt werden. Der Service ist für alle Mitglieder kostenlos. Wer noch nicht Mitglied ist, kann eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Bürgermeister Erwin Eggenreich hält am Dienstag wieder eine Telefonsprechstunde ab.

Sprechstunde
Weizer Bürgermeister steht Rede und Antwort

Die Bürgermeister-Telefonsprechstunde in Weiz findet jeden Dienstag statt. Als Ersatz für die regulären Sprechstunden, die er aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie derzeit leider nicht abhalten kann, bietet Bürgermeister Erwin Eggenreich den Weizerinnen und Weizern nun einen speziellen Kundendienst an. Jeden Dienstag von 14 – 16 Uhr ist er telefonisch unter der Corona-Hotline 03172/2319-111 persönlich für Ihre Fragen, Anliegen und Bitten erreichbar. Nutzen Sie den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Der Notbetrieb im Rathaus läuft mindestens bis Anfang Mai. Vorerst gibt es keinen Parteienverkehr.

Magistrat
Kein Parteienverkehr im Rathaus

INNSBRUCK. Der Notbetrieb im Rathaus läuft mindestens bis Anfang Mai. Vorerst gibt es keinen Parteienverkehr. MaßnahmenDie Maßnahmen, die im Innsbrucker Rathaus im Zusammenhang mit Covid-19 getroffen wurden, bleiben noch bis 30. April 2020 bestehen. Voraussichtlich ist erst ab 4. Mai 2020 mit einer stufenweisen Öffnung für den Parteienverkehr des Magistrates zu rechnen. Diese Vorgangsweise ist sowohl mit dem Land Tirol als auch mit den Bezirkshauptmannschaften akkordiert. Dezidiertes Ziel...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Am Rathaus, der Alten Post sowie dem Wirtschaftshof stehen nun spezielle Briefkästen zur Verfügung.

Corona-Virus Lavanttal
Gemeinde-Briefkästen in Wolfsberg

An Wolfsberger Amtsgebäuden wurden eigene Briefkästen zur Dokumentenübermittlung angebracht. WOLFSBERG. Um persönliche Kontakte weiterhin zu verringern sind am Rathaus, der Alten Post sowie am Wirtschaftshof spezielle Briefkästen angebracht worden. Trotz der kontaktlosen Übergabe von Dokumenten müssen Unterlagen, die einem gesetzlichen Fristenlauf unterliegen, weiterhin eingebracht werden. Die "Gemeinde-Briefkästen"An den drei Amtsgebäuden Rathaus, Alte Post und Wirtschaftshof stehen ab...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
12.000 Aktivpässe werden in den kommenden Monaten automatisch verlängert.

Corona-Krise
Aktivpass verlängert sich automatisch bis 30. Juni

Läuft der Aktivpass ab, muss man vorerst nicht mehr persönlich im Bürgerservice erscheinen. LINZ. Aktivpässe, die seit 1. März abgelaufen sind oder in den nächsten Wochen und Monaten ablaufen, werden automatisch bis 30. Juni 2020 verlängert. Das haben Bürgermeister Klaus Luger und Sozialreferentin Karin Hörzing heute bekannt gegeben. Damit soll den Menschen der Weg zum Bürgerservice erspart und das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus verringert werden. 12.000 Aktivpässe...

  • Linz
  • Christian Diabl
 1   2

Corona - Hilfe für ältere Menschen in Sieggraben

Wie derzeit viele Gemeinden in Österreich hat auch die Gemeinde Sieggraben einen Einkaufs- und Bringdienst für ältere Menschen, die als besondere Risikogruppe für das Coronavirus gilt, organisiert. Bürgermeister  Ing. Andreas Gradwohl selber und einige Freiwillige besorgen und liefern als kostenloses Service auf Wunsch benötigte Lebensmittel und notwendige Medikamente, damit die Ansteckungsgefahr möglichst gering gehalten wird. Anruf am Gemeindeamt: Tel. 02621 2200 (Montag bis Freitag 8 - 12...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Ernst Schlapsi
Auch Eugendorf bietet einen Notfall-Versorgungs-Service für die Bürger an.

GEMEINDE-INFO
Notfall-Versorgungs-Service der Marktgemeinde Eugendorf

Die Gemeinde Eugendorf bietet wie viele andere Gemeinden einen Notfall-Versorgungs-Service an. EUGENDORF. Vizebürgermeister von Eugendorf Robert Bimminger sagt: "Wieder einmal zeigt sich, dass der Zusammenhalt in unserer Gemeinde sehr gut funktioniert. Weiterhin ist es wichtig, soziale Kontakte bestmöglich zu vermeiden – bitte bleiben Sie zu Hause."Nachbarschaftshilfe Die Nachbarschaftshilfe in der Gemeinde funktioniert sehr gut, viele helfen sich untereinander in der Familie, Nachbarn...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Rathaus Tulln ist ab sofort für den Parteienverkehr geschlossen.
  2

Coronavirus
Rathaus in Tulln für Parteienverkehr geschlossen

Auf Beschluss der Bundesregierung soll das Haus nur für den Weg zur Arbeit und notwendige Besorgungen (Medikamente, Lebensmittel) verlassen werden. TULLN. Wie die Stadtgemeinde soeben informiert, ist das Rathaus (inkl. Bürgerservice) ab heute für den Parteienverkehr geschlossen. Anliegen können telefonisch oder per E-Mail aber weiterhin zu den Amtszeiten abgewickelt werden. Persönliche Vorsprachen sind bei dringenden unaufschiebbaren Anliegen nur nach telefonischer Terminvereinbarung...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Innsbrucker Rathaus mit Notbetrieb.

Corona-Virus
Rathaus im Notbetrieb

INNSBRUCK. Zum Schutz der Bevölkerung vor einer Weiterverbreitung des Coronavirus wird das Rathaus auf Notbetrieb umgestellt. Ab sofort ist nur noch das Bürgerservice für den notwendigsten Parteienverkehr geöffnet. Das Bürgerservice ist nur mehr über den Eingang Maria-Theresien-Straße erreichbar. Alle anderen Zugänge zu den RathausGalerien bleiben gesperrt. Auch das Sozialamt sowie die Kinder- und Jugendhilfe im Bürgergarten, Ing. Etzel-Straße 5, bleiben bis auf Weiteres nur telefonisch...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
 1  1   2

Saatgut
Blumenwiesen für alle Arnoldsteiner

Vorfreude auf den Sommer: In Arnoldstein soll es entlang der Straßen wieder intensiv blühen. ARNOLDSTEIN (nic). Viel Lob und Aufmerksamkeit bekam die Gemeinde Arnoldstein schon im letzten Jahr für Ihre Idee die Grünstreifen entlang einiger Straßen in bunte Blumenwiesen zu verwandeln. Tolle Erinnerung"Bis in den Herbst war das ein eindrucksvolles Bild," erinnert sich auch Gernot Pipp, der als Amtstechniker auch den Wirtschaftshof leitet. Die Idee zu dieser Art der Gestaltung, zum Beispiel...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Nicole Schauerte
Trauns Bürgermeister Rudolf Scharinger (re.) und Umweltreferent Werner Holzinger jun. (li.) präsentieren die Taschenaschenbecher.
 2  1

Traun
Taschenaschenbecher für ein sauberes Stadtbild

Trotz der ständigen Arbeit der Wirtschaftshofmitarbeiter, diversen Müllsammelaktionen und Bewusstseinskampagnen wird man das Problem des achtlos weggeworfenem Mülls in Traun wohl leider nie ganz in den Griff bekommen. TRAUN (red). Ein besonders auffälliges Problem sind immer wieder die vielen weggeworfenen Zigarettenstummel. Diese sind einerseits sehr unschön anzuschauen, andererseits aber auch eine besonders starke Belastung für die Umwelt. „Aus diesem Grund bietet die Stadt Traun...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Visualisierung: So wird der Empfangsbereich im Foyer des Villacher Rathauses ab Herbst aussehen.
  2

Rathaus-Foyer
Der Umbau startet im März

60.000 Kunden-Kontakte im Jahr: Die Stadt Villach investiert 560.000 Euro und baut bis Herbst das Foyer im Rathaus um. VILLACH. Im Villacher Rathaus erfolgen im Service-Bereich pro Jahr rund 60.000 Kunden-Kontakte. Die Zugänglichkeit des Foyers soll deshalb im Sinne des Service-Gedankens erleichtert werden. „Das Ziel ist eine zeitgerechte und barrierefreie Umgestaltung“, schildert Bürgermeister Günther Albel (SPÖ). Ausschreibung läuft Aktuell läuft die Ausschreibung für die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Peter Michael Kowal
Rupert Dworak

Ternitz
Postamt Ternitz stellt Verkauf von ÖBB-Fahrscheinen ein

BEZIRK NEUNKIRCHEN (Dworak). Nach der Schließung des Bahnschalters am Bahnhof Ternitz hat die Postfiliale in der Ruedlstraße den Verkauf von ÖBB-Tickets übernommen. Nun hat die Post dieses zusätzliche Angebot per 31. Jänner 2020 eingestellt. Ternitz SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak verärgert: "Die jetzige türkis-grüne Bundesregierung als Eigentümer von Post und ÖBB beschneiden den ländlichen Raum in ihrem Einflussbereich weiter. Es waren ihnen auch zigtausende Unterschriften zur...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Landesrätin Petra Bohuslav und Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner besuchen die Baustelle des Bürgerservice-Centers.
  2

Gemeinde & Service
Reger Baufortsschritt im Bürgerservice-Center Pressbaum

Landesrätin Petra Bohuslav besucht Baustelle - Umbauarbeiten im neuen Bürgerservice-Center auf der Zielgerade PRESSBAUM (pa). "Wir freuen uns schon demnächst den Betrieb zu starten. Derzeit werden mehrere Abteilungen des Rathauses neu strukturiert, um eine optimale erste Anlaufstelle zu schaffen!“, ist Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner erfreut. Landesrätin Petra Bohuslav zeigt sich beeindruckt. „Ein modernes Bürger-Center ist eine gute Investition für die Stadt Pressbaum,“ so...

  • Purkersdorf
  • Angelika Grabler

Bürgerservice
Die aktuellen Ausstellungen im Kunstpavillon und neue Gallerie

Wer Lust auf Kunst hat, ist hier richtig: Das sind die aktuellen Termine des Kunstpavillon (beim Hofgarten) und der Neuen Galerie (Hofburg): Kunstpavillon "Lokalkolorit und Globalkolorit" – Solo-Werke und Koprodukte von Matthias Bernhard und Turi Werkner Samstagsführungen um 11.00 und 14.00: 07.12.2019 und 18.01.2020 Finissage: 01.02.2020 von 11.00 – 15.00 mit einem Künstlergespräch mit Günter Moschig um 11:30 Uhr Dauer: bis 01.02.2020 Neue Galerie Abendakt 19h Wally...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Informationen werden vom Rathaus dorthin gesendet, wo sich viele Menschen treffen. Wie hier in der Volksbank.

Bürgerservice
Leobersdorfer via Bildschirm laufend aktuell informiert

Bürgerinformation ist ein wichtiges Service der Gemeinden. In Leobersdorf funktioniert das über Bildschirm. LEOBERSDORF (mw). Das Service der Bürgerinformation über Bildschirme in Geschäftslokalen und öffentlichen Einrichtungen ist auch in Leobersdorf nicht ganz neu. Allerdings wurde es jetzt reformiert und ausgebaut. Wirtschaftsverein "Seit rund drei Jahren hat eine Fremdfirma dieses TV-Angebot betreut. Jetzt machen wir das mit dem Wirtschaftsverein 'For You' in Eigenregie", erklärt...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner für das Bürgerservice-Center.

Pressbaum Bürgermeisterstammtisch
Offenes Ohr wieder da

PRESSBAUM. (pa) „Das offene Ohr“ kam kürzlich wieder zu einem Bürgermeisterstammtisch zusammen. Der Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner hat diesmal speziell zum neuen Bürgerservice-Center referiert. Im Anschluss gab es wie immer Raum für viele Fragen und Anregungen. „Es ist mir wichtig für die Bürger da zu sein und zuzuhören“, so Schmidl-Haberleitner. Zum Center Das neue Bürgerservice-Center in Pressbaum beinhaltet eine neue Abteilung Bürgerservice, einen Servicebereich für gelbe...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.