Bürgerservice

Beiträge zum Thema Bürgerservice

Von Montag, 20. September, bis einschließlich zum Montag, 27. September, können vier Volksbegehren unterschrieben werden.
1

Volksbegehren
Ende der Eintragungswoche naht

Seit Montag können gleich mehrere Volksbegehren auf den österreichischen Gemeinden unterzeichnet werden. Die Eintragungswoche läuft noch.  MURTAL/MURAU. Von Montag, 20. September, bis einschließlich zum Montag, 27. September, können die Volksbegehren "Notstandshilfe", "Kauf Regional", "Impfpflicht: Notfalls Ja" und "Impfpflicht: Striktes Nein" unterschrieben werden.  EintragungIn den Gemeinden kann man Einsicht auf die Volksbegehren nehmen und bei Zustimmung unterschreiben. Das Eintragungslokal...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Fälschungssicherer Personalausweis kommt für ganz Österreich

Magistrat Linz
Linzer kommen online schneller zum neuen Personalausweis

Linzer und Linzerinnen, die sich online oder telefonisch, zur Ausstellung des neuen Personalausweises anmelden, kommen rascher zu ihrem neuen Reisedokument. LINZ. Ab 2. August müssen in ganz Österreich neue Personalausweise ausgestellt werden. Die neuen Ausweise enthalten einen elektronischen Datenträger. Mit dem Chip soll die Sicherheit des Identitätsnachweises erhöht werden. Alle bisher ausgestellten Reisedokumente behalten ihre Gültigkeit. Garantierte Bearbeitung am selben TagDie Linzer und...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Bgm. Thomas Öfner mit der neuen Auflage der Zirler GUZI's.

Hilfe für Wirtschaft verlängert
Neue Auflage für die Zirler Guzis

ZIRL. Nach einem erfolgreichen ersten Anlauf im vergangenen Jahr, werden die Zirler GUZI's heuer wieder neu aufgelegt. Teilnehmer steigenAb sofort sind die Gutscheine, die jeweils einen Wert von 10€ haben, wieder im Bürgerservice der Marktgemeinde erhältlich. Bürgermeister Thomas Öfner und Wirtschaftsausschussobmann Peter Pichler und der gesamte Gemeinderat freuen sich über die erneute Auflage. Die Zahl der teilnehmenden Betriebe steigt weiter stetig an und ist auf...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Anzeige
2

MG Großhöflein
Reinigung der Straßenzüge - Unwetter vom 14.07.2021

Nach den schweren Unwetter über die MG Großhöflein vom 14.07.2021 wurden alle verunreinigten Straßenzüge durch dir Fa. Hametner aus Teesdorf fachmännisch und professionell gereinigt.😄👍 Wir die FLG-Freie Liste Großhöflein 😀🤝kümmern uns lösungsorientiert, bürgernah und rasch um die wahren und wirklichen Bürgeranliegen unserer Gemeinde, auch wenn sie noch so klein oder groß sind. Die SPÖ/ÖVP Fraktion in Großhöflein hatte in ihren Wahlversprechen das Motto: wir kümmern uns um die Bürgeranliegen der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Werner Huf

Leserpost
Dickes Lob für das Bürgerservice der BH Neunkirchen

Leider wurde uns im Italienurlaub eine Tasche gestohlen mit allen Dokumenten und Karten, sowie ein Teil der Urlaubskassa. Als wir am Tag nach dem Diebstahl beim Bürgerservice telefonisch um einen Termin für die Neuausstellung von Pässen und Führerscheinen angefragt haben, waren wir sehr überrascht über die freundliche und hilfsbereite Frau Fasching, die uns noch in derselben Woche einen Termin für Passanträge und in der nächsten Woche einen Termin für Führerscheinneuausstellung angeboten hat....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Derzeit sind die Termine für die Ausstellung eines Reisepasses bis zu drei Wochen vorher ausgebucht.

St. Pölten
Großer Andrang fordert das Bürgerservice St. Pölten

500 Anliegen, 80 Reisepässe oder Personalausweise sowie 50 Handysignaturen pro Tag. Das Bürgerservice arbeitet aufgrund des hohen Andrangs auf Hochtouren. ST. PÖLTEN. Das Jahr 2020 wäre in Österreich ein sogenanntes „Superpassjahr“ gewesen. Rund 1 Million Reisepässe sind in der Alpenrepublik abgelaufen und haben damit ihre Gültigkeit verloren. In Niederösterreich sind es rund 190.000 Reisedokumente. Die Pandemie mit dem damit verbundenen Notbetrieb der Behörden im vergangenen Jahr hat die...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
Andreas Knaß und Kollege Dieter Schwabl bei der diesjährigen Fundamt-Versteigerung. In diesem Jahr wurden Corona-bedingt nur Fahrräder versteigert.
Aktion 2

Fundamt
Deutschlandsberg öffnete die Kammer der verlorenen Schätze

Verloren, gefunden, abgegeben: Bis zu 100 Gegenstände landen pro Jahr im Fundamt Deutschlandsberg. Kürzlich lud man zur Fahrrad-Versteigerung.  DEUTSCHLANDSBERG. Im Rahmen einer Versteigerung öffnet die Stadtgemeinde Deutschlandsberg jedes Jahr Ende Mai/Anfang Juni ihre Kammer der vergessenen Habseligkeiten. Fahrräder, Handys und noch viele weitere Gegenstände, die im Fundamt abgegeben, aber nie abgeholt wurden, wandern dann in die Hände neuer Besitzer. "In diesem Jahr konnten wir nur Fahrräder...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Martin Koutny (Bürgerservice), Patrick Günsberg, Beatrix Schlaffer-Günsberg, Bürgermeister Matthias Stadler und Bernadette Schwab (Zukunftsentwicklung, Wirtschaft und Marketing).

St. Pölten
Bürgerservice auch für die Nase

Duftsäulen verbreiten künftig einen angenehmen Geruch im Rathaus in den Räumlichkeiten des Bürgerservice. Der Signatureduft der Stadt St. Pölten wird damit für alle BesucherInnen und MitarbeiterInnen wahrnehmbar gemacht. ST. PÖLTEN (pa). „Der Stadtduft wird über ein Duftsäulensystem, welches auch in Hotels und Sportstudios zum Einsatz kommt, einen dezenten und angenehmen Hauch verbreiten. Die Duftkomposition ist eine Hommage an St. Pölten und Metapher gleichzeitig. Leicht und etwas erfrischend...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
DJane Vanessa Jameson legt im Salzburger Rockhouse für uns und die Jugendlichen Hiphop- und House-Beats auf
12

#findyourEUrope – feel your beat!
DJane Vanessa Jameson legt die Zukunft auf

#findyourEUrope – feel your beat! heißt das Musikprojekt mit DJane Vanessa Jameson für unsere Jugendlichen.  SALZBURG. Im Rahmen des Europatages am 9. Mai 2021 haben die Bezirksblätter Salzburg gemeinsam mit der Stabsstelle EU-Bürgerservice und Europe Direct Land Salzburg sowie mit akzente Salzburg ein Musikvideo für Jugendliche erstellt. Im Beitrag legt die Salzburger DJane Vanessa Jameson auf. Am 10. Mai 2021 wird das Video in vielen Salzburger Schulen erstausgestrahlt. "Wenn ich das gewusst...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Gemeinden rüsten ihre Services auf für e-Goverment

Ist e-Goverment angekommen
Bürgerservice in der Region

REGION ENNS. Um Formulare zu erhalten, Anträge einzureichen und für viele weitere kommunale Dienstleistunge war früher der Gang "zum Amt" unerlässlich. Das hat sich geändert: Gemeinden in der Region bieten ihren Bürgern solche Leistungen jetzt auf Serviceportalen. Diese Services werden als "e-Goverment" bezeichnet. Sie ermöglichen elektronische Kommunikation und Transaktionen von Bürgern mit der Verwaltung. Die Aufmachung dieser Serviceportale unterscheidet sich, je nachdem welches...

  • Enns
  • Hans Rüdiger Scholl
VORHER:
... wenn in der Günthergasse aus einer schiefen Laterne wieder eine gerade wird ...
2

Reparaturen unzähliger Zerstörungen ???
Danke den Mitarbeitern unseres Bauhofes !!!

Wenn unvorsichtige "Laternenverbieger" in der Josefstadt Straßenlaternen verbiegen, dann gehen diese eigentlich "vermeidbaren" Reparatur-Investitionen und -Arbeiten auf Kosten unzählig anstehender notwendiger Neuerungsarbeiten! Wenn aus einer schiefen Laterne in der Günthergasse wieder eine gerade wird, dann legen die  Facharbeiter unseres Bauhofes - wie man auf den Bildern erkennen kann - Hand an und das meist unverzüglich! Danke für diese eigentlich unnötigen Reparaturarbeiten, die bei der...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Weitere fünf Jahre EU-Informationsarbeit für das Team von Europe Direct Land Salzburg. Im Archivbild v.l. Gabriela Tahir, Leiterin Gritlind Kettl und Katharina Maurer.

Europa-Info verlängert
Hervorragende EU-Informationsarbeit in Salzburg

Die Informationsstelle Europe Direct Land Salzburg wird für weitere fünf Jahre mit seiner Tätigkeit betraut. SALZBURG. Die EU-Kommission hat das Europe-Direct-Netzwerk ins Leben gerufen, um die Bevölkerung zu EU-Bürgerrechten sowie über das Leben, Arbeiten, Reisen und Studieren in einem anderen EU-Land zu informieren. Zudem dient das Netzwerk für die „Übersetzung" der EU-Politik gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort. Die Informationsstelle Europe Direct Land Salzburg wird nun bis 2025...

  • Salzburg
  • Emanuel Hasenauer
Bürgermeister Erich Stubenvoll, Bürgerservice-Leiter Thomas Bacher und Petra Riepl vor dem Ticketschalter im Bürgerservice Mistelbach

Service
ÖBB Tickets jetzt beim Mistelbacher Bürgerservice erhältlich

MISTELBACH. Ab sofort können Zug-Tickets der ÖBB beim Bürgerservice der Stadtgemeinde Mistelbach erworben werden. Buchbar sind ÖBB Standardtickets, ÖBB Sparschiene International, Verbundtickets, Gruppenermäßigungen, Reisen mit Fahrrad und Hund, ÖBB ÖSTERREICHCARD, ÖBB VORTEILSCARD sowie Reisen in unsere Nachbarländer und dazugehörige Ermäßigungen. „Als Gemeinde leisten wir unseren Beitrag, indem wir Bürgerservice großschreiben. Wir sind für unsere Bürgerinnen und Bürger da, weshalb wir neben...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Osterruhe im Klosterneuburger Rathaus
Eingeschränkter Parteienverkehr, Parkscheinumtausch ausgesetzt

Aufgrund des von der Bundesregierung verlautbarten Lockdowns im Osten Österreichs muss die Stadtgemeinde den Parteienverkehr vom 01. bis zumindest 06. April 2021 auf ein Minimum reduzieren. Der Parkscheinumtausch wird aufgrund der Ausgangsbeschränkungen in dieser Zeit ausgesetzt. KLOSTERNEUBURG. Die Osterruhe wirkt sich vor allem auf den Parteienverkehr im Rathaus sowie den Außenstellen aus. Dieser wird in der Zeit des Lockdowns, also zumindest von 01. bis 06. April 2021, auf ein Minimum...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Die „Gutschweine“ gelten in den meisten Handels-, Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben in ganz Telfs.

Aktion für die Telfer Wirtschaft: 9 + 1 gratis
Gemeinde stützt wieder „Telfer Gutschweine“

TELFS. Um vor allem die coronagebeutelte Gastronomie nach der Öffnung kräftig anzukurbeln, hat der Telfer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig ein umfassendes Gastro-Paket beschlossen. Neuauflage der „Telfer Gutschwein“-Aktion200.000,- Euro lässt sich die Marktgemeinde diese Unterstützung der heimischen (Gast-)Wirtschaft kosten. Eine wichtige Maßnahme darin, die neben der Gastro auch dem Handel und den Dienstleistern zugute kommt, ist die Neuauflage der „Telfer Gutschwein“-Aktion...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 3

Frauenpower im Marktgemeindeamt
Neue Amtsleiterin Ivana Turic in Pichl bei Wels

Die neue Amtsleiterin Mag.a Ivana Turic wird sich künftig um die operativen Gemeindeaufgaben kümmern. Berufliche Praxis sammelte die aus Hörsching stammende Juristin unter anderem in einer renommierten Wirtschaftsanwaltskanzlei und in einem Qualitäts- und Sicherheitszertifizierungs-Unternehmen. Durch ihre beruflichen Erfahrungen, gepaart mit weiteren Kompetenzen wie der MitarbeiterInnen-Führung sowie großer Motivation und Tatendrang, bringt die 30-jährige somit beste Voraussetzungen mit, um die...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Die Bevölkerungszahl stieg bis Jahresende auf 13.455 Personen, davon 12.461 mit Hauptwohnsitz, 994 mit Nebenwohnsitz.
2

Vöcklabruck in statistischen Zahlen
Bezirksstadt hat ein Bevölkerungs-Plus

Standesamt und Meldeamt liefern spannende Details zur Bevölkerungsentwicklung des Vorjahres. VÖCKLABRUCK. "Vöcklabruck ist eine Stadt, die langsam, aber stetig wächst", sagt Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger. Der Standesamtsverband Vöcklabruck und Pilsbach hat im letzten Jahr insgesamt 4.189 Personenstandsverfahren abgewickelt. Unter der Leitung von Petra Wimmer wurden 1.806 Neubeurkundungen registriert. "Bei uns spielt sich das gesamte Leben ab", sagt Wimmer. "Die Stadt wächst – ohne...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Gudrun Steiner und ihr Team haben umfangreiche Aufgaben – im Corona-Jahr auch die Unterstützungsaktion in Härtefällen.

Jahresrückblick
Bürgerservice konnte 3.504 Meldefälle erledigen

Das Bürgerservice hat viele Aufgaben zu erledigen. Das gelang auch im Corona-Jahr mit neuen und zusätzlichen Aufgaben. „Viele Anliegen lassen sich bereits auf elektronischem Weg erledigen. Aber auch für den persönlichen Kontakt steht das Bürgerservice zur Verfügung“, sagt Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger. Gudrun Steiner und ihr Team sind Anlaufstelle für die unterschiedlichsten Bereiche – von den Aktivpässen, Jahresparkkarten, Gutscheinen für das Anrufsammeltaxi bis zu den Jahrestickets für...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget

Bürgerservice bietet Hilfe bei Impfregistrierung

Seit 18. Jänner gibt es in Niederösterreich die Möglichkeit, sich online für die freiwillige Corona-Schutzimpfung vorregistrieren zu lassen. Personen, die über keinen Internetzugang verfügen oder keine Vertrauensperson haben, die die Vorregistrierung für sie übernimmt, können sich von den MitarbeiterInnen des Bürgerservice Tulln vorregistrieren lassen. Für die Vorregistrierung ist unbedingt eine E-Mail-Adresse – entweder eine eigene oder die einer Vertrauensperson – notwendig. TULLN (pa). Wie...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Bürgermeister Fritz Feichtinger, Geschäftsführer Karl Sonnleitner, Vizebürgermeister Simon Kreischer, Abteilungsleiter Georg Brenda, Günther Rapp.

Bürgerservice der Stadt Laakirchen
Luftreinigungsgeräte sorgen für zusätzliche Sicherheit

LAAKIRCHEN. Dem stark frequentierten Bürgerservice der Stadtgemeinde Laakirchen wurden in Zeiten der Corona-Pandemie zum Schutz der Bevölkerung und der Bediensteten zwei Luftreinigungsgeräte von der Laakirchner Firma „mensch sein Gmbh“ zur Verfügung gestellt. Die mobilen Luftreinigungsgeräte sind mit hochwirksamen H13 HEPA-Filtern, Plasmatechnologie und Spektrum-Filter (UV-C) ausgestattet, die die virenbelasteten Aerosole stark reduzieren. Die Desinfektionsrate beträgt 99,9 Prozent und werden...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Wie in den letzten Jahren gibt es auch heuer wieder den Nulltarif für den Citybus an den Adventsamstagen.

Wolfsberg
Kostenloser Citybus am vierten Adventsamstag

Am kommenden Samstag können Bürger mit allen Stadtbuslinien in Wolfsberg kostenlos fahren.  WOLFSBERG. Nach dem Lockdown und Massentest-Wochenende gibt es noch einmal die Chance, mit den Bussen aller Stadtlinien kostenlos zu verkehren: Am Samstag, 19. Dezember 2020, können alle Wolfsberger Stadtbuslinien von Bürgern gratis genutzt werden. Wie schon in den vergangenen Jahren hat die Stadtgemeinde Wolfsberg auch heuer wieder den Nulltarif für den Citybus an den Adventsamstagen vorgesehen....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Isabella Theuermann setzt auf unbürokratische Hilfe.

Isabella Theuermann
40.000 Euro als Hilfe für Wolfsberger erzielt

Das Bürgerbüro bietet eine zusätzliche Anlaufstelle, wo Menschen in Not Unterstützung erhalten. KLAGENFURT, WOLFSBERG. Seit einem Jahr besteht das Bürgerbüro der FPÖ Kärnten mit Isabella Theuermann, Landesparteisekretärin und FP-Bürgermeisterkandidatin in Wolfsberg, und der ehemaligen Bürgermeisterin Marialuise Mittermüller. Sie verfolgen das Ziel, Menschen in Notlagen rasch und unbürokratisch zu helfen: Kärntenweit wurden heuer 160.000 Euro bewegt, ein Viertel davon konnte in Wolfsberg...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
An den Adventsamstagen, dem Heiligen Abend und zu Silvester wird die Gebührenpflicht aufgehoben.

Kurzparkzonen Wolfsberg
Gebührenpflicht an Adventsamstagen aufgehoben

Morgen und an drei weiteren Tagen im Dezember kann für zwei Stunden gratis geparkt werden.  WOLFSBERG. In Wolfsberg wird die Gebührenpflicht in den Kurzparkzonen an folgenden Tagen aufgehoben: An den kommenden beiden Adventsamstagen können Parkplätze der Kurzparkzonen gratis benützt werden, das gleiche gilt auch am Heiligen Abend und zu Silvester. Die maximale Parkdauer in den jeweiligen Zonen bleibt aber aufrecht. Zwei Stunden gebührenfrei Als Service für die Bürger wird am 12., 19., 24. und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
ELLI gibt rund um die Uhr Auskunft.
2

Bürgerservice
Mehr als 43.000 haben Chatbot "ELLI" gefragt

Der städtische Chatbot "ELLI" war heuer ein gefragter Gesprächspartner. Die Themen reichen vom Bürgerservice bis zur Corona-Pandemie. LINZ. Dreimal so begehrt wie noch im Vorjahr war der städtische Chatbot "Frag ELLI" im heurigen Krisenjahr. ELLI steht für "ELektronische LInzerin" und ist ein Computerprogramm, das online Fragen zu allen Themen rund um das städtische Bürger-Service beantworten kann. Diese betreffen etwa Öffnungszeiten, Meldewesen oder Tierhaltung, Namensänderungen, die Geburt...

  • Linz
  • Christian Diabl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.