Alles zum Thema Bürgerservice

Beiträge zum Thema Bürgerservice

Lokales
Andreas Mayer ist Hüter über Hainburgs Trinkwasser.
3 Bilder

Wasserwerk Hainburg
24 Stunden für unser Wasser

Sauberes Trinkwasser ist lebenswichtig. Andreas Mayer sorgt in Hainburg dafür, dass es auch so bleibt. HAINBURG/D. "Wir hatten vor rund drei Jahren Probleme mit Verunreinigungen, das gehört jetzt der Vergangenheit an", verspricht Andreas Mayer, Leiter des Hainburger Wasserwerkes in der Dorrekstraße bei einem kleinen Rundgang durch das Werk. Regionale Kooperation Seit einigen Jahren kümmert sich das Unternehmen von Andreas Schermann aus Fischamend im Auftrag der Stadtgemeinde Hainburg um...

  • 08.06.19
  •  1
Lokales

Bürgerservice
Baustelleninfo

Die großen Baustellen sind weiterhin unverändert der Südring und der Südtiroler Platz (Vorplatz Hauptbahnhof). Auch unverändert ist die Baustelle am Speckweg. Mit 3. Juni beginnt dann die Innenstadtbaustelle (Phase 1) der IVB, ein Gleisanlagenaustausch. Der Knotenpunkt Anichstraße/Bürgerstraße wird dann für alle VerkehrsteilnehmerInnen gesperrt sein exklusive FußgängerInnen. Straßenbahnen und Busse werden umgeleitet.

  • 27.05.19
Lokales
Landesamtsdirektor Herbert Forster (li.) und seine Stellvertreterin Barbara Soder bei ihrem offiziellen Antrittsbesuch beim Landecker BH Markus Maaß.
6 Bilder

Antrittsbesuch
Landesamtsdirektor besuchte die BH Landeck

LANDECK (otko). Bezirk Landeck ist "federführend" beim Katastrophenmanagement und bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Persönliche Kontakt wichtig Landesamtsdirektor (LAD) Herbert Forster und LAD-Stellvertreterin Barbara Soder machten vergangenen Freitag ihren Antrittsbesuch auf  Bezirkshauptmannschaft Landeck. Dort hießen sie BH Markus Maaß und sein Stv. Siegmund Geiger willkommen. Forster und Soder leiten seit Anfang des Jahres das Amt der Tiroler Landesregierung. Dabei könne...

  • 24.05.19
Lokales
Die Ehrengäste WK-Vizepräs. Barbara Thaler und LR Johannes Tratter mit den Bürgermeistern Alexander Woertz, Alfons Rastner und Paul Hauser
6 Bilder

Matrei-Mühlbachl-Pfons
Los ging's mit der Verwaltungskooperation

Matrei, Mühlbachl und Pfons rücken bekanntlich enger zusammen. Die Verwaltungskooperation ist eröffnet. MATREI/MÜHLBACHL/PFONS (tk). "Heute ist ein historischer Tag", eröffnete Hausherr Bgm. Paul Hauser den Festakt zum offiziellen Start der Verwaltungskooperation am Donnerstag. "Vor eineinhalb Jahren haben wir die Gemeindekooperation beschlossen, jetzt tritt sie in Kraft." Wie berichtet, arbeiten die in vielen Bereichen ohnedies schon sehr stark verbandelten Gemeinden Matrei, Mühlbachl und...

  • 19.04.19
Lokales
Rund um den Hauptbahnhof gibt es eine Baustelle.

Bürgerservice
Baustelleninfo

Südring Am Dienstag, dem 23.4., beginnt die Baustelle am Südring (Egger-Lienz-Straße). In Phase Eins bleiben vorerst alle Ampeln angeschaltet, allerdings gibt es zwischen Speckbacherstraßer und Fritz-Pregl-Straße auf dem Südring in beide Fahrtrichtungen eine Fahrbahnverengung für ca. zwei bis drei Wochen. Das Wasserbauprojekt wird vermutlich noch bis Jahresende fortdauern. Die Spechbacherstraße wird vorübergehend eine Einbahn Richtung Süden. Südtiroler Platz Nun hat die Sanierung am...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
Stadtamtsdirektor Karl Pöll, Bürgermeister Herbert Brunsteiner, Gudrun Steiner, Birgit Thalhammer, Christian Wimmersberger, Leiter der Allgemeinen Verwaltung (vl.).

neue abteilungsleiterinnen
Vöcklabruck setzt auf Führungskräfte aus den eigenen Reihen

Wechsel in der Finanzabteilung und im Bürgerservice des Stadtamtes: Birgit Thalhammer und Gudrun Steiner folgen Reinold Mayr und Heinz Ortner nach. VÖCKLABRUCK. Zwei echte „Urgesteine“ der Stadtverwaltung verabschieden sich mit Ende Juli pensionsbedingt aus dem Rathaus: Reinold Mayr und Heinz Ortner. Als Reinold Mayr in die Dienste der Stadtgemeinde Vöcklabruck trat, war seine spätere Nachfolgerin noch gar nicht auf der Welt: 1978 startete er seine Laufbahn in der Buchhaltung. Zuletzt...

  • 14.04.19
Gesundheit

Kostenloses Angebot am 10. und 11. April
Gesundheitstage für SeniorInnen

Mit den Gesundheitstagen in den Rathausgalerien bietet die Stadt Innsbruck, Referat Frauen und Generationen, alljährlich ein kostenloses und niederschwelliges Serviceangebot für die Innsbrucker SeniorInnen. Unter dem Motto „Vorsorgen ist besser als Heilen“ gibt es am Mittwoch, 10. April, und Donnerstag, 11. April, von 9.00 bis 16.00 Uhr ausreichend Gelegenheit, sich rund um das Thema Gesundheit zu informieren. VorsorgeuntersuchungZahlreiche Ärztinnen und Ärzte sowie...

  • 10.04.19
Lokales
Bgm. Rupert Dworak in der Bürgerservice-Stelle, die neuerdings auch Reisepassanträge bearbeitet.

Ternitz
Stadt-Service für Reisepässe

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein zusätzliches Service bietet die Stadtgemeinde Ternitz neuerdings seinen Bürgern an: Reisepassanträge können bequem im Rathaus gestellt werden. Das Echo auf diese Aktion ist groß. "Im ersten Quartal wurden fast 100 Passanträge gestellt. Dies obwohl erst in den Monaten Mai und Juni mit einem verstärkten Aufkommen an Anträgen gerechnet wird", so Bürgermeister Rupert Dworak. Der Stadtchef rechnet bis Jahresende mit über 500 Anträgen in der Städtischen...

  • 31.03.19
Lokales
Aufgrund von Bahnbauarbeiten wird die Karwendelbahnstrecke von 30. März bis 14. April 2019 für den Zugverkehr gesperrt

Bürgerservice
Karwendelbahnstrecke zwei Wochen für Zugverkehr gesperrt

Wegen dringender Bahnbauarbeiten wird die Karwendelbahnstrecke von 30. 03. bis zum 14.04.2019 zwischen Innsbruck Hbf. und Bf. Seefeld in Tirol / Scharnitz / Klais (DB) für den Zugverkehr gesperrt. Für die Reisenden wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die ÖBB bitte um Verständnis. Aufgrund wichtiger Bahnbauarbeiten entlang der Strecke, wird die Karwendelbahnstrecke zwischen Innsbruck Hbf. und Bahnhof Seefeld von Samstag, 30. März 2019, bis Sonntag, 14.04.2019, bzw. im...

  • 25.03.19
Lokales

Bürgerservice
Baustelleninfo

Am heutigen Montag startet die IKB mit der Leitungserneuerung am Südring. In der Egger-Lienz-Straße – im Bereich zwischen Neuhauserstraße und Innerkoflerstraße – werden dazu umfangreiche Bauarbeiten durchgeführt. Dabei wird die wichtigste Wasserleitung der Innsbrucker Trinkwasserversorgung, eine rund 60 Jahre alte Ringrohrleitung, erneuert. Um die Auswirkungen auf den Verkehr möglichst gering zu halten, erfolgt die Sanierung in einem grabenarmen Verfahren – d. h. offene Grabungen sollen...

  • 25.03.19
Lokales
Baustelleninfo

Bürgerservice
Baustelleninfo

Ab Donnerstag, dem 21. 3, 5:00 Uhr, ist der Innrain wieder frei befahrbar. Die Baustelle verlagert sich in die Schöpfstraße, diese ist dann bis auf weiteres komplett gesperrt (außer für Anrainer). Die Kaiserjägerstraße ist unverändert nur einspurig befahrbar, stadtauswärts gibt es eine Umleitung.

  • 18.03.19
  •  1
Lokales

Schau auf Leonding
Mehr Bürgernähe dank neuer App

Neuen App „Schau auf Leonding“  soll künftig Bürgern den Kontakt mit der Stadtverwaltung erleichtern. LEONDING (red). Die Meldungen können über www.leonding.at, direkt oder mittels App über das Smartphone eingegeben werden. Bürger stellen Auffälligkeiten in Leonding fest. Sie möchten die Verantwortlichen im Rathaus oder Stadtservice davon in Kenntnis setzen und verfassen mit dem Handy oder über den PC eine Meldung. Auf Wunsch wird der Ort über GPS lokalisiert. Automatisch...

  • 15.03.19
Lokales

Bürgerservice
Baustelleninfo

1. Baustelle Serlesstraße / Rum und der Schützenstraße / Innsbruck Das Bauvorhaben umfasst die Um- und Neulegung der Kanal-, Wasser- und Gasleitungen, den Austausch und die Erneuerung von Strom- und Telekommunikationsversorgung sowie die Vorarbeiten für den Straßenausbau der Regionalbahn bis zur Haller Straße / Metro. Die Bauzeit erstreckt sich über 3 Jahre, mit einer Gesamtfertigstellung ist nicht vor Ende 2021 zu rechnen. Am 19. März 2019 wird es im Gemeindezentrum Neu Rum dazu eine...

  • 06.03.19
Lokales
Der Bürgerstammtisch galt dem Thema Zivilschutz.

Bürgerservice - Stammtisch zu Katastrophenschutz

HOCHWOLKERSDORF. Die VP Hochwolkersdorf veranstaltet jedes Monat einen Bürgerservice Stammtisch, der 1. erfolgte zum Schwerpunkt Pflege und am 16. Februar mit dem Schwerpunkt Katastrophenschutz. Vortragende waren Hr. Rupert Temper vom Zivilschutzverband NÖ und Administrator Hr. Ben Pichler von der Internetplattform austrian preppers, besonderer Gast war Nationalrat Bgm. und Präsident des Bundes-Zivilschutzverbands Johann Rädler. Schwerpunkte waren mögliche Katastrophen in Österreich, was kann...

  • 19.02.19
Politik
Nadine Pany, Eduard Köck und Anette Töpfl

Förderbroschüre als Service für Bürger

BEZIRK WAIDHOFEN. „Wir als Volkpartei im Bezirk Waidhofen sind eine Mitglieder- und Funktionärspartei im wahrsten Sinne des Wortes zum Anfassen und Ansprechen, denn wir verzeichnen 13 Bürgermeister, 12 Vize-Bürgermeister, 9 Stadträte, 38 geschäftsführende Gemeinderäte und 113 Gemeinderäte. Sie alle sind in den Gemeinden verwurzelt und das ganze Jahr nah bei den Landsleuten. Mit unserer neuen Förderbroschüre wollen wir unseren Servicecharakter für die Bürger weiter stärken“, erklärt Bundesrat...

  • 13.02.19
Lokales

Bürgerservice
Schneeräum und Streupflicht

Wer muss was räumen und streuen?Im Ortsgebiet gelegene und dem öffentlichen Verkehr dienende Gehsteige und Gehwege einschließlich der dazugehörigen Stiegenanlagen  müssen von Schnee und Verunreinigungen gesäubert sowie bei Schnee und Glatteis bestreut werden. Diese Verpflichtung trifft die Grundeigentümer jener Grundstücke, die an den Gehsteig bzw. Gehweg angrenzen, sofern dieser nicht mehr als 3 Meter von der Grundstücksgrenze entfernt ist. Darüber hinaus müssen Schneewechten und Eiszapfen...

  • 08.02.19
Lokales
Bgm. Josef Sturmair und Amtsleiter Erwin Stürzlinger präsentieren den neuen Gem2Go Kiosk.

App für Bürger
Gunskirchner informieren sich jetzt am "Gem2Go Kiosk"

GUNSKIRCHEN. Gunskirchen hat jetzt einen "Gem2Go Kiosk". Im Foyer des Marktgemeindeamtes wurde ein großer Bildschirm installiert, mittels dem Bürger oder Besucher auch außerhalb der Öffnungszeiten bis 22.00 Uhr und am Wochenende die Möglichkeit haben, alle Informationen zu Gunskirchen vor Ort abzufragen. Gem2Go ist eine Info- und Service-App für Gemeinden, die schnell und unkompliziert Informationen zur Verfügung stellt – ähnlich einer digiatlen Bürgerservicestelle. Allgemeine Neuigkeiten,...

  • 08.02.19
Lokales
Das Team im Bürgerservice der Stadtgemeinde Freistadt mit der neuen Willkommensmappe. Von links: Simone Hammerschmid, Brigitte Heinzl, Abteilungsleiter Christoph Aumayr und Margit Neumüller.

Willkommensmappe für neue Freistädter

FREISTADT. Freistadt ist eine wachsende Stadt. Im Juni vergangenen Jahres wurde die 8.000-Einwohner-Marke geknackt. „Damit sich unsere neuen Bürger schnell zurechtfinden und über die zahlreichen Möglichkeiten in ihrer neuen Heimat besser Bescheid wissen, bekommen sie bei der Wohnsitzanmeldung im Rathaus eine Willkommensmappe. Darin finden sie hilfreiche Informationen für einen gelungenen Start“, sagt Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer. Die Willkommensmappe bietet interessante...

  • 06.02.19
Lokales
Mit der freigeschalteten E-Card gelangen  Gramatneusiedler rund um die Uhr ins Gemeindeamt und zu verlängerten Öffnungszeiten ins Abfallsammelzentrum.

Gramatneusiedl bietet Bürgerservice Deluxe

GRAMATNEUSIEDL. Die Marktgemeinde Gramatneusiedl ist eine von sieben Gemeinden in Niederösterreich, welche die Internetplattform www.bürgermeldungen.com anbietet. Damit ist es den Bürgern via PC oder mobilem Endgerät möglich, Meldungen (auch mit Foto) über Anliegen oder Missstände im öffentlichen Raum abzusetzen. Der Status bzw. die Dauer der Erledigungsmeldung ist ebenso öffentlich, wie mögliche Kommentare dazu. Auch für Lob gibt es eine eigene Meldungskategorie. Die Gemeinde betreibt auch...

  • 30.01.19
Wirtschaft

Wirtschaft
Freies WLAN im Schwechater Rathaus

SCHWECHAT. Mit Ende Jänner wurde im Schwechater Rathaus ein frei zugänglicher WLAN Hotspot errichtet. Wer nun einen Behördenweg im Rathaus hat und dabei warten muss, kann seit dieser Woche mit seinem Smartphone, Tablet oder auch Notebook frei ins Internet und somit die Wartezeit mit surfen überbrücken. Das freie Netzwerk ist in allen drei Ebenen (Erdgeschoss bis zum 2. Stock) im neuen Teil des Rathauses erreichbar. Gemeinderätin Susanne Fälbl- Holzapfel testete gemeinsam mit Stadtrat Simon...

  • 30.01.19
Lokales

Eine App für die Mödlinger

BEZIRK MÖDLING. Ab sofort steht die 'Daheim in Mödling App' allen Bürgern für wichtige Infos und Services zur Verfügung, Vereine und Betriebe können zudem über einen eigenen Kanal Informationen ausspielen. Zeitgemäße Lösung Plante man seitens der Gemeinde zunächst noch eine klassische Bürgercard, ergab eine Kosten-Nutzen Analyse aber bald, dass eine solche für Mödling nicht zweckgemäß ist, wie Bürgermeister Hans Stefan Hintner erzählt: "So ist man schnell auf die Idee einer App gekommen und...

  • 25.10.18
Lokales
2 Bilder

Neues in der Gemeinde Asten

ASTEN (milo). Im Gemeindeamt Asten hat sich einiges getan. Der Umbau zum barrierefreien Rathaus ist erfolgt. Für Menschen mit Seh-Beeinträchtigung wurde ein spezielles Leitsystem und Türschilder in Blindenschrift eingeführt. Außerdem bieten die Lifte und Rampen am Rathaus die Möglichkeit für körperlich Beeinträchtige den Gemeindeservice in Anspruch zu nehmen.  „Jeder mit Beeinträchtigung soll seine Anliegen an die Gemeinde bringen können", so Astener Bürgermeister Karl Kollingbaum. Neues...

  • 23.10.18
Lokales
Auch der Eingang im Landhausdurchgang ist von den Bauarbeiten betroffen.
2 Bilder

Bauarbeiten
Bürgerservicestelle Landhaus schließt vorübergehend

LINZ. Wegen Bauarbeiten im Eingangsbereich des Linzer Landhauses ist das Bürgerservice des Landes OÖ im Landhaus von 15. bis 19. Oktober 2018 geschlossen. Ebenso ist der Haupteingang im Landhaus-Durchgang an diesen Tagen nicht benutzbar. Der Zugang zu den Räumlichkeiten im Landhaus erfolgt über den Eingang Klosterstraße 7. Die Anliegen der Bürger werden im Bürgerservice im Landesdienstleistungszentrum (LDZ), Bahnhofplatz 1, 4021 Linz bearbeitet. Darüber hinaus ist das Bürgerservice...

  • 12.10.18
Bauen & Wohnen
Vierzig Jahre nach der Errichtung wurde nun des Gemeindeamt in Thalgau einer Renovierung unterzogen. Am 20.10. 2019 findet die Eröffnungsfeier statt.
2 Bilder

Die Fertigstellung naht

Am 20. Oktober 2018 wird in Thalgau die Fertigstellung der Erneuerung des Gemeindeamtshauses gefeiert. Es wurde vor 40 Jahren errichtet, zugleich fand damals die Markterhebung von Thalgau statt. Inzwischen ist in Thalgau die Bewohnerzahl auf fast 6000 angestiegen. .

  • 06.10.18