b-100

Beiträge zum Thema b-100

Der Villacher war leicht alkoholisiert, als er mit seinem Fahrzeug von der Straße abkam und sich überschlug
2

Spittal
Verkehrsunfall und verunglückter Motorradfahrer im Bezirk

BEZIRK SPITTAL. Im Bezirk Spittal passierten wieder einige Unfälle, einer davon ging tödlich aus. Mit Auto überschlagen Ein 43-jähriger Villacher war Montagmittag mit seinem Kastenwagen auf der B100 auf Höhe Sachsenburg unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Er war nicht angeschnallt, hatte keine Lenkberechtigung für das Auto und er war zudem leicht alkoholisiert. Die Polizei zeigte ihn zusätzlich wegen mangelnder Ladungssicherung...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die schwer verletzte Lenkerin wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 7 ins Krankenhaus gebracht

Unfall
Frau auf der Drautalbundesstraße in PKW eingeklemmt

BERG/DRAU. Eine 30-jährige Frau aus dem Bezirk Spittal ist bei einem Autounfall auf der B100 Drautalbundesstraße schwer verletzt worden. Gegen LKW gestoßen Sie war Dienstagmittag auf der B 100 unterwegs, als sie auf Höhe Berg/Drau auf die Gegenfahrbahn geriet und dabei seitlich gegen einen entgegenkommenden LKW - gelenkt von einem 49-jährigen Villacher - stieß. Frau im Auto eingeklemmt Dabei drehten sich beide Fahrzeuge um die eigene Achse und kamen schließlich zum Stillstand. Die Frau wurde...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Jeden Tag donnern zig LKW durch das Greifenburger Ortszentrum
2

Ausbau der B100: Planungsarbeiten gehen voran

Konkrete Planungsarbeiten für das größte Straßenbauprojekt dieser Regierungsperiode werden aufgenommen. Oberste Priorität hat erster Bauabschnitt bei Greifenburg. Parallel dazu starten Vorarbeiten für Berg und Dellach im Drautal. DRAUTAL. Der lang geforderte Sicherheitsausbau der B 100 Drautal Straße in den Gemeinden Greifenburg, Berg und Dellach ist das größte Straßenbauprojekt dieser Regierungsperiode. In drei Etappen wird die B 100 auf rund zehn Kilometern zwischen Greifenburg und Dellach in...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die drei Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt, einer davon verstarb im Klinikum Klagenfurt an den Folgen des Unfalls

Tödlicher Autounfall in Irschen

IRSCHEN. Ein tragischer Autounfall ereignete sich in Irschen. Ein 21-jähriger Irschener starb dabei im Klinikum Klagenfurt an den Folgen seiner Verletzungen. Lenker unbekannt Zwei 21-jährige und ein 20-jähriger Mann - wer das Fahrzeug gelenkt hat, ist noch unbekannt - waren in einem PKW auf der B 100 Drautalstraße in Richtung Lienz unterwegs. Bei Irschen kam das Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab, fuhr 120 Meter die Straßenböschung entlang und kollidierte daraufhin mit einer quer zur...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Tritt der worst case ein, könnten Fellbach und Lind/Drau kurze Zeit von der Außenwelt abgeschnitten werden

Hochwasser in Kärnten
Schlimmster Fall: Fellbach und Lind könnten von Außenwelt abgeschnitten werden

BEZIRK SPITTAL (ven). Die Spittaler Bevölkerung zittert vor den prognostizierten Wassermassen, die in der kommenden Nacht für Probleme im Bezirk sorgen sollen. "Wir bereiten uns auf den Worst Case vor", heißt es aus dem Büro von Landesrat Martin Gruber. Die WOCHE fragte nach den Ergebnissen der Krisensitzung in der Bezirkshauptmannschaft nach. Ab Knoten Möllbrücke gesperrt Die B100 Drautalbundesstraße ist ab sofort ab der Gemeinde Lurnfeld - genauer gesagt ab dem Knoten Möllbrücke - für den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Landesrat Martin Gruber (2.v.li.) hat mit den betroffenen Bürgermeistern Josef Brandner (Greifenburg, 1.v.li.), Johannes Pirker (Dellach, 2.v.r.) und Wolfgang Krenn (Berg, 1.v.r.) die weitere Vorgehensweise zum Ausbau der B100 festgelegt
1

B100: Ausbau wird endlich fortgesetzt

2020 soll Baustart erfolgen. Landesrat Martin Gruber akkordierte Baufortsetzung mit Greifenburg, Berg und Dellach. DRAUTAL. Seit Jahren wird über den Ausbau der B 100 Drautal Straße zu einer leistungsfähigen Verbindung zwischen den Wirtschaftszentren Spittal und Lienz diskutiert. Nun soll wieder Bewegung in die Sache kommen. 400.000 Euro sind für die nächsten Planungen reserviert.  Vorgehensweise festgelegt Umgesetzt wurde bisher erst der Abschnitt zwischen Sachsenburg und Greifenburg Ost. Mit...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.