Bad

Beiträge zum Thema Bad

Anzeige
Bad Bleiberg - weitere Informationen auf www.kurzentrum.com
5

Wo verbringen Sie Ihren Urlaub? Sicher in Österreich!

7 Übernachtungen inkl. Halbpension im 4-Sterne-Gesundheitshotel 100,- € Sommerzuckerl* - Pro Person von 470,- € bis 615- € INKLUSIV-LEISTUNGEN 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Gesundheitshotel (So-So)Zimmer mit Bad/Dusche und WCVerpflegung: Halbpension (Frühstücksbuffet, wahlweise Mittag- oder Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü/Buffet)Benutzung des hoteleigenen Wellness- und Saunabereiches mit AußenschwimmbeckenUnterhaltungs- und AktivprogrammBademantel für die Dauer Ihres Aufenthaltes...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Vivea Gesundheitshotels

Video: Wird Hallenbad zum Stolperstein der FPK-SPÖ Koalition?

Bereits vor 38 Jahren wurde das Klagenfurter Hallenbad eröffnet. Seit 6 Jahren wird über einen Neubau diskutiert. Bei dem Thema wo der passende Standort liegt, scheiden sich die Geister. Es scheint, als ob das Plantschvergnügen zum Stolperstein der FPK-SPÖ Koalition werden könnte. Der Kärnten aktuell Fernsehbeitrag ist hier online abrufbar: http://meins.tv/videos/view/579 Zu sehen ist das Programm aus Osttirol und Kärnten von "meins tv" im Fernsehen auf Kanal 96 im Programm von A1...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Meins.TV - einfach meins!

Der Bädercheck von TV Kärnten

Die Temperaturen steigen, die Bekleidung wird sommerlicher und die Freibäder an den Kärntner Badeseen werden wieder zur Pilgerstätte für Sonnenhungrige. Insgesamt 1270 stehende Gewässer zählt das südlichste Bundesland. Viele davon sind schon jetzt in Betrieb. Das Strandbad Klagenfurt, das europaweit größte Freibad an einem Badesee, ist seit 1. Mai geöffnet. Bei einer Fläche von 5 Hektar wartet auf die Mitarbeiter viel Arbeit. Welche Freibäder schon offen sind, wo man wieviel zahlen muss und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Meins.TV - einfach meins!
Beim geplanten Thermenprojekt in der Ostbucht des Wörthersees ist die Investobeteiligung und sogar die Standortfrage offen

Kärnten-Therme in der Warteschleife

Die Wirtschaftslage macht es offenbar notwendig: Das geplante Spaßbad wird wieder hinterfragt. Noch vor der Landtagswahl“ wollte Jörg Haider – in einem WOCHE-Interview im Sommer 2008 – das Spaßbad-Projekt für Kärnten auf Schiene bringen. Nun, drei Monate nach dem Urnengang, werden konkrete Pläne sogar deutlich vager als einst angekündigt. Nach einigen Diskussionen zwischen den Städten Klagenfurt und Villach hatte Finanzlandesrat Harald Dobernig ja bereits die Klagenfurter Ostbucht als Standort...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.