baden

Beiträge zum Thema baden

LH Mikl-Leitner, BM Kocher und LR Eichtinger mit Mandatarinnen und Mandataren aus Stadt und Bezirk Baden, die sich bei den Freiwilligen für ihr Engagement in der Teststraße bedanken

Teststraße Baden
"Danke-Aktion" von Mikl-Leitner, Kocher und Eichtinger

LH Mikl-Leitner/BM Kocher/LR Eichtinger: Danke an alle, die gegen Corona für uns im Einsatz sind: Gemeinsamer Besuch einer Teststraße in Baden, um sich stellvertretend bei allen Helferinnen und Helfer im Land zu bedanken   NÖ. Bei einem gemeinsamen Besuch von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Arbeitsminister Martin Kocher und Arbeitsmarktlandesrat Martin Eichtinger mit den Mandatarinnen und Mandataren des Bezirks Baden, wurden anlässlich der „Danke-Aktion“ der VPNÖ kleine Aufmerksamkeiten...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Axel Nemetz hat während der Corona-Zeit in seinem Hotel Büroräume angeboten.
11

durchstarter21
Büro mit Zimmerservice Wenn ein Hotel zum Büro wird

BADEN „Ich bin Axel Nemetz aus Baden. Wir haben im Lockdown in unserem At the Park Hotel Bürozimmer eingerichtet“, erzählt der Hotelinhaber strahlend. Teil 3 unserer 21 Niederösterreichischen Erfolgsgeschichten #durchstarter21 bringt uns in die Kaiserstadt Baden, zu einem Hotelier mit guten Ideen und einem Herz für die Mitarbeiter. Stylischer Tapetenwechsel„Nicht für alle ist Home Office sofort umsetzbar“, sagt Axel Nemetz. „Da sind Hotelzimmer eine Alternative, egal ob ganztags oder ein halber...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Der Bademeister mit der coolen Brille: Niko Hasic zusammen mit den Badegästen Julian Lechner und Sophie Schweiger.
1 1 2

Stadtbad Pöchlarn
Der Bademeister der Herzen

Pöchlarns Bademeister Niko Hasic berichtet über seinen Alltag und das Leben als Bademeister. PÖCHLARN. Tag für Tag stehen sie in der glühenden Hitze und müssen einen kühlen Kopf bewahren – und im Notfall ins kühle Nass springen. Bademeister sorgen derzeit in den Bädern wieder für unsere Sicherheit. Auch Niko Hasic ist Bademeister und betreibt quasi so nebenbei auch noch "sein" Freibad: das Stadtbad Pöchlarn. "Man braucht Respekt" Nein. Als Bademeister hat man es nicht so leicht, so wie in...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Wenn man am Ausee aus Versehen etwas Wasser schluckt, kann man zumindest sicher sein: Die Qualität ist sehr gut.
2

Baden in Melk
So gut ist die Wasserqualität der Melker Badeseen

Im Bezirk Melk gibt's vier Badeseen. Die Wasserqualität aller Seen im Bezirk ist auf dem Höchstlevel. BEZIRK. Ein langer Tag im Büro geht zu Ende. Man sieht aus dem Fenster raus: Schwitzende Menschen wuseln durch die Straßen. Die Klimaanlage im Büro ist gefühlt seit Jahrzehnten kaputt. Nach solch einem Arbeitstag zieht es die Melker regelmäßig an einen der vier Badeseen im Bezirk. Die Qualität? "Ausgezeichnet"! Gleichbleibende Qualität Die Qualität der vier Seen ist identisch: Laut Auswertungen...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Nach dem Badespaß sollte man eine Umkleide aufsuchen.

Nach dem Schwimmen kommt die Kabine
Warum Badegewand nicht am Körper getrocknet werden darf

Die warmen Tage häufen sich und immer mehr heimische Freibäder öffnen ihre Pforten. Damit der Badespaß keine ungewünschten Nebenwirkungen mit sich zieht, sollten sich Wasserratten an die goldene Badehose-Regel halten. Diese verlangt, dass Badegewand nicht am Körper getrocknet werden soll. Vor allem Frauen sollten nach dem Schwimmen rasch eine Umkleidekabine aufsuchen. Ansonsten riskiert man die Entwicklung eines lästig juckenden Scheidenpilzes.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Warmes Wasser freut leider nicht nur die Badegäste.

Warmes Wasser und die Badedermatitis

Mit der Wassertemperatur steigt auch das Risiko auf die nervige, wenngleich harmlose Infektion. Im Sommer dürfen sich heimische Wasserratten über die bekanntlich hervorragende Qualität der österreichischen Badegewässer freuen. Je höher die Wassertemperatur ist, umso schneller pflanzen sich allerdings auch Wasserschnecken fort. Diese tragen wiederum Zerkarien in sich, kleine Parasiten, die von den Schnecken in weiterer Folge ausgeschieden werden. In seltenen Fällen kann es zu einer Infektion...

  • Michael Leitner
Der Wechsel zwischen Heiß und Kalt bringt das Immunsystem auf Hochtouren.
2

Gesund durch die Saunasaison

Wenn die Kälte bis unter die Haut zu kriechen scheint, lockt es so manchen in die Sauna. Damit das Bad im heißen Dampf auch wirklich der Gesundheit förderlich ist, gibt es aber einige Dinge, die begeisterte Saunabesucher beachten sollten. Zu allererst sei hervorgehoben, dass zur Hitzebehandlung mit nachfolgender Abkühlung nur zu raten ist, wenn man ganz gesund ist. Denn in der Sauna ist die Gefahr besonders groß, auch seine Mitmenschen anzustecken. Schwitzen und abkühlen Vor dem Saunieren...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Beim Schwimmen gibt es - wie bei jedem Sport - einiges zu beachten.
3

Sommerzeit ist Schwimmzeit

Heiße Tage und die Urlaubssaison stehen bevor – und damit auch der Sprung ins kühle Nass. Sei es im eigenen Pool, im Freibad oder im Meer: Schwimmen macht Spaß und ist gesund. Aber auch bei dieser Sportart gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten, um Ihrem Körper nicht zu schaden. Schwimmen ist zwar gut bei Rückenproblemen – aber nur, wenn Sie auch die richtige Haltung einnehmen. Der Nacken sollte nämlich immer entspannt bleiben. Strecken Sie daher den Kopf nicht zu hoch aus dem Wasser....

  • Marie-Thérèse Fleischer
Entspannt am Strand: Für sicheres Baden sollte man Warnhinweise beachten.
1

Sicherer Badeurlaub

Sommer, Sonne, Strand und Meer - oft braucht es nicht mehr für einen perfekten Sommerurlaub. Einfache Tipps garantieren uns Badespaß. Schwimmen in gekennzeichneten Zonen ist bei einem Strandurlaub sehr empfehlenswert. Die Warnhinweise und Schilder sollten unbedingt beachtet werden. Passiert trotz aller Vorsicht ein Badeunfall, gilt es Ruhe zu bewahren und um Hilfe zu rufen. Sehen Sie eine Person im Meer, die Hilfe benötigt, holen Sie sich Unterstützung. Wer vor dem Sprung ins salzige Nass...

  • Carmen Hiertz
3

Der Sprung ins kühle Nass

BEZIRK MELK. Auch wenn man beim durchwachsenen Wetter der letzten Tage eher an eine Dusche von oben denkt, öffnen die ersten Freibäder im Bezirk am 1. Mai bereits ihre Pforten. Das Wachaubad in Melk oder auch das Ausee-Erholungszentrum in Blindenmarkt zählen dabei traditionell zu den ersten Bademöglichkeiten. Unter dem Motto "Brauchst gar nicht so weit fort – erhol’ dich doch bei uns im Ort" fällt voraussichtlich am 15. Mai der Startschuss für die Freizeitanlage in Neumarkt/Ybbs. Saison je nach...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Gemeinderat Josef Motusz (St. Leonhard/Forst), Anton Pichler (Fa. Kerschner, Stadtrat Werner Rafetseder (Melk) und Gemeinderat Martin Leeb (Ruprechtshofen)

Drei Gemeinden im selben Boot: Melk, St. Leonhard und Ruprechtshofen kooperieren bei Bad

Bereits im fünften Jahr in Folge treffen die Gemeinde Melk, St. Leonhard/Forst und Ruprechtshofen eine Kooperationsvereinbarung. Bürger der Marktgemeinden St. Leonhard am Forst und Ruprechtshofen können die Linienbusverbindung der Firma Kerschner nach Melk als „Bäderbus zum Wachaubad“ unentgeltlich nutzen. Die Hin- und Rückfahrten werden von den beiden Gemeinden finanziert. Die Stadtgemeinde Melk gewährt für die Zubringung der Badegäste im Nachhinein einen Rabatt, mit dem die Marktgemeinden St....

  • Melk
  • Christian Trinkl
Die Auseen in Blindenmarkt sind im Sommer immer einen Besuch wert.

Wasserqualität ist top – Blindenmarkt erhält Bestnote

EU testet Europas Badeseen, Topnote für Mostviertler Freizeitvergnügen bestätigt Nach dem alljährlich von der Generaldirektion für Umwelt der Europäischen Union vorgelegten Gewässerbericht hat sich die Sauberkeit an den niederösterreichischen Badeseen und Flussbädern 2013 weiter verbessert. So wie 2012 waren auch im Vorjahr 30 Badeplätze im Land an der Untersuchung beteiligt, in deren Rahmen Experten an den See-, Teich- und Flussufern Wasserproben entnommen und deren chemische, physikalische...

  • Melk
  • Christian Trinkl

2. Badener Meilenlauf

Samstag, 12. Oktober 2013 ab 14:00 Start: Trabrennbahn Baden Nennungen bis 31.8.2013 (danach bis 1.9.2013): Kinderlauf Gratis (Gratis) 1, 2, 3 Meilenläufe € 12,- (€ 15,-) 1, 2, 3 Meilenläufe (Schüler, Jugend, Junioren) € 8,- (€ 11,-) 3er Lauf € 24,- (€ 30,-) 3er Lauf (Schüler, Jugend, Junioren) € 16,- (€ 22,-) Teambewerb € 36,- (€ 45,-) Anmeldeschluss: 6.10.2013 - 18:00 Uhr (Nachnenngebühr + € 4,-/Person, Teambewerb + € 12,-/Team) Startzeiten und Streckenlänge: Kinderlauf (2008 und jünger) 200m...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Niederösterreich
2

Ein Abend für Glückskinder im Casino Baden, mit der Chance 3x2 "Dinner & Casino" Gutscheine zu gewinnen!

Die Bezirksblätter laden alle Leserinnen und Leser ins Casino Baden ein. Am Freitag, den 30. März und am Samstag, den 31. März 2012 laden das Casino Baden und die Bezirksblätter alle Leserinnen und Leser auf einen spannenden Abend unter dem Motto "Anfängerglück" ein. Ein guter Grund, einmal auf Ihr Glück zu setzen und eines der schönsten Casinos Österreichs kennen zu lernen! Spannende Momente am Roulette-Tisch, aufregender Nervenkitzel bei Black Jack oder leuchtende Augen an den vielen...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Stefanie Schwaiger, Joachim Schattschneider (BMW Bierbaum), LR Dr. Petra Bohuslav, Doris Schwaiger, Bgm. Kurt Staska, Stefan Potyka (ÖVV)
1

Anfang Juni regiert wieder Beachvolleyball in Baden

Zum insgesamt siebenten Mal steigt nun mittlerweile der internationale Beachvolleyball-Event im Strandbad Baden. Heuer findet der ultimative Sport- und Funevent, das „CEV Satellite Baden 2011 presented by Sport.Land.NÖ & Autohaus Bierbaum“ von 1. bis 5. Juni in wohl einem der schönsten Strandbäder Europas statt. Am gesamten Event-Wochenende erwarten die Veranstalter von VISION05, neben den österreichischen und europäischen Beachvolleyballstars rund 15.000 BesucherInnen. Sicher am Start sind...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Niederösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.