Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

Die neuen Sanitäranlagen am Bahnhof Meidling sind bereits in Betrieb.
4

Bahnhof Meidling
Sanitär-Anlagen wurden komplett erneuert

Der Bahnhof Meidling liegt bei der Frequenz an zweiter Stelle in Österreich. Nun wurden die Toiletten neu hergerichtet. MEIDLING. Rund 78.000 Menschen sind täglich am Bahnhof Meidling. Damit liegt er österreichweit an zweiter Stelle. Eine der Schwachpunkte waren bislang die Toiletten-Anlagen. Diese wurden nun komplett neu gestaltet und sind bereits in Betrieb.  Auf 75 Quadratmetern wurde ein helle und freundlich gestaltete Sanitäreinrichtung errichtet. Eine der Neuerungen: Es gibt auch am...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Ende des Monats beginnen die Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofes Liesing

Verkehrseinschränkungen auf der Südstrecke
Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofes Liesing

Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofes Liesing beeinträchtigen den Betrieb auf der Südstrecke zwischen Wien und Wiener Neustadt von 23. Oktober bis 2. November. WIEN. Ende des Monats stehen Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Liesing auf dem Programm. Aufgrund dieser Maßnahmen ist die Betriebsabwicklung des Zugverkehrs auf der Südstrecke in der Zeit vom Freitag, 23. Oktober, abends bis Montag, 2. November, in den frühen Morgenstunden nicht in vollem Umfang möglich. Fahrplanänderungen ergeben sich...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Der Zubau für die neue Polizeiinspektion am Praterstern soll bis Ende 2020 fertiggestellt werden.
1 3

Mehr Sicherheit am Praterstern
Baubeginn für neue Polizeistation der Leopoldstadt

Spatenstich für neue Polizeiinspektion und Bahnhofserweiterung: Die Fertigstellung ist bis Ende 2020 geplant. LEOPOLDSTADT. Wieder eine Polizeistation direkt am Praterstern – das wünschten sich viele Leopoldstädter, seitdem diese 2014 in die Lassallestraße abgesiedelt ist. Dem Wunsch wird nun nachgegangen: Diese Woche starteten die Bauarbeiten für die neue Wache. Bis Ende 2020 soll sie fertiggestellt werden, sagt ÖBB-Pressesprecher Daniel Pinka. Die neue Polizeiinspektion ist Teil eines...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Gemeinsam mit der ÖBB will die Stadt Wien den Erfolg der S-Bahnen ausbauen.
1 1

Neue S-Bahn Stationen
ÖBB und Stadt Wien planen Öffi-Ausbau

Wien punktet mit einem breiten Angebot im öffentlichen Verkehr. Damit das auch weiterhin so bleibt, wollen Stadt Wien und ÖBB den bisherigen Erfolg ausbauen. WIEN. Jährlich steigt die Anzahl der Öffi-Fahrer und somit die Ansprüche. Um den Bedürfnissen gerecht zu werden, setzen Stadt Wien und ÖBB auf weitere Maßnahmen. Für zwei Milliarden Euro wollen sie das "2. Schienen-Infrastruktur-Paket" umsetzen. 2016 wurde das "1. Schienen-Infrastruktur-Paket" unterzeichnet. Dabei handelt es sich um ein...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Die Bahnsteige in Meidling werden bis 9. November 2019 erneuert.

Bahnhof Meidling
Der Bahnsteig wird herausgeputzt

Bis Samstag, 9. November 2019, wird die Bahnsteigoberfläche des Bahnhof Meidling erneuert. MEIDLING. Der Bahnsteig am Bahnhof Meidling bekommt ein Service verpasst. Bis Samstag, 9. November 2019 arbeitet die ÖBB daran, die Fläche für die Fahrgäste ansehnlicher und sicherer zu gestalten. Die Arbeiten finden während der Wochentage in den Nachtstunden statt, um den Betrieb so wenig als möglich zu stören und Verspätungen so weit als möglich zu verhindern. Achtung: Lärm auch nachts Zwischen 22 Uhr...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Tor zum Nordwestbahnhof-Viertel: In der Dresdnerstraße 84–90 entstehen ein Hochhaus und ein sechsgeschoßiges Wohnhaus.
1 3

Update Nordwestbahnhof
Stadtteil für 12.500 Brigittenauer

Am Nordwestbahnhof-Areal entstehen 4.900 neue Wohnungen. 2019 rollen die Bagger in der Dresdnerstraße an. BRIGITTENAU. Noch fahren die Züge am Areal des Nordwestbahnhofs ein, doch das wird sich bald ändern. Bis 2025 entsteht auf dem 44 Hektar großen Areal – das entspricht sechs Fußballfeldern – ein völlig neuer Stadtteil. Noch 2019 rollen die ersten Bagger an: Die Abbrucharbeiten beginnen in der Dresdnerstraße 84–90. Dort entstehen ein Hochhaus und ein sechsgeschoßiges Wohnhaus. Die Gebäude mit...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
 Franz Haas' neues Buch umfasst Fakten, Texte und Bilder der langen, wie auch wechselhaften Geschichte des ältesten Bahnhofs von Wien.
1 3

Nordbahnhof
Bahngeschichte zum Nachlesen

Seit klein auf interessiert sich Franz Haas für Eisenbahnen. Sein Buch setzt dem Nordbahnhof ein Denkmal. LEOPOLDSTADT. Franz Haas wurde die Liebe zur Eisenbahn quasi in die Wiege gelegt. "Mein Großvater war Lokführer der Kaiser Ferdinands-Nordbahn. Bereits als Vierjährigen hat er mich oft zum Kohlenheizwerk Heiligenstadt oder zum Franz-Josefs-Bahnhof mitgenommen", schwelgt der Historiker in Erinnerungen. Sein neues Buch "Der Wiener Nordbahnhof 1837–2018" umfasst Fakten, Texte und Bilder der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Schon am Nachmittag sind die Bahnsteige voll, kritisiert Christian Gratzer. Ein Ausbau wäre nötig.
2

Wien-Meidling
Bahnhof braucht mehr Platz

Überfüllte Warteräume und kaum Einkaufsmöglichkeiten, kritisiert Christian Gratzer (VCÖ). MEIDLING. Seit der Eröffnung des Wiener Hauptbahnhofs ist der Bahnhof Meidling von der Frequenz her der zweitgrößte Österreichs. Hier halten die S-Bahnen in den Süden sowie alle Fernzüge der ÖBB. Über 70.000 Menschen steigen hier täglich bei den acht Bahnsteigen ein oder aus. Bei einem Test des VCÖ – Mobilität mit Zukunft schneidet der Meidlinger Bahnhof aber ganz schlecht ab: Er wird als zehnte von zehn...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der Westbahnhof wird von den ÖBB jetzt nur mehr als Regionalbahnhof genutzt.
3 3 2

Westbahnhof: Nach Fahrplan-Umstellung bleiben Kunden aus

Nach der Fahrplan-Umstellung halten nicht nur weniger Züge am Westbahnhof. Auch die Kunden im Einkaufszentrum wurden weniger. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Vormittags am Westbahnhof: In der Bahnhofshalle herrscht ein ständiges Kommen und Gehen. Dennoch: Die Geschäfte und Lokale in der BahnhofCity sind bis auf einige wenige Kunden leer. Auch an den Tischen vor den Restaurants sieht man nur vereinzelt Menschen sitzen. "Es ist schlimm. Eine Kollegin wurde schon gekündigt. Sie hat hier vier Jahre lang...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Anja Gaugl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.