Alles zum Thema Bande

Beiträge zum Thema Bande

Lokales
"Ich konnte dem schnellen Geld nicht widerstehen", so der Angeklagte.
3 Bilder

Range Rover-Diebe: In St. Pölten gescheitert - erfolgreich in Wiener Neustadt

ST. PÖLTEN (ip). Über das Urteil eines St. Pöltner Schöffensenats im Ausmaß von fünfeinhalb Jahren Haft (nicht rechtskräftig) möchte ein 39-jähriger Einbrecher aus Litauen noch nachdenken, immerhin verbrachte er in Litauen bereits dreieinhalb Jahre wegen Raubes hinter Gittern und fasste in Deutschland siebeneinhalb Jahre Haft wegen Autodiebstählen aus. Ziel war der Diebstahl teurer Luxusautos „Ich konnte dem schnellen Geld nicht widerstehen“, begründete der Angeklagte seine Teilnahme an...

  • 16.11.17
Lokales
Die Angeklagten zu Verhandlungsbeginn.
4 Bilder

Türkisch-albanische Bande vor Gericht - Hohe Haftstrafen für drei Bandenmitglieder

Wiener Neustadt, Bad Vöslau, Wien. Blutendes Opfer nach Messerstichen in Bad Vöslau aus dem Auto geworfen. Urteile nicht rechtskräftig. Zweitägiger Schöffenprozess (Vorsitzender Richter Alexander Glanz) am Landesgericht Wiener Neustadt. Auf der Anklagebank saßen sechs Männer aus der Türkei bzw. aus Albanien. Fünf von ihnen darf man ruhig zur "Unterwelt" von Wien und Niederösterreich zählen. Auch wenn wie immer in solchen Strafverfahren auch für solche Personen die Unschuldsvermutung...

  • 21.09.17
Lokales

Terrorverdächtiger stand in Wiener Neustadt vor Gericht

Wiener Neustadt. In Wien verhafteter Bursche trieb auch in Wr. Neustadt, Baden und Neunkirchen sein Unwesen. Der terrorverdächtige 18-jährige, der in Wien kurz vor einem möglichen Attentat (eventuell Bombenanschlag in der U-Bahn) festgenommen wurde, ist auch in den Bezirken Wiener Neustadt, Neunkirchen (wo er aufwuchs) und Baden kein Unbekannter. Gemeinsam mit 11 anderen Jugendlichen beging er 2014 mehrere gewaltsame Straftaten. Im März 2014 schüchterten sie in Schrattenbach zwei Opfer mit...

  • 23.01.17
  •  2
Lokales
Für zwei junge Erwachsene klickten in St. Pölten die Handschellen.

Raubüberfälle in St. Pölten geklärt

Mobiltelefon und Bargeld: Ein Verdächtiger wurde der Staatsanwaltschaft angezeigt, zwei Verdächtige wurden festgenommen. Sie zeigen sich laut Polizei nicht geständig. ST. PÖLTEN (red). Am 20. August suchten ein jugendlicher St. Pöltner im Alter von 17 Jahren und zwei junge Erwachsene aus St. Pölten bzw. aus dem Bezirk Lilienfeld gegen 23.10 Uhr laut Angaben der Polizei einen 17-jährigen Jugendlichen an seiner Wohnadresse im Stadtgemeindegebiet von St. Pölten auf. Dort sollen Sie dem Opfer...

  • 28.09.16
Lokales
Der Beschuldigte leugnete, unter anderem einer betagten Dame vor dem Altersheim in Pottenbrunn die Geldbörse mit zehn Euro entrissen zu haben.
2 Bilder

Trickdieb zu zwei Jahren verurteilt

ST. PÖLTEN (ip). Acht Monate von insgesamt zwei Jahren Haft muss ein 28-jähriger Rumäne hinter Gittern absitzen (nicht rechtskräftig). Während er vom Raubvorwurf freigesprochen wurde, verurteilte ihn ein St. Pöltner Schöffensenat unter dem vorsitzenden Richter Slawomir Wiaderek wegen Trickdiebstählen, denen überwiegend Senioren auf den Leim gingen. Das Mitglied einer rumänischen Bande war in den Jahren 2014 und 2015 unter anderem in St. Pölten und Krems unterwegs. Die Opfer, gutgläubige,...

  • 21.08.15
Lokales
Die Täter erbeuteten bei ihren Straftaten Mobiltelefone und Bargeld.

Elfköpfige Räuberbande trieb auch in St. Pölten ihr Unwesen

Festnahmen nach Trickdiebstählen und weiteren strafrechtlichen Delikten in Niederösterreich, Burgenland und Wien ST. PÖLTEN (red). Mindestens 29 Straftaten soll eine elfköpfige Bande aus Rumänien, die kürzlich vom Landeskriminalamt Niederösterreich ausgeforscht werden konnte, zwischen Jänner und Dezember 2014 verübt haben. Auf das Konto der Verdächtigen, die zweimal im Bezirk St. Land und einmal in St. Pölten selbst zugeschlagen haben sollen, gehen laut Polizei 19 Diebstähle, ein Raub, vier...

  • 20.02.15
Lokales
4 Bilder

Gewerbsmäßiger Einbruch in NÖ und Kärnten geklärt

Die Landespolizeidirektion informiert: Zwei Verdächtige in Haft, Fotos: LPD NÖ. Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, führten seit einigen Monaten Ermittlungen gegen eine vorerst unbekannte Tätergruppe wegen gewerbsmäßigem Geschäftseinbruch in Niederösterreich und Kärnten. Die Täter gingen bei den Tathandlungen brutal vor. Sie sind meist über das Dach in ein Einkaufszentrum eingestiegen, haben Überwachungskameras zerstört, Rollbalken aufgebrochen...

  • 27.11.14
Lokales
2 Bilder

Vier Rumänen stahlen Diesel und Reifen

ST. PÖLTEN (ip). Vorwiegend bei Raststationen und Tankstellen im gesamten Bundesgebiet, aber auch in St. Pölten erleichterten vier Rumänen im Alter zwischen 35 und 44 Jahren zahlreiche LKWs um ihren Treibstoff, teilweise montierten sie auch die Reifen der Transporter ab. Zwei von ihnen, selbst Frächter, wurden nun am Landesgericht St. Pölten zu je 15 Monaten Haft, je zehn davon bedingt, rechtskräftig verurteilt. Einer kam mit einer bedingten, rechtskräftigen Strafe von acht Monaten davon. Der...

  • 17.08.14
Lokales

Krücken-Schläger in St. Pölten aufgegriffen

ST. PÖLTEN (red). Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung konnten Bedienstete der Polizeiinspektion Rathaus jenen Bettler ausforschen, der in der Fußgängerzone in Krems mit seiner Krücke auf einen Passanten eingeschlagen und gemeinsam mit einer weiteren Bettlerin dessen Uhr geraubt haben soll. Polizeistreifen konnten zudem die anderen am Vorfall in Krems beteiligten Mitglieder der rumänischen Bettlergruppe im Stadtgebiet von St. Pölten antreffen. Im Zuge der Einvernahme gestand der...

  • 16.02.14