Barrierefrei

Beiträge zum Thema Barrierefrei

„Barrierefreiheit ermöglicht allen Menschen gleichberechtigt, selbstbestimmt und ohne fremde Hilfe zu leben“, so  Isolde Kafka, Vorsitzende des Tiroler Monitoringausschusses.

Tiroler Monitoringausschuss
Barrierefreiheit bei Bauvorhaben einplanen

TIROL. Der Tiroler Monitoringausschuss hat kürzlich mit dem MCI-Studiengang Nonprofit- /Sozial- und Gesundheitsmanagement und dem Experten Volker Schönwiese einen Podcast aufgenommen, der über die Herausforderungen im barrierefreien Wohnen umfassend Auskunft gibt und erläutert, warum barrierefreies Planen, Bauen und Wohnen ein Thema für alle Menschen ist. Zudem fordert man eine Einplanung von Barrierefreiheit schon in der Anfangsphase von Bauvorhaben.  "Wohnen ist ein Grundbedürfnis"Wie Isolde...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Nach etwas mehr als einem Jahr Bauzeit ist die Modernisierung des Bahnhofs Sillian jetzt abgeschlossen.

ÖBB
Modernisierung des Bahnhofs Sillian abgeschlossen

Im Zuge des Osttirol Paketes wurden in Sillian drei Projekte umgesetzt. Der Bahnhof wurde zur modernen, barrierefreien Mobilitätsstation umgebaut. SILLIAN (red). Nach etwas mehr als einem Jahr Bauzeit ist die Modernisierung des Bahnhofs Sillian jetzt abgeschlossen. Der Bahnhofsvorplatz mit einer Park & Ride- und einer Bike & Ride-Anlage mit jeweils 35 Stellplätzen wurde komplett neu gestaltet und die Parkmöglichkeiten erweitert. Ein neuer Mittelbahnsteig bietet den Fahrgästen jetzt den...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Das Mobiliar aus den 1970er-Jahren wurde bereits entfernt, die Fertigstellung des Saalumbaus soll im Herbst 2020 erfolgen.
2

Tiroler Landtag
Sitzungssaal-Umbau im Alten Landhaus

TIROL. Die Einrichtung des Sitzungssaals im Alten Landhaus wurde seit 1734 immer wieder adaptiert, das letzte Mal in den 70er Jahren. Nun wird es wieder Zeit für eine zeitgemäße Umgestaltung, besonders hinsichtlich der Barrierefreiheit. Über die kommenden Sommermonate soll das Projekt bis Herbst 2020 abgeschlossen werden.  Ein moderner Sitzungssaal für das Alte LandhausModern, funktional und barrierefrei soll der neue Sitzungssaal im Alten Landhaus werden. Immerhin sind seit der letzten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der 3. Dezember ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Die Lebenshilfe Tirol nimmt dies als Anlass und betont die Chancen für alle, die Inklusion und Vielfalt mit sich bringen.

3.12.: Tag der Menschen mit Behinderung
Inklusion als Chance für alle begreifen

TIROL. Heute, am 3. Dezember, ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Dies nimmt die Lebenshilfe Tirol zum Anlass, um einmal mehr die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvetion einzufordern. Zudem appelliert man darauf, Inklusion und Vielfalt als Chance für alle zu sehen.  "Ein Tirol ohne Barrieren"Die Lebenshilfe Tirol setzt sich tagtäglich für die Rechte der Menschen mit Behinderung ein. Besonders heute, am Tag der Menschen mit Behinderung, will man auf die Chancen für alle...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Diskutierten über Barrierefreiheit beim Wohnen: v.li: Markus Pollo (Geschäftsführer NHT), die Vorsitzende des Monitoringausschusses Isolde Kafka, Dominik Mainusch in Vertretung von LR Johannes Tratter, Architektin Sandra Careccia, Hannes Lichtner (ÖZIV) und Christine Riegler, Mitglied des Tiroler Monitoringausschusses.

Tiroler Monitoringausschuss
Barrierefreiheit ist in der Tiroler Bauordnung mangelhaft

TIROL. Vergangene Woche kam der Tiroler Monitoringausschuss  zur 10. öffentlichen Sitzung zusammen. Thema war: „Wohnen – Wie wird Wohnen in Tirol barrierefrei“. Dabei stand die Frage, ob Barrierefreiheit zu erhöhten Baukosten führe, im Zentrum. Barrierefreiheit ist im öffentlichen Interesse Aktuell sind zehn Prozent der Bevölkerung auf Barrierefreiheit angewiesen, doch könne es jeden treffen, auf eine barrierefreie Wohnung angewiesen zu sein, so Volker Schönwiese. So kann sich das Leben nach...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Präsentierten die Maßnahmen zur Barrierefreiheit in den Tiroler Landesmuseen: v.li. Soziallandesrätin Gabriele Fischer, Wolfgang Meighörner (Direktor der Tiroler Landesmuseen), Isolde Kafka (Vorsitzende des Tiroler Monitoringausschusses), Karl Berger, (Leiter des Tiroler Volkskunstmuseums) und Katharina Walter, Leiterin der Besucherkommunikation der Tiroler Landesmuseen).

Barrierefreiheit
Barrierefreiheit in den Tiroler Landesmuseen

TIROL. Im Zuge des 10-jährigen Jubiläums der UN-Behindertenrechtskonvention werden die Tiroler Landesmuseen barrierefrei. Dies betrifft nicht nur bauliche Hürden, betont Soziallandesrätin Gabriele Fischer. Auch in Bereichen, wie der Kommunikation müsse man auf unsere Mitmenschen eingehen.  "Unterschiedlichste Barrieren, die Menschen behindern können"Eingeschränkt sein, bedeutet nicht nur an den Rollstuhl gebunden zu sein. Manchmal kann man seinen Mitmenschen eine Behinderung von außen  nicht...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Berg-Genuss auch mit Handicap - das ist in Tirol an vielen Orten möglich. BEZIRKSBLÄTTER haben einige Tipps.
8

Barrierefrei auf die Hütten und den Berg

BEZIRKSBLÄTTER präsentieren einige lohnende Ziele für "Gipfelstürmer mit Handikap" in Tirol. TIROL. Auch mit Rollstuhl, Kinderwagen oder mit einer körperlichen Behinderung ist der Ausflug auf den Berg oder der Gipfelgenuss in Tirol möglich. Viele Seilbahnen sind barrierefrei ausgeführt, da und dort ist noch ein wenig Hilfe des Personals nötig, was aber sehr gerne erledigt wird. BEZIRKSBLÄTTER haben einige lohnende Ziele für Gipfelstürmer mit Handikap ausfindig gemacht, die eine schöne Aussicht...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Wir feiern das Leben: Life Award 2017 - Freitag, 17.11.2017 im Congress Innsbruck
2

Life Award 2017 - Freitag, 17.11.2017 im Congress Innsbruck

Wir feiern das Leben... Bereits zum zehnten Mal verleihen wir den life award barrierfrei als international anerkannte Auszeichnung. Der große Galaabend fi ndet traditionell im Congress Innsbruck (Dogana) statt. Beim life award barrierefrei werden Menschen mit Behinderung, die trotz oder gerade wegen ihrer Behinderung Herausragendes vollbringen, geehrt. Der life award wird in den Kategorien Wirtschaft/Gesellschaft, Kunst/Kultur und Sport verliehen. Neu beim life award barrierefrei sind die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Barrierefreiheit soll auch in Tirol überall möglich sein.

Aktionsplan zur Barrierefreiheit in Tirol

Da sich Österreich 2008 zur Einhaltung der UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtete hat, soll nun der Aktionsplan zur Barrierefreiheit umgesetzt werden. TIROL. Das Land wird sich an die EU-Richtlinien zur Barrierefreiheit für Behinderte Menschen halten und somit den Aktionsplan der UN-Behindertenrechtskonvention einhalten. Im Jahr 2008 hat sich Österreich zu einer Einhaltung der UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet.  Ein Antidiskriminierungsbeauftragter wird die Umsetzung der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Veranschaulichung und Inhalte von LeichtLesen.
1 2

Einfachere Texte auf der Homepage des Landes Tirol

Leicht Lesen - LL: Auf der Homepage finden sich 40 Themen in vereinfachter Sprache - dadurch soll die Homepage barrierefrei(er) werden. TIROL. Das Land Tirol will mit dem Projekt Leicht Lesen (LL) die Barrierefreiheit auf der Homepage des Landes erhöhen. 40 Themen sind jetzt im Leicht Lesen-Format online. Leicht Lesen (LL) Mit den Texten in vereinfachter Sprache soll auf Menschen zugegangen werden, die es schwerer haben. So bekommen Menschen mit Beeinträchtigungen oder besonderen Bedürfnissen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Barrierefrei ins neue Gemeindeamt Tulfes: Georg Leitinger und Burgi Hofbauer (mit Klein-David im Kinderwagen) machten mit LRin Christine Baur und LR Johannes Tratter den Praxistest.
1 2

Land fördert konsequente Weiterentwicklung der Barrierefreiheit und baut damit Hindernisse ab

Barrierefreiheit drückt sich in vielen Bereichen unterschiedlich aus. Bauliche Berücksichtigung ermöglicht Menschen mit Behinderung, älteren Personen sowie Eltern mit Kinderwagen freien Zugang zum gewünschten Ziel. Barrierefreiheit liegt aber auch in der ungehinderten Informationsgewinnung, in Möglichkeiten zur persönlichen Lebensgestaltung oder in selbstbestimmter Mobilität. Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz im neuen – und barrierefreien – Gemeindeamt Tulfes informierten heute, Donnerstag,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
v.li. Isolde Kafka und LRin Zoller-Frischauf mit einer Besucherin des Landhauses in Innsbruck: „Das Land ist Vorreiter bei generationengerechtem und barrierefreiem Bauen.“
1 1

Land Tirol ist Vorreiter beim barrierefreien Bauen

Zur alters- und behindertengerechten Umgestaltung von Amtsgebäuden, Schulen und sonstigen öffentlichen Einrichtungen nimmt das Land Tirol jährlich rund eine Million Euro in die Hand. Barrierefreies oder generationengerechtes Bauen ist im Hinblick auf den demographischen Wandel von besonderer Bedeutung, erklärt LRin Zoller-Frischauf. „Die Anzahl der Menschen im Alter von 65 und mehr Jahren soll sich in Tirol bis 2050 verdoppeln – diese Altersgruppe wird dann 28 Prozent der Gesamtbevölkerung...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol

Ausnahmekünstler bereichert Tirol

RollOn Austria lädt Benedikt Lika am 22.11. zum Konzert ins ORF Studio Tirol. Benedikt Lika sitzt im Rollstuhl, entstammt einer erfolgreichen, deutschen Musikerfamilie und ist Dirigent. Der Vollblutmusiker beweist eindrucksvoll, dass eine schwere Behinderung eine erfolgreiche Musikerlaufbahn nicht ausschließt. „Sobald ich den Taktstock erhebe, tritt meine Behinderung völlig in den Hintergrund. Dann steht nur noch die Musik im Mittelpunkt,“ erzählt der Profi-Dirigent von seiner großen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol

Interview mit Benedikt Lika

Aufgrund Ihrer Behinderung ist das Leben für Sie ohne Zweifel eine größere Herausforderung als für andere Menschen. Was hat Sie in Ihrem Leben angetrieben? Woher kommt Ihre Energie, Kraft und Inspiration, Ihr Leben so erfolgreich zu gestalten? Zunächst einmal möchte ich den Zweifel beiseite schieben, denn ich kenne es nicht anders. Für mich gehört mein Besonders-Sein zu mir wie zu anderen Menschen ihre Haar- oder Augenfarbe. Ich habe mich mit meiner Situation arrangiert und sie akzeptiert und...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.