Bau

Beiträge zum Thema Bau

Die ÖBB investieren in den Rumer Bahnhof. Künftig müssen Pendler und Pendlerinnen nicht mehr bis zum Hauptbahnhof fahren und auch der barrierefreie Zugang wird gesichert. Die Bauarbeiten starten jetzt und dauern bis Ende 2022.
  2

Öffentlicher Verkehr
Haltestellenausbau in Rum

Ab Juni wird die ÖBB-Haltestelle Rum zu einer Mobilitätsdrehscheibe mit neuer Tram-Haltestelle und erweiterter Bike+Ride-Anlage ausgebaut. Ab Ende 2022 ist ein gemütlicherer Umstieg zwischen Tram, den Regiobussen und dem Zug möglich. RUM. Im Juni starten Umbauarbeiten am Rumer Bahnhof. Davon ist auch die IVB-Regionalbahn-Linie 5 betroffen. Diese wird von Innsbruck bis nach Rum verlängert. Die Endhaltestelle der erweiterten Regionalbahn befindet sich künftig im Nahbereich der ÖBB-Haltestelle...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Der Bautermin steht schon. Wenn nichts dazwischen kommt, startet der Bau des neuen Tulfer Recyclinghofes am 17. August 2020.
  3

Recyclinghof Tulfes
Das Datum für den Baustart steht fest

Am 17. August wird endlich mit den Bauarbeiten begonnen. Der gemeinsame Recyclinghof von Tulfes und Rinn konkretisiert sich. TULFES. Endlich gibt es Neuigkeiten zum neuen Tulfer Recyclinghof zu vermelden! Die Finanzierung steht und auch der Baustart ist schon fix. Am 17. August fahren die Bagger auf und beginnen mit dem langersehnten Bau des gemeinsamen Recyclinghofes von Rinn und Tulfes. Direkt hinter dem neuen Feuerwehrgebäude, am Rande der Gemeinde, wird der Recyclinghof errichtet. Das...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)

BUCH TIPP: Kevin Rechsteiner – "Tiny House - Das grosse Praxisbuch"
Häuser-Trend, klein und ökologisch

Der Trend aus den USA fasst auch bei uns Fuß. Der Autor gibt hilfreiche Tipps und stellt einige dieser ressourcenschonenden Mini-Projekte vor. Im Buch sind aufschlussreiche Interviews zahlreicher Tiny House-Besitzer. Viele Fragen werden beantwortet: Wo darf ich ein solches Haus aufstellen? Ist es darin warm genug? Woher kommt das Wasser? Was geschieht mit Abwasser? Ein spannendes Thema und das passende Praxisbuch dazu! AT Verlag, 250 Seiten, 30,80 € ISBN 978-3-03902-050-8

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Beim Tiroler Bautag (v.l.): Bürgermeister Georg Willi, Refernt Alexander Nußbaumer (Vorstand CEO, Inhaber der ZIMA Unternehmensgruppe), Moderator Ronald Barazon, Referent Karl Wurm (GF Neue Heimat), Landesrat Johannes Tratter, Landesinnungsmeister Anton Rieder und Matthias Marth (GF Landesinnung Bau).
  2

Tiroler Bautag 2020
Die Wege zu leistbaren Wohnraum

TIROL. Zum insgesamt 13. Mal versammelten sich Experten der Bauwirtschaft in der neuen Werkhalle der BAUAkademie. Sie diskutierten beim Tiroler Bautag über die Frage, ob ein funktionierender Wohnungsmarkt ausreichend Platz für den privaten und den gemeinnützigen Wohnbau bietet. Wie bereits in der Vergangenheit lockte der Tiroler Bautag zahlreiche Entscheidungsträger aus der Branche nach Innsbruck. Bei der 13. Auflage am 20. Februar folgten 160 Gäste der Einladung in die neue Werkhalle der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Auf den Waldgrundstücken am Ortsrand von Thaur sollen in den nächsten Jahren Häuser entstehen, erklärt Bürgermeister Christoph Walser.
  2

Gemeinden einigen sich mit GrundbesitzerInnen
Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann

THAUR. Leistbaren Wohnraum schaffen: Für viele Gemeinden in Tirol ist das eine schwierige Aufgabe. Oft fehlt schon das Bauland. Im Umfeld von Innsbruck sind kreative Lösungen entstanden.  Zwischen Innsbruck und Hall spüre man inzwischen die Nachfrage nach Wohnraum, erläutert Romed Giner, Obmann des Raumordnungsausschusses von Thaur. Gerade junge Menschen aus dem Ort, die zum Beispiel nach der Lehre eine eigene Wohnung suchen, seien von den steigenden Preisen betroffen. Die Gemeinde wollte...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Charlotte Rüggeberg
Das Landesgericht Innsbruck gab der klagenden Partei in erster Instanz Recht. Der Tiroler Bodenfonds wurde zur Zahlung der zusätzlichen Kosten verpflichtet.

AK Tirol - Klage
In erster Instanz wurde der Tiroler Bodenfonds zur Zahlung verpflichtet

TIROL. Der Tiroler Bodenfonds verkaufte einen Baugrund mit mangelhafter Bodenbeschaffenhat an eine Tiroler Familie. Die AK Tirol unterstützte die Familie bei der Klage. In erster Instanz bekamen sie Recht und ihnen wurde ein Schadenersatz zugesprochen. Hintergrund der Klage gegen den Tiroler Bodenfonds Der Tiroler Bodenfonds verkaufte 2014 ein Grundstück mit mangelhafter bzw. minderer Bodenbeschaffenheit. Dadurch entstanden dem Käufer Zusatzkosten von 15.000 Euro an zusätzlichen Baumaßnahmen....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Durch das Tauwetter fallen 300 Parkplätze weg. Höllwarth will die Skigäste ermutigen, mit dem Bus zu kommen.
  5

Beschneiungsanlage
Glungezer: Der nächste Schritt

Beschneiungsanlage: Die nächste Bausektion der Glungezerbahn steht in den Startlöchern. TULFES. Die Behörden haben ihren Segen für die Beschneiungsanlage gegeben, erklärt Walter Höllwarth, GF der Glungezerbahn. Nun stehen für die Bauphase 2 – wie der infrastrukturelle Bau für Schneekanonen und Co. intern genannt wird – nichts mehr im Wege. Das Planungsbüro – die Firma Klenkhart & Partner Consulting – schreibt nun das Projekt aus und sammelt die Angebote. Diese sollen bis Ende März...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Der Spatenstich für den Absamer Bauhof ging rasch und mit viel Humor über die Bühne.
  8

Gleiche Fläche, doppelter Nutzen
Spatenstich für neuen Bauhof in Absam

Der neue Bauhof in Absam wird bei gleicher Größe doppelt so viel Nutzfläche wie bisher haben. ABSAM. 3,15 Mio. Euro kostet das Bauvorhaben der Gemeinde für den "Bauhof neu". Dieser entsteht am bisherigen Standort in der Salzbergstraße 70 und soll bis Frühjahr 2020 fertiggestellt werden. Zum Spatenstich kam nicht nur Bürgermeister Arno Guggenbichler– auch Landesrat Johannes Tratter ließ es sich nicht nehmen, eine knackige Rede zu halten. Schließlich steuert das Land auch 500.000 Euro für das...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Am Marklfeld erfolgte nach drei Jahren Verhandlung der Spatenstich für das erste gemeinnützige Mietbauobjekt der Gemeinde Mils.
  5

Baustelle am Marklfeld
Spatenstich für 20 Wohnungen in Mils

Bis Ende 2020 sollen die Wohnungen am Marklfeld übergeben werden. MILS. Am Marklfeld in Mils wurde der langersehnte Spatenstich begangen. Schon seit drei Jahren wird an diesem Standort verhandelt – auf Grund der Baukonjunktur der vergangenen Jahre musste dann auch das Projekt abgespeckt werden. Insgesamt entsteht hier bis Oktober 2020 eine Wohnanlage mit zwanzig Wohnungen in zwei Häusern. Tiefgarage inklusive. Betreutes Wohnen und Ordination Außerdem soll hier auch die Ordination eines...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Amtsleiter Klaus Kandler: "Wir müssen jetzt schon um Geduld während der Baustellenzeit bitten."

Regionalbahn in Rum
Alle Infos gibt es im Feber 2019

Die Regionalbahnbaustelle wird mindestens zwei Jahre dauern. Danach gibt es eine bessere Anbindung für PendlerInnen aus allen Himmelsrichtungen. RUM. Die Verkehrsleitung während der Baustellenzeit ist die Aufgabe der Gemeinde Rum. Was erfreulich für die Zukunft ist – neue Leitungen, neue Bahn –, ist herausfordernd in der Gegenwart. Amtsleiter Klaus Kandler: "Wir müssen jetzt schon um Geduld während der Baustellenzeit bitten." Mit groben Problemen rechnet er aber nicht, denn von Süden und...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Der erste Bauabschnitt der Glungezerbahn ist fast abgeschlossen: Am 22. Dezember fängt die Probefahrt an.
  2

Glungezer eröffnet am 22. 12.
Zittern vor der Eröffnung

Nach drei Monaten Bauzeit und jahrelanger Planung steht die neue Glungezer-Gondelbahn vor der Übergabe. TULFES. Kaum zu glauben, aber wahr: Der erste Bauabschnitt der Glungezerbahn steht vor der Fertigstellung. Der einzige Wermutstropfen für die Verantwortlichen: Kein ordentlicher Schnee (Redaktionsschluss: Montagabend). "Damit haben wir rechnen müssen", erklärt der Tulfer Bürgermeister Martin Wegscheider. "So oder so, wir werden aufsperren, damit die Leute einen ersten Eindruck bekommen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Der 31-jährige Mann wurde bei Gleisarbeiten am Bahnhof in Hall schwer verletzt

Arbeitsunfall
Haller Bahnhof: Waggon überrollte Fuß von Bahnarbeiter

HALL. Am 03.12.2018, um 23.58 Uhr, lenkte ein 32-jähriger Bosnier am Bahnhofsgelände in Hall eine Lokomotive mit vier Waggons mit einer Geschwindigkeit von ca. 3 bis 4 km/h auf einem Ladegleis in Richtung Osten. Der Lokführer hatte zu den Gleisarbeitern keinen Sichtkontakt, war jedoch über Funk verbunden. Beim Zurücksetzen des Zuges ging ein 31-jähriger vorschriftsmäßig mit entsprechender Schutzkleidung ausgestatteter Gleisarbeiter auf Höhe des letzten Waggons in Richtung Osten. Dabei dürfte er...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Bagger, Bagger, Bagger: Die Baustelle der neuen Glungezer-Gondelbahn schreitet voran. Bürgermeister Martin Wegscheider und GF der Glungezerbahn sind mit dem Fortschritt zufrieden.
  38

Baustellenreportage
Glungezer: Die Geburt einer Bahn

TULFES. Endlich wird gebaut! Die Erleichterung war groß, als nach zehn Jahren der Vorbereitungsarbeit im August des heurigen Jahres die ersten Baumaschinen am Glungezer aufgefahren wurden. In der Bauphase 1 entsteht die neue Gondel bis zur Mittelstation Halsmarter, danach sollen noch zwei Bauphasen folgen. Dass Bürgermeister Martin Wegscheider mit dem Geschäftsführer der Glungezerbahnen Walter Höllwarth mit Gelassenheit die Baustelle besichtigt, hat einen guten Grund. "Der Herrgott hat uns...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Seit 50 Jahren (und noch immer) im Einsatz: Die "letzte Liftfahrt" war vergangene Woche doch nicht die "letzte".
  7

Glungezer: Das Warten geht weiter

Der positive Baubescheid ist da, das Warten geht aber weiter. Baubeginn 2018 am Glungezer wackelt. TULFES. Eine neue Gondelbahn soll den Zweier-Sessellift ersetzen. Das ist schon seit einiger Zeit beschlossene Sache, aber immer wieder tauchen Probleme auf, die den Baustart verzögern. Abbau verschoben Schon vergangenen Freitag wollte man mit dem Abbau des Sesselliftes – welcher bis zur Mittelstation (Halsmarter) fährt – beginnen. Der positive Baubescheid ist da, verbunden ist dieser jedoch...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Hausbesitzer Harald Nagl, der auch als FPÖ-GR amtiert, ist empört und kündigt einen weiteren "Baukampf" an.

Axams: Neuer Zoff um das "Nagl-Haus"

Rohbau steht seit den frühen 70er Jahren – jetzt gibt es neuen Streit um die geplante Finalisierung! Der Rohbau von FPÖ-GR Harald Nagl am östlichen Ortseingang von Axams ist bestens bekannt – und nach fast 45 Jahren Bestand aus dem Ortsbild auch nicht mehr wegzudenken. Schließlich steht dieses Gebäude an diesem Ort und hat eine unglaubliche, bewegte Geschichte hinter sich. Einerseits beherbergte das Haus bereits gewerbliche Betriebe, andererseits gab es laut Besitzer Harald Nagl unzählige...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Tirol vereinfacht Verfahren zur Schaffung von Flüchtlingsunterkünften und Übergangswohnraum

Die Tiroler Landesregierung ändert die Tiroler Bauordnung und schafft somit die Möglichkeit, rasch und unbürokratisch temporäre Betreuungsplätze für Flüchtlinge, aber auch Übergangswohnraum für Betroffene von Katastrophen errichten zu können. „Mit diesem Schritt macht Tirol einmal mehr vor, wie wir mit der humanitären Herausforderung, die zahlreichen Kriegsflüchtlinge aufzunehmen, umgehen“, spricht sich LH Günther Platter wiederholt für den Tiroler Weg und gegen eine Einmischung des Bundes in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Bürgermeisterin Eva Posch und ihr Vize Werner Nuding

Haller Schulcampus: Aus drei mach zwei

In Hall wird in einigen Jahren mit dem Bau eines neuen Schulcampus begonnen. Die finanziellen Mittel stehen bereit. HALL. Die Vision eines Schulcampus für Hall realisiert sich immer deutlicher: 2017 sollen die Bauarbeiten in der Thurnfeldgasse beginnen. Im Schuljahr 2018/2019 werden dann die über 400 Schüler aus der NMS Schönegg, NMS Europa und der Sonderpädagogischen Schule zusammengeführt. Somit wird es in Hall nur noch zwei, statt drei Mittelschulen geben. Freizeitgestaltung für...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Umleitungsstrecke am Wattenberg.
 1

Sperre der L 339 Wattentalstraße wegen Straßenbauarbeiten

Als erstes Straßenbauprojekt 2015 in Tirol starten die Umbauten auf der L 339 Wattentalstraße. Das Land Tirol investiert 1,8 Millionen Euro für Straßenausbau mit drei Hangbrücken und einer Stützmauer. Heute, Montag, erfolgt der Baubeginn: Zwischen den Ortsteilen Achen und Unterau der Gemeinde Wattenberg wird auf eine Länge von rund 300 Metern die L 339 Wattentalstraße ausgebaut. Dafür werden drei neue Hangbrücken und eine Stützmauer errichtet. Das Land Tirol investiert 1,8 Millionen Euro in...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol
Beginn der Rodungsarbeit für das Projekt Römerfeld in Aldrans Foto: (c) Skamen Julius
 1   6

Aldrans: Endlich Baubeginn Projekt Römerfeld??

Groß war die Begeisterung im Dezember 2009 im Gemeindezentrum in Aldrans als Bürgermeister Adolf Donnemiller vor zahlreichen interessierten Aldransern gemeinsam mit dem Siedlerbund das Projekt Römerfeld präsentierte. Wohnungswerber für das Modul 1 mit 25 Wohnungen waren schneller gefunden als vom Siedlerbund befürchtet, dann herrschte aber Stillstand. Die Bezirksblätter berichteten sowohl 2009 als auch 2010 ausführlich über das Mietkaufprojekt in Aldrans. Was am schnellsten bei diesem Projekt...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Julius Skamen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.