Bauern

Beiträge zum Thema Bauern

Boden-Pionier Lorenz Mayr aus Großmugl hat den Verein "Boden.Leben" gegründet.
2

Boden.Leben
Unser "Boden" ist unser wertvollstes Gut

Die klimatischen Veränderungen fordern die Bauern sehr und verlangen von ihnen  Anpassungsvermögen. Insbesondere die ungünstige Niederschlagsverteilung und immer stärker werdende Wetterkapriolen machen ihnen zu schaffen. BEZIRK KORNEUBURG (pa). "Der sinnvolle Umgang mit dem wenig vorhandenen Wasser und es vor allem dann verfügbar zu haben, wenn es die Pflanzen brauchen, ist sicherlich eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Unser oberstes Gebot ist daher die wassersparende...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Bauernbund-Spitzenkandidat Johannes Schmuckenschlager mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (Mitte) und den Ministerinnen Köstinger und Tanner.
Video 116

Landwirtschaftskammer-Wahl 2020
Auftakt des Bauernbundes auf der Tullner Messe (mit Video)

TULLN / NÖ. Am 1. März geht es um klare Entscheidungen. Gemeinsam mit dem Bauernbund-Spitzenkandidaten Johannes Schmuckenschlager werden die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der Bäuerinnen und Bauern gestellt. Heute, 15. Februar, fand die Auftaktveranstaltung auf der Tullner Messe statt. Gemeinsame Agrarpolitik Im Rahmen seiner Rede betont Schmuckenschlager die Werte, für die man einstehe und die sowohl innerhalb der Familie als auch auf den Höfen gelebt wird: "Die liegen in unseren...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Dank und Anerkennung
Ehrung für ehemalige Bauernbund-Funktionäre

Im Frühjahr fanden die Organwahlen im Bauernbund statt. Die dabei ausgeschiedenen Funktionäre wurden nun Woche in der Kaiserrast in Stockerau geehrt. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU (pa). Für die teils 45-jährige Tätigkeit der zu ehrenden Personen sprachen die beiden Teilbezirksobmänner Hannes Zehetner und Lorenz Mayr dankende und lobende Worte. „Ihr habt mit eurem jahrelangen Einsatz und verdienstvollen Wirken einen großen Beitrag für die regionale Bauernschaft geleistet“, dankte Mayr. Es...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Obmann-Stellvertreter Lorenz Mayr, Obmann Josef Hirsch, Präsident Johannes Schmuckenschlager, Kammerrätin Inge Stache und Rudolf Schwarzböck.
2

Bauernkammer Korneuburg
Im "neuen" Haus seit 20 Jahren

Die Bezirksbauernkammer Korneuburg präsentierte anlässlich der 20-Jahr-Feier des Kammergebäudes aktuelle Entwicklungen in der Landwirtschaft. BEZIRK | STADT KORNEUBURG (pa). Das Kammergebäude in der Leobendorfer Straße wurde 1999 eröffnet. Anlässlich des 20-jährigen Bestandes präsentierte die Bezirksbauernkammer in Rahmen einer Ausstellung die Entwicklungen in der Landwirtschaft und zahlreiche Ehrengäste und Landwirte nützen diese Gelegenheit, um sich über den aktuellen Stand im Bezirk zu...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

BUCH TIPP: Blaise Leclerc – "Lebendiger Boden - Gartenboden verstehen und verbessern"
Den Gartenboden besser verstehen

Wer sich in das Thema "Boden" und dessen Bewirtschaftung vertiefen will, ist mit diesem Buch gut beraten: Im Boden befinden sich zahlreiche Organismen. Es hilft ungemein, die Abläufe im Boden zu verstehen. Genau erklärt wird der Aufbau des Bodens, welche Pflanzen gedeihen und welche Vorgänge ablaufen sowie Analyse des Gartenbodens und Bearbeitungsmöglichkeiten. Ein hochwertiger Praxisratgeber mit ausführlichem Hintergrundwissen. Stocker Verlag, 176 Seiten, 19,90 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Funktionäre der Landwirtschaftskammer und Initiatoren stellten am Hof von Lorenz Mayr die Wanderausstellung vor.

Nachhaltig und zukunftsorientiert
Boden – das höchste Gut der Bauern

Gesunde Böden sind die Grundlage ressourcenschonender und damit zukunftsorientierter Landwirtschaft. BEZIRK KORNEUBURG | STEINABRUNN. Lebendiger gesunder Boden ist ein kostbarer Schatz. Für die Landwirtschaft ist er Grundlage für qualitativ hochwertige Lebensmittel. Wetterkapriolen, wie seit einigen Jahren vermehrt auftretende Dürreperioden und Starkregen, haben gezeigt, dass die Böden darunter stark leiden und Aktivitäten gegen Erosion und Verdichtung nicht aufschiebbar sind. Trockenheit und...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair
Laut einer Untersuchung der BOKU Wien wirft ein durchschnittlicher Haushalt jährlich genussfähige Lebensmittel im Wert von rund 300 Euro in den Mistkübel.
1 5 2

30.000 Tonnen genießbare Lebensmittel landen in Niederösterreich jährlich im Müll

Mit erschreckenden Zahlen zur "Wegwerfgesellschaft" in unserem Land ließen LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Caritas-Präsident Michael Landau aufhorchen. Im Zusammenschluss von Land, Bauern und Caritas wolle man wichtige Schritte hin zur "Verantwortungsgesellschaft" setzen. "Lebensmittel gehören in den Magen, nicht in den Müll“, fasste Michael Landau die Mission der Zusammenarbeit zwischen Land Niederösterreich, NÖ Bauern und Caritas zusammen. Regionales und saisonales Gemüse für Menschen...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
2

Optimale Holzernte im Kleinwald

BUCH-TIPP: Forsttechnik für Kleinwaldbesitzer und Landwirte. GEWINNEN Sie eines von drei Exemplaren dieses Buches! Moderne Technik hilft heute bei der Waldbewirtschaftung. Dieses Buch gibt einen Überblick über die wichtigsten Forstmaschinen, die sichere Anwendung, Erschließung des Waldes, Tipps und Hinweise zur Holzernte, Lagerung und Vermeidung von Schäden am Bestand. Zudem kommt die Betriebswirtschaft nicht zu kurz. Ein praktischer Ratgeber ohne Fachchinesisch für Kleinwaldbesitzer. Leopold...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Milchproduktion nur mehr Hobby? 27 Cent je Liter Milch decken nicht einmal die Produktionskosten der Landwirte.

Niedrigpreis führt zu Notstand

Der aktuell niedrige Milchpreis gefährdet auch im Bezirk Korneuburg die letzten Milchbauern. BEZIRK KORNEUBURG / OBERGÄNSERNSDORF. Johannes Schachl ist mit seinen 20 Jahren einer der jüngsten Landwirtschaftsmeister Niederösterreichs. "Mein Weg in die Zukunft war bis vor rund zwei Jahren klar gezeichnet. Als Milchbauern mit über 60 Rindern hatten ich und Vater Johann keine Zukunftsängste", erzählt er bei einem Rundgang durch den großzügigen und herrlich nach Heu duftenden Stall in...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair
1

BUCH TIPP: Alte Erinnerungen werden wach

20 Bäuerinnen/Bauern überwiegend aus NÖ, OÖ, Steiermark, Salzburg versetzen uns mit ihren spannenden Schilderungen in vergangene Zeiten, erzählen vom Leben auf dem Lande, im Dorf und am Hof vor vielen Jahrzehnten. Trotz Entbehrungen, schwierigem Alltag und viel Körpereinsatz bei den Arbeiten gab's auch schöne Seiten. Erstaunliche Geschichten vermitteln zudem viele alte Aufnahmen. Böhlau Verlag, 235 Seiten, 24.90 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Amstetten
  • Georg Larcher
Die Festgäste freuten sich gemeinsam mit der Unternehmerfamilie über das gelungene Fest: Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld, Bürgermeister Leopold Wimmer, Norbert Penner, Diakon Hermann Schölm mit Kathrin Kreimer, Gerald Penner, Unternehmergattin Anna Penner, Josef Penner, Christoph Stögerer und Vizepräsident Christian Moser

Penner eröffnet neue Werkstatt

NIEDERHOLLABRUNN. Josef Penner, bereits seit 1997 selbständig als Fahrzeughändler und Landmaschinentechniker, eröffnete mit einer großen Hausmesse und einem Fest, das alle „Stückeln“ spielte, seine neu gebaute Werkstatt in der Alten Landstraße 2 in Niederhollabrunn. 1100 m2 Fläche wurden in äußerst kurzer Zeit verbaut und eine moderne Werkstatthalle errichtet. Der Familienbetrieb des Unternehmers wird seit Anbeginn von seiner Frau Anna, und jetzt auch von seinen beiden sehr engagierten Söhnen...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
Obmann Lorenz Mayr (mi) gratuliert vor den Vertretern der Bezirksbauernkammer seinem Nachfolger Manfred Weinhappel.

Führungswechsel in der Bauernkammer

Lorenz Mayr legte sein Amt als Obmann zurück, ihm folgt Manfred Weinhappel. SIERNDORF (km). Nach fast zwölf Jahren an der Spitze der Bezirksbauernkammer und seit 1980 aktives Kammermitglied, legte der verdiente Obmann Lorenz Mayr seine Funktion zurück. Zum neuen Obmann wurde Manfred Weinhappel aus Sierndorf, zu seinem Stellvertreter Josef Hirsch aus Rückersdorf gewählt. Der scheidende Obmann bedankte sich bei allen für die gute Zusammenarbeit und wünschte seinen Nachfolger viel Erfolg. Manfred...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Die besten Schmankerln  – ob Geflügelfleisch oder Ei – gibt’s von unseren streng-kontrollierten  österreichischen Geflügelhaltern. V.l.n.r.: (Zentrale Arbeitsgemeinschaft Geflügel ZAG)-Obmann & Obmann des NÖ Geflügelwirtschaftsverbandes Franz SCHRALL, LK NÖ-Präsident Hermann SCHULTES, Geflügelmastgenossenschaft-Obmann Robert WIESER

Schultes: Wir lassen unsere Geflügelbauern auch nach Ostern nicht im Stich – Gesundheitsminister Stöger muss endlich handeln!

Damit österreichisches Geflügelfleisch und Eier nicht aus den Regalen verschwinden, braucht es endlich faire Rahmenbedingungen St.Pölten – Die Landwirtschaftskammer Niederösterreich unterstützt mit aller Vehemenz die Anliegen der niederösterreichischen Geflügelbranche. Am Rande der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Niederösterreich überbrachten Franz Schrall (Obmann des NÖ Geflügelwirtschaftsverbandes und Obmann der Zentralen Arbeitsgemeinschaft der österreichischen...

  • Amstetten
  • meinbezirk.at Niederösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.